TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2017, 10:00   #1 (permalink)
Better call Pixelfehler..... !
 
Benutzerbild von Pixelfehler
 

Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Studentenwohnheim
Beiträge: 775

Pixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard Corsair VOID RGB USB Gaming Headset

Hallo zusammen,
ich habe für euch das Corsair VOID RGB Dolby 7.1 USB-Gaming-Headset testen können und freue mich, euch meine Erfahrungen dazu mit euch zu teilen.

Hierbei handelt es sich, wie bereits gesagt, um ein Gaming Headset welches einzig per USB angeschlossen wird. Es gibt zusätzlich noch eine kabellose Variante im Programm, hierzu später mehr. Das Headset ist Teil der Corsair CUE Familie und kommt wie auch seine Maus & Tastatur Geschwister mit unzähligen und nahezu frei konfigurierbaren Lichteffekten daher.

Zu Beginn wie immer ein paar harte Faken für euch:

Kopfhörer
  • Typ: Dolby 7.1-Kopfhörer für präzise Klangpositionierung
  • Frequenzgang: 20 Hz bis 20 kHz
  • Impedanz: 32 Ohm bei 1 kHz
  • Empfindlichkeit: 107 dB (+/-3 dB)
  • Treiber: 50 mm
  • Anschluss: USB Typ A
Mikrofon
  • Typ: Unidirektionaler, geräuschunterdrückender Kondensator mit beweglichem, drehbarem Galgen und InfoMic-Beleuchtung
  • Impedanz: 2,2 kOhm Frequenzgang: 100 Hz bis 10 kHz
  • Empfindlichkeit: -38 dB (+/-3 dB)


Kompatibilität
  • PC mit USB-Port
  • Windows 10, Windows 8, Windows 7 oder Windows Vista
  • Internetverbindung (für den Download der CUE-Software)


Die Software, welche für die unzähligen Lichteffekte zuständig ist, kann über die Corsair Website heruntergeladen werden.


Verpackung & Lieferumfang

Der Lieferumfang ist relativ übersichtlich, dennoch vermisst man nichts. Das Headset kommt gut verpackt wie auch die folgenden Fotos zeigen. Mit zum Lieferumfang gehört eine "Kurzanleitung".




Verarbeitung

Der erste Eindruck nach dem Auspacken war ehrlichgesagt gemischt. Dadurch, dass es relativ groß und "massiv" ist, hat es mir durch den verwendeten Kunststoff zuallererst nicht ganz so gut gefallen. Sobald man es allerdings in die Hand nimmt, stellt man relativ schnell fest, dass es trotz Kunststoff wirklich super verarbeitet ist und sich relativ hochwertig anfühlt. Kein Klapper, Knarzen oder sonstiges. Die Mechanik des Mirkofons wirkt ebenfalls sehr hochwertig und auch hier gibt es keine Anzeichen von mangelnder Qualität. Einzige Kritikpunkte im Bereich der Verarbeitung ist der Druckknopf zur Stummschaltung des Mikrofons. Dieser ist doch relativ schwerfällig und hätte etwas besser gelöst werden können. Den Druck/ Kipp Schalter für die CUE Einstellungen finde ich ebenfalls etwas "filigran" und wackelig. Zu dessen Funktion gibt es in den folgenden Kapiteln natürlich noch mehr.








Software


Mit das wichtigste bei diesem Headset ist neben all den technischen Spezifikationen sicherlich auch die Corsair CUE Software.

Interessierte, die eine mögliche Anschaffung planen, können sich die Software hier herunterladen. In der Software können sämtliche Effekte in einer DEMO Version durchgespielt werden.

Die Software erwartet euch mit folgender Oberfläche:



Auf der linken Seite können verschiedene Nutzerprofile angelegt werden, darunter befinden sich die Reiter für die verschiedenen Geräteeinstellungen. In der Mitte seht ihr all eure angeschlossenen Corsar CUE Produkte. Im Falle des Headsets könnt ich rechts zwischen STEREO und DOLBY 7.1 umschalten sowie die Lautstärke ändern.



Für die verschiedensten Beleuchtungseffekte können sämtliche Farben des RGB Farbraumes ausgewählt werden. Ich habe euch die verfügbaren Effekte mal aufgelistet, ein Video folgt hoffentlich noch:

- Statische Farbe
- Blinken
- Einzelblinken
- Doppelblinken
- Schnellblinken
- Schnelles Wechselblinken
- Atmung
- Atmung
- langsame Atmung
- langsame lange Atmung
- Takt
-Off Beat
- Herzschlag
- Regenbogenpuls
- Regenbogen

Wie man sieht, sollten also für jegliche Bedürfnisse der entsprechende Effekt vorhanden sein.



Bei den Equalizer Einstellungen kann man auf voreingestellte Profile zurückgreifen oder aber komplett eigenständig konfigurieren. Die einzelnen Profile kann man dann durch den linken Schalter "aktivieren" bzw. "deaktivieren". Mit der am Anfang bereits angesprochenen CUE Taste am Headset kann durch einfaches drücken zwischen den aktivierten Profilen gewechselt werde.



Auch das Mikrofon mit seinen dazugehörigen Benachrichtigungs- LEDs kann noch näher konfiguriert werden.

Klangeigenschaften

Bei den Klangeigenschaften, möchte ich gerne mit dem Mikrofon beginne. Hierbei gibt es glücklicherweise relativ wenig zu sagen, für mich war es gut. Gute Verständigung, Stumm-Schaltung am Knop funktioniert superund hat mein bisheriges (günstiges) Standardheadset doch deutlich geschlagen. Lediglich die Tatsache, dass es relativ weit weg vom Mund sitzt hat etwas gestört. Selbst bei voll aufgedrehtem Pegel war meine eigene Sprache relativ leise. Der Mikrofonbügel fühlt sich "gummiartig" flexibel an und kann leider nicht verbogen bzw. angepasst werden.

Die Klangeigenschaften des Headsets als Kopfhörer habe ich sowohl im Gaming, Movie als auch im Musikbereich getestet. Ich finde es immer relativ schwierig "Klang" für andere Leute zu beschreiben sowie zu bewerten. Hierbei sind die persönlichen Empfindungen einfach zu unterschiedlich. Sehr gut hat mir gefallen, dass durch den integrierten Equalizer der Klang wirklich gut an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann. Seine Trümpfe spielt das Corsair Headset definitiv im Gaming bzw. im Movie Bereich aus, denn es ist sehr stark basslastig. Es kann relativ tief spielen, wirkt aber nicht wirklich souverän, sondern teilweise eher etwas dumpf. Für Musik fand ich es also eher ungeeignet.

Tragekomfort

Das Headset ist relativ groß und es ist relativ schwer. Zu Beginn sitzt es gut auf dem Kopf, gerade als Brillenträger merke ich aber bei längerer Nutzung durchaus das Gewicht. Beim Musikhören im liegen kommt man durch die große Bauweise relativ schnell an die Grenzen was den Tragekomfort angeht. Wenn man sich allerdings auf den eigentlichen Verwendungszweck beschränkt, dann hat Corsair ein gutes Produkt auf den Markt gebracht. Gerade die nicht-runden Ohrmuscheln fühlen sich irgendwie ergonomischer an.

Fazit

Auch wenn es in meinem Review einige negative Punkte gegeben hat, muss ich diese im Bezug auf den Verwendungszweck und den Preis des Headsets doch nochmals relativieren. Die Klangeigenschaften passen zum angedachten Einsatzbereich (Gaming, evtl. Movie) und den Tragekomfort wird sowieso jeder anders wahrnehmen. Für mich als Brillenträger wäre eine etwas filigranere Bauweise eventuell besser gewesen.
Verarbeitet ist das Headset wirklich gut, trotz der Unmengen an Kunststoff. Wenn man es mit anderen in der Preisklasse beheimateten Geräten vergleicht, hält man hier wirklich ein wertiges Produkt in Händen. Einziger wirklicher Kritikpunkt, auch für Gamer, wäre wohl das nicht anpassbare Mirkofon und die damit einhergehenden Einbusen was die Sprachlautstärke angeht.


Geändert von Pixelfehler (09.02.2017 um 06:36 Uhr)
Pixelfehler ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
poiu (03.01.2017)
Antwort

Stichworte
corsair, gaming, headset, rgb, usb, void


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gaming Headset mustang99 Audio und Video 9 20.12.2014 20:06
[News] Corsair Gaming: Neue Marke für Gamer-Peripherie von Corsair TweakPC Newsbot News 0 23.09.2014 16:21
[Test] Corsair HS1 Headset im Test TweakPC Newsbot News 2 26.01.2011 23:36
Verkaufe: Medusa NX 5.1 Gaming Headset snoooc Biete 12 01.02.2010 20:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:11 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved