TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hersteller Foren > ASRock Support > ASRock AMD Mainboards


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2016, 08:04   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 7

Franko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Grafikkarte Kompatibel?

Hallo


ich hoffe hier kann mir jemand weiter helfen. Vor ein paar Monaten habe ich mir von meinem hart erarbeiteten Geld eine Grafikkarte und ein neues Netzteil gegönnt. Die „MSI V314-011R AMD Radeon R9 380 Gaming 4G“ und das „Be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-630W“


Aus mir damals unerklärlichen Gründen (ich habe das damals auf meine eigene Unfähigkeit geschoben) habe ich mein PC nach dem Einbau nicht zum laufen bringen können (Bildschirm blieb schwarz).


Jetzt habe ich im Internet gelesen das mein Motherboard „ASRock M3A UCC“ wohl ein exotischen Chipsatz hat (AMD 480X CrossFire/SB600).
ASRock > M3A UCC
und es daran gelegen haben könnte.


Jetzt möchte ich das nochmal mit einer anderen Grafikkarte probieren.
Der „Asus Dual-GTX1060-6G Gaming“


Ist sie kompatibel mit meinem Motherboard „ASRock M3A UCC“ ?


Den Support von ASRock habe ich schon angeschrieben und als Antwort bekommen habe ich nur das ich mir auf deren Homepage im FAQ Bereich mal umschauen soll.




Gruß
Franko
Franko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 08:51   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Grafikkarte Kompatibel?

Hi Franko,

prinzipiell ist erst mal jede Erweiterungskarte (auch Grafikkarten) mit jedem Mainboard kompatibel, wenn sie beide die selbe Schnittstelle haben, bei deiner Grafikkarte PCIe.
Wenn die Karte im richtigen Slot steckt und alle Anschlüsse korrekt sitzen, sollte der PC laufen. Ist das nicht der Fall, liegt höchstwahrscheinlich ein Defekt vor, welche Ursache der auch immer haben mag. In seltenen Fällen hilft ein zurück setzen der BIOS Einstellungen, auch CMOS Reset genannt. Dafür den Rechner ausschalten, vom Strom nehmen und die auf dem Mainboard befindliche Batterie entfernen, nach 5 Minuten wieder einsetzen und PC starten.. Oder nach der Anleitung im Handbuch suchen.

Wenn das nicht hilft, mal mit der alten Karte/Netzteil versuchen den PC zu starten. Aber welche Komponenten hast du denn aktuell im Betrieb?

Und zu deiner Frage: Ja die verlinkte Karte sollte funktionieren.

Grüße Legion
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 10:02   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 7

Franko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Grafikkarte Kompatibel?

Hallo Legion

das ist mein PC
Motherboard: ASRock M3A UCC (BIOS P 1.40)
CPU: AMD Sockel AM3 Phenom II X6 1090T (6x 3,2 GHz)
Grafikkarte: AMD Radeon HD 6850 (1GB DDR5)
Arbeitsspeicher: 8GB
Festplatten: 1x 250GB SSD (Windows) 2x 1000GB (Daten und Spiele)
Betriebssystem: Win7 Prof. 64-Bit
Netzteil: 450 Watt


Ich habe mir damals sogar Austausch der„MSI V314-011R AMD Radeon R9 380 Gaming 4G„ beim Händler machen lassen weil ich dachte sie hätte einen defekt. Auch die Austausch Grafikkarte funktionierte nicht.


Ein BIOS update habe ich damals auch gemacht sowie das mit der Batterie.

An dem neuen Netzteil hatte es auch nicht gelegen weil als ich meine alte Grafikkarte eingebaut hatte ging alles sofort.

Gruß Franko
Franko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 10:53   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Grafikkarte Kompatibel?

Hi,

dann lag es wohl doch an der Grafikkarte. Verstehe ich das richtig, du hast vom Händler ein zweites Exemplar vom gleichen Typ einbauen lassen mit dem Ergebnis, dass auch kein Bild kam?

Dann würde ich es jetzt mal mit einer GTX1060 oder ein RX480 probieren. Jedoch reißt mich die Angabe "Netzteil: 450 Watt" nicht vom Hocker. Was steckt da denn genau dahinter? Wenn das was günstiges, altes ist, würde ich das eventuell mit tauschen. Muss ja nicht gleich ein 630 Watt-Klopper sein.

Beste Grüße
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 11:01   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 7

Franko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Grafikkarte Kompatibel?

Ich habe mir vom Onlinehändler ein Austauschmodell schicken lassen mit dem ich das gleiche Problem hatte.


Mir war vorher klar das mein NoName Netzteil (LC-Power LC6450) nicht der Bringer sein würde darum hatte ich mir ja auch das Be quiet! mit 630W dazu gekauft.
Franko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 13:30   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Grafikkarte Kompatibel?

Und das beQuiet hast du jetzt noch im Einsatz oder wieder das alte LC-Power?

Es wundert mich aber schon sehr, das die Grafikkarte nicht wollte und erst recht, dass das Austauschmodell auch versagte.

Auch wenn dein Brett jetzt nicht das höchste der Gefühle ist, sehe ich es nicht zwangsläufig als Auslöser des Problems. Eigentlich müsste die Karte auf einem PCIe Slot der 1. Version laufen, welches dein Brett wohl nur liefert. Ich würde es wie gesagt mit einer 1060 oder AMD RX480 versuchen. Eventuell bei einem kundenfreundlichen Händler bestellen, bei dem ein Rückversand problemlos möglich wäre.

Grüße
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 13:47   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 7

Franko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Grafikkarte Kompatibel?

Ich habe das alte Netzteil mit 450 Watt wieder im Einsatz.

Laut meinen Berechnungen würde die GTX1060 doch auch mit meinem jetzigen Netzteil laufen oder?

Wenn ja würde ich mir Erstmal nur die Grafikkarte kaufen ein zwei Tage testen und dann erst ein stärkeres Netzteil kaufen. Kann ich das so machen?

CPU.: 125 Watt
CPU Kühler: 5 Watt
HDD: 20 Watt
SSD: 10 Watt
Gehäuselüfter: 10 Watt
CD Laufwerk: 10 Watt
=180 Watt

Laut Beschreibung soll die GTX1060 120 Watt brauchen.

Dann bin ich unterm strich bei 300 Watt.


Ist das so richtig?
Franko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2016, 17:58   #8 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.323

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Grafikkarte Kompatibel?

Hast du das be quiet nicht mehr?

Und hast du dir alt HD6850 noch? Benutzt du die aktuell wieder? Funktioniert es also, wenn die drin steckt? Ich fände es nämlich stark verwunderlich, dass es ausgerechnez mit der uralten und der neusten Grafikkarte funktionieren soll - mit der r9 380x aber ausgerechnet nicht.
Könnte es vielleicht aucv was mit der Leistungsaufnahme über den PCIe-Steckplatz zu tun haben (ähnlich wie bei der rx 480 ursprünglich)?
"Ein Mensch handelt zu jeder Zeit egoistisch. Jede noch scheinbar uneigennützige Tat dient nur dazu dem Bild, dass sich ein jeder von sich selbst schafft, zu entsprechen und ist damit im Egoismus gegründet. Der Held rettet die Jungfrau nicht vor dem Drachen, weil die Jungfrau in Not ist. Er tut es, weil er der Vorstellung von sich selbst entsprechen möchte."
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 08:26   #9 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 7

Franko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Grafikkarte Kompatibel?

Zitat:
Zitat von MisterSchue Beitrag anzeigen
Hast du das be quiet nicht mehr?

Und hast du dir alt HD6850 noch? Benutzt du die aktuell wieder? Funktioniert es also, wenn die drin steckt? Ich fände es nämlich stark verwunderlich, dass es ausgerechnez mit der uralten und der neusten Grafikkarte funktionieren soll - mit der r9 380x aber ausgerechnet nicht.
Könnte es vielleicht aucv was mit der Leistungsaufnahme über den PCIe-Steckplatz zu tun haben (ähnlich wie bei der rx 480 ursprünglich)?
Jetzt sind wieder bei mir eingebaut
das alte netzteil (LC-Power LC6450) mit 450 Watt und die alte HD6850.

Es läuft auch alles ohne Probleme, keine abstürze oder Blackscreens.

Die HD6850 hat mir mit nur 1GB Speicher zu wening Leistung für aktuellere Spiele.
Franko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 14:10   #10 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.323

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Grafikkarte Kompatibel?

Hm okay - neues Netzteil und alte Grafikkarte hat ja auch funktioniert, wie du geschrieben hast.

Ist schon echt seltsam - ich glaube da hilft wirklich nur mit einer anderen Grafikkarte probieren.
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2016, 09:44   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Grafikkarte Kompatibel?

Und das alte LC-Power würde ich bei der Gelegenheit aus dem System verbannen. Muss ja nicht gleich wieder ein 600 Watt Netzteil sein. So um die 450 sollten für dein System mehr als ausreichend sein. Aber eine konkrete Empfehlung kann ich hier nicht aussprechen, da ich aktuell null Plan von Netzteilen habe...
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
grafikkarte, kompatibel


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Xbox One: Kompatibel mit Windows-8-Apps TweakPC Newsbot News 1 21.10.2013 15:04
Kompatibel?? PC-System flowflowsen Kaufberatung 5 29.12.2006 14:48
CPU Kompatibel? LingLing CPUs und Mainboards allgemein 6 25.09.2006 21:08
Kompatibel mit der Grafikkarte ? Boschy AMD/ATI Radeon Grafikkarten 1 10.06.2006 15:24
[V] 1 GB RAM SD-RAM (4x 256 MB ECC Kinston) BX-Kompatibel vcmob Biete 0 28.06.2005 08:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:44 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved