TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > AMD: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 06.03.2011, 10:19   #1 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Kellynn
 

Registriert seit: 20.08.2010
Ort: Köln
Beiträge: 145

Kellynn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard CPU & Ram..

Servus..

mein system:

- AMD PhenomII X4 965 @ 3,82GHz
- Gigabyte 790XTA-UD4
- EVGA GeForce GTX470 Superclocked
- A-Data Gaming 4GB 1333MHz
- Enermax Pro82+ 525W

Habe ehrlichgesagt nur eine kleine Verständnisfrage.

Meine CPU arbeitet in verbindung mit dem Ramspeicher doch höchstens mit den jetzigen vorhandenen 1333MHz oder? Heißt, aufrüsten auf 1600MHz Ram würde absolut nichts bringen, da diese zwar vorhanden sind, die CPU aber nur 1333MHz rechnet.

Wie sieht es mit den anderen AMD Prozessoren aus? Wenn ich z.B. nun auf einen Phenom II X6 1100T aufrüste.. rechnet der mit mehr oder setzt er das limit auch bei 1333MHz?

Was kann ich unter diesem Kommentar verstehen?

Support for DDR3 1866(OC)(Note 2)/1333/1066 MHz memory modules
(Note 2) To reach DDR3 1866 MHz or above, you must install two memory modules and install them in the DDR3_3 and DDR3_4 memory sockets.

Heißt das, um 1866MHz zu erreichen muss ich z.B. 2x2GB in die beiden rechten Ramslots setzen?

Ich frage das ganze weil ich ein bisschen für die Zukunft planen will und mir Gedanken darüber mache, was ich auf diesem Mainboard noch aufbauen kann.

Gruß
Kellynn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2011, 10:30   #2 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Bentiedem
 

Registriert seit: 05.09.2010
Ort: Tübingen
Beiträge: 637

Bentiedem wird schon bald berühmt werden

Standard AW: CPU & Ram..

Also mit einem RAM mit 1600 MHz hast du beim übertakten ein bisschen mehr Spielraum, wenn dir der RAM-Teiler ausgeht.
Bentiedem ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Kellynn (06.03.2011)
Alt 06.03.2011, 10:33   #3 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Kellynn
 

Registriert seit: 20.08.2010
Ort: Köln
Beiträge: 145

Kellynn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: CPU & Ram..

Zitat:
Zitat von Bentiedem Beitrag anzeigen
Also mit einem RAM mit 1600 MHz hast du beim übertakten ein bisschen mehr Spielraum, wenn dir der RAM-Teiler ausgeht.
Damit ich aber letzendlich wieder bei 1333MHz ankomme oder?

Mit meiner momentanen CPU ist alles über 1333MHz doch Unsinn oder liege ich da falsch? Der P2 X4 965 limitiert das ganze doch auf 1333MHz..

Wie sieht das denn nu beim P2 X6 1100T z.B. aus? Liegt die Grenze auch bei 1333MHz oder kommt da mehr bei rum?
Kellynn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2011, 10:45   #4 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Bentiedem
 

Registriert seit: 05.09.2010
Ort: Tübingen
Beiträge: 637

Bentiedem wird schon bald berühmt werden

Standard AW: CPU & Ram..

Ja, mehr als 1333 MHz wird nicht unterstützt. RAM mit mehr Mhz werden sehr gerne zum übertakten genommen. Ob jetzt der neue X6 1100T mehr unterstützt weiß ich gerade nicht.

Wenn du nicht extrem übertaktest bleib einfach bei deinem RAM. Man merkt mehr Takt bei einem RAM eh nicht so. Wenn du noch was tunen willst dann verbesser die Timings vom RAM.

PS: Bin noch kein Profi auf dem Gebiet. Hier werden sich aber sicher bald noch ein paar melden

Geändert von Bentiedem (06.03.2011 um 11:04 Uhr)
Bentiedem ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Kellynn (06.03.2011)
Alt 06.03.2011, 10:53   #5 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Kellynn
 

Registriert seit: 20.08.2010
Ort: Köln
Beiträge: 145

Kellynn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: CPU & Ram..

Zitat:
Zitat von Bentiedem Beitrag anzeigen
Ja mehr als 1333 MHz wird nicht unterstützt. RAM mit mehr Mhz werden sehr gerne zum übertakten genommen. Ob jetzt der neue X6 1100T mehr unterstützt weiß ich gerade nicht.

Wenn du nicht extrem übertaktest bleib einfach bei deinem RAM. Man merkt mehr Takt bei einem RAM eh nicht so. Wenn du noch was tunen willst dann verbesser die Latenzen vom RAM.

PS: Bin noch kein Profi auf dem Gebiet. Hier werden sich aber sicher bald noch ein paar melden
Mich würde halt stark interessieren, ob der 1100T effektiv mit 1600MHz rechnet, oder auch auf 1333MHz limitiert. Beim OC'en meines momentanen X4 965 hätte ich eh keinen Vorteil von den 1600MHz, da ich nur über den Multi. hochtakte. Am Ram muss ich ja nur spielen, wenn ich über FSB takte, oder liege ich da falsch?

Für die Zukunft plane ich aufjedenfall auch auf einen X6 1100T umzusteigen, da ein Kollege mir meinen X4 965 abnehmen würde.. und beim Umstieg interessiert mich dann halt noch, ob es sinn macht direkt auf 1600MHz Ram zu springen. Ob der Leistungsgewinn hoch ist oder nicht, ist ja ein anderes Brot

Mal abgesehen davon, dass die ganze Überlegung eh sinnlos wäre, wenn der 1100T nicht mit 1600MHz rechnet.

Gruß
Kellynn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2011, 10:59   #6 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Bentiedem
 

Registriert seit: 05.09.2010
Ort: Tübingen
Beiträge: 637

Bentiedem wird schon bald berühmt werden

Standard AW: CPU & Ram..

Zitat:
Zitat von Kellynn Beitrag anzeigen
Beim OC'en meines momentanen X4 965 hätte ich eh keinen Vorteil von den 1600MHz, da ich nur über den Multi. hochtakte. Am Ram muss ich ja nur spielen, wenn ich über FSB takte, oder liege ich da falsch?
Das ist richtig.

Ich habe gerade mal nachgeschaut. Die Thuban X6er unterstützen auch nur 1333 MHz Ram.
Bentiedem ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Kellynn (06.03.2011)
Alt 06.03.2011, 11:34   #7 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Kellynn
 

Registriert seit: 20.08.2010
Ort: Köln
Beiträge: 145

Kellynn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: CPU & Ram..

Zitat:
Zitat von Bentiedem Beitrag anzeigen
Das ist richtig.

Ich habe gerade mal nachgeschaut. Die Thuban X6er unterstützen auch nur 1333 MHz Ram.
Ok, dann weiß ich da bescheid.

Werde dann halt nur auf den X6 1100T umsteigen und ggf. noch 4GB Ram hinzupacken. Es war dochmal früher so, dass die Phenom II nur 2 DIMM's auf 1333MHz unterstützt haben, oder? Ist das beim C3 bzw. beim 1100T auchnoch so, oder kann man da auch 4 DIMM's á 2GB auf 1333MHz fahren?

Gruß
Kellynn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2011, 11:50   #8 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Bentiedem
 

Registriert seit: 05.09.2010
Ort: Tübingen
Beiträge: 637

Bentiedem wird schon bald berühmt werden

Standard AW: CPU & Ram..

Beim C3 ist das nicht mehr so (Errata):

http://de.wikipedia.org/wiki/AMD_Phenom_II

Bei den X6ern gibt es die Revision C3 nicht. Da fängt es mit E0 an.
Bentiedem ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cpu, ram


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:27 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum Copyright © 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved