TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 26.07.2005, 00:29   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Mannheim
Beiträge: 4

anavrin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Probleme mit Athlon 2600 + Abit NF7-S2

hallo zusammen,

habe heute für einen freund einen freund einen rechner zusammengebaut.
hat ein abit NF7-S2 und einen athlon 2600+ abbekommen.

das erst was mir negativ auffiel war, dass beim board der bios reset jumper von kauf an gesetzt war. ich hoffe das board hat beim bootversuch mit gesetztem jumper nix abbkommen hat.

ich fahre das board derzeit mit den optimized bios einstellungen (FSB mit 166MHz) und habe dann xp in der lite version installiert.

installation lief glatt, xp hat sich aber immer wieder aufgehängt.
habe dann xp noch mal installiert, das ergebnis war leider das gleiche.
system hat von zeit zu zeit totlabstürze und bootet auch ab und zu von alleine neu.



hatte dieses problem noch nie mit xp und bin mittlerweile ein wenig ratlos.
kann es an der hardware liegen?
zumal ich nicht den FSB nicht mit 200MHz fahren kann, denn dann bootet xp gar nicht mehr


ich bin für jede hilfe dankbar Marco
anavrin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2005, 00:47   #2 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 03.08.2004
Beiträge: 689

GullAsch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit Athlon 2600 + Abit NF7-S2

andere komponenten wie zb ram mainboard wären hilfreich nt natürlich auch

ansonsten mach nen bios update hatte absturzprobs mim nf sg2 oder wie das hieß
hier lags am ram konnte nur eine bank benutzen mit bescheidenen timings update drauf gezogen und siehe da mit 2 rams läufts jetzt anscheinden stabil
GullAsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2005, 01:00   #3 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Mannheim
Beiträge: 4

anavrin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit Athlon 2600 + Abit NF7-S2

hier noch ein paar infos zur restlichen hardware:

es ist ein ABIT NF7-S2 bei 166MHz fsb mit einem Athlon XP2600+ bei derzeit 1,97 GHz. an ram hat er einen 512er pc2700. das os läuft auf einer 80 GB SATA barracuda.

wie gesagt, bei 200MHz fsb bootet das system gar nicht mehr und bei 1,92 GHz hängt er sich auf.
anavrin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2005, 02:46   #4 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 21.02.2005
Beiträge: 262

Wishmaster2105 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit Athlon 2600 + Abit NF7-S2

hi...der kann nicht auf 200 laufen,weil der ram nur auf 166 ausgelegt ist und dann muss die cpu mitspielen,weil sie default auch auf 166 mhz läuft.hast du denn ne fehlermeldung oder nen blue screen???vieleicht nen treiberprob???
Wishmaster2105 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2005, 09:06   #5 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Mannheim
Beiträge: 4

anavrin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit Athlon 2600 + Abit NF7-S2

hi!

ich dachte die pc2700 laufen bis zu 333MHz?
aber wie gesagt, die kiste hängt sich auch auf wenn der fsb mit 166MHz läuft.

fehlermeldungen oder bluescreen bekomm ich nicht.
entweder es gibt einen totalabsturz mit abschalten der tastatur und maus oder er startet einfach von alleine neu.

ich hab eine automatisierte xp lite version, die ich schon auf mind. 10 rechnern installiert habe und es gab nie probleme.

was mich noch stört ist, dass der ccmos1 jumper von anfang an auf clear gesetzt war und ich auch so diverse startversuche gemacht habe, wer ahnt schon, dass ein neues board nicht auf default steht?


naja, wenn noch einer 'ne idee hat nur raus damit, bin für alles dankbar
anavrin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2005, 09:21   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von BomberD
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Wernigerode
Beiträge: 7.471

BomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Probleme mit Athlon 2600 + Abit NF7-S2

der prozessor ist auch nur ein 166er. du übertaktest den auch wenn du auf 200mhz fsb stellst. da brauchst du dich net wunder wenn nic mehr läuft.

333mhz heist 333mhz ddr. das heist 166mhz realtakt. fsb 200 sind 400mhz ddr

wenn der cmos jumper gesetzt ist und du bootest passiert gar nix.

edit: ich hoffe du weist auch dass ein 2600+ athlon xp nicht mit 2600mhz läuft. sondern mit ca 2ghz.
das heist die cpu braucht 166mhz fsb den du ja eh schon eingestellt hast.

da die speicher und fsb im ddr betrieb arbeiten hast du die theoretische daten übertragung wie mit 333mhz fsb. das beste ist du stellst im bios alles auf auto dann erkennt das board die cpu selbst. wenn windows mit dieser einstellung läuft . dann liegts an den unfreiwilligen übertaktungsversuchen.

Geändert von BomberD (26.07.2005 um 09:27 Uhr)
BomberD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2005, 21:24   #7 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Mannheim
Beiträge: 4

anavrin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit Athlon 2600 + Abit NF7-S2

PROBLEM GELÖST.

hllo zusammen.
vielen dank für eure tipps.

habe das problem gelöst, es lag an dem mainboard.
bei auslieferung war die cmos-reset switch auf clear gesetzt, naja und das ist halt was was ich nicht vor dem start kontolliere.
ich habe also ao saft auf das board gegeben, dabei hat es wohl was abbekommen.

habe auch mal bei abit nachgefragt und die hatten bei der ganzen serie probleme mit falsch gesetzten cmos jumpern.

also vor dem start mal einen blick drauf werfen

ich habe jetzt ein neues board, dort habe ich den jumper vor dem start umgesetzt und jetzt läuft alles sauber und stabil.




bis denn Marco
anavrin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2005, 14:50   #8 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 28.12.2005
Beiträge: 1

glucosamin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit Athlon 2600 + Abit NF7-S2

Hallo,
habe so ein ähnliches Problem. Habe auch eben erst gemerkt das der jumper von anfang auf "clear" gesetzt ist. Komme seit dem Einbau nicht mehr ins BIOS und der Prozessor läuft auf 1150MHz. Wenn ich Entf drücke um ins BIOS zu gelangen, hängt er sich auf, wenn ich tab drücke erscheint die Meldung "cmos checksum error - defaults loaded" und dann passiert nichts mehr.

System: Abit NF7-S2, Athlon XP 2600+, 2x 256MB DDR Infineon, 40 GB Western Digital, Windows XP Profesional, Leadtek Geforce 6800

Habe eben auch Abit angeschrieben. Was meint "anavrin" mit neuem board. Von Abit bekommen? Was kann ich jetzt noch tun?
gruß
Moritz
glucosamin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
2600, abit, athlon, nf7s2, probleme


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AXP 2600+ & Abit NF7-S daPR Wertschätzungen 3 19.10.2006 17:13
Probleme beim AMD Athlon XP 2600+ übertakten ]H3ad$h0![ CPUs, RAM, Mainboard Overclocking 11 10.02.2005 17:13
AMD Athlon XP-M 2600+ m gegen Athlon XP 3200+ eintauschen? monze Kaufberatung 3 11.10.2004 17:22
Abit KG7-Raid und Amd XP-2600 Thorughbred Gast AMD: CPUs und Mainboards 2 21.11.2003 12:23
Abit KG7-Raid - Kompatibel mit Athlon XP 2600??? Gast AMD: CPUs und Mainboards 6 20.11.2003 21:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:44 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved