TweakPC


CPU-Test mit Prime95

Berichte/Tipps und Tricks

Worum geht's? hlineb.gif (44 Byte)

Overclocking und Wärmeprobleme gehen Hand in Hand, wer seine CPU übertaktet, sollte tunlichst auf eine gute Kühlung achten. Aber auch mit einer guten Kühlung kann die CPU durchaus instabil werden. Da stellt sich die Frage, wie man die Stabilität eines (übertakteten) Systems am sichersten feststellen kann. In Bezug auf die CPU kann man sich hier mit dem Programm Prime95 behelfen! Wir wollen testen ob unsere CPU unter Belastung auch zuverlässig arbeitet. Was liegt also näher also die CPU möglichst viel rechnen zu lassen. Genau das macht Prime95.

Der Primzahlenentdeckerhlineb.gif (44 Byte)

Eigentlich ist Prime95 gar nicht zum Testen einer CPU gedacht, vielmehr handelt es sich hierbei um ein Programm, um im großen Stil Primzahlen zu finden, mit groß ist hier ganz groß gemeint, um nicht zu sagen an vorderster Front der Mathematik. So kann Prime95 auf Wunsch eine Verbindung via Internet zu einem Server aufnehmen, um dort "neue Hausaufgaben" zu holen, die dann in der Leerlaufzeit des Computers erledigt werden sollen. Zur Zeit existiert nämlich keine schnelle Rechenmethode, wie man große Zahlen als Primzahl (das waren die, die nur durch 1 und durch sich selber teilbar sind) identifizieren kann. Also soll so die Rechenpower vieler Internetnutzer durch Prime95 gebündelt werden. 

Das Schöne an Prime95 ist, dass es auch ohne Internetverbindung funktioniert und dass es den Betriebsmodus mit dem mysteriösen Namen "Torture Test" gibt. Wie man schon vermutet, darf hier der Prozessor einmal so richtig zeigen was er kann! Da kommt keine Windowsanwendung mit, selbst 3D-Spiele erscheinen da vom Niveau her nur als kleine Nebenaufgaben, und genau das ist es, was wir brauchen um eine CPU zu testen... Das Programm Prime95 für Windows ist etwa 650 KB groß, Prime95 für andere Plattformen finden Sie auf der  mersenne.org Homepage. 

Das Beste an der ganzen Sache ist, das Prime95 sehr pingelig ist. Bereits bei den kleinsten Fehlern, die beim Übertakten eines Prozessors entstehen können, stoppt Prime95 und gibt eine Fehlermeldung aus. Genau deshalb ist das Programm auch so gut, um eine übertaktete CPU zu testen. Es belastet die CPU bis auf das Maximum und meldet bei dem kleinsten Problem einen Fehler. Das Programm stürzt dabei aber nicht ab! Ihr Windows kann also ohne Probleme laufen, Prime95 aber nicht. So kann man eben testen ob ein System läuft, oder ob es wirklich stabil läuft.

Nächste Seite: An die Arbeit

 

 



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved