TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2009, 20:55   #1 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von moremax
 

Registriert seit: 17.01.2009
Ort: Braunschweig
Beiträge: 46

moremax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Mini HTPc mit HD/BR und DVB-S2

Hallo Gemeinde,

ich wollte mal kurz, ein neues Projekt von mir, hier vorstellen.

Ich war seit längerem auf der Suche nach einen geeigneten Mini ITX Mainboard, das mir mehr Glück bescheert, als die zuvor getesteten 780er von AMD/ATI.

Da ich jedoch zuvor immer auf die TV Karten von Digital Everywhere geschworen habe, war ich bislang immer auf der Suche nach einem Mobo, das auch Firewire, oder zumindest einen PCI Slot mit zur Verfügung stellt.

Nun hatte ich das Glück eine Technisat DVB-S2 USB testen zu können und war mit der Leistung recht zufrieden. Ich behaupte sogar, das sich die FireDTV Karten nicht von den Technisat Karten unterscheiden, mit jedoch dem Vorteil nicht mehr auf Firewire angewiesen zu sein.

Das Mainboard sollte wenigstens Sata und am besten noch ESata zur Verfügung haben.
Ich bin dann auf die Intel Media Serie gestoßen und siehe da, der IGP unterstützt DX10 mit HDCP und hat DVI sowie HDMI onboard zu bieten.
Ganze 4 Sata Anschlüsse intern und einen ESata Anschluss auf der Rückseite.
Lange Rede kurzer Sinn, es wurde ein Intel DG45FC Mainboard beschafft, sowie ein e7200 Wolfdale, der im IDLE gerade mal 15 Watt verballert.
Als Gehäuse wurde ein Silverstone Petit SST-PT09, sowie eine 2,5" 320 GB Sata II Festplatte geordert. Als Kühler habe ich mir einen Scythe Shuriken gegönnt, der in der Bauhöhe nicht zu hoch ist und nach oben somit noch etwas Platz bietet.

Hier nun ein paar Eindrücke:

Das Hinterteil (IO) lässt sich durch das Aufschrauben von 7 kleinen Gehäuseschrauben, für die Montage, abnehmen.





Den Laufwerkskäfig habe ich etwas gemoddet, damit die HDD und auch das lüfterlose NT in der Front, das sich direkt darunter befindet, mit Luft versorgt werden.




So schaut es dann aus, wenn die IO Blende wieder verbaut ist





Einen 140er Lüfter, habe ich nun als quasie Komplettlüfter verbaut, ein Test mit welcher Richtung er besser kühlt, brachte ein reinblasendes System hervor, auch wenn das ein wenig gegen die Erfahrungswerte spricht, die man sonst so gemacht hat. Die LEDs habe ich nicht abgelötet, weil es mir so eigentlich ganz gut gefällt





Nun noch eine Aufnahme vom geschlossenen System



daneben, befindet sich das duale ESata Gehäuse mit 2T Speicherplatz, finde die beiden kleinen passen optisch recht gut zusammen, auch wenn die schwarze Spraydose schon gewunken hat.

Die Temperaturen im Mini sind recht angenehm, ich habe beim Dauereinsatz eine Core Temp von 39°C zu verzeichnen und das bei einer Raumtemp von ca. 20°C.
Die "Kiste" ist eigentlich kaum hörbar und macht richtig Spaß im Einsatz mit HD Medien.

Soweit und soviel dazu, wer noch Fragen hat, immer her damit.

Hoffe der kleine Eindruck hat euch gefallen
__________________________________________________ ______________________________________

Anhang: Mein Mediacenter:

Betriebssystem: WinXP SP3
TV Software: DVB-Viewer Pro
TV Karte: Technisat DVB-S2 HD2 USB mit CI + Alphacrypt
Festplatte: 2,5" Hitachi 5400 U/Min 320 GB Sata im AHCI Modus
DVD Rom: Slimline Samsung Sata
Fernbedienung: Philips SRM 7500
Prozessor: Intel 775 e7200 @ 2,4 GHz (1,1 Volt)
Ram: Corsair DDR2 800 2X2 GB
Mainboard: Intel DG45FC
2 X 100X12 Scythe Lüfter (Seitenteil + HDD) @ 900 U/Min
1 X 140X25 er EKL Lüfter @ 500 U/Min
2X 1T WD Green in einem ESata/USB Gehäuse von Mapower

Zusatz: Treiber von Toshiba UDF 2.5 und den "Fuchs" im Systemtray

Der UDF Treiber macht es möglich, Blu-Ray Dateien direkt unter XP auszulesen, ist nix illegales , sondern dient nur dem DVB-Viewer Pro auch per Fernbedienung, im Viewer Menü, die abspielbaren Dateien sichtbar zu machen.

Codec ist der 7.3 Pro HD von Cyperlink

Abspielbare Formate im Viewer: MKV, WMF, WMV, Mpeg2/4, MP3, JPEG, BMP, PNG und so viele mehr...

Streaming über das Netzwerk, sowie Hardware Share über das Netzwerk, wird über den DVB-Viewer Server realisiert.
Somit kann ich von jedem Computer aus, innerhalb meiner Wohnung TV schauen, oder Aufnahmen veranlassen.

Mein Blu-Ray Combo LW von LG habe ich verkauft, das es den Formfaktor 5,25 Full hatte und somit nicht in mein Gehäuse gepasst hatte.
Ich warte nun gespannt, das wie angekündigt, die Preise allgemein fallen und dann auch ein Slim Blu-Ray erschwinglich wird.


Mit der Philips SRM7500 habe ich einen recht guten Schnapp gemacht, da dieses Display sich mit ein paar Tricks, vollkommen frei konfigurieren lässt.

Die Befehle für die einzelnen Buttons, sind einer standart MCE Fernbedienung angepasst, jedoch mit dem Unterschied, das die Befehle über eine Schnittstelle aus HID (USB Befehle für Controller und Keyboards) Befehlen generiert wird.
Diese Liste liegt als eine XML Datei, im normalen User Verzeichnis des jeweiligen Windows AC.
Wenn man sich also die standart HID als Liste besorgt, kann man hier nach Herzenslust völlig frei, seine eigenen Befehle zusammen stellen und sogar Hotkeys sind da kein Problem.
Somit ist es möglich, alle Buttons der FB zu belegen und auch zu benutzen.

Mit einem kleinen Plugin aus der DVB-Viewer Gemeinde, ist es möglich, das Grundprogramm der Philips, direkt auf den Viewer einzustellen, so das man im LCD z.B. seine kompletten Favoriten angezeigt bekommt, ebenso die gesamte Steuerung darüber abwickeln kann (Bildformat, Audiospur, Aufnahme, Timer etc etc).
Als weiteres kann man mit dieser Fernbedienung, auch ohne den Monitor einschalten zu müssen, sich über das Display die Playlisten aus dem WMPlayer anzeigen lassen und abspielen, ebenso für ITunes.

Hier ein paar Links zu den jeweiligen Artikeln.

Fernbedienung
Mainboard
TV Karte
Gehäuse
DVB-Viewer
OSD-Skin
UDF 2.5

Geändert von moremax (05.02.2009 um 16:58 Uhr) Grund: Einzelheiten über das Projekt..
moremax ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Exit (05.02.2009), peak_of_tweak (24.01.2009)
Alt 24.01.2009, 18:46   #2 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von moremax
 

Registriert seit: 17.01.2009
Ort: Braunschweig
Beiträge: 46

moremax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mini HTPc mit HD/BR und DVB-S2

tjoar, war mal ein Versuch, also dann...
moremax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2009, 21:43   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von peak_of_tweak
 

Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Herbipolis
Beiträge: 4.826

peak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Mini HTPc mit HD/BR und DVB-S2

Hübsches projekt, gefällt mir auch optisch und gibt mir die ein oder andere anregung für meinen kommenden htpc.

Kannst du speziell was zum scythe shuriken sagen? Lautstärke, usw?
Den habe ich aktuell nämlich auch aufgrund seiner kompakten abmessungen und anscheinend recht geringen lautstärke ins auge gefasst.
peak_of_tweak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2009, 23:11   #4 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von moremax
 

Registriert seit: 17.01.2009
Ort: Braunschweig
Beiträge: 46

moremax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mini HTPc mit HD/BR und DVB-S2

Hallo und Danke für die Blumen

Zum Kühler kann ich sagen, das er seine Pflicht mehr als gut tut, die Kerne werden bei mir unter SD Wiedergabe gerade einmal 39°C warm, bei einer Zimmertemperatur von ca. 20/21°C und lockeren 500 U/min des 140er Lüfters.
Die orginale Lautstärke das beigelgten Lüfters, kann ich nicht wirklich beurteilen, da ich das Mainboard, mit einem Bios erhalten habe, das um 2 Revisionen zurück lag und recht langsam bootete, woran mein 7200er die Schuld für hatte.
Der 4polige Lüfter von Scythe, hat hierbei trotz Einstellung im Bios, auf silent mode, mit voller Drehzahl gearbeitet, was mich zum sofortigen Entfernen veranlasst hat.
Dabei ist es bislang geblieben und das 140er kühlt ja auch gleich alle Komponenten mit, von daher kann es gut sein, das mit dem neuen Bios, hier eine Besserung eingezogen ist, die eben an mir vorbei gegangen ist.
Ansonsten kann ich alle gewählten Artikel hier sehr empfehlen.

Grüße
Oliver
moremax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2009, 07:53   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DonSchado
 

Registriert seit: 03.01.2006
Ort: Köln
Beiträge: 3.208

DonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Mini HTPc mit HD/BR und DVB-S2

hm den 140er hast du nur draufgelegt? sieht zumindest so aus.
Oder gibt es da noch Befestigungsmöglichkeiten?
DonSchado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2009, 08:23   #6 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von moremax
 

Registriert seit: 17.01.2009
Ort: Braunschweig
Beiträge: 46

moremax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mini HTPc mit HD/BR und DVB-S2

Hallo,

der 140er ist einfach vorne auf dem Überstand des LW Käfiges aufgelegt und hinten mit einem Klettklebeband befestigt, würde jedoch auch auf Grund der leichten Klemm/Hebelwirkung des LW Käfiges recht gut und fest von selbst sitzen.
moremax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2009, 10:02   #7 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Sandwichbrot
 

Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Walddorf(LK Calw)
Beiträge: 1.622

Sandwichbrot wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Mini HTPc mit HD/BR und DVB-S2

Hi!
Ist en schönes Projekt
und der PC schaut auch geil aus.
Sandwichbrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2009, 10:10   #8 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von moremax
 

Registriert seit: 17.01.2009
Ort: Braunschweig
Beiträge: 46

moremax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mini HTPc mit HD/BR und DVB-S2

thx a lot

Man könnte, den noch vorhanden Platz in diesem Gehäuse, noch besser nutzen und z.B. noch eine weitere 2,5" HDD oben auf das DVD Rom verbauen. Eine kleines Modding steht vieleicht auch schon vor der Tür, hätte noch vor 2 X 80er Nanoxia Lüfter in die Front einzulassen und das Slim etwas höher anzulegen. Das schöne an diesem Case ist, das eben die Front sowie die Rückseite sich einfach abschrauben lassen, das verleitet natürlich stark, noch etwas zu verändern

Hier mal ne Skizze

Unbenannt.jpg

Grüße
Oliver

Geändert von moremax (25.01.2009 um 12:33 Uhr)
moremax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2009, 11:03   #9 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von moremax
 

Registriert seit: 17.01.2009
Ort: Braunschweig
Beiträge: 46

moremax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mini HTPc mit HD/BR und DVB-S2

Hallo,

kleines Update, ich habe mich dazu entschlossen, die vorherige Idee mit der Frontblende zu verwerfen und durch den Einsatz eines Mesh ohne weitere Lüfter für eine noch bessere Luftzirkulation zu sorgen.



CIMG2183.JPG




CIMG2184.JPG




Was ich noch am Überlgen bin ist, ob ich noch einen Filter in das Mesh einlasse, damit man die Kabel nicht so direkt sieht, oder gar noch einen UV Rahmen hinter die Frontblende setzte. Zudem juckt mich das ersetzen des Frontschalters durch einen Bulkin Tastschalter, mit einem zweiten hinzugefügten, der als Resetkopf dienen soll, da dieser in diesem Gehäuse nicht vorhanden ist.

Gruß
Oliver
moremax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2009, 11:27   #10 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: ... aufm Dorf
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Mini HTPc mit HD/BR und DVB-S2

Filter oder alternativ etwas blickdichtes ist sicher keine schlechte Idee - mit den sichtbaren Kabeln sieht das "seltsam" aus

Hast du die Front selber gebaut? Um das Laufwerk herum sieht irgenwie bucklig aus - wenn, dann würde ich so eine Front bei Schäffer machen lassen. Das ist professionell und sieht sicher besser aus.

Nen Bulgin ... naja - wenns denn sein muss.

Für den Erfahrungsbericht wäre es für andere sicher noch interessant, welche Software du verwendest und wie der PC bedient wird. Eine Fernbedienung wäre sicher was feines.


UnoOC
Nethands /// Regeln beachten - Suchfunktion benutzen /// Bildblog.de - Schlagzeil-O-Mat
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung
„Ringlein sehn heut lieblich aus, morgen werden Fesseln draus.“ Clemens Brentano /// "Keine schöne Frau kann die Erwartungen, die wegen ihres Aussehens in sie gesetzt wurden, über einen annehmbaren Zeitraum hinweg rechtfertigen." Kurt Vonnegut /// "Emanzipation ist der Versuch, auch häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren." Charles Bukowski /// Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden. /// ,,Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann leid, und er gab ihm Tabak." Mark Twain /// Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur blöd für die Anderen. Genau so ist es, ... wenn du dumm bist.
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2009, 12:38   #11 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von moremax
 

Registriert seit: 17.01.2009
Ort: Braunschweig
Beiträge: 46

moremax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mini HTPc mit HD/BR und DVB-S2

Hallo und danke für deinen Beitrag...

Zu der Front ist zu sagen dass dieses das Orginal ist und nichts am Laufwerk verändert wurde, noch sich etwas verzogen hätte, sprich: Das war vorher schon so.
Bei den Schäfer Blenden muss ich dir aus eigener Erfahrung wiedersprechen, sicher sind diese Millimeter genau gearbeitet, jedoch ist es das Prinzip nachdem Schäfer hier arbeitet, was mir nicht schlüssig ist und gefällt.
Wenn du bei denen eine Frontplatte bestellst die eloxiert sein soll, dann wird das Rohmaterial in Vorbereitung schon eloxiert und dann erst gefräst und geschnitten, so das die Aussparungen immer ohne Beschichtungen sind, das mag bei Silber kein Problem darstellen, jedoch bei Schwarz schon. Es gibt da nix schlimmeres als ein eloxiertes Blech im Nachhinein an den Rändern mit Farbe nachzufärben, oder noch schlimmer mit Edding zu kaschieren.
Ein komplettes Nachlackieren ist da für mich dann persönlich vom Aufwand her, zu umständlich, als die Front gleich selbst zu erstellen.
Das jedoch eine Schäferfront keinerlei Vorteil für das "bucklige" bringen wird, liegt an dem Slimlaufwerk und dessen Befestigung, die Aussparungen von Silverstone, sind ebenso genau, wie die von Schäfer..

Das es mit den Kabeln auch nicht zu meiner Zufriedenheit ist, hatte ich ja schon erwähnt, wobei mir Zweck und Funktion immer vor Optik geht, die Optik wird bei mir immer erst hinterher nachbearbteitet.

Ein paar Einzelheiten über den eigentlichen Betrieb, sowie über meine FB von Philips (SRM7500 mit LC Display) könnte ich gerne noch nachfügen und halte das von dir, für eine gute Idee.

Gruß
Oliver

Geändert von moremax (05.02.2009 um 23:07 Uhr)
moremax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2009, 18:29   #12 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von moremax
 

Registriert seit: 17.01.2009
Ort: Braunschweig
Beiträge: 46

moremax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mini HTPc mit HD/BR und DVB-S2

Habe das mit Verwendung mal angepasst und schon mal ein bischen, in Form von einem Anhang, angefangen Angaben und Einzelheiten zum System zu machen.

Gruß
Oliver
moremax ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
dvbs2, hd or br, htpc, mini


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mini-ITX PC um die 400€ atim Komplett-PCs, Konfigurationen 5 22.11.2013 00:44
[News] HTC One Mini abgelichtet? TweakPC Newsbot News 1 07.06.2013 15:07
Mini-ITX und Netbooks deathdragon Wertschätzungen 13 16.08.2011 15:12
Mini itx afarel CPUs und Mainboards allgemein 6 28.12.2008 18:37
Mini SD Karten Berliner Suche 0 15.09.2006 09:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:31 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved