Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.04.2017, 22:19   #1 (permalink)
MikeT
Rechenknecht
 

Registriert seit: 12.02.2010
Beiträge: 76

MikeT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard PowerDVD 16 Ultra und WinDVD 12 Pro laufen nicht unter Win 10 64Bit Home,

"
Ein Anwender mit begrenzten Zugriffsrechten kann Cyberlink PowerDVD 16 nicht upgraden. Melden Sie sich als Administrator bei Windows an und versuchen Sie es erneut.
"

Daran scheiterte bei mir als Win 10 64Bit Home User die Aktivierung von PowerDVD 16 Ultra. Nun dachte ich mir, daß Corel WinDVD 12 Pro dieses Problem nicht macht. Doch im Gegensatz zur PowerDVD 16 Demo-Version, die wenigstens gelaufen ist, startet WinDVD 12 Pro erst gar nicht. Von den Systemvoraussetzungen her muß dieses Programm laufen.

Bereits unter meinen vorigen OS - Win 7 64Bit Ultimate - war der Nero-Updater von Nero 2015 nicht installierbar (in 2015). Ich mußte Nero 2015 ohne Updates laufen lassen. Das Gleiche jetzt bei Nero 2017 Platinum. Anders war es einst bei Nero Multimedia Suite 2010, installiert unter Win 7 in 2010. Dort liefen Updates problemlos bis zu den letzten in vielleicht 2013.

Da wie bei Win 7 64Bit Ultimate jetzt bei Win 10 64Bit Home einiges im Detail anders zu sein scheint gegenüber Win 10 64Bit Pro oder Enterprise, sieht es so aus, als ob mir fehlende Admin-Berechtigungen zu schaffen machen. Wie löse ich das aber unter diesem ekligen Win 10 Home? Der selbe Schutzmechanismus, der einen PC z.B. in einem Büro stehend vor Änderungen durch Andere schützt, verunmöglicht jetzt, PowerDVD zu aktivieren oder WinDVD 12 zum Laufen zu bringen.

Wie überhaupt melde ich mich als [Administrator] unter Win 10 Home so an, daß ich voll ins System eingreifen kann ohne Blockaden durch Microsoft? Seit 2010 habe ich mich damit nie beschäftigen müssen. Denn das alte PowerDVD 10 Ultra 3D z.B., machte mir unter Win 7 keine Probleme. Hier war es nur so, daß ich auf einer bestimmten Patch-Version sitzen bleiben mußte.
MikeT ist offline   Mit Zitat antworten