TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.04.2009, 18:05   #1 (permalink)
User
 
Benutzerbild von DiceMaster
 

Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Lehrte
Beiträge: 1.463

DiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nett

Standard Erfahrungsbericht: Samsung SyncMaster T240 HD

Technischen Details

Samsung SyncMaster T240 HD / Flachbildschirm / TFT-Aktivmatrix
  • Farbe: Schwarze Rose
  • Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe): 57.3 cm x 24.5 cm x 47.7 cm
  • Gewicht: 7.3 kg
  • Diagonalabmessung: 24" - Breitbildformat
  • Punkt-/Pixelabstand: 0.27 mm
  • Native Max. Auflösung: 1920 x 1200
  • Bildschirmpositionsanpassung: Drehelement, Neigbar
  • Farbunterstützung: 24 Bit (16,7 Millionen Farben)
  • Seitenverhältnis: 16:10
  • Reaktionszeit: 5 ms
  • Helligkeit: 300 cd/m2
  • Betrachtungswinkel: 160° Horizontal/Vertikal
  • Kontrastverhältnis: 10000:1 (dynamisch)
  • Digital-Video-Standard: Digital Visual Interface (DVI)
  • High-Definition Multimedia Interface (HDMI)
  • Audioausgang: Lautsprecher - Stereo - integriert (ca. 3 Watt)
  • Signaleingang: 2xHDMI, 1xDVI-D, 1xVGA
  • Digitaler TV-Tuner: DVB-T
  • Leistungsaufnahme im Betrieb: 75 Watt
  • Stromverbrauch Standby/Ruhezustand: 2 Watt
  • Vista-Zertifizierung: Certified for Windows Vista


Ein neuer Monitor musste her, 4:3 ist nicht mehr "uptodate" und wenn, dann schon mit TV+Full HD. Ich habe mich ziehmlich schnell auf einen 24 zöller
"eingeschossen", da mir im vergleich ein 22" zu klein war und ein 26" geich 100€ mehr kosten sollte... für vielleicht 4cm (?) diagonale mehr!




Erster Eindruck

Der Monitor ist groß... und ich wollte erst noch den 26er mintehmen. Ok, aufgebaut steht er da und sieht schick und hochwertig aus.
Das erste was ich gesucht aber nicht gefunden habe, sind Pixelfehler *freu*



Anschlüsse
  • 1 x VGA - HD D-Sub (HD-15), 15-polig
  • 1 x DVI-D - Digital DVI, 24-polig
  • 2 x HDMI - HDMI Typ A, 19-polig
  • 1 x Component-Video-Eingang - RCA x 3
  • 1 x SCART - SCART, 21-polig
  • 1 x Audio Line-In - Mini-Phone Stereo 3.5 mm
  • Optical Audo-Output

Hauptssächlich betreibe ich ihn als PC-Monitor, für Office-Anwendungen oder mal ein Spielchen...


Zubehör
  • Der Monitor selbst
  • Ein recht dünnes VGA-Kabel
  • DIV-/Strom-/Audio-Kabel
  • DIV to HDMI-Adapter, Videoadapter
  • Fernbedienung
  • Software-CD
  • Anleitung... (naja nicht wirklich, nur ein gefaltetes Papier)
  • Reinigungstuch, ich weiß schon warum



Der Monitor...

hat viele Einstellungsmöglichkeit, welche man umständlich am Gerät oder bequem leicht mit der Fernbedienung (FB) einstellen kann.
Am Monitor selbst wird der An/Aus-Knopf durch ein Sensor realisiert, ein leichtes berühren und er geht an, oder eben aus
Die Knöpfe zum einstellen befinden sich an der rechten Seite... total kompliziert und von daher sollte es über FB gemacht werden.
Links vom Monitor befindet sich eine art klappe, wo sich ein Common Interface, HDMI (Nr.2) und Kopfhöreranschluss befindet. Auf der Rückseite sind alle anderen Anschlüsse.

Optisch sieht das verbaute Gehäuse hochwertig aus, so das es auch in den Wohnzimmer passt.

Und als PC-Monitor macht er auch eine gute Figur, mit den vordefinierten "MagicBright Einstellungen" wie Internet, Film, Text Sport, Game usw. ist recht schnell ein angenehmes arbeiten möglich. Ich habe aber zusätzlich noch etwas weniger Helligkeit eingestellt, da es für mich doch noch etwas zu hell schien.
Mit einem druck auf eine bestimmte Taste der FB lässt sich das Gerät in einen Fernseher verwandeln, (Zimmer)antenne vorausgesetzt
Und auch sonst lassen sich alle andern Einstellungen über die FB machen. Schlieren konnte ich bei Spielen wie Crysis und voller Auflösung bisher keine feststellen, also in meinen Augen absolut spieletauglich.

Ich habe mir einen Full HD-Trailer angesehen und bin einfach nur begeistert. Rasierklingen-scharfes Bild und satte Farben... ein Vergnügen mit dem T240 HD Blue Ray zu schauen! Bei DVD's gibts ja meist einen schwarzen Balken oben und unten, aber das Bild wirkt größer bei 16:10.
Die Ausleuchtung ist zwar nicht homogen, stört aber zumindestens mich nicht. Im unteren Bereich und links sind 2 kleine "Teiche" zu bemängeln, aber das ist IMO minimal!

Dies und das...

Das in dieser Preisklasse nicht alles perfekt ist sollte klar sein. Was aber mir speziell ins Auge fällt ist z.B. der Sensor zum ein-/ausschalten des Gerätes. Denn beim reinigen/entstauben in diesem Bereich kann es passieren, das der Sensor reagiert... Und wenn wir schonmal beim reinigen sind, lasst den "lappen" gleich in Reichweite, denn auf dem "Klavierlack" sieht man alles und sofort (Reinigungstuch)
Natürlich sind die Bedienknöpfe an der rechten Seite falsch plaziert, aber dank FB kein Problem. Das Display lässt sich vertikal nicht um 90° drehen und wenn der Tisch, auf dem der Monitor steht nicht einigermaßen stabil ist, kommt das Display schonmal leicht ins schwanken, aber nicht übermäßig.
Die Icons direkt am LCD-Rand spiegeln sich u.U. leicht im Rahmen wieder. Auch ist kein HDMI-Kabel dabei, eigentlich schade. Die integrierten Lautsprecher sind nur als Notlösung zu verstehen... Trotz guter Equalizer-Funktion kommt nur ein sehr dürftiger Klang raus. Die DVB-T Kanäle lassen sich auch nicht sortieren, ich habe alles probiert.

Beim hochfahren des Rechners kommt der LCD nicht so schnell mit. Wer ins Bios will muss es ungefähr abschätzen, aber auch das ist für mich kein Problem. Auch habe ich gelesen, das der ein oder andere Monitor (Lautsprecher) anfangen soll zu brummen, wenn die Stromsparfunktion genutzt oder zuviel Kontrast rausgenommen wird, dies kann ich allerdings nicht bestätigen.

Fazit

Zu haben ist das Gerät derzeit für ca. 300€. Bis auf ein HDMI-Kabel ist alles dabei was man braucht und für diesen Preis ein Top Monitor.
Egal ob Spiele, DVD, oder einfach nur Office... es macht Spass mit ihm zu arbeiten. nur das TV-Bild könnte etwas besser sein, aber vermutlich liegt das auch an meiner kleinen Zimmerantenne. Ich kann den T240 jedem empfehlen, der einen guten 24 Zoll Allrounder für realtiv wenig Geld sucht.

Abschließend...

möchte ich noch erwähnen, das ich nicht der "super" verfasser von "Berichten" bin... hoffe dennoch, das ich hier keine mittelschwere Katastrophe nieder geschrieben und die hälfte vergessen habe.

Danke für die "Blumen", wenn ich welche bekomme *g*

Gruß

Martin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg T240HD-Monitor.jpg (60,2 KB, 9x aufgerufen)
ein altes Eisen. . .
DiceMaster ist offline   Mit Zitat antworten
9 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
BloodPrince (24.04.2009), Exit (24.04.2009), Fakk-asrock (19.08.2009), Killerpixel (26.04.2009), kanonenfutter (24.04.2009), Mccandy (25.04.2009), NegroManus (28.04.2009), Robert (24.04.2009), swatcher1 (26.04.2009)
Alt 26.04.2009, 12:18   #2 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Hannover
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Erfahrungsbericht: Samsung SyncMaster T240 HD

Hi,
kleine Verbesserung: Der T240HD hat einen Kontrast von 20000:1

Gruß
Alex
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2009, 12:39   #3 (permalink)
User
 
Benutzerbild von DiceMaster
 

Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Lehrte
Beiträge: 1.463

DiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nett

Standard AW: Erfahrungsbericht: Samsung SyncMaster T240 HD

Danke für dein feedback, aber das ist so nicht richtig.... ich habe ihn vor mir stehen, und zumindest am Rahmen steht definitiv 10000:1

Also der T240 hat 20000:1 und der HD "nur" 10000:1 - dynamischer weise.
Auf einigen Seiten wird es falsch beschrieben bzw. verwechselt.

Gruß
DiceMaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2009, 14:29   #4 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Hannover
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Erfahrungsbericht: Samsung SyncMaster T240 HD

HI,
dann hast du eine seltsame Version bekommen. ICh arbeite bei Atelco und wir haben den T240HD auch da. Bei uns steht auf dem Karton 20000:1 und auf dem Gerät das gleiche.

Seltsam

Gruß
Alex
Dein System unter dem Avatarbild? Einfach ins Kontrollzentrum gehen->Profil bearbeiten und unter "Mein System" alles eintragen
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2009, 14:58   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: NRW
Beiträge: 7.609

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Erfahrungsbericht: Samsung SyncMaster T240 HD

Ehm... also sowohl http://geizhals.at/deutschland/?cat=monlcd19wide&asuch=T240 als auch Samsung selbst (Siehe http://monitor.samsung.de/produkte/detail2_main.aspx?guid=b4445cd8-07ec-4e43-a094-dd86aed55ac6) weisen die HD-Version mit 10000 aus. Vielleicht solltest Du Dir einfach die Kartons noch mal genauer ansehen...? *g*

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... |

swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
DiceMaster (26.04.2009)
Alt 26.04.2009, 15:07   #6 (permalink)
User
 
Benutzerbild von DiceMaster
 

Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Lehrte
Beiträge: 1.463

DiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nett

Standard AW: Erfahrungsbericht: Samsung SyncMaster T240 HD

Hmm vielleicht verkauft Ihr aber auch seltsame Versionen



T240HD - Samsung Electronics Deutschland

Vielleicht gibts ja eine "alte Version", aber Samsungs Page sollte dann doch die aktuelle bringen

LG

Dice
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg t240hd-10000zu1-1.jpg (81,3 KB, 10x aufgerufen)
DiceMaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2009, 20:01   #7 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.926

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Erfahrungsbericht: Samsung SyncMaster T240 HD

Die Zahl ist doch eh völlig irrelevant - da kann auch 1 trilliarden zu mehrere Millionen stehen. Die Zahl ist leider genauso genießbar wie die Maximalleistung bei Verstärkern - einfach lesen und vergessen.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2009, 20:39   #8 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Ort: Affenhaus
Beiträge: 14.582

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Erfahrungsbericht: Samsung SyncMaster T240 HD

Vor allem steht da

10000:1 Dynamischer Kontrast. Und der Dynamische ist dann sowieso total irrelevant
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2009, 21:27   #9 (permalink)
User
 
Benutzerbild von DiceMaster
 

Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Lehrte
Beiträge: 1.463

DiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nett

Standard AW: Erfahrungsbericht: Samsung SyncMaster T240 HD

Ich glaube es ging mehr um die richtigkeit der Angaben... mir persönlich ist es auch egal ob 10 oder 20k

Nu ist es ja geklärt
DiceMaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2009, 15:19   #10 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von NegroManus
 

Registriert seit: 02.10.2006
Beiträge: 781

NegroManus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Erfahrungsbericht: Samsung SyncMaster T240 HD

Ich hab den Samsung T260 (ohne Fernseh-Funktion).

Er hat auch eine Auflöung von 1920x1200 und laut Aufdruck 20.000:1 dyn. Kontrast.

Für ein TN-Panel hat er sehr gute Farben, Blickwinkelstabilität und er ist einfach rieeeeeeeeeesig .
Aber wer PVA o.ä. gewohnt ist, muss sich erst an die im Gegensatz dazu geringen Kontraste gewöhnen.
Das Design ist sehr edel. Alles in allem eine Kaufempfehlung, da bessere Panels auch viel mehr kosten. Samsung hat viel aus der TN-Technik rausgeholt.
NegroManus ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
DiceMaster (28.04.2009)
Alt 29.04.2009, 14:50   #11 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Ort: Affenhaus
Beiträge: 14.582

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Erfahrungsbericht: Samsung SyncMaster T240 HD

Zitat:
Zitat von NegroManus Beitrag anzeigen
Ich hab den Samsung T260 (ohne Fernseh-Funktion).

Er hat auch eine Auflöung von 1920x1200 und laut Aufdruck 20.000:1 dyn. Kontrast.

Für ein TN-Panel hat er sehr gute Farben, Blickwinkelstabilität und er ist einfach rieeeeeeeeeesig .
Aber wer PVA o.ä. gewohnt ist, muss sich erst an die im Gegensatz dazu geringen Kontraste gewöhnen.
Das Design ist sehr edel. Alles in allem eine Kaufempfehlung, da bessere Panels auch viel mehr kosten. Samsung hat viel aus der TN-Technik rausgeholt.
ich hatte den T260 auch mal kurz war aber nicht so angetan von der Blickwinkelstabilität vertikal. Bei der größe hat es doch schon recht starke Farbänderungen gegeben. Wenn man z.b. ein Bild komplett in Orange gemacht hat, dann war es oben fast gelb und unten fast rot. Bei einem 24'' ist das Problem nicht so schlimm. Beim Zocken fällt es auch nicht so auf, aber bei Bildbearbeitung tödlich.

Design und Verarbeitung von dem Monitor sind aber wirklich top.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind" Bertrand Russell - britischer Mathematiker und Philosoph (1872 - 1970)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 19:45   #12 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von NegroManus
 

Registriert seit: 02.10.2006
Beiträge: 781

NegroManus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Erfahrungsbericht: Samsung SyncMaster T240 HD

Jap... aber wie gesagt... für TN-Panel ist es sehr gut.
Für Bildbearbeitung ist er aber wegen seiner Größe wiederrum genial . Ich bin eh farbenblind . Außerdem sitze ich gerade vor dem Monitor, so stört der vertikale Blickwinkel nicht so.
NegroManus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 19:56   #13 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 5.472

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Erfahrungsbericht: Samsung SyncMaster T240 HD

ahh mir brennts unter den fingern den 26" bruder zu kaufen ... mag wer meinen 19" SyncMaster nehmen ?!
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2009, 16:11   #14 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von NegroManus
 

Registriert seit: 02.10.2006
Beiträge: 781

NegroManus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Erfahrungsbericht: Samsung SyncMaster T240 HD

Zitat:
Zitat von Fakk-asrock Beitrag anzeigen
ahh mir brennts unter den fingern den 26" bruder zu kaufen ... mag wer meinen 19" SyncMaster nehmen ?!
ich könnt dir n paar anspornpics schießen, wenn du nicht schon zugeschlagen hast

PS: lustig, dass "anspornpics" nicht zensiert wird...wenn man das "ans" weglässt
NegroManus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
erfahrungsbericht, samsung, syncmaster, t240


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe: Samsung SyncMaster P2450H Katarrh Biete 4 06.05.2012 09:13
Verkaufe: Samsung SyncMaster 930BF 4ms Dobermann_HH Biete 11 18.03.2009 14:29
Samsung SyncMaster 225UW Legion of the Damned Schnäppchen 4 18.12.2008 12:55
Samsung SyncMaster 245B Erfahrungsbericht djs Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User 5 14.05.2008 00:48
Samsung SyncMaster 730BF BladeMaster_AMD TFT, LCD Displays 1 10.02.2006 22:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:27 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved