Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (http://www.tweakpc.de/forum/)
-   Sonstige Hardware (http://www.tweakpc.de/forum/sonstige-hardware/)
-   -   SATA (II/III) Karte -> PCI Express x8 (http://www.tweakpc.de/forum/sonstige-hardware/108841-sata-ii-iii-karte-pci-express.html)

RSI 07.12.2017 16:16

SATA (II/III) Karte -> PCI Express x8
 
Hallo!

Weiß jemand, ob es eine 4-Port (oder mehr, aber nicht nötig...) SATA II/III Karte auf Basis von PCI Express x8 gibt?
Und damit meine ich nicht eine Raid-Controller Karte mit SAS, sondern wirklich nur rein SATA II/III Karte.

Leider passen die kurzen PCIe 2.0 x1 Karten nicht bei meinem Server, die es normal mit SATA 4-Port gibt.

Gruß
Robert

eltono91 07.12.2017 17:51

AW: SATA (II/III) Karte -> PCI Express x8
 
Also ich meine man kann x2 Karten einfach in einen anderen Slot stecken zB x16. In ein x16 Slot lassen sich also x2, x4, x8 und x16 Karten stecken. Ich meine aber mal gelesen zu haben, dass es PCI-E x16 gibt die der Grafikkarte vorbehalten sind und es Mainboards gibt die Mucken wenn da was anderes drin steckt. Aber man hat ja meist eh mehrere Slots.

Aus diesem Grund gibt es so eine Karte wie du sie suchst wohl nicht, weil die Bandbreite nicht gebraucht wird. Also könntest du einfach eine x2 Karte nehmen und in einen anderen Slot stecken. Oder was genau meinst du mit "die passen nicht"?

RSI 08.12.2017 08:59

AW: SATA (II/III) Karte -> PCI Express x8
 
Nur kurz zur Info. Es handelt sich nicht um ein "normales" PC Board, sondern ein Rack-Server Board.
Das heißt, der hat keine weiteren PCI-Slots. Nur zwei x8 (einen über eine Riser-Karte als Low-Profile).

Du hast mit dem was du schreibst Recht. Das habe ich so auch gelesen und dachte es sollte passen. Aber ich bekomme die kurze Karte nicht rein gesteckt.
Ich werde jetzt mal die Blende entfernen und dann versuchen die kurze SATA Karte rein zu stecken. Vielleicht blockiert die Blende einfach in dem Slot.

DaKarl 08.12.2017 10:43

AW: SATA (II/III) Karte -> PCI Express x8
 
Eine PCIe x1 Karte muss auch in einen PCIe x8 Slot passen. Ansonsten läuft irgendwas gewaltig schief ;)

Ansonsten wäre das was du suchst wohl z. B. so etwas:
https://storage.microsemi.com/de-de/products/hba1100/
Nennt sich Storage-HBA Adapter. Im Prinzip wie ein RAID-Controller, nur ohne RAID ;)
Gibts aber auch nur mit SAS und sind nicht wirklich billig.

RSI 08.12.2017 18:23

AW: SATA (II/III) Karte -> PCI Express x8
 
Also habe ich es doch richtig verstanden, denn so hatte ich es ja auch gelesen. Deshalb war ich etwas irritiert, als die x1 Karte nicht in den Slot wollte.
Ich werde heute wohl mal den Server runter fahren und versuchen die Karte ohne Blende einzustecken. Mal sehen...

SAS/SATA Karten habe ich (sogar mit 512MB Cache, gebraucht...), aber ich will ein paar Laufwerke nur per SATA anschließen und dann mit Linux Soft-Raid (mdadm) laufen lassen.

Danke auf jeden Fall für die Fach-Info, denn ich war mir nicht mehr sicher, was falsch läuft...

DaKarl 09.12.2017 13:49

AW: SATA (II/III) Karte -> PCI Express x8
 
Zitat:

Zitat von RSI (Beitrag 853466)
SAS/SATA Karten habe ich (sogar mit 512MB Cache, gebraucht...), aber ich will ein paar Laufwerke nur per SATA anschließen und dann mit Linux Soft-Raid (mdadm) laufen lassen.

Aber wenn du ohnehin schon RAID-Controller-Karten hast, warum schließt du die Festplatten dann nicht einfach daran an, sondern kaufst extra eine andere Controller-Karte? Jeder RAID-Controller kann ja auch einzelne Festplatten durchschleifen ohne dass sie Teil eines RAID-Arrays sind.
Gut, so eine RAID-Karte braucht natürlich deutlich mehr Strom als ein einfacher SATA Controller und auch eine gute Kühlung, aber sonst fällt mir nichts ein was dagegensprechen könnte, oder bin ich grad irgendwie neben der Spur? :denker:

RSI 09.12.2017 14:30

AW: SATA (II/III) Karte -> PCI Express x8
 
Die Frage ist berechtigt! :)

Ich habe/hatte manchmal Probleme mit Festplatten, obwohl die Festplatten in Ordnung waren (am PC alle Platte getestet und neu formatiert, etc. pp.).
Inzwischen weiß ich, dass z.B. WD Festplatten nicht brauchbar sind, zumindest nicht die normalen. Am besten laufen Toshiba oder Hitachi am Raid Controller.
Trotzdem gab es manchmal Probleme. Also habe ich den Raid Controller ausgetauscht (im Prinzip identischer FSC Controller). Trotzdem tauchten die Probleme auf. Also habe ich das Raid-Case vermutet (SAS Anschluss am Raid Case mit 4 Festplatten). Also zweites Raid-Case besorgt mit SATA Anschüssen und Kabel für SAS -> 4xSATA besorgt. Das lieft besser, mehr oder weniger.
Inzwischen benutze ich die Festplatten im Raid 0 und mit Soft-Raid.
Aber als ich eine 4. Festplatte in das Case machte, gab es wieder Probleme.
Jetzt will ich einfach ausprobieren, ob es mit einem SATA Controller besser läuft. Denn mir fällt nichts mehr ein, was ich noch testen könnte... :)
Ich habe eine 1TB Seagate Festplatte, die am PC ohne Probleme läuft. Stecke ich sie in das Raid-Case, wird sie erkannt, ich initialisiere sie als Raid 0 und sie läuft. Erst... Kurze Zeit später ist die Festplatte nicht mehr da und wird im Raid Controller als "unconfigured bad" angezeigt. Stecke ich sie wieder neu rein und setze sie auf "unconfigured good", geht erst wieder alles, bis sie wieder plötzlich "unconfigured bad" bad ist. Am PC keine Probleme. Das ist aber nicht die einzige Festplatte, mit der das passiert ist.

Ich versuche einfach das Problem zu lösen!

Bis war meine Erfahrung. Niemals WD Festplatten, da diese nicht Raid-tauglich sind, es sei denn man kauft die teuren von WD extra für Raid.
Seagate scheint teilweise zu funktioniert.
Toshiba und Hitachi funktionieren bis jetzt ohne Probleme.

Gruß
Robert

DaKarl 09.12.2017 17:24

AW: SATA (II/III) Karte -> PCI Express x8
 
OK verstehe. Seltsame Sache.
Hab selber einige Seagate 4TB Platten an einem Adaptec 6805Q im RAID5 und damit keine Probleme.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:41 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.