Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2017, 18:29   #4 (permalink)
CapTen
Taschenrechner
 

Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Pforzheim
Beiträge: 74

CapTen wird schon bald berühmt werden

Standard AW: "ROG Carbine" Scratchbuild DCMM 1.place

Diesmal etwas später aber dafür ein etwas größeres Update.

Nun ging es an die beleuchteten Plexiglas Teile auf und unter dem Lauf.
Erst mal viele Streifen zugeschnitten und diese dann auf die richtige Länge gekürzt und alles fest mit Klebeband verbunden damit ich sie alle sauber auf gleiche Größe schleifen konnte.





nebenher habe ich gleich die Teile zwischen dem Glas, aus 5mm MDF zugeschnitten und miteinander verleimt. Das ganze komplett als ein Stück so das ich später mit der Kreissäge nur die Stücke wo das Glas reinkommt heraussägen musste, so blieb die Flucht komplett erhalten.







da die Säge schon lief hatte ich hier auch gleich die kleinen Kästchen für die Displays zugeschnitten verleimt und in Form geschliffen





während der Leim trocknet habe ich immer wieder mal die Glasteil satiniert damit das Licht auch möglichst gleichmäßig gestreut wird



nun ging es an die Leiste auf der das ganze Glas befestigt wird, in der dann auch die LEDs platziert werden. Dafür musste aus allen Glaselementen unten noch die Form der Trägerschiene ausgespart werden.





nun brauchte ich noch massig Abstandshalter damit alle Galsteile auch schön im gleichen Abstand sitzen. Benutzt habe ich dafür 2mm Plexiglas.
Ein kleines Stück um jeweils zwei Scheiben mit einander zu verkleben und noch zusätzlich eins um alles oberhalb zu justieren .





dann habe ich alle Löcher für die LEDs gesetzt und alle Glasteile auf die Trägerschiene geklebt











nachdem endlich das 100/90 Plexiglasrohr eintraf, das erste kam zerbrochen an, konnte ich das Inlay für AGB Umrandung zuschneiden und habe jeweils die hälfte des Rohres mit 3mm Löchern versehen





hier hatte ich schon die Befestigungen der AGB Halter zugeschnitten. Dafür hatte ich auch nur zwei 22mm MDF Platten miteinander verleimt, mit dem Zirkel den Durchmesser auf beiden Seiten übertragen, das ganze erst sauber rund geschliffen und dann durch die Winkelverstellung des Standschleifers um 2-4 Grad Konisch zu geschliffen.
Und jaaa ein Tür Stopper hätte es wohl auch getan



die nächsten zwei Bilder sollten für sich sprechen





Nun die Halterungen für das AGB-Element mit der Stichsäge zugeschnitten





beim obenliegendem Stück die Kanten mit der Oberfräse(Frästisch) gefast und noch passende Ringe dafür von einem Plexirohr abgesägt.
So ein Restepacket bei HB Holzmaus zu ordern ist echt nicht verkehrt, gut das ich den Kram hier auch endlich mal benutzen kann



nun noch Abdeckkappen für die Tür Stopper zugeschnitten und eine Nut für den Plexiglasring gefräst. Bzw vorher noch ein 50mm Loch gesetzt, dies dient dann später zur Aufnahme eines 50mm POM Stabes



Iwie hatte ich es dann doch geschafft die vorderen Abdeckungen des Karabiners auf 5mm Plexiglas zu übertragen und alle Bohrungen/Langlöcher zu setzen. Dann habe ich das ganze mal etwas gebogen.

Übrigens auch wenn ich bevorzugt mit Plexiglas GS arbeite, benutze ich für Teile die später lackiert werden meist Plexiglas XT. Ich schau da hin und wieder bei Hornbach in der Restekiste nach und zahle für verschiedene Verschnitte zwischen 50Cent bis 2Euro. Die können dann auch mal Maße von 50x50xm oder 30x100cm haben(5mm dick), kann man also immer gebrauchen und vor allem hat man dann auch mal verschiedene Materialstärken auf Lager.





nun brauchte ich noch einige Teile um alle miteinander zu verkleben und auf zu doppeln. Mittlerweile ist es schon soweit das ich solch kleine Teile gar nicht groß zuschneiden muss da ich für jedes Material ein Reste Karton habe, iwie findet sich dort immer das Maß was ich brauche

Verklebungen die stabil sein sollen werden mit Akrifix R192 verklebt und für alle sichtbaren Flächen die später lackiert werden benutze ich den R116, falls da mal was daneben geht lässt es sich später ganz gut mit einer Ziehklinge (Cuttamesser Klinge) abziehen bevor man schleift.















Dann , bis zum nächsten Update
CapTen ist offline   Mit Zitat antworten