TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > AMD: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 17.11.2017, 13:06   #1 (permalink)
Alexxer
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard ASRocks X399 Taichi gegen Gigabytes Designare Ex

Hallo!

Ich würde mich über eine Diskussion zu ASRocks X399 Taichi und Gigabytes Designare Ex freuen. Z.B. welches der beiden Mainboards ist in was besser, was ist bei einem der Mainboards schlecht? Ich hoffe, dass ist hier nicht unerwünscht.

Sind 12K-Blackcaps wirklich vorteilhaft, wenn man eh nicht übertaktet?

Bringt die Metallrückenplatte wirklich mehr Bruchschutz? Die ist ja eh nicht mit der SP3-Platte verbunden und ein schwerer Kühlkörper würde ja am ehesten zu viel Bewegung verursachen?

Wie sieht es mit Überladungsschutz beim USB aus?
  Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2017, 18:14   #2 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Ort: Affenhaus
Beiträge: 14.606

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: ASRocks X399 Taichi gegen Gigabytes Designare Ex

Ich hab das Designare Ex gerade bekommen, kann ich dir in Kürze als mehr zu sagen.
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2017, 22:42   #3 (permalink)
Alexxer
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: ASRocks X399 Taichi gegen Gigabytes Designare Ex

Ich habe immer noch nicht herausgefunden, was der CPU Xtreme OC Switch
(MOS_PROCHOT1) bei ASRock genau bewirken soll. Wo anders wird auch gerätselt:
Zitat:
ASRock have also added a little switch that they refer to as the CPU Xtreme OC Switch or MOS_PROCHOT1. There isn't a ton of information available regarding what it does, but we can surmise that it disables the VRM thermal throttling (or at least increases the temperature limits) for those who want to do some really extreme overclocking.
Quelle: ASRock Fatal1ty X399 Professional Gaming Motherboard Review - Page 3

Eine Funktion um OC allgemein zu deaktivieren, ist mir aber wichtig.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 21:23   #4 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Ort: Affenhaus
Beiträge: 14.606

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: ASRocks X399 Taichi gegen Gigabytes Designare Ex

Zitat:
Zitat von Alexxer Beitrag anzeigen
Ich habe immer noch nicht herausgefunden, was der CPU Xtreme OC Switch
(MOS_PROCHOT1) bei ASRock genau bewirken soll. Wo anders wird auch gerätselt: Quelle: ASRock Fatal1ty X399 Professional Gaming Motherboard Review - Page 3

Eine Funktion um OC allgemein zu deaktivieren, ist mir aber wichtig.
Das ist für mich recht eindeutig. Aber ich habs nicht selbst probiert.

aber beim X399 mit dem Threadipper hast du eine derbe belastung auf den VRMs und für Kühlung ist da relativ wenig Platz.

Ergo wenn die VRMS zu heiß werden, dann throttelt die CPU damit sie wieder abkühlen.

Mit dem Schalter wird das deaktiviert.

Die Kühlung ist beim ASRock jetzt aber nicht so schlecht. Ich hab das mit OC getestet und bin nicht weit über 100 Grad gekommen mit Wakü auf der CPU



sogesehen würde ich mal sagen der Schalter ist nur für extreme OC interessant.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind" Bertrand Russell - britischer Mathematiker und Philosoph (1872 - 1970)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2017, 11:57   #5 (permalink)
Alexxer
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: ASRocks X399 Taichi gegen Gigabytes Designare Ex

Ist die mit dem Schalter auserkraft setzbare Funktion nicht viel mehr ein Schutz vor den Tot oder gar Selbstentzündung?

Also wenn ich die Logik richtig verstanden habe, kann man immer nur so viel übertakten wie man auch kühlen kann und die Datenoperationen noch stabil laufen? Also so gesehen, geht man eindeutig über die Grenze, wenn man die Übersitzungsfunktion abschalten muss. Demnach sicher nicht zu empfehlen?

Hat schon jemand gesehen, ob man im Bios beim Taichi oder Designare Ex das OC allgemein deaktivieren kann?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2017, 16:05   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 10.412

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: ASRocks X399 Taichi gegen Gigabytes Designare Ex

Passwort für das UEFI setzen und niemand kann damit mehr rumspielen... wobei ich mir nicht sicher bin, ob das Overclocking dann nicht auch einfach via Software funktionieren würde.

Die Frage bleibt: WARUM?
Join the Team!! Support us @ HWBot.org

Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2017, 17:24   #7 (permalink)
Alexxer
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: ASRocks X399 Taichi gegen Gigabytes Designare Ex

Ich will OC deaktiviert haben, weil sonst immer noch eine Art Auto-OC aktiv ist. So ist es zumindest bei meinem momentanen Mainbord. Immer beim Booten, wird im POST-Screen ein leicht veränderter CPU-Takt als beim letzten mal angezeigt.

Das ist zwar nur ein Spielraum von +-100MHz bei der CPU, beunruhigt mich aber trotzdem. Ich hätte am liebsten zwei / drei Pins auf dem Mainboard mit der Bewirkung bei aufgestecktem Jumper, dass einfach der Werksvoreingestellte Takt übernommen wird und im BIOS, dann kein OC verfügbar ist.

Aber da es das nicht gibt, vermisse ich so eine Option im BIOS. Die wenn sie gesetzt ist, OC ausblendet und sich wirklich an die Originaltaktraten gehalten wird, auf den MHz genau.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017, 21:22   #8 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.04.2016
Ort: auffe Insel
Beiträge: 663

Stefan Payne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRocks X399 Taichi gegen Gigabytes Designare Ex

Moderne CPUs haben keinen hart festen Takt mehr sondern eher einen in gewisser Weise variablen.

Beim Threadripper 1950X sinds unter Last minimum 3,4GHz, wenn viel Last auf allen Kernen vorhanden ist.
Wenn aber nur bisserl was genutzt wird, von den Kernen, könnens bis zu 4.1GHz sein, AFAIR.

Da das ganze vom Hersteller garantiert wird, kann man das ganze auch so nutzen, wie es vorgesehen ist. Das ist noch kein OC in dem Sinne...
“Take the risk of thinking for yourself, much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.”
Christopher Hitchens
Stefan Payne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
asrocks, designare, gigabytes, taichi, x399


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Gigabyte X399 Designare EX: High-End-Mainboard für die High-End-Plattform TweakPC Newsbot News 0 27.10.2017 13:33
[News] Gigabyte X399 Designare EX: TR4-Mainboard mit Thunderbolt-3-Unterstützung TweakPC Newsbot News 0 20.09.2017 15:20
[News] Gigabyte GA-X99-Designare EX: Das 13.000-Euro-Mainboard TweakPC Newsbot News 3 25.05.2016 16:18
[News] ASRocks Gaming-Barebone M8 die bessere Steam Machine? TweakPC Newsbot News 0 07.01.2014 15:10
[News] Gigabytes neuer Midi-Tower TweakPC Newsbot News Archiv 0 03.02.2009 18:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:39 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved