TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > AMD: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 10.07.2003, 16:56   #51 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 04.06.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 116

Spacedefender befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

hmm......

mit welchem sensor misst du?

70 grad mit offenem gehäuse?

das ist ja so heiss das du den kühler gar nicht lange mit der hand angreifen kannst!

wie heiss ist es in dem zimmer im dem dein computer steht?

wie hoch ist deine vcore?

wie schnell dreht dein lüfter und ist er temperaturgeregelt?

hat dein motherboard eine inegrierte lüftersteuerung?
Spacedefender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2003, 17:01   #52 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

ich hab auf meinem board den "temp sens 1 (cpu)", der 50° anzeigt. dann noch temp sens 0 & 2, gehäuse und noch irgendwas anderes, die 40 und 27 anzeigen.
dann gibts den standardmäßig nicht angezeigten "temp sens unbekannte nummer", der 70° sagt.
wenn ich nach dem offiziellen sensor gehe, hab ich auch den superduperkühler mit 50°.

ich nehm immer den höchsten wert als cpu-temperatur, was anderes kanns ja eigentlich nicht sein, oder wird seit neustem die northbridge heisser als die cpu ? ausserdem kommts gut hin, wenn der wert >95° ist stürtzt alles ab
ich wette, ALLE deren cpu+lüfter bei vollast < 60° ist, lesen die falsche temperatur ab. 62° war nämlich die vollast-grenze bei offenem gehäuse mit meiner wakü. und nein die war nicht ******e, der schlauch war auch nicht zu dünn oder der radiator zu klein, und ich hab auch nicht die wlp vergessen. und die hat deutlich besser gekühlt als mein lüfter bis dahin.

das kann einfach nicht sein. ich hatte genug cpus und genug lüfter. zumindest einmal hätte ich doch auch nur annähernd an den werten hier landen müssen. aber passierte nicht. die ausnahme ist der duron1300 mit nem lüfter der bis zu nem 2900+ geht, da sinds vielleicht 50° bei vollast.
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2003, 17:03   #53 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

70 grad mit offenem gehäuse?
ja.

das ist ja so heiss das du den kühler gar nicht lange mit der hand angreifen kannst!

der kühler ist ohne jeglichen schmerz anfassbar. er ist gerade mal mild saunawarm, vielleicht 45°.

70° ist auch die temp. der cpu, nicht die des kühlers.
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2003, 17:15   #54 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 04.06.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 116

Spacedefender befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Temperaturen von einem Sensor zu nehmen den du nicht kennst ist ziemlich mutig!

Wenn dein Kühler 45 Grad hat ist ALLES IN ORDNUNG!

Dann kannst du ans Übertakten gehen.



Wie sollte dein ominöser Sensor die CPU Temperatur messen?

Die CPU Temperatur zu messen ist eigenlich gar nicht möglich.
(man bräuchte einen Sensor auf der CPU DIE)

Dei meisten Motherboards messen die Temperatur unter der CPU!


Verlass Dich auf den Wert der Dir als CPU Temperatur angezeigt wird!
Wurde bei deinem MOBO kein Programm mitgeliefert das die CPU Temp anzeigt?


So lange Du den CPU Kühler noch anfassen kannst ist deine CPU nicht in Gefahr!

Ürigens ist die CPU Temp maximal ein paar Grad höher als die CPU Kühler Temp.

grüsse Nic
Spacedefender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2003, 17:18   #55 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 04.06.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 116

Spacedefender befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Wenn der Kühler 45 Grad hat tippe ich darauf das deine CPU 50 Grad hat.

Das währe auch die Erklärung für dein Problem das (alle deine CPU s zu heiss sind) !

Du misst falsch.
Spacedefender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2003, 08:31   #56 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

wenn der mysteriöse sensor was anderes misst, dann :
a) warum stürzt meine cpu immer dann ab, wenn die cpu >90° wird ?
b) was ist dann 70° heiss ?

mit wakü waren der temp sens x und "cpu sensor" fast gleich...
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2003, 08:32   #57 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

ich dachte immer alle athlon xp's haben nen sensor im die ?
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2003, 13:48   #58 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 04.06.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 116

Spacedefender befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

diese diskusion ist fürn *****!

lade dir ein programm runter das deine cpu temp anzeigt

z.b.

http://www.sisoftware.net/index.html...angx=de&a=

dann geh auf cpu und bios information.

und irgendwo unter sensors steht cpu temp.


oder noch besser der HW Monitor der bei deinem Motherboard mitgeliefert wurde.


DIESEN WERT GLAUBST DU DANN EINFACH.
(99.9 % der Menschheit velassen sich auf die Werte die ihnen angezeigt werden!

und fangen nicht an zu raten was irgendwelche sensoren anzeigen könnten wo man nicht mal weiss wo die sind, ob die überhaupt angeschlossen sind und was sie anzeigen.)
)

aber das reicht Dir natürlch nicht

Du musst es ja ganz genau wissen
Spacedefender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2003, 00:23   #59 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 25.04.2003
Beiträge: 31

Prüfmagnet befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

welcher ist denn eigentlich nun besser? der 2500+ Barton oder der 2600+ T-Bred? ich kann mich echt nicht entscheiden, welchen würdet ihr kaufen?
Prüfmagnet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2003, 12:33   #60 (permalink)
Extrem Performer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Peitz (nähe Cottbus)
Beiträge: 1.009

Kampftrinker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

nimm den Barton, weil besser OC und mehr cache, und neuer.
Kampftrinker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2003, 12:48   #61 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Windoof
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 1.486

Windoof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWindoof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWindoof sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

@Kampftrinker

Kann ich nur zustimmen. Man ist mit dem größeren Cache auf jeden Fall auf der besseren Seite.

Übrigens: Ein Barton 2500+ kostet etwa 5 EUR weniger als der 2600+ und man kann den "kleinen" Barton viel besser OCen als den relativ "großen" T-Bred.
Windoof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2003, 20:06   #62 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 04.06.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 116

Spacedefender befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

würde auf jeden fall auch den barton empfehlen, weil er viel besser zum ocen geht!

der 2600+ thorougbred ist zawar original ein stück schneller, aber nicht lange
Spacedefender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2003, 14:40   #63 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

da frage ich mich : wenn meine cpu temp 50° ist, was ist dann 70° ?

die 2 niedrigeren werte sind a) gehäusetemp b) northbridge
da bin ich mir 100%ig sicher.

als ich noch ne wakü hatte und dann leerlauf + cpucool mit max. kühlung lagen die "cpu" temp und die "andere" cpu temp gleichauf. bei vollast wurde dann die eine mehr, ging auf 60 rauf, die andere blieb.

was wird da gemessen ?
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2003, 19:47   #64 (permalink)
cdk
Extrem Performer
 
Benutzerbild von cdk
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Gemini Sektor
Beiträge: 1.385

cdk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

@hod

Habe jetzt nicht den ganzen Thread durchgeackert aber ... vielleicht sind das beides CPU-Meßstellen, das eine die extrene, das andere die interne.

Falls Du jetzt fragen würdest warum die so unterschiedliche Temperaturen angezeigen würde ich antworten weil die ganzen Meßwerte heutzutage Müll sind und die Boardhersteller versuchen sich mit ihren Angaben gegenseitig zu unterbieten...
cdk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2003, 20:13   #65 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Shader
 

Registriert seit: 24.07.2003
Ort: Chemnitz
Beiträge: 1.951

Shader wird schon bald berühmt werden

Standard

ich hab gehört bei PC Games Hardware das er bis zu einen Athlon XP 3000+ und FSB 200 MHZ übertackten kann

Aufgrund das er ein Barton Kern hatt und nur geringere Taktrate
aber auch günstig ist
Shader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2003, 20:29   #66 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

gibts eine meßwertunabhängige methode festzustellen bis wieviel mhz es meiner cpu gut geht, wie bei grafikkarten die grafikfehler ?
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2003, 20:55   #67 (permalink)
cdk
Extrem Performer
 
Benutzerbild von cdk
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Gemini Sektor
Beiträge: 1.385

cdk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Hier ist meine Methode:
Ich treibe erstmal "unnötigerweise" die Chiptemperatur hoch indem ich die Kühlung verschlechtere und/oder die Corespannung erhöhe. Das alles bei O-Takt oder zumindest bei nachweislich stabilen Taktfrequenzen.

So komme ich dann auf die persönliche Absturztemperatur des Chips und die merke ich mir. Keine Sorge, in dem Moment stürzt er nur ab und geht noch nicht kaputt. Man sollte halt dabei nicht davonlaufen weil z.B. das Telefon klingelt...

Laut den m.E. noch realistischen Temp.angaben von Boards der vorherigen Generation liegt diese Temp. so bei 65..70°C. Ist ja aber auch egalk was für eine Zahl da steht.

Dann stelle ich das System so ein daß es so ca. 5..10K drunter bleibt. Unter uns gesagt - ich bleibe 3..5K drunter aber das will ich nun nicht so laut sagen...

Nachmachen auf eigene Gefahr und etwas Gefühl gehört natürlich schon dazu, aber mir ist noch keine CPU durchgebrannt...
cdk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2003, 16:22   #68 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 30.06.2003
Beiträge: 106

majestic.one befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Mein XP2500+ Barton läuft ohne Probs auf 2,2GHz ohne VCORE Erhöhung!
Zimmertemp: ca 23° - CPU unter Vollast 43°
Zimmertemp: ca.28° - CPU unter Vollast bis 50°

Hab uahc schonmal 2,3GHz versucht, allerdings beendet sich da 3DMark2001SE automatisch! Sonst läuft noch alles andere stabil!

NÄHERE NFOS IN MEINER SIG

P.S.: Es kommt immer nur aufs Stepping an!

cu
maje
majestic.one ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2003, 19:52   #69 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.08.2003
Beiträge: 10

fme_d befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

mein Barton laeuft auch @2200MHz (11x200) ohne VCore erhoehung....
Er ist stabil bei 1.65v...

Hab 3DMark2001SE & 3DMark2003 durchlaufen lassen und er wird max. ~51 Grad heiss.... (hab ne WaKueh)


..also koennte ich mal versuchen ihn noch ein bisschen hochzutreiben...
vielleicht geht da ja mehr...

aber ich denke, ab jetzt muss ich den vCore auf jeden Fall anheben...
fme_d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2003, 20:42   #70 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.08.2003
Beiträge: 10

fme_d befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

ok....
hab den Barton 2500+ jetzt @2300MHz mit vcore 1.85volt stabil...

(3dMark2003 ist durchgelaufen, nachdem der 3DMark zuvor 2x abgestuerzt ist mit vcore 1.70volt und 1.80volt )

der Prozzi ist im moment ~53 Grad heiss... ich denke das ist ok, zumal in meinem Zimmer gerade ~32 Grad sind !!!

(Ich wohne im ersten Stock unter dem Dach...)
fme_d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2003, 14:39   #71 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 30.06.2003
Beiträge: 106

majestic.one befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

fme_d: Hast du ne WaKü? Weil bei der VCORE müsste die CPU n Stückchen heißer werden und ne bessere Luftkühlung als meine gibt es nicht (oft)! Gerade bei den Zimmertemperaturen ... hehe

EDIT: oops seh grad, du Doppelposter Dann hat sich das erledigt ...

cu
maje
majestic.one ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2003, 15:21   #72 (permalink)
0190-Telefonierer™
 
Benutzerbild von muesli
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 5.420

muesli wird schon bald berühmt werdenmuesli wird schon bald berühmt werden

Standard

höherer cache schön und gut, gab irgendwo mal einen test wie sich der in games auswirkt. entweder a) überhaupt nicht oder b) 1-2fps. ich denke, 512kb cache sind auf jeden fall besser als 256kb, aber wie bei fast allen dingen im leben greift hier auch das gesetz vom abnehmenden grenznutzen, d.h. die ersten 256kb sind entscheidend und danach sind nur schwer steigerungen möglich...

mein 1700+ läuft supi auf 2448 (12*204) =3200+ @1,8v. was will ich mehr
muesli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2003, 17:57   #73 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Windoof
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 1.486

Windoof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWindoof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWindoof sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

@muesli

Wie kriegst du denn so'n hohen Takt? Ich habe grad mal 2000 MHz und 2100 MHz mit +0,1 Volt Vcore.
Windoof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2003, 18:59   #74 (permalink)
0190-Telefonierer™
 
Benutzerbild von muesli
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 5.420

muesli wird schon bald berühmt werdenmuesli wird schon bald berühmt werden

Standard

naja, ist ein jiuhb, also ein downgelabelter 2800+. mobo ist ein nf7-s rev1.2 alle komponenten per wakü gekühlt. auf die bios-temps würd ich eh nix geben. bei jedem update springen sie mal 10° bzw 10° auch mal wieder runter...
muesli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2003, 00:47   #75 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 30.06.2003
Beiträge: 106

majestic.one befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

... XP2500+ Thread!


Hab meinen gerade bei 1.65 @ 1.7V auf 1833 @ 11.5 * 200 = 2300MHz gebracht! Benches usw. laufen stabil! max. 51.5°C luftgekühlt! 2500MHz ist mein neues Ziel, dann passt der CPU-name zur Taktrate! *gg* =)
Das müsste jetzt einem XP3400+ entsprechen, wenn ich mich nicht irre!

@fme_d: Was hastn du fürne WaKü? Meine CPU bleibt bei gleichem Takt unter deinen Temps, ich hab LuKü! Welches Stepping hastn erwischt, vielleicht liegts daran!

cu
maje
majestic.one ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
2500, barton, erfahrungen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Barton 2500+ kaputt?! Kehai Overclocking - Übertakten 5 12.05.2005 15:59
Barton 2500+ @ 2421Mhz Weberli Overclocking - Übertakten 72 08.06.2004 14:23
AMD Barton 2500 Locked ? Casi CPUs, RAM, Mainboard Overclocking 31 13.05.2004 13:42
2500 Barton auf KX7-333 io.sys AMD: CPUs und Mainboards 11 29.11.2003 10:11
Barton 2500+ vs Athlon 2600+ (nix Barton) Weberli AMD: CPUs und Mainboards 11 10.07.2003 19:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:32 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved