TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.2017, 11:00   #1 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.507

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard Cougar Panzer Max

Cougar Panzer Max
Big-Tower im militaristischem Stil

Inhalt:
  • Einführung
  • Lieferumfang
  • Äußeres
  • Innenleben
  • Einbau
  • Lautstärke/Temperaturen
  • Fazit

Einführung
Mit dem Panzer Max wurde von Cougar ein Gehäuse im militaristischem Stil entwickelt. Wie die Bezeichnung "Max" vermuten lässt, handelt es sich hier um einen Big Tower. Damit können E-ATX Mainboards, ausladende CPU Kühler und Multi-GPU Systeme bequem Platz nehmen.

Lieferumfang
- Cougar Panzer Max
- Handbuch
- Karton mit Schrauben, Kabelbinder und Y-Adapter für Lüfter

Der Karton des Panzer Max ist stabil, das Gehäuse sicher durch Schaumstoff befestigt. Im inneren des Panzer Max befindet sich der Zubehörkarton. Dieser enthält diverse Schrauben, leider aber keine weiteren Rendelschrauben. So fehlt neben einer Rendelschraube auch eine Blende für die Slotbleche.
Im Normalfall kein Problem, da in solch einem Gehäuse mindestens eine Dual-Slot Grafikkarte platz nimmt. Für ein Gehäuse der oberen Preisklasse allerdings ein unschönes Manko.
Des Weiteren liegen im Zubehör drei 3-Pin Y-Adapter für Lüfter bei. An jedem Adapter können je drei Lüfter angeschlossen werden.
Ein Handbuch ist ebenfalls enthalten.

Äußeres
Das Cougar Panzer Max bietet einige interessante Details. Doch beginnen wir mit der Front.

Front




Die komplette Vorderseite besteht aus einem Mesh-Gitter. Im oberen Bereich sind zwei Blenden integriert, welche entfernt werden können. Dorf können zwei 5,25" Geräte Platz finden - typischwerweise DVD- oder Blueray-Laufwerke.
Ganz unten schmückt das Cougar Logo das Mesh Gitter. Oberhalb des Mesh-Gitter befindet sich mittig ein Streifen. Dort integriert sind die Power- und HDD-LED.

Eine Ebene weiter Oben treffen wir auf, von links nach rechts, den Reset- und Power-Knopf, das Cougar Logo inklusive "Cougar" Schriftzug, sowie ganz rechts eine drei Stufen Lüftersteuerung. Der Schalter verfügt über drei Positionen: Links, mittig und rechts. Links befindet sich der langsamste Modus, auf der rechten Position drehen die Lüfter mit maximaler Drehzahl.
Noch eine Ebene weiter Oben sind diverse I/O Anschlüsse vorhanden. Cougar wartet hier mit zwei Mal USB 2.0 (links), zwei Klinkenbuchsen für Kopfhörer und Mikrofon (mittig), sowie zweimal USB 3.0 auf.

An den Seiten der Front verfügt das Panzer Max über Ecken und Kanten, sowie einer Carbon-Optik. Das ganze prägt deutlich den militaristischen Stil.

Seitenteil





Das Seitenteil des Cougar Panzer Max ist von der großen Plexiglasscheibe geprägt. Dadurch ist ein Blick auf die Hardware jederzeit möglich. Die Verarbeitung und integration der Scheibe in das Seitenteil ist Cougar sehr gut gelungen.
Oberhalb der Glasscheibe befindet sich ein Griff. Dort integriert ist ein Hebel, durch welchen das Seitenteil entriegelt und durch den Griff leicht entnommen werden kann.
Auch auf dieser Seite lässt sich inbesondere an den Rändern der Militärlook erkennen.

Seitenteil - Rückseite



Das Seitenteil auf der Rückseite ähnelt dem auf der Vorderseite. Die Form ist identisch und der Griff sind identisch, allerdings wurde hier auf Plexiglas verzichtet und somit besteht das Teil nur aus einem Stück Metall.

Rückseite



Auf der Rückseite befindet sich oben links die Aussparung für das I/O Panel des Mainboards.
Rechts daneben befindet sich der Serienmäßige 120mm Lüfter.
Darunter sind sowohl die Slots für PCI/PCIe Erweiterungskarten, die Aussparung für das Netzteil und drei Durchführungen für Schläuche oder Kabel angesiedelt.
Optisch lässt sich hier an der Oberseite erneut eine Carbon-Optik erkennen.

Oberseite



Auf der Oberseite befinden sich zwei Griffe, wodurch sich das Gehäuse einfach tragen lässt.
In der Mitte befindet sich ein abnehmbares Mesh-Gitter, welches die selbe Optik wie das Mesh-Gitter an der Vorderseite besitzt.
Weiter rechts befindet sich ein abnehmbarer Plastikdeckel.

Hinter den abnehmbaren Elementen befinden sich Haltepunkte für Lüfter. Maximal ist Dort Platz für zwei 140mm und einen 120mm Lüfter. Alternativ ist dort auch Platz für passende Radiatoren in Größen von bis zu 280 bzw. 360mm.


Innenleben

Vorderseite



Die Vorderseite im inneren des Cougar Panzer Max ist, wie das komplette Gehäuse, schwarz lackiert. Auch hier ist die Verarbeitungsqualität weiterhin hoch.

Links und rechts sind die beiden vormontierten Gehäuselüfter zu erkennen. Dies sind 120mm im Durchmesser und werden durch einen 3 poligen Anschluss an das System angeschlossen. Somit ist eine Steuerzbg nur über die Spannung möglich.

Auf der Unterseite befindet sich eine große Plastikabdeckung. Diese dient dazu, sowohl das Netzteil als auch sämtliche vom Netzteil auf die Rückseite führenden Kabel zu verdecken.
Dies führt zu einer deutlich aufgeräumteren Optik.

Hinter den Lüftern an der Front befindet sich ein Luftleitblech aus Kunststoff. Dieses führt frische Luft auf die Rückseite des Mainboardschlittens. Wieso dieses Element sinnvoll ist, wird bei der Beschreibung der inneren Rückseite erklärt.

Diese beiden Plastikelemente sind entfernbar.

Oben rechts befindet sich der Käfig für zwei 5,25" Laufwerke. Dort befinden sich auch passende Schnellhalterungen, damit die Laufwerke ohne Schrauben befestigt werden können. Der Käfig ist ebenfalls entfernbar. Dort befindet sich dann Platz für einen weiteren 120/140mm Lüfter.

Der Mainboardschlitten verfügt über eine relativ große Aussparung, womit sich der CPU-Kühler auch bei montiertem Mainboard montieren und demontieren lässt.
Desweiteren sind ebenfalls zahlreiche Kabeldurchführungen vorhanden, womit sich eine ordentliche Verkabelung erzielen lassen sollte.

Rückseite



Auf der Rückseite des Mainboardschlittens lässt sich noch einmal deutlicher die Aussparung auf der Oberseite, sowie die Kabeldurchführungen, erkennen.
Von der Oberseite her laufen die Kabel in Richtung Frontpanel.

Das interessanteste auf der Rückseite sind die verbauten Laufwerkshalterungen. Hier finden bis zu vier 2,5" und zwei 3,5" Laufwerke Platz.
Hier lässt sich auch der Sinn des Luftleitbleches erklären: So wird auf der Rückseite des Mainboardschlittens ebenfalls ein Luftstrom erzeugen, welche dafür sorgt, dass die Temperaturen der Festplatten niedrig bleiben.
Werden die Halterungen nicht benötigt, so lassen sich diese individuell entfernen.

Einbau

Die wichtigste Hardware:
  • Intel Core i7 6700k
  • MSI Z170A Gaming Pro
  • XFX Radeon FuryX
  • Lepa G1600
  • Corsair H110i GTX


Auf der Oberseite befindet sich der Platz für den 240mm Radiator der Corsair H110i GTX:





Der 120mm Lüfter an der Rückseite (links) musste dem Radiator der FuryX weichen. Für den Einbau des Mainbaords mit ATX Format mussten keine Abstandshalter eingebaut oder entfernt werden.

Ohne Verkabelung hier ein Einblick:







Lautstärke/Temperaturen

Durch die vorhandenen Lüfter und dem Belüftungskonzept sollten keine Temperaturprobleme erwartet werden.
Das oben genannte Testsystem funktionierte ohne solche Probleme in dem Cougar Panzer Max.
Da allerdings jedes System verschieden ist und generelle Aussagen zwecks Vergleichbarkeit zwischen verschiedenen Gehäusen schwierig sind, wird an dieser Stelle auf Temperaturdaten verzichtet.

Die Lautstärke der Lüfter ist, sofern diese auf niedrigster Stufe der vorhandenen Lüftersteuerung stehen, sehr gering. Es ist auch kein Klackern oder Rascheln des Lüfters wahrzunehmen.
Auf den mittleren und hohen Stufen der Lüftersteuerung ist ein deutliches Rauschen der Lüfter zu vernehmen. Dies ist allerdings der hohen Drehzahl der Lüfter geschuldet.

Serienlüfter an dern integrierten Lüftersteuerung
Die Lüftersteuerung hat drei Stufen, dabei drehen die Serienlüfter mit 700, 1500 und 2200 U/Min.
Fazit

Mit dem Panzer Max hat Cougar einen Big-Tower im Militär-Look vorgestellt. Das Gehäuse besticht durch sein einzigartiges Design und bietet nützliche Features.

So sind die beiden Mesh-Gitter einfach entnehmbar, was der Reinigung dienlich ist.
Durch die vielen vorhandenen Halterungen für Lüfter und Radiatoren kann das Cougar Panzer Max sehr indiviuell eingesetzt werden.
Die abnehmbaren Plastikelemente, sowie der abnehmbare Laufwerkskäfig und die abnehmbaren Fetplattenhalter auf der Rückseite unterstreichen dieses Konzept noch einmal.

Desweiteren sollte nicht unerwähnt bleiben, dass die Verarbeitung des Gehäuses ohne jegliche Fehler ist.

Leider sind die Serienlüfter auf höheren Einstellungen relativ laut.

+ Optik
+ Verarbeitung
+ Individualität

- Lautstärke


Main:
MSI Z170A GAMING PRO|Intel Core i7 6700k|AMD RX VEGA 64
|AMD Radeon Pro Duo |AMD Radeon Fury X|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|Cougar Panzer Max|LEPA G1600 1600W

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC


In Bau - AMD Dragon Platform:
ASUS M3A79-T Deluxe|AMD Phenom II X4 940BE|Scythe Mugen 2 Rev. B|ATI Radeon HD480X2|ATI Radeon HD4870X2|CoolerMaster HAF932

Geändert von Profi Overclocker (01.07.2017 um 16:32 Uhr)
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Legion of the Damned (03.07.2017), poiu (01.03.2017), sp (02.07.2017)
Antwort

Stichworte
cougar, max, panzer


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Panzer MAX: Martialischer Gaming-Bigtower von Cougar TweakPC Newsbot News 7 15.08.2016 11:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:40 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved