TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 15.09.2017, 19:43   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 17

Hercai befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard HDD defekt, Datenrettung möglich?

Moin,

Meine Festplatte hat letzten Wochenende per SMART nen möglichen Ausfall gemeldet und dieser ist auch nach 8 Jahren eingetreten. Auf der HDD ist auch das OS installiert. Rechner fährt hoch, lädt das OS nicht und schaltet sich selbst ab.

Gibst eine Möglichkeit auf die Dateien zuzugreifen? Hab da von einem SATA zu USB Adapter gelesen, der auch recht günstig zu erwerben ist.
Hercai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 21:36   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.082

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: HDD defekt, Datenrettung möglich?

Zitat:
Zitat von Hercai Beitrag anzeigen
Gibst eine Möglichkeit auf die Dateien zuzugreifen? Hab da von einem SATA zu USB Adapter gelesen, der auch recht günstig zu erwerben ist.
Diese Aussage kann ich nicht ganz nachvollziehen. Die Festplatte ist defekt, okay. Ich frage mich nur wozu dann dieser Adapter dienen soll?

Oder noch mal anders gesagt: Wenn es SMART-Meldungen gab und die Festplatte dann plötzlich ausfiel, ist es wohl ein hardwarebedingter Fehler. Ein Adapter dürfte dir da rein gar nichts bringen.

Wenn die Daten wichtig sind, würde ich damit zu einem Experten gehen. Ansonsten daraus lernen, und in Zukunft immer daran denken, Daten zu sichern.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2017, 23:02   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 17

Hercai befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: HDD defekt, Datenrettung möglich?

Mit dem Adapter hatte ich mir erhofft, extern auf die Platte von einem anderen PC aus zugreifen zu können.

https://www.pcwelt.de/ratgeber/Datei...ung-46951.html

Hier habe ich aber gelesen, dass keine Schreibzugriffe auf die Platte erfolgen sollen, da sie sonst gänzlich den Geist aufgibt.

https://www.hardwareluxx.de/communit...ie-981934.html

Eine Sicherung der Daten hatte ich gemacht. Jedoch sind drei Rechnungen und ein umstruktuierter Ordner liegen geblieben. Eine professionelle Sicherung lohnt sich bei mir nicht.
Hercai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2017, 23:17   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.082

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: HDD defekt, Datenrettung möglich?

Verstehe. Nun, versuchen kann mans natürlich mal.
Einfacher wäre es wenn du die Festplatte einfach aus dem Gerät ausbaust und in einen anderen PC einbaust. Dann ist auch kein Adapter notwendig.
Oder man baut gar nichts um uns versuchts erst mal mit einem Live-Linux.
Zitat:
Zitat von Hercai Beitrag anzeigen
Mit dem Adapter hatte ich mir erhofft, extern auf die Platte von einem anderen PC aus zugreifen zu können.
Wenn man denn trotzdem unbedingt einen solchen USB Adapter verwenden will, dann aber darauf achten, dass die normalen Adapter nur für 2,5'' Notebookfestplatten funktionieren.
Für 3,5 zoll Festplatten wie sie in stationären PCs sind braucht man unbedingt einen mit zusätzlicher Stromversorgung, da diese Platten mehr Strom und auch mehr Spannung brauchen als ein USB-Port liefern könnte.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 23:47   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 17

Hercai befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: HDD defekt, Datenrettung möglich?

Update: Habe deine Methode angewandt und es hat funktioniert

Im neuen Rechner wurde die alte HDD normal als interne Festplatte angeschlossen. Alle Daten waren noch verfügbar. Konnte alles sichern. Danke.
Hercai ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
DaKarl (24.09.2017)
Antwort

Stichworte
datenrettung, defekt, hdd


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Datenrettung vom Desktop ? bigniro2001 Festplatten und Datenspeicher 1 03.05.2011 14:57
HDD-Datenrettung ? Algoman Festplatten und Datenspeicher 5 28.04.2007 22:24
Datenrettung auf Knopfdruck Zafi News 0 03.02.2007 08:50
Datenrettung von S-ATA Platte herthaberlin Festplatten und Datenspeicher 3 30.12.2005 09:12
DVD Datenrettung - aber wie? paul1234 Festplatten und Datenspeicher 1 16.06.2005 21:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:42 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved