Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.01.2017, 11:31   #1 (permalink)
Crash1k
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 09.01.2017
Beiträge: 12

Crash1k befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Probleme bei Athlon X4 750K OC

Liebe Community,

ich habe versucht, meinen Prozessor zu übertakten, und das leider ohne Erfolg. Ich habe den Multiplikator auf 4.1 GHz gestellt (habe dabei auch AMD Turbo Core Technology ausgemacht - an den Volt habe ich nicht herum getan). Anschließend habe ich ihn getestet - und nach nur 10 Minuten erhielt ich bereits einen Bluescreen. Nun gut, ging ich wieder ins BIOS und stellte auf 4.0 GHz um. Bluescreen kam keiner mehr. Jedoch offenbarten sich neue Probleme: Ich hatte massive FPS-Drops ingame (CS:GO, spielt aber keine Rolle denke ich), außerdem zeigte MSI Afterburner an, dass die Temperatur der CPU auf 28-30 Grad war. Die Auslastung hingegen auf 90-95%. Die CPU wurde also langsamer. Unter Vollast aber war die Temperatur sehr niedrig.
Ach, und bevor ich es vergesse: Mein Lüfter ist ein Arctic Freezer Xtreme.
Was mache ich falsch? Irgendwas scheint hier nicht ganz zu stimmen. Leider kenne ich mit OCing nicht wirklich gut aus. Habe mich zwar eingelesen, aber dennoch ist es das erste mal für mich. Muss ich da wirklich an den Volt herum tun?

Nun zu meinen Specs:
MoBo: FM2A75 Pro4-M
Prozessor: AMD Athlon X4 750K Quad Core (Grund-Takt: 3,4 GHz)
Kühler: Arctic Freezer Xtreme
RAM: 4GB DDR3 - 1600MHz von Corsair (wird bald aufgestockt)
GraKa: Radeon HD 6870
Netzteil: 550 Watt (genauen Namen weiß ich nicht)

Edit: "CPU Voltage" liegt übrigens bei 1.26250V.


Ich danke euch für jegliche Hilfe!

Mit besten Grüßen,
Crash1k
Crash1k ist offline   Mit Zitat antworten