Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.07.2007, 12:07   #5 (permalink)
TripleQ
Neuling
 

Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 2

TripleQ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Reden AW: 939er board gesucht

Hallo und danke erstmal für die Meinungen.

Einen kompletten Neubau habe ich nicht vor, da momentan auf dem System Vista gut läuft. Ich brauche auch nicht das allerbeste an 3D-Leistung, daher komme ich, hoffe ich, noch 1 bis 2 Jahre hin.

Aber eben die Grafikkarte macht schlapp. Daher muss ich sie wechseln. Ich bin mittlerweile so weit, dass ich zwei Varianten sehe:

1.) Mainboard und GraKa-Wechsel, wie oben beschrieben. Ich habe mir eure Tipps angeschaut ...
@Cole 24: Wenn ich mir das anschaue, dann könnte ich ja auch einfach versuchen, eine 1950Pro für meinen AGP zu bekommen. Dann habe ich allerdings noch immer das Asus-Board mit dem schlechten K800 Chipsatz. Macht ein wechsel auf den ATI Xpress CrossFire 1600-Chipsatz Sinn? Macht ein motherboardwechsel leistungsmässig überhaupt einen Sinn? Wenn ja, welcher Chipsatz ist dann wirklich gut?

@Fuchs: Ich hab mir die Teile angeschaut. Das wäre ja wirklcih günstig. Aber ist das ASRock gut? Ich habe schon einiges über Performance und Leistungsprobleme gelesen bei dem Board .... oder habe ich da falsche Erinnerungen?
Die Grafikkarte ist ja auch ein gutes Stück langsamer als die 1950Pro ... ich frage mich, ob ich das merke bei den Anwendungen (Bild, Video).Oder ist dort nur die Speichergrösse wichtig (512MB statt 256 MB)?

2) AGP Grafik 1950Pro 512 MB besorgen
Habe ich hier Performanceverluste wegen dem Chipsatz auf dem Motherboard?

Verflixt ... das ist eine Entscheidungskrise ....
TripleQ ist offline   Mit Zitat antworten