TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Gehäuse und Case-Modding

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 29.05.2016, 13:35   #26 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.133

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Kompakten i7 6700K bauen-welches Gehäuse

Hi,

uneingeschränkt empfehle ich ungern Hardware.
Aber das Silencio 352 scheint mir, von den Bildern , doch ein ganz gutes Gehäuse zu sein.
Ob der Kartenleser mit SDx Karten umgeht, kann ich dir nicht sagen. Ich könnte aber für dich morgen mal probieren, ob mein Silencio 652S meine 64 GB µSD-Karte mit Adapter schluckt. Die Möglichkeit besteht, dass Cooler Master aus Kostengründen in beiden Gehäusen den gleichen Leser eingebaut hat.

Zu deinem USB-Problem: Was möchtest du denn alles an der Front anschließen, dass du mehr als drei Anschlüsse brauchst? Wie gesagt, Maus und Tastatur würde ich kabellos betreiben. Das sehe ich - gerade im Wohnzimmer - massive Vorteile. Microsoft hatte mal ein günstiges Set, bei welchem die Maus auf allen Materialien gut läuft. Selbst auf Glas hatte ich keine Probleme und auch auf Stoff geht es gut.
Dürfte unter dem Markennamen BlueTrack laufen und ich glaube das 3000er Set habe ich daheim liegen: Desktops mit Hersteller: Microsoft, Typ: kabellos, Tastatur Sprachversion: deutsch, Maus Sensor: BlueTrack Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die Komponenten aus meiner "Wunschliste" habe ich schnell für ein ITX System zusammen geschustert. Da wir jetzt bei einem µATX Gehäuse angelangt sind, würde ich das so nicht mehr verbauen. Laut dem Test von Technic3D sollen die Lüfter im Silencio ungeregelt - also mit 12 Volt - relativ laut sein. Da müsste man also darauf achten, dass das Mainboard diese regeln kann. Für solche Detailfragen bin ich aber schon lange nicht mehr genug im Thema drin. Beherrscht das Mainboard die Regelung, ist auch die Frage nach einer Lüftersteuerung hinfällig.
Mit Vollbestückung haben aktuelle Mainboards meist weniger bis keine Probleme mehr. Lange nicht mehr so gravierend, wie in der Vergangenheit. Somit dürftest du getrost 2x8 GB verbauen können und bei Bedarf nochmals 2x8 GB dazu stecken können.
Also eines von diesen ist dann für dich genau richtig: Intel Sockel 1151 mit Formfaktor: µATX, Chipsatz: Z170, Speicher: 4x DDR4 DIMM Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Für deine zukünftigen Pläne, die CPU zu übertakten, würde ich schon jetzt einen guten Luftkühler besorgen. Eine grobe Richtung könnten diese drei hier sein: Produktvergleich Arctic Freezer i32, be quiet! Pure Rock, EKL Alpenföhn Brocken ECO | Geizhals Deutschland
Ungesehen und ungetestet, gehe ich mal davon aus, dass keiner von denen schlechte Leistung liefern wird.

Zum letzten Punkt, dein Windows: Mother-Brain hat dir im anderen Thread eigentlich schon alle Fragen dazu beantwort und viel mehr ist dem nicht mehr hinzuzufügen. Außer, dass sich Windows 7,8 und 8.1 noch bis Ende Juli kostenfrei auf Windows 10 upgraden lassen.

Beste Grüße

Legion
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (30.05.2016)
Alt 30.05.2016, 16:26   #27 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kompakten i7 6700K bauen-welches Gehäuse

Vielen Dank,
wie es aussieht habe ich Glück und habe jemanden gefunden der mir meinen PC zusammenschraubt.
Um diesen Thread entgültig abzuschließen noch einige letzte Gednken.
Welche Vorteile hätte ich wenn ich mich doch für das Silencio "standard ATX " enscheide?
Zum RAM bestücke ich diese MB mit 4 stat 2 RAM Riegeln ist der speicher dann doppelt so schnell?
bei den spezifikationen zu DDR 4 steht ja "pro Modul" jetzt sind dei meisten boards aber dualchanal tauglich und nicht quadchanal.
wobie ich die spezifikationen so lese als sollte der chanel bei ddr 4 ja egal sien.
wenn ihr jemand wärt der nach möglichkeit nicht mehr viel am rechner herumschrauben möchte aus angst etwas kaputt zu machen.
welches MB, Netzteil und Speicher würdet ihr wählen um möglichst in den nächsten 6 jahren ohne ausfälle rechnen zu müssen, ein system zu haben was für videoschnitt optimiert ist. (hier ist vll der arbeitsspecher interessant)
und so viel zu zahlen wie nötig aber so weenig wie möglich ohne sich aber am ende zu ärgern am falschen ende gesparrt zu haben.

besten dank schon mal

VG

PS wifi und hdmi wären nett aber nicht zwingend.
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 19:13   #28 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kompakten i7 6700K bauen-welches Gehäuse

hier mal eine zusammenstellung:

Einkaufswagen
Preis Menge
ARCTIC MX-4 (4 Gramm) - Hochleistungs-Wärmeleitpaste für alle Kühler
ARCTIC MX-4 (4 Gramm) - Hochleistungs-Wärmeleitpaste für alle Kühler von Arctic
Auf Lager.
Plus Produkt
Für KOSTENFREIEN Versand qualifiziert
Geschenkoptionen sind nicht verfügbar. Geschenkoptionen sind nicht verfügbar. Erfahren Sie mehr
Löschen Auf die Merkliste
EUR 6,20



1
Western Digital Blue 2TB Desktop interne Festplatte - 5400 U/min SATA 6 Gb/s 64MB Cache 3.5 Zoll - WDBH2D0020HNC-ERSN
Western Digital Blue 2TB Desktop interne Festplatte - 5400 U/min SATA 6 Gb/s 64MB Cache 3.5 Zoll - WDBH2D0020HNC-ERSN von Western Digital
Auf Lager.
Für KOSTENFREIEN Versand qualifiziert
Dies ist ein Geschenk Dies ist ein Geschenk Erfahren Sie mehr
Löschen Auf die Merkliste
EUR 77,00



1
Samsung MZ-N5E500BW interne SSD 500GB (SATA 6GB/s) schwarz
Samsung MZ-N5E500BW interne SSD 500GB (SATA 6GB/s) schwarz von Samsung
Auf Lager.
Für KOSTENFREIEN Versand qualifiziert
Dies ist ein Geschenk Dies ist ein Geschenk Erfahren Sie mehr
Löschen Auf die Merkliste
EUR 159,44



1
Cooler Master Silencio 352 PC-Gehäuse (SIL-352M-KKN1)
Cooler Master Silencio 352 PC-Gehäuse (SIL-352M-KKN1) von Cooler Master
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Für KOSTENFREIEN Versand qualifiziert
Dies ist ein Geschenk Dies ist ein Geschenk Erfahren Sie mehr
Löschen Auf die Merkliste
EUR 62,89



1
Thermaltake Paris 80 Plus Gold PC-Netzteil (650 Watt, ATX23)
Thermaltake Paris 80 Plus Gold PC-Netzteil (650 Watt, ATX23) von Thermaltake
Auf Lager.
Für KOSTENFREIEN Versand qualifiziert
Dies ist ein Geschenk Dies ist ein Geschenk Erfahren Sie mehr
Löschen Auf die Merkliste
EUR 88,60



1
Intel Core i7-6700K Prozessor (8MB Cache, LGA1151, 4GHz)
Intel Core i7-6700K Prozessor (8MB Cache, LGA1151, 4GHz) von Intel
Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen.
Verkäufer: Turbado DE
Geschenkoptionen sind nicht verfügbar. Geschenkoptionen sind nicht verfügbar. Erfahren Sie mehr
Löschen Auf die Merkliste
EUR 336,00



1
Crucial BLS2C8G4D240FSA Arbeitsspeicher 16GB (2x 8GB, 288-polig, 2400MHz, CL16) DDR4-DIMM Kit
Crucial BLS2C8G4D240FSA Arbeitsspeicher 16GB (2x 8GB, 288-polig, 2400MHz, CL16) DDR4-DIMM Kit von Crucial
Auf Lager.
Für KOSTENFREIEN Versand qualifiziert
Dies ist ein Geschenk Dies ist ein Geschenk Erfahren Sie mehr
Löschen Auf die Merkliste
EUR 61,50



1
Asus Z170M-Plus Mainboard Sockel 1151 (Micro-ATX, Intel Z170, 4x DDR4-Speicher, Typ C USB, M.2 Schnittstelle)
Asus Z170M-Plus Mainboard Sockel 1151 (Micro-ATX, Intel Z170, 4x DDR4-Speicher, Typ C USB, M.2 Schnittstelle) von Asus Computer
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Für KOSTENFREIEN Versand qualifiziert
Dies ist ein Geschenk Dies ist ein Geschenk Erfahren Sie mehr
Löschen Auf die Merkliste
EUR 130,89



1
be quiet! BK009 Pure Rock CPU Kühler
be quiet! BK009 Pure Rock CPU Kühler von be quiet
Auf Lager.
Für KOSTENFREIEN Versand qualifiziert
Dies ist ein Geschenk Dies ist ein Geschenk Erfahren Sie mehr
Löschen Auf die Merkliste
EUR 32,99



kompatibilität passt ?
verbesseurungsvorschläge ?
evt doch nschnellerer RAM sinnvoll ?
bzw 256 SSD stat 512 dafür 4 Module a 8 gb stat nur 2?
doppelte transfarerraate?
SSD ist aufjedenfall kompatibel und sinnvoll? da ich bei den rezessionen zu M2 platten immer nur laptop-user sehe.

besten dank schon mal

VG

PS wegen des Netzteils brauche ich natürlich maximal 400 watt. jedoch war dies das günstigste mit gold standard. ist halt die frage ob ich so etwas brauche. aber erinnere mich an einen recht teuren laptop an dem ich 3x das netzteil tauschen musste. möchte hier auch nicht mehr bezahlen als nötig . aber auch kein risiko eingehen.
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 19:29   #29 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.133

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Kompakten i7 6700K bauen-welches Gehäuse

Hi,

Zum Speicher: 4 Module sind nicht doppelt so schnell wie 2. Aber auf Dual-Channel sollte man achten. Also min. 2 Module verbauen, der Performanceboost ist kostenlos.

"Standard ATX": Welches Silencio meinst du denn dann jetzt? Gibt da ja doch ein paar verschiedene: Silencio in PC-Gehäuse mit Hersteller: Cooler Master, Formfaktor Mainboard: ATX Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Wie gesagt, ich habe das 652S und bin super zufrieden.

SDxC: Gerade eben hab ich meine µSD-Karte, mittels Adapter, in den Leser, welcher sie nicht erkannt hat. Im Laptop wurde sie, mit dem Adapter, sofort erkannt.

Langzeitkomponenten: Solch eine Aussage ist schwierig zu treffen. Wobei es schon Hardware gibt, die auch für solche Einsätze entwickelt wurde.

Mainboard: Intel Sockel 1151 mit Hersteller: Fujitsu, Formfaktor: µATX Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Netzteil ab 5 Jahren (7 Jahre auswählbar, geht dann aber langsam ins Geld) Garantie: Netzteile mit Herstellergarantie: ab 5 Jahre Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Speicher mit 10 Jahre Garantie: Speicher mit Standard: DDR4, Bauform: DIMM, Typ: unbuffered (UDIMM), Kitgröße: ab 16GB, Einzelmodulgröße: 8GB, Herstellergarantie: 10 Jahre/lebenslang (10 Jahre in AT/DE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die Fujitsu Mainboards sind im übrigen auch die, mitunter, sparsamsten Mainboards auf dem Markt. Sehen halt nicht so "fancy" aus, aber wen juckts, wenn der Deckel drauf ist. Nur das übertakten fällt mit denen dann flach. Und statt HDMI gibts Display-Port, aber das lässt sich ohne großartige Kosten adaptieren. Es gibt sogar DP <-> HDMI Kabel.

Und für WLAN gibts Sticks bzw. Erweiterungskarten en masse.

Beste Grüße

Legion
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (30.05.2016)
Alt 30.05.2016, 20:26   #30 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kompakten i7 6700K bauen-welches Gehäuse

das mit dem sd reader ist natürlich jetzt weniger schön aber da kann ich mich sicher behelfen mit nem externen reader.
vieken dank fürs ausprobieren
würde dann denke ich beim meinem ausgewählten mb bleiben. möchte mir die möglichkeit vll fdoch etwas an der taktschraube zu drehen nicht verbauen.
bleibt die frage mit dem speicher ob sich der aufpreis von 20 € für einen 3000er lohnt.
was den kühler angeht hört man fast nur gutes . ein problem scheint zu sein das die aufgetragene wärmeleitpaste z.T durch holzspäne verunreinigt z sein scheint.
Foto-amazon-rezession. denke mal das das für den bekannten aber sicher kein problem sein sollte.
mein alter i7 hatte 7 jahre gehalten und ich hatte damals das schlechtere ? MSIO stat asus verbaut und ein netzteilö von corsair was allerdings über hundert € kostete.
wenn ich mit diesen komponenten ähgnlich gut fahre wäre ich mehhr als zufrieden.
an diser stelle auch noch mal n dickes danke an alle die mir damlas hhier halfen das bios einzuzrichten.
den ständeigen bluescreens @ stock satnden jahrelange stabiele 3,6 gHZ gegenüber und das ohne jeglichen nervigen bluesreen.
würde ja zum 3000er speicher neigen aber wenn ihr sagt das es quatsch ist spare ich mir das geld

---------- Post hinzugefügt 21:17 ---------- Vorheriger Post von at 21:15 ----------

PS die ausgewählte M2 ssd passt zum ausgewählten MB ?

---------- Post hinzugefügt 21:22 ---------- Vorheriger Post von at 21:17 ----------

PS noch ne Frage zum RAM : muß ich der bekannte beim einbau irgendetwas beachten das auch dualchanel genutz wird. beim 920er waren die bänke damals falblich gegkenzeichnet für triplechanel

---------- Post hinzugefügt 21:26 ---------- Vorheriger Post von at 21:22 ----------

wäre dann dieser hier :



und hier noch mal das MB:



joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 21:43   #31 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kompakten i7 6700K bauen-welches Gehäuse

dieses board:



ist gut 30 € günstiger. wohl kein Z170
brauche ich Z170?
beim USB 3.0 steht oben 4,0x dann weiter unten bei den technischen daten nur 1x USB 3.0
was ist genau der unterschied zu diesem board:


in Bezug auf Leistung, Zuverlässigkeit, Vielseitigkeit?
wären zwar auf den ganzen PC gerechnet "nur" etwas mehr als 3% aufpreis
was ist der unterschied . wozu würdet ihr mir raaten?
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 23:35   #32 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kompakten i7 6700K bauen-welches Gehäuse




ist diese board jetzt ddr 3 oder 4

dort steht unter weiter produktdetails:

Speichertechnik: DDR 4
Speicvherart: DDR 3
was ist jetzt richtig ?

Dann als nächstes
bei diesem speicher steht:
quadchanel.
kann dieser speicher denoch dualchanel?


joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 08:25   #33 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.133

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Kompakten i7 6700K bauen-welches Gehäuse

Die Amazonbeschreibungen sind meiner Meinung nach... schei$e...

Entweder das Produkt nochmal bei Geizhals suchen oder direkt beim Hersteller nach schauen. Ersteres ist fast immer korrekt, letzteres sollte auf jeden Fall korrekt sein.

Da siehst du dann auch, ob der Speicher Dual-Channel (2 Module) oder Quad-Channel (4 Module) besitzt. Und der Channel kommt nicht vom Speicher, sondern vom Speicher-controller. Das hat mit dem RAM erst mal nicht all zu viel zu tun.

Und bitte, bitte, gewöhn dir mal eine etwas strukturiertere Schreibweise an. Und schau auch mal bei den Herstellerseiten, Google, Geizhals deine Fragen nach. Das meiste lässt sich damit schon lösen bzw. viel anderes mache ich auch nicht, wenn ich ein Produkt nicht kenne.

Beste Grüße

Legion
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (31.05.2016)
Alt 01.06.2016, 22:12   #34 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kompakten i7 6700K bauen-welches Gehäuse

Kleines Problem bezüglich des Kabelmanagment beim Silencio 352.
Hier ein sehr gutes Video:
Es scheint extrem wenig platz zu sein um anschließend die Abdeckung auch noch schließne zu können.
Als Netzteil hatte ich folgendes ausgewählt:



Es hat einfach alles.
5 Jahre Herstellergarantie mit 48 h Vor Ort austauschservice
Goldstandard
UND EXTREM WICHTIG : unterstütz Haswell" C6/C7 Low-Power States
Unter 70 €

Aber es hat keine Flachbandkabel , die aber für das Silencio dringend erforderlich sind

Nu welches Netzteil jetzt nehmen. BZW gibt es eine alternative zum Silencio?
Ähnliches Design und mindestens Staubfilter . Idealerweise auch gedämmt.

Besten Dank schon mal.

VG
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2016, 08:01   #35 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.133

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Kompakten i7 6700K bauen-welches Gehäuse

https://youtu.be/5_RjhoDdC3U?t=436

Das sollte doch deine Frage beantworten. Notfalls die Kabel halt vorne verlegen, mein Gott, davon ist noch kein Rechner den Hitzetod gestorben weil der als ach so wichtig erachtete Air-Flow nicht funktioniert hat.
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (03.06.2016)
Alt 02.06.2016, 19:12   #36 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Ort: InAGalaxyFarFarAway
Beiträge: 1.058

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kompakten i7 6700K bauen-welches Gehäuse


Damit du mal ein Gefühl bekommst wie sehr der AirFlow die Temps beeinflussen -> Vorab: Da brauchste schon mehr als ein paar Kabel. Zumal du machst dir wegen einem nicht vorhanden Flachkabel sorgen wegen dem AirFlow, wählst aber ein Non-Modular Netzteil? Ich würde auch nicht unbedingt 80+ Gold nehmen. Bezieht sich primär auf die Effizienz. Komponenten sind schon etwas besser. Bei nem Montagsgerät kann dir das aber genauso abrauchen. Da könnte man mit nem Bronze oder Silber Netzteil etwas Geld sparen.

Ein paar andere Antworten auf ein paar Fragen die auf der Strecke geblieben sind. Z Chipsatz + k CPU brauchste wenn du übertakten möchtest. Ergo wende nicht übertakten willst brauchst du weder eine Z Chipsatz noch eine K CPU. Übertakten ist bei so nem kleinen Case eh fraglich. Könntest mit nem 6700 (non k) und nem B150 Board, gut 60€ gegenüber 6700k/Z170 sparen.

Zusammenbau ist auch kein Hexenwerk. Da wäre (wie bereits angesprochen) auch spar Potenzial. Tuts gibts im Netz/Youtube auch wie Sand am Meer.

eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (03.06.2016)
Alt 03.06.2016, 23:24   #37 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kompakten i7 6700K bauen-welches Gehäuse

Danke, geld sparen ist immer gut
aber ion meinem speziellen fall würde ein defektes netzteil bedeuten das ich die gesamte verkabelung erneuern müsste und wenn ich pech habe finde ich auf die schnelle niemanden der ahnung hat und mir hilft und zerlege im schlimmsten fall noch das MB.
6700K werde ich bei bleiben weil das K zwar 20 € mehr kostet aber @ stock $gHZ vs. 3,4 sind es mir wert.
interssant wäre noch auf den 10 nm ****** zu warten insbesondere wegen der verbauten gpu (quick sync ist mir extrem wichtig allein schon für die zukunft fals in den nächsten jahren dann doch mal h265 unumgehbar wird ahne ich schlimmstes. will gar nicht auf den umstieg von mpeg2 auf meg4 h264 damals denken!)doch n gutes jahr halte ich nicht mehr aus.
wenn ich dich aber richtig verstanden habe hast du aus einem anderen grund bedenken zum gewählten netzteil im bezug aufg das verhältnissmäßig kleine gehäuse.
welches netzteil wäre besser?

was mich noch interessieren würde wo ich den am meisten geschwindigkeit bei der ssd bekomme ( preis max 150 € für ne 500er)
ich habe die wahlö zwischen sata und M.2 wobei es 2 verschiedene M.2 versionen zu geben scheint. eine breitere und eine schmalere . welche passt bei mir aufs board?
wenn ich mir die lese und schreibgeschwindigkeiten anschaue kann ich für das geld zu na 500 gb samsung evo greifen ? ist halt noch sata aber genau so schnell.
zugrifszeiten weiß ich jetzt nicht.
habe mir einige bootzeiten auf youtube angeschaut und einige rezesionen gelesen werde aber jetzt nicht wirklich schlau welche ssd jetzt am ende die beste ist für den preis.
wenn ihr mir hier nopch was empfehlen könntet wäre super.
also ne empfehlung für das am besten geeignete netzteil für mich und die schnellste SSD für about 150 € /500 gb .

vielen dank für die sehr guten antworten.
VG

---------- Post hinzugefügt 00:24 ---------- Vorheriger Post von at 00:08 ----------

PS
hioer schreibt jemand das er mit dieser ssd:



in nur 6 sekunden windows 10 bootet.
gibt es hierzu vll irgendwo verlässliche quälen?
bei der schreibgeschwindigkeit scheint sie wiederum aber schwächer zu sein.
????
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2016, 15:29   #38 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kompakten i7 6700K bauen-welches Gehäuse

zu dieser ssd:


steht folgendes:
Antwort: Ich habe mal den Crystal Disk Mark laufen lassen: http://puu.sh/oLCvu/8d694df380.png
Als Vergleich dient mir hier eine Samsung 850 Evo: http://puu.sh/oLCCn/14d0303548.png
beim lesen geringfügig langsamer beim schreiben geringfügig schneller.
mit den anderen werten kann ich jetzt nix anfangen.

was ist jetzt besser? dann gibt es ja noch cruzial und samsung in der selben priesklasse als m.2

die frage ist was jetzt die beste leistung fürs geld gibt.
und ob diese karten auf das asus z10 m plus passen.

vll kann jemand etwas dazu sagen der sich auskennt. ist n sehr neues thema aus einem 4 seitigen bericht bion ich nur wenig schlauer geworden außer das es sehr viel zu beachten gibt und das ahci auch nicht mehr up to date ist.
besten dank
vg

---------- Post hinzugefügt 16:29 ---------- Vorheriger Post von at 16:23 ----------

bei deisem screenshot ist sie dann wieder langsamer..???


joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2016, 08:06   #39 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Ort: InAGalaxyFarFarAway
Beiträge: 1.058

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kompakten i7 6700K bauen-welches Gehäuse

Du kannst gerne beim 6700k bleiben. Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass wenn man sich ein 6700k kauft ich mir auch ein Z Board kaufen würde. Einfach damit man die Option hat im Fall der Fälle auch die CPU voll ausnutzen kann. Ob man das dann auch nutzt ist eine andere Frage.

Zitat:
wenn ich dich aber richtig verstanden habe hast du aus einem anderen grund bedenken zum gewählten netzteil im bezug aufg das verhältnissmäßig kleine gehäuse.
welches netzteil wäre besser?
Ich hab im Grunde nichts gegen das Netzteil nein. Du hast dir ja sorgen um den AirFlow gemacht. Aus meiner Sicht war es nur ein wenig widersprüchlich, dass du dir so sehr sorgen um den AirFlow machst aber ein Non-Modulares Netzteil nimmst. Non-Modular bedeutet alle Kabel sind am Netzteil und müssten dementsprechend auch ins Gehäuse -> AirFlow. Modular bedeutet du kannst an das Netzteil die Kabel abnehmen die du nicht bräuchtest, ergo weniger Kabel im Gehäuse.

Abbbbber: Bevor du dich jetzt wieder ein neues Netzteil suchst. Das war lediglich ein Seitenhieb, weil du dir wie gesagt Sorgen um den AirFlow machst aber alle Kabel ins Gehäuse bringen musst. Wie mein gepostet Video zeigt muss man den AirFLow schon echt ark verschlechtern damit sich die Temps nennenswert verändern.

Noch einmal kurz zusammengefasst: Das Netzteil kannst du nehmen wenn du unbedingt 80+ Gold möchtest (bei sowas hat jeder seine eigene Meinung und das ist auch ok). Über den AirFlow würde ich mir nicht so den Kopf machen. Über einen guten Kühler schon, aber da haste ja auch schon was gescheites gewählt.
eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (05.06.2016)
Alt 05.06.2016, 15:25   #40 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kompakten i7 6700K bauen-welches Gehäuse

ok danke und sorry bin nicht so der pro ging eigentlich dabei das jedes netzteil modular ist und ich die kabel einfach rausziehen kann. dein video von youtube ist schon witzig und ja ich habe mir wahrscheinlich zu viel gedankem´n gemacht.
laptops und sogar smartphones funktionieren ja auch mitlerweile mit octocore und ohne jeglichen lüfter.
vll kann mir noch jemand behilflich sein und mir sagen ob dieser speicher



mit meinem mb
Z170M-PLUS | Mainboards | ASUS Deutschland

kompatibel ist. unter den spezifikationen stehen nur die einzelnen takraaten . (bis 3466)
mich würde insbesondere pob insbesondere der gewählte ram im spezielen auf dem board funktioniert.

wegen der ssd werde ich wohl ne 500 gb evo sata ssd nehmen. so ist der m2 steckplatz noch frei und ich kann beio fallenden preisen was vernünftiges zusätzlich nehmen.

besten dank schonmal und sorry nochma für meine frasgen aber es ist nicht so leicht den totalen durchblick zu finden.

vg
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
6700k, bauenwelches, gehäuse, kompakten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Silent Gehäuse welches? RSph3R Gehäuse, Lüfter & Netzteile 3 18.03.2009 20:40
Wie IBM Travelstar in Gehäuse bauen ice6461 Festplatten und Datenspeicher 14 29.10.2006 10:25
Acryl Gehäuse selber bauen! Lole Gehäuse und Case-Modding 16 25.08.2006 12:36
Gehäuse Kauf welches?? Maxdie1 Kaufberatung 7 06.07.2003 12:01
Neues Gehäuse aber welches?? Gast Gehäuse und Case-Modding 25 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:49 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved