TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2017, 20:26   #1 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von JaRaFi
 

Registriert seit: 17.10.2016
Ort: Im Bilde
Beiträge: 411

JaRaFi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard In Win 301 - Kantig und Dezent

Mit dem In Win 301 möchte der taiwanesischen Hersteller nach dem schicken 303 für das ATX Format, mit dem 301 nun potenzielle Käufer aus dem mATX und ITX-Markt abgreifen, die ein 303 in klein Suchen.



Dabei jedoch nicht auf das schicke Design verzichten möchten und auf die getönte Glasscheibe. Wie auch das große 303 verfügt der Tower über eine beleuchtendes Frontemblem. Was das Gehäuse für 80 Euro so kann und ob es ein guter kleiner Bruder für das 303 ist, klärt unsere Test.

Zubehör und Lieferumfang


Das 301 kommt dann in einer kleinen Kartonage, mit Zubehör, damit gleich losgelegt werden kann. Dazu zählen neben Kabelbindern, auch alle benötigter Schrauben sowie ein Handbuch. Zu beachten gibt es noch, im Gehäuseselbst sind keine Lüfter vorinstalliert, kann man jetzt gut oder schlecht finden.



Auf jeden Fall hat man so komplett die eigene Wahl. Maximal fünf Lüfter können im 301 ihren Platz finden.

Außenhaut


Technische Daten
  • Abmessungen (BxHxT): 188- x 365- x 370-mm
  • PCI-Steckplätze: 4
  • Laufwerke 5,25“: 0
  • Laufwerke 3,5“: 1/0
  • Laufwerke 2,5“: 2/3
  • Netzteil: ATX 230-mm Tiefe
  • Mainboard: bis mATX
  • CPU-Kühler: bis 160-mm
  • Grafikkarte: bis 330-mm
  • Gewicht: 6,57-kg
  • Lüfter
    • Lüfter gesamt: 5
    • Lüfter oben: 0
    • Lüfter hinten: 1 x 120-mm
    • Lüfter unten: 2 x 120-mm
    • Lüfter vorne (rechts): 2 x 120-mm
  • Wasserkühlung - Radiatoren - Reservoirs
    • Front: 120-/ 140-mm
    • Boden: 120- /240-mm
    • Rear: 120-mm


Außen zeigt sich, dass das 301 seine Zugehörigkeit zum 303 nicht verbergen kann. Kantig und dezent heißt hier das Design. Einzig der Griff der getönten Hartglasscheibe sticht etwas hervor.



Für Leute die es dezent lieben ideal. Der Deckel sowie die Front sind dabei komplett geschlossen.
Die Front wird durch das I/O-panel etwas aufgelockert neben dem beleuchteten Emblem verfügt das 301 dann über zwei Audio-Buchsen, zwei USB 3.0 Buchsen sowie einen Power und Reset-Schalter. Alle Anschlüsse leuchten auf Wunsch auch mit im Betrieb. Bei der schwarzen Variante ist die Beleuchtung blau, bei der Weißen Rot.



Auf dem linken Seitenteil gibt das 301 dann durch seine große getönte Hartglasscheibe einen Einblick ins Innere. Die Glasscheibe ist in einer Kunststoffhalterung eingehängt und lässt sich kinderleicht entfernen und montieren.
Am rechten Seitenteil sind die bekannten Wabenöffnungen für die Belüftung des 301. Diese geschieht durch die Seite und nicht durch die Front. Einen Staubfilter sucht man hier leider vergebens.



Auf der Rückseite gibt es dann neben vier PCI-Slots, noch einen Platz für einen 120-mm-Lüfter sowie den Ausgang für die Mainboard-Anschlüsse.



Der Boden verfügt dann neben zwei schicken Standfüßen über einen großen Staubfilter, der zum einfachen reinigen entfernt werden kann.



Innenraum

Im Innenraum setzt sich das klare Design fort. Der Mainboard-Schlitten mit Aussparung für die Nachträgliche Montage von CPU-Kühlern kann mATX oder ITX-Boards aufnehmen.



Im oberen Bereich des 301 kommt dann ein ATX Netzteil mit bis zu 230 mm tiefe zum Einsatz. Davor befindet sich ein Festplattenkäfig. Das Netzteil hat nach unten hin eine Öffnung und kann so auch die warme Luft aus dem Gehäuse befördern.



Laufwerksplätze gibt es insgesamt drei, zwei davon sind jedoch nur für 2,5“ ausgelegt. Auf einen Platz für ein optisches Laufwerk muss leider verzichtet werden. Ein 3,5“ Laufwerk findet seinen Platz in der Laufwerkschublade im Deckel. Die beiden 2,5“ Werke werden unterhalb der Schublade fixiert.
Im vorderen Bereich gibt es dann neben einem Kunststoffkabelkanal die Halterung für zwei 120-mm-Lüfter. Diese kann nachdem Lösen von zwei Schrauben einfach herausgenommen werden.



Hinter dem Mainboard-Schlitten gibt es dann knapp 40 mm Platz für das saubere Verlegen der Kabel.



Wahlweise können am Boden ein 240-mm-Radiator sowie auch in der Front ein Solcher benutzt werden. Die maximale Dicke beim Boden für den Radiator beträgt ca. 60 mm, in der Front knappe 90 mm. Im Heck kann in der Theorie ein 120-mm-Radiator seinen Platz finden.

Einbau


Beim Einbau gibt es zu beachten, das Gehäuse ist relativ klein, somit sollte man das Mainboard schon mit CPU,RAM sowie Kühler bestücken, Vor der Fixierung sollte unbedingt der 12-V CPU-Stromstecker zuerst eingesteckt werden. Dieser lässt sich später nicht mehr erreichen.



CPU-Kühler können eine maximale Höhe von 158 mm haben, Grafikkarten eine Länge von bis zu 330 mm. Also alles im grünen Bereich.



Das Netzteil wird dann von hinten ins 301 eingebaut.



Die 3,5“ Festplatte wird in der entkoppelten Schublade montiert und dann in den Schacht geschoben.



Fazit

Mit dem 301 hat In Win erfolgreich das schicke 303 verkleinert und präsentiert ein tolles und schickes kleines Gehäuse. Verarbeitung und Design sind hervorragend, es passt ganz schön viel rein und durch das große Sichtfenster kann man sich austoben, was die Präsentation der Hardware anbelangt. Daneben kann bei Bedarf auch eine Wasserkühlung ihren Platz finden und außerdem lassen sich Kabel gut verlegen.



Etwas Schade ist, dass kein Platz für optische Laufwerke vorhanden ist, am rechten Seitenteil der Staubfilter eingespart wurde und für den ein oder anderen sicher auch, dass kein einziger Lüfter im Lieferumfang ist. Wobei letzteres wohl manchen auch gefallen wird, so kann man sich genau die Lüfter aussuchen, die man möchte.

Für einen Preis von 80 Euro bleibt es dennoch ein Hauch von Kritik an den fehlenden Lüftern.
Summa Summarum bietet das 301 ein gutes Gesamtpaket, uns ist beim Kauf eines Mini-Towers einen Blick wert.

Positiv:

• Design
• Staubfilter am Boden
• Hervorragende Verarbeitung
• Hervorragendes Kabelmanagement
• Wasserkühlungstauglich
• Platz für große GPU’s
• Platz für große Kühler


Negativ:

• Kein 5,25“-Schacht
• Keine Lüfter im Lieferumfang
• Kein Staubfilter Rechts


Geändert von Robert (30.10.2017 um 13:48 Uhr)
JaRaFi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2017, 04:09   #2 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.04.2017
Beiträge: 10

Rayken befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: In Win 301 - Kantig und Dezent

Kurz und knackig beschrieben. Danke schön

Die Standfüße sehen bei dem Gehäuse ja schrecklich aus
und passt nicht wirklich zum restlichen schönen Design des Gehäuses.

Und der Boden-Staubschutz Filter ist wie ich das sehen kann
seitlich heraus ziehbar ausgehend von der Glasfront, das wäre auch nix für mich.

Auf dem Schreibtisch wenn nix seitlich vom Gehäuse steht wäre es O.K.
Aber unterm Tisch rum krabbeln um den Bodenstaubschutzfilter herauszuziehen, nein Danke
Rayken ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2017, 08:48   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von JaRaFi
 

Registriert seit: 17.10.2016
Ort: Im Bilde
Beiträge: 411

JaRaFi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: In Win 301 - Kantig und Dezent

Bitte !

Naja, ist Geschamcksfrage, manches hätte man anders lösen können.

Grüße
JaRaFi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Lesertest] Raijintek Asterion - Dezent Außen, Funktional Innen JaRaFi Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User 0 09.03.2017 16:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:52 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved