TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2017, 17:55   #1 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Oromis
 

Registriert seit: 30.05.2016
Beiträge: 601

Oromis wird schon bald berühmt werden

Standard XLayer Powerbank Plus Music Book 5000 und Powerbank Plus 4000 - Powerbanks mit Klang

XLayer Powerbank Plus 5000 Musik Book und Powerank Plus 4000 - Powerbanks mit Klang

- Einleitung
- Spezifikationen
- Lieferumfang
- Design & Verarbeitungsqualität
- Leistung
- Abspielfunktion
- Fazit

Einleitung
Schon einmal standen zwei Produkte des deutschen Unternehmens XLayer, das beispielsweise USB-Sticks, Speicherkarten und Handyzubehör vertreibt, auf dem Prüfstand. Mit den beiden Powerbanks Powerbank Plus 4000 und Powerbank Plus 5000 Music Book sind heute nun zwei weitere an der Reihe.

Powerbank Plus 5000 Music Book
Mit der Powerbank Plus 5000 Music Book bietet Xlayer eine Powerbank an, deren Funktionalität um die eines tragbaren Lautsprechers erweitert wurde. Neben der Ladefunktion kann also auch Ton abgespielt werden, sowohl über Klinke als auch über Bluetooth.

Powerbank Plus 4000
Auch wenn es der Name der Powerbank Plus 4000 nicht vermuten lässt, bringt sie im Prinzip eine ähnliche Funktionalität wie die Powerbank Plus 5000 Music Book mit: Tragbarer Akku und Lautsprecher in Einem, wobei die Verbindung auch hier wahlweise über 3,5mm-Klinke oder Bluetooth erfolgt.

Spezifikationen
Powerbank Plus 5000 Music Book
  • Abmessungen: 140x70x24mm
  • Gewicht: 305g
  • Input: 1x MicroUSB (5V 1,5A)
  • Output: 2xUSB (5V 2,1A)
  • Audio: 3,5mm Klinke, Bluetooth
  • Kapazität: 5000mAh
Powerbank Plus 4000
  • Abmessungen: 130x60x35mm
  • Gewicht: 315g
  • Input: 1x MicroUSB (5V 1A)
  • Output: 1xUSB (5V 1A)
  • Audio: 3,5mm Klinke, Bluetooth
  • Kapazität: 4000mAh

Lieferumfang
Beide Produkte werden jeweils in einem blau-weißen Karton geliefert, der die üblichen Produktinformationen enthält. Darin befinden sich die jeweiligen Produkte, denen beiden jeweils ein kurzes USB zu microUSB-Kabel und ein Klinkenkabel beiliegen.

Design & Verarbeitungsqualität
Powerbank Plus 5000 Music Book
Die Powerbank Plus 5000 Music Book kommt in einem schlichten, mattschwarzen Kunststoffgehäuse daher, bei dem eine der Seiten abgeschrägt ist. Die beiden USB-Out-Anschlüsse, der Ladeanschluss und die Klinkenbuchse befinden sich alle, zusammen mit der Ladestandsanzeige, auf einer Seite. Darüber hinaus befinden sich vier Tasten zur Steuerung der Powerbank – Lauter/Leiser, Pause und Power – auf der der schrägen Seite Gegenüberliegenden. Die gesamte Oberseite wird normalerweise von einer Klappe verdeckt; unter dieser befindet sich wiederum das Gitter des Lautsprechers. Die Klappe kann für den Betrieb als Lautsprecher als Standfuß verwendet werden.

Powerbank Plus 4000
Die Powerbank Plus 4000 setzt im Gegensatz zum anderen Modell auf ein rundes Gehäuse aus Aluminium. Die Anschlüsse – ein USB- ein microUSB- und ein Klinkenanschluss – befinden sich am einen, die fünf Tasten (Power, Stop, Lautstärke und Akkustand) am anderen Ende. Interessant ist, dass sich die Anschlüsse unter einer Gummiklappe befinden, auch wenn für die Powerbank kein entsprechendes IP-Zertifikat angegeben ist.
Die Lautsprecher befinden sich hier wieder unter einem Gitter, das durch einige Bohrungen im Gehäuse sichtbar ist.

Leistung
Bei einer dauerhaften Entladung mit 5 V 1 A liegt die im Schnitt gemessene Kapazität der beiden Powerbanks bei 2450 bzw. 3450 mAh. Hierbei ist zu beachten, dass die angegebene Kapazität sich immer auf die Spannung der intern verbauten Akkus (Li-Ionen oder Li-Polymer) bezieht, die normalerweise bei um 3,7V liegt. Diese wird erst hochgewandelt und dann ausgegeben, weswegen die am Port gemessene Kapazität immer niedriger ist als die Angegebene.

In der Praxis sind die Werte anständig, wenn auch keine Bestleistung. Je nach Art des Smartphones sollten die Powerbanks so für 1,5 bis 2 vollständige Ladungen ausreichen.

Abspielfunktion
Wie bereits erwähnt bieten haben beide Powerbanks eine Abspielfunktion, die sowohl über Bluetooth als auch über Klinke verwendet werden kann.

Beide Powerbanks zeigen sich im Test verhältnismäßig schwach was den Bass und Volumen betrifft; sind aber immer noch spürbar besser aufgestellt als die meisten Smartphones, und zugleich auch weniger blechern. Die Powerbank Plus 5000 Music Book ist dabei klanglich etwas besser als der kleinere Kollege; auch ist der Bass hier etwas mehr ausgeprägt. Zudem hilft schlicht die Stütze bei der Positionierung, was die Verwendung erleichtert.

Die Verbindung per Bluetooth wird wie üblich hergestellt und hält bei Sichtkontakt gute 10 Meter an; versperrt etwas die Sicht sinkt die Entfernung wie üblich.

Bei der Akkulaufzeit erhalten beide Geräte, wie zu erwarten war, Bestnoten: Die silberne Powerbank hält, bei Zimmerlautstärke und Abspielung über Bluetooth, rund 45 Stunden durch; die schwarze 5000er ganze 60 Stunden.

Fazit
Erneut lässt sich zu zwei Produkten von XLayer sagen: Man erhält schlicht das was man erwartet.
Beide Geräte sind gut verarbeitet und funktionieren jeweils tadellos; die Powerbank Plus 5000 Musik Book ist hat dabei die Klappe als kleine Besonderheit, das kleinere Geschwister 4000 wartet im Gegenzug mit einem Aluminiumgehäuse auf.

Die verbauten Akkus sind dabei groß genug für knappe bis gute zwei Handyladungen; was für Powerbanks dieser Größe (und des Gewichts von jeweils knapp über 300g) wenig ist – es muss eben auch der Lautsprecher samt Abspielelektronik noch Platz finden.

Bei der Akkulaufzeit im Abspielen sind beide Geräte wiederum sehr gut aufgestellt; während es dem allerdings Klang an Volumen mangelt.

Im Gesamteindruck merkt man den beiden Produkten schlicht deutlich an, dass sie eben Powerbanks mit Abspielfunktion und nicht tragbare Lautsprecher mit Ladefunktion sind. Dabei sind sie zwar klanglich immer noch eine hörbare Verbesserung gegenüber den meisten Smartphones, aber es werden eben auch keine Glanzleistungen geschafft.

Die Powerbank Plus 4000 kostet aktuell 20€ und ist dafür durchaus empfehlenswert, wenn man auf Feiern etwas besseren Klang als den des Smartphones haben; aber nicht viel Geld ausgeben möchte. Gerade das Metallgehäuse ist hier lobenswert.
Die größere Powerbank Plus 5000 Musik Book ist aktuell nicht erhältlich; für bis 30€ ist sie allerdings auch einen Blick wert – dank etwas besseren Klangs und des zweiten USB-Ports.

Powerbank Plus 4000
Positiv:
- Aluminiumgehäuse
- Akkulaufzeit (Musikwiedergabe)

Neutral:
- Akkukapazität
- Tonqualität

Negativ:
- (Hohes Gewicht)

Powerbank Plus 5000 Music Book
Positiv:
- Gut funktionierender und gut verarbeiteter Standfuß
- Akkulaufzeit (Musikwiedergabe)

Neutral:
- Akkukapazität
- Tonqualität

Negativ:
- (Hohes Gewicht)

Freundin? Ich? Heißt Vega.

Geändert von Oromis (24.10.2017 um 21:43 Uhr)
Oromis ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Fakk-asrock (15.08.2017)
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Lesertest] XLayer Wireless Charging Powerbank Plus und Charging Pad Oromis Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User 0 02.06.2017 11:00
[Lesertest] XLayer Wireless Charging Powerbank Plus und Charging Pad Fakk-asrock Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User 0 04.05.2017 22:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:29 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved