TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 24.02.2017, 17:27   #1 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 5.454

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard FDE Festplatten Passwortschutz

Ich habe hier 4 2,5" Festplatten aus einem Sicherungssystem liegen, die mutmaßlich eine FDE (Full Disk Encryption oder FDE) besitzen.

Bei dem Sicherungssystem handelt es sich um einen Tandberg RDX Quikstore, einem Welchsellaufwerk für Kasetten mit eingebauter 2,5" Festplatte. In dem Tandberg System selbst war kein Passwort gesetzt, die platten wurden da bereits neu formatiert und sind leer. Aber anscheinend hat dieses Laufwerk intern eine Verschlüsselungsfunktion:
Ohne den Tandberg lassen sich die Festplatten zwar anschließen, nur nicht benutzen. Bei jeglicher Initialisierung oder Formatierung zeigt Windows CRC Fehler an.

Da sich das interne Passwort nicht abschalten lässt stellt sich nun die Frage: Festplatte einschmelzen oder gibt es eine Möglichkeit, das FDE zu deaktivieren um die Festplatten neu inizialisieren zu können?

Entsprechende Jumpersettings haben die leider nicht, handelt sich um WesternDigital SATA Platten.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 18:08   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.514

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: FDE Festplatten Passwortschutz

Wird den die Festplatte in einem Linuxsystem als Blockdevice erkannt?

Wenn ja dann kann man sie einfach mit dd "nullen" und gut ist.
https://wiki.archlinux.org/index.php/Securely_wipe_disk


Ansonsten evtl. probieren ob man ein secure erase Kommando absetzen kann welches allerdings evtl. auch ein Passwort verlangt.

https://ata.wiki.kernel.org/index.php/ATA_Secure_Erase

Und als letzten Tip würde ich aufjedenfall mal DBAN probieren ob er irgendwas machen kann eine super Software:

https://sourceforge.net/projects/dban/
Meine Facebookseite mit div. Inhalten rund um das Thema Hardware aber auch mit bebilderten Anleitungen zum aufrüsten etc.

https://www.facebook.com/PCWaibel

Anregungen oder Kommentare? Immer her damit.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Fakk-asrock (25.02.2017)
Antwort

Stichworte
fde, festplatten, passwortschutz


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
USB Stick mit einem Passwortschutz mohreT Security & SPAM 13 25.09.2008 15:13
Suche USB-Stick, 2 GB, Passwortschutz Traxel Kaufberatung 3 21.01.2007 02:56
[s] IDE Festplatten Pilzkopf Suche 4 17.04.2006 14:00
Passwortschutz für Partition möglich? blue.shift Festplatten und Datenspeicher 3 15.08.2004 13:47
Download-Manager + Passwortschutz ?! webAndy Programmiersprachen 7 23.07.2003 19:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:30 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved