TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 14.01.2018, 14:59   #1 (permalink)
RSI
Rechenknecht
 

Registriert seit: 14.12.2015
Ort: Rheinstetten
Beiträge: 90

RSI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard HDD falsche Größe nach RAID Ausfall...

Hallo,

ich habe zwei 500GiB (465GB) Festplatten, die nach einem Systemausfall (RAID) beide nur noch mit 377GB erkannt werden. Es sind zwei verschiedene Festplatten, eine hängt an einem HW-Raid-Controller und eine an einem SATAIII Controller.
Ich habe alles versucht (auch an einem anderem System) um die Platte wieder richtig zu erkennen, aber ohne Erfolg.

Hat jemand eine Idee was man noch tun könnte?

Danke!

Gruß
Robert
RSI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 22:09   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.093

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: HDD falsche Größe nach RAID Ausfall...

Mehr Infos bitte!
- Was war es denn vorher für ein RAID?
- Was für ein "Systemausfall" war das?
- Warum hängt eine Platte nun an einem HW-RAID-Controller und die andere an einem Anderen Controller?
- Was meinst du mit "mit 377 GB erkannt werden" genau? Wo liest du denn den Wert ab? Im Controller BIOS? Oder mit einem Partitionierungsprogramm?
- Installier doch am besten mal ein Partitionierungsprogramm wie z. B. das kostenlose AOMEI PA und mach einen Screenshot davon
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2018, 06:38   #3 (permalink)
RSI
Rechenknecht
 

Registriert seit: 14.12.2015
Ort: Rheinstetten
Beiträge: 90

RSI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: HDD falsche Größe nach RAID Ausfall...

Problem hat sich gelöst.

Aus welchem Grund auch immer, aber auf beiden Festplatten (an beiden Controllern!!!) wurde der LBA48 Wert verändert.
Mit hdparm konnte ich diesen nun wieder bei beiden Festplatten auf den korrekten Wert zurück setzen.

Ich kann nur vermuten, dass es etwas mit dem (Soft-)RAID zu tun hatte und es nach dem Ausfall irgend wie falsch erkannt bzw. gesetzt wurde.

Edit:
Sorry, hatte auch vergessen zu erwähnen, dass es sich um ein Linux Server System handelt!

Geändert von RSI (15.01.2018 um 15:54 Uhr)
RSI ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
DaKarl (15.01.2018)
Antwort

Stichworte
ausfall, falsche, größe, hdd, raid


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dawicontrol DC 154 RAID, 3 x Maxtor 80GB sata -> RAID 5 -> crash? flk. Festplatten und Datenspeicher 15 12.05.2014 21:28
ASUS P5B Deluxe: RAID 0 mit ICH8 oder PCIe RAID Karte zb. HighPoint RocketRAID 2310 DKWien Komplett-PCs, Konfigurationen 2 17.05.2008 09:02
DualHead/ATI = falsche Größe daliman AMD/ATI Radeon Grafikkarten 0 20.08.2006 17:20
ASUS A7V-333 RAID?? Taugt das was? Und wie geht RAID? Gast AMD: CPUs und Mainboards 3 22.11.2002 14:25
Probleme mit ASUS A7V333 RAID nach Speichereinbau - Hilfe !! Gast AMD: CPUs und Mainboards 5 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:20 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved