Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (http://www.tweakpc.de/forum/)
-   ASRock Support (http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/)
-   -   Asrock x370 Kilelr SLI - WAKÜ/RAM (http://www.tweakpc.de/forum/asrock-support/108150-asrock-x370-kilelr-sli-wakue-ram.html)

Everdream662 22.09.2017 10:29

Asrock x370 Kilelr SLI - WAKÜ/RAM
 
Hallo zusammen,


ich habe das o.g. Mainboard und habe hierzu zwei Fragen:


1. Ich habe die AIO Wakü BeQuiet Silent Loop 240 im Einsatz und wollte fragen wie genau ich diese im Bios einstellen muss (PWM/dauerhafter12v Betreib der Pumpe).


2. Ich habe den RAM F4-3200C14D-16GFX (GSKILL FLAREX 3200 16GB) im Einsatz und kann diesen nicht voll nutzen. Kann mir hier jemand Einstellungen empfehlen um diesen so hoch wie möglich zu nutzen von der Datendurchsatzrate?!


Danke für die Hilfe und Gruß


Everdream

MisterSchue 22.09.2017 13:48

AW: Asrock x370 Kilelr SLI - WAKÜ/RAM
 
Moin Everdream,

zu (1) Im Prinzip muss man die Pumpe doch am CPU-FAN1 Anschluss vom Mainboard anschließen. Und wenn du dann einen dauerhaften "12V"-Betrieb gewährleisten möchtest, müsstest du in den BIOS-Einstellung die "Lüfterdrehzahl" für den CPU Lüfter manuell auf den festen Wert stellen. Dazu gibt es ich glaube im BIOS einen eigenen Reiter "H/W Monitor". Dort lassen sich alle Lüfter einzeln einstellen.

zu (2)Hast du die neuste BIOS-Version drauf? Wenn nicht mach unbedingt das Update, denn mit den anfänglichen BIOS-Versionen lief der Speicher nicht mit der maximalen Taktfrequenz. Bei mir waren maximal 2666MHz drin. Und dann gehste in den "Tweaker/OC-irgendwas"-Reiter rein und stellst bei den RAM-Einstellung erstmal XMP-Profil ein. Dadurch müsste der Zugriff auf die Taktfrequenzen und die Spannung freigegeben werden - siehe untere Hälfte im Bild.

http://www.ocinside.de/media/uploads...k4_uefi_11.jpg


Anmerkung - das Bild ist für das Asrock B350 F4t4l1ty/Gaming4 ... der Aufbau ist aber bei allen Boards ähnlich.

Everdream662 22.09.2017 14:00

AW: Asrock x370 Kilelr SLI - WAKÜ/RAM
 
Hallo MisterSchue,


zu 1. das müsste ich schauen wenn ich am PC bin.
zu 2. ich habe Bios Version 3.20 (sollte das aktuellste sein) - ich hatte bereits das XMP Profil geladen und dann startet er mehrfach neu und geht einmalig mit 3200 ins windows .. nach dem restart oder neustart kommen wieder neustarts und er ist wieder bei 2133 ..


Gruß


Everdream

MisterSchue 22.09.2017 14:52

AW: Asrock x370 Kilelr SLI - WAKÜ/RAM
 
Stimmt wenn es die BIOS Version 3.20 ist, dann ist das die neuste Version. Normalerweise sollte das dann problemlos funktionieren. Da du aber schreibst, dass der Rechner mehrmals startet und dann erst Windows bootet, dann ist das "AMD Advance Boot Training" (AABT) aktiviert. Jetzt würde ich folgende drei Schritte ausprobieren

(1)
Ab ins BIOS -> RAM einstellen (XMP-Profil und überprüfen ob die Werte fürs Timing dem entsprechen, was der RAM kann) ->AABT deaktivieren -> Speichern und Neustarten.

Wenn er dann normal durchstartet und Windows lädt ist alles super. Wenn er das nicht tut - normalerweise bleibt dann der Bildschirm schwarz und der Rechner regt sich gar nicht mehr - musst du halt erst mal das Ganze Mainboard zurücksetzen (Strom ab, Jumper setzen, etc. - siehe dazu Handbuch). Sollte dass passiert sein, dann Versuch 2:

in BIOS -> RAM einstellen -> AABT aktivieren/aktiviert lassen -> Rechner durchstarten lassen -> im Windows kurz den RAM-Takt überprüfen -> Rechner neustarten -> ins BIOS -> RAM-Takt sollte noch auf 3200 stehen -> AABT deaktivieren -> Rechner Windows laden lassen.

Wenn das dann immer noch nicht funktioniert, dann bliebe noch die Möglichkeit (3) - alle Werte vom RAM einzeln einzustellen:


Also erst jeden Wert für das Timing einstellen -> Speichern und Rechner bis ins Windows starten lassen -> Neustarten -> dann den Speicher-Takt einstellen.
Dabei muss natürlich AABT immer deaktiviert sein.


Wenn es dann immer noch nicht klappt, weiß ich spontan auch nicht weiter.


Edit:
Noch mal zur Wasserkühlung. Ich habe meine ganz normal an den CPU-FAN1 angeschlossen und habe die Lüfterkurve auf "automatisch" stehen gelassen. Dadurch dreht sich die Pumpe mal schneller mal langsamer, so wie sie halt benötigt wird. Die Lüfter sind bei mir als Gehäuse-Lüfter angeschlossen und drehen mit einer konstanten niedrigen Drehzahl.

Everdream662 25.09.2017 13:34

AW: Asrock x370 Kilelr SLI - WAKÜ/RAM
 
Vielen Dank für die Hilfe. Ich werde huete Abend mal sehen ob ich das testen kann.


Ich werde mich dann wieder melden


Gruß


Everdream

Everdream662 26.09.2017 08:17

AW: Asrock x370 Kilelr SLI - WAKÜ/RAM
 
Das Board scheint den Ram nicht zu mögen. Ich habe das AABT deaktiviert und dann hat er auch wieder gestartet ganz normal.


Danach hatte ich das XMP Profil geladen und er lief auch dann mit 3200 ins Windows. Wenn ich jedoch ein Spiel gestartet habe bekam ich promt ein Memmory Fehler.


Nach einem Neustart hatte er sogar nur einen Ram Riegel erkannt und auch mit 5 anstelle 8 GB. Sehr komisch....


Nach einem Neustart hatte ich die UEFI Einstellungen zurückgesetzt und auf standart Werten lief er mit Prozessor Standarttakt (3400 MhZ - vorher 1,375V und 3900 MhZ - vorher mit prime 95 getestet 2,5 Stunden 60Grad keine Fehler) und der Ram mit CL16 auf 2400 ...


Keine Ahnung warum das so spackt ...

Everdream662 26.09.2017 13:49

AW: Asrock x370 Kilelr SLI - WAKÜ/RAM
 
Ab und an ist es auch so das er erst garnicht ins Bios läuft .. erst nach mehrmal neuem Kaltstart ...


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:44 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.