TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Gehäuse und Case-Modding

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 25.08.2016, 20:11   #1 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Pforzheim
Beiträge: 78

CapTen wird schon bald berühmt werden

Standard Maker EVO Deluxe

Willkommen in meinem nächsten Projekt:

[font='Times New Roman, Times, Georgia, serif']„Maker EVO Deluxe"[/font]


Nach langem überlegen habe ich mich für einen etwas aufwendigeren Casemod entschieden. Mal sehen was ich daraus mache
Zum Einsatz kommt das brandneue Mastercase Maker 5.
Inspiriert wird dieser Mod von einem Mitsubishi Lancer Evolution.
Der Innenraum wird komplett gecleant und mit Hellem Leder bezogen. Für den Kabel/ Netzteilbereich wird ein Cover im Design des Cases gefertigt.
Es soll eine Aufwendige Wasserkühlung mit Messingrohren und Chrom Fittingen verbaut werden welche zum Teil den Anschein eines Fächerkrümmers erwecken soll.
Der Ausgleichsbehälter wird bündig in die Front des Gehäuses eingepasst, so das er von außen eine Einheit mit dem Case bildet und dient dann als Bremsflüßigkeitsbehälter.
Am Case werden sich öfters Lufthutzen , wie man sie auf Motorhauben oder Kotflügeln sieht, wiederfinden die ich aus Alublech fertigen werde.
Am Leder werden verschiedene Punzierarbeiten durchgeführt.
Hier und da werden bestimmt auch Spoiler verbaut sowie Frontscheinwerfer und ein DTM Endschalldämpfer.
Das Thema heißt stets Sportwaagen und ich werde versuchen möglichst viele Akzente davon einfließen zu lassen.


[font='Arial, Helvetica, sans-serif']Hardware[/font]


Gehäuse: MasterCase Maker 5
Grafikkarte: 2 x Gigabyte GeForce® GTX 1080 Xtreme Gaming Water cooling
Mainboard: ASRock Fatal1ty X99X Killer/3.1
CPU: Intel Core I7 5820K
Ram: 8 x 8GB G.SKILL RIPJAWS V DDR4 2666MHz
SSD: HyperX 3K Limited Edition White 240Gb
Netzteil : Gigabyte XP1200M

[font='Arial, Helvetica, sans-serif']Wasserkühlung[/font]

Pump:Alphacool VPP655 - G1/4 IG inkl. Eisdecke D5 - Plexi V.3
CPU : Alphacool NexXxoS XP³ Light - Brass Black Chrome
Ram : Alphacool D-RAM Modul (für Alphacool D-RAM Cooler) -...
Alphacool D-RAM Cooler X4 Universal - Acetal Black Nickel
GPU : 2 x Gigabyte GeForce® GTX 1080 Xtreme Gaming Water cooling
AGB : Alphacool Eisbecher 250mm Acetal Ausgleichsbehälter
Radiator: Alphacool NexXxoS XT45 Full Copper 240mm
Alphacool NexXxoS ST30 Full Copper 240mm Radiator
Messingrohre : Alphacool HardTube 13/10mm 90° Messing Chrome 10/50cm
Hardtubes : Alphacool Eisrohr 13/10mm Plexi (PMMA) HardTube Satin...
Alphacool HardTube 13/10mm Plexi (PMMA) Klar 80cm - 4er Set
Anschlüße : Alphacool Eiszapfen 13mm HardTube Anschraubtülle G1/4 für chrome und schwarz
Lüfter: Enermax T.B.Silence 14cm
Enermax T.B.Vegas 12cm weiß


[font='Arial, Helvetica, sans-serif']Zubehör[/font]:

Aluminium
Plexiglas
Holz und MDF
weißes Leder
Blankes Leder
Punziereisen
Swivel knive
Farbe, Lackspray
Rohrbieger
[font='Arial, Helvetica, sans-serif']Vielen herzlichen Dank an alle die dieses Projekt unterstützen, ohne eure Hilfe wäre mir die Umsetzung dieses Projektes nicht möglich.[/font]























Hier schon mal ein Vorgeschmack weitere Fotos folgen :thumbup:



















Wenn man gut aufpasst sieht man sie auch in freier Wildbahn









[/CENTER]
CapTen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2016, 20:43   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Maker EVO Deluxe

Steht der Speicher auf Renofloor Boden?
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2016, 20:47   #3 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Pforzheim
Beiträge: 78

CapTen wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Maker EVO Deluxe

XD Gute Frage! Das Einkaufszentrum vor meiner Tür hat eine begrünte Dachanlage mit Cafe und so, DAS ist der Gehweg.
CapTen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2016, 09:30   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Maker EVO Deluxe

Verstehe.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2016, 17:03   #5 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Pforzheim
Beiträge: 78

CapTen wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Maker EVO Deluxe

Hallo Alle zusammen!

Hier möchte ich euch alle verwendeten Komponenten nochmal vorstellen.
Ich hatte die letzte Woche doch des Öfteren Wandertag, das möchte ich euch auf keinen Fall vorenthalten


Hier das ASRock Fatal1ty X99X Killer/3.1. Sorry aber ich finde den Kontrast von rot grün richtig Hammer.
Ein Mainboard in freier Wildnis sieht man ja nicht so oft, noch ungezähmt :vain:







G.SKILL RIPJAWS V DDR4 2666MHz





die Gigabyte GeForce® GTX 1080 Xtreme Gaming Water cooling







ein Gigabyte 1200Watt Netzteil XP 1200M



Hier die Enermax T.B.Silence in 14cm Größe



und das sind die T.B.Vergas weiß in 12cm mit weißen LED´s und extra Schalter für ein paar Lichteffekte





und hier viele Komponenten der neuen Alphacool Eis-Serie





















und hier nochmal das Mastercase Maker 5 mit tempered glass Seitenteil und Mama und Papa Schwan plus ein Junges Schwänchen :P





---------- Post hinzugefügt 17:03 ---------- Vorheriger Post von at 16:37 ----------

Trotz immer noch fehlender Teile konnte ich es nicht bleiben lassen und hab schon mal angefangen.
Also dann mal los!
Als erstes , wie immer wurde das Case nackig gemacht.





nun ging es gleich an die Luftansaugschlitze eines Kotflügels. Trockenübungen hatte ich bereits hinter mir also jetzt richtig.
Ich habe die Maße der Front auf Aluminium übertragen und die Position der Luftschlitze angezeichnet



nun habe ich eine positiv und negativ Form dafür erstellt damit das Alu beim Dengeln/Bördeln (wie heißt das Formen von Alu überhaupt?, ich weiß es nicht) nicht ungewollt einreißt.
Dafür habe ich mir einfach die 4 verschieden große Schlitze in MDF gefräst und passend dazu das Gegenstück







nun die Schlitze ins Alu geschnitten



dann das ganze mit dem Hammer und den Formen bearbeitet und zum Schluss erst aus der großen Aluplatte ausgeschnitten
Ich fand die Trockenübung dazu ja schon gut aber das das auf Anhieb klappt habe ich nicht erwartet.
Also auch beim Lackieren hatte ich keine ungewollten Verformungen.



weiter geht es mit einem Frontspoiler, erst die Spoiler Lippe aus Plexi geschnitten



nach etwas probieren und überlegen hatte ich ein Bild dazu im Kopf und hab weitere Plexiglas Reste zugeschnitten und zurecht geschliffen



parallel dazu wurde der Heckspoiler gefertigt. Hier habe ich mich für MDF entschieden.
Erst mal grob das Design ausgeschnitten



und nun dem ganzen eine Aerodynamische Form verpasst. Dies hat mich beim Arbeiten doch eher an Flugzeuge als an Autos erinnert



Die unteren 3cm wo der Spoiler auf dem Case liegt habe ich noch eine zweite MDF Platte geleimt, habe es iwie nicht fotografiert aber bei den späteren Bildern der Lackierung sieht man das der Spoiler unten rum dicker wird





nachdem ich mir nun über alle Arbeitsgänge des Frontspoilers im klaren war habe ich die verschiedenen Plexiteile mit einander verklebt



dann habe ich aus Aluminium noch kleine Flügel Spoiler gebogen



nebenher wurde alles grundiert um mit dem Spachteln zu beginnen, gerade am Front Spoiler musste doch noch einiges getan werden







Nachdem die Wasserkühlung eingetroffen ist ging es an den Ausschnitt für den AGB



trotz einer PVC Trennscheibe ist diese Arbeit immer die reinste Qual



aber genau so hatte ich es mir gedacht



nun noch neue Halterungen für den AGB gefertigt.
Vorzugsweise 3mm Aluwinkel, immernoch Restbestand von meinem Tisch





beiläufig, wegen der ganzen trockenprozesse wurden die Spoiler immer mal gefüllert und gespachtelt



Die Öffnung hinter den Luftschlitzen mussten noch ausgeschnitten werden



nun der Kühlergrill



der Heckspoiler war nun soweit zum Lackieren, also habe ich alle Löcher für die Befestigung gesetzt und den eigentlichen Flügel zurecht geschnitten und eingeklebt. Hier wieder 3mm Plexiglas





nach dem einkleben mit Epoxidkleber die Anschlüsse gleich verspachtelt





nachdem der Kühlergrill nun ausgeschnitten war



habe ich die optimalste Position für die kleinen Flügel Spoiler ermittelt und diese auf die Alubleche mit den Luftschlitzen geklebt



nimmt langsam Gestalt an



Ein DTM Auspuff ist auch geplant also wurde auch hier ein Aluwinkel passgenau auf das Case zugeschnitten



und dann die Löcher für die Auspuffrohre gebohrt
Der Auspuff besteht dann übrigens aus ein paar Resten der Messingrohre und Fittingen mit 45° Winkel.
Ein 1/4Zoll Gewindebohrer besitze ich noch nicht, habe ich gestern bestellt und sollte diese Woche noch ankommen



ahhh , hier hatte ich mal sporadisch alles durchlackiert ob mir das Ergebnis auch gefällt. Oft sieht man Unebenheiten erst wenn es fertig ist , also lieber gleich bevor keine Zeit mehr bleibt.



und nochmal nen bischen FETTT aber wenn erst mal die Motorhaube dran ist :vain:



Also die Halterungen für den AGB waren auch lackiert, sind hier montiert



und passt wunderbar



Was kommt nun? Frontscheinwerfer :P
1cm Plexilas Streifen zugeschnitten und erst mal eine ganze weile geschliffen und Finger verbrannt



nun habe ich diese in Scheinwerfer Form geschliffen und poliert :doofy:



hat sich echt schwer fotgrafieren lassen( ich mag kein schwarz fotofieren grrr )



ich bin mir immer noch unschlüssig ob ich Leds von hinten rein bohre und außen rum Alufolie kleb oder solch kleine Streulinsen für 3mm LEDs verbaue, die Streulinsen sind glaub fast zu groß für diese Scheinwerfer



gestern Abend habe ich noch den Kühlergrill aus den Lüftergittern vom Case geschnitten und gekantet, dieses schließt dann bündig mit der Frontspoilerlippe ab 8o



So ist also der aktuelle Stand , als nächstes teste ich mal etwas mit den Scheinwerfern rum und dann mach ich mich an die Motorhaube.
Mit dem Punzieren sollte ich auch mal beginnen denn ich hab kein Plan ob das so klappt wie es überall beschrieben wird.
CapTen ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Stöhnie (26.08.2016)
Alt 26.08.2016, 20:02   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Stöhnie
 

Registriert seit: 20.06.2002
Ort: Elvis lebt!
Beiträge: 4.429

Stöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein Lichtblick

Standard AW: Maker EVO Deluxe

Wahnsinn, allein die Hardware! Auch wenn ich ehrlich bin, das Modden ist nicht so meins, aber du machst da in Heimarbeit echt feine Sachen! Toll!
[FONT="Tahoma"]
AMD Phenom II X4 945 @ 3,645 Ghz (15x243Mhz) ++ Gainward Nvidia GTS 450 GLH @ 950/2210/1900Mhz ++ MSI 790GX-G65 HT @ 2,187Ghz | NB @ 2,43Ghz ++ 8 GB DDR3 RAM 1600er Corsair Vengeance Blue LP @ 810 Mhz ++ 128GB SSD 2x 250GB HDDs ++ Win 10 Pro 64bit
[/FONT]


http://www.tweakpc.de/forum/members/2875-stoehnie/
Stöhnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2016, 20:20   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 11.08.2016
Beiträge: 12

Kaesemensch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Maker EVO Deluxe

Diggah, ich glaub das wird sicher geil

Gibz auch schöne Spec Holder für Ausstellungen?
Kaesemensch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2016, 13:03   #8 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Pforzheim
Beiträge: 78

CapTen wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Maker EVO Deluxe

Danke euch beiden, jaaa es gibt da nen spec holder, hat nen kumpel von mir gemacht

Hallo!

Bei mir ging es auch wieder voran.
Wie angekündigt hab ich eine kleide Motorhaube gebastelt.
Dafür habe ich die Lüfter Öffnung vom Deckel auf Alu übertragen



dann habe ich mir wieder zwei Formen zum umformen des Alus erstellt



nun das Alu verformt und ausgeschnitten



auf der Suche nach etwas woraus ich einen Motorhauben Verschluss bauen kann fand ich dies hier(rechts das original)
Die Stifte habe ich auf länge zugeschnitten und jeweils mit einem Loch versehen



dann noch einen Schlüssel Anhänger halbiert und so soll es dann aussehen



nachdem alles lackiert war habe ich die Motorhaube mit Crbon Folie bezogen und den Hauben Verschluss drauf geklebt





Die Chipsatzkühler vom Mainboard mussten auch ihre Farbe wechseln







dann habe ich schon mal begonnen die Radiatoren mit Leder zu beziehen







und mich mal an einem kleinen Stück Holz, mit 2cm Schaumstoff am polstern probiert







die Scheinwerfer habe ich auch schon mal mit Led´s bestückt





für den Bereich vor dem IO Panel musste ich noch ein Cover erstellen weil man von dort ganz gut hinter den Radiator oder auf den AGB schauen konnte





um so nach und nach das ganze rot vom Mainboard verschwinden zu lassen habe ich noch eine kleines Alu Blech gekantet und lackiert um alle Sataports abzudecken







Cpu Halter wurde auch gleich umlackiert



Der fette Kabelkanal im MB Tray musste versetzt werden, ich hab ihn einfach rausgeflext und nach links hinter die Radi Halterung gesetzt





Die Ram Module habe ich auch beiläufig montiert.
Lief aber nicht ganz nach Plan. Die Gskill haben nur einseitig bestückte Arbeitsspeicher also rutschten sie immer unten raus.
Ich habe dafür zusätzlich noch die Wärmeleitpads des Original kühlers benutzt.
Nun als ich den Kühler auf die Module montieren wollte, wieder ein Problem. Die Schrauben sind alle 2mm zu lang , der kühler lies sich so nicht festschrauben. Also hab ich alle schrauben 2mm kürzer geschliifen, hatte leider keine passenden hier







so viel dazu, als nächste muss ich iwie den Fächerkrümmer aus den Messingrohren basteln.



Kann mir jemand verraten wie ich am besten die 13er Rohre biegen kann?
Habe nen 12er Rohrbieger der ist zu klein und einen 12-22er Rohrbieger, der hat aber nur zwei Formen für 15er und 22er Rohr. Nen 13er Rohr in der 15er Führung biegen sieht nicht gut aus.
CapTen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2016, 14:47   #9 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 11.08.2016
Beiträge: 12

Kaesemensch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Maker EVO Deluxe

Zitat:
Zitat von CapTen Beitrag anzeigen
Danke euch beiden, jaaa es gibt da nen spec holder, hat nen kumpel von mir gemacht
Den will ich auch kennen
Kaesemensch ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
CapTen (27.08.2016)
Alt 27.08.2016, 17:08   #10 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Pforzheim
Beiträge: 78

CapTen wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Maker EVO Deluxe

Das nächste Update!

Sorry für manche Bilder, mit Energydrink im Blut fällt es schwer die Kamera ruhig zu halten XD.

Wie letztens schon angekündigt musste ich mir erst mal eine Form für die 13er Messingrohre bauen.
Also ab in den Baumarkt und ein 15er Kupferrohr gekauft und dieses gebogen.
Beim zweiten versuch sah das auch gleich ganz ansehnlich aus.



Dieses gebogenen Rohr und ein Stück gerades habe ich mit der Flex halbiert und glatt geschliffen.
Nun habe ich eine perfekte Form für die 13er Rohre



Für den Mainboard Tray habe ich ein 3mm Aluplatte zugeschnitten und in das Case geschraubt



im Innenraum passend Holz zugesägt auf dem später das Leder befestigt wird



Nun ging es an die Löcher für die Rohre und Kabel.
Da ich als Rohrdurchführung nur normale Verlängerungen IG/IG benutze musste ich 17er Löcher setzen, also hab ich zuerst mit einem Kegelbohrer 16er Löcher gebohrt und zum Schluss noch mit einem 17er Bohrer hinterher.











nachdem der 1/4 Zoll Gewindeschneider letztens da war konnte ich den DTM Auspuff befestigen und die Anschlüsse einschrauben.
Blöd nur das der Winkel viel zu dünn war also hab ich mir aus einem 3mm Alustück passende Muttern geschnitten und dort das Gewinde reingemacht.
Nicht schön aber selten, macht was es soll und sieht man sowieso nicht.







passende Messing Rohre im DTM Stil wurden dann auch zurecht gesägt





folgendes kann ich mir eigentlich sparen aber ich schneide das Thema trotzdem kurz an.
Nach etwas üben mit den Messingrohren und dem Rohrbieger habe ich den Loop im Innenraum erstellt.





und Cutt! Ich habs gewusst! Jedes mal sage ich mir, nicht anfangen bevor die Hardware da ist und ich habe den Fehler wieder gemacht.
Mein Plan war die Grafikkarten in die unteren 2 PCIe Slots zu packen um oben genug Platz zu haben um aus den Messingrohren einen Fächerkrümmer zu basteln.
Jaaa wenn man vorher Plant ist alles umsonst.
Die Kühler der Grafikkarten sind zu dick, man kann den unteren PCIe Slot nicht nutzen, selbst wenn der Mid tray rauskommt bleiben nur 5mm bis zu PSU.
Dann wäre dort keinen Platz mehr für die Holzplatte mit dem Leder und die PCI Ausgänge am Case müssten auch um eins erweitert werden.
Der Loop war jedenfalls umsonst, die Gpus kommen oben rein, die hälfte der Rohre konnte ich noch unterbringen aber erst mal mussten neue her.
Gut dazu später mehr.
Jetzt habe ich die Position für die AIO Radiatoren der GPU´s festgelegt. Einer kommt vor das Netzteil und der zweite kommt von hinten an das Case.
Also für den ersten erst mal das Loch im Boden ausgesägt



dann im Midtray die Schlauchdurchführung der AIO gesetzt



Dann wurde ein Winkel zugeschnitten der die Pumpe und den zweiten Radiator der AIO trägt



um die Pumpe möglichst flexibel zu positionieren habe ich hier Langlöcher gesetzt. Ich brauch unbedingt nen Kreuztisch um so etwas fräsen zu können.
Hier habe ich nur am Anfang und ende zwei Löcher gebohrt und die Verbindung aufgeflext.



dann noch zwei Winkel und eine Flachstange für den Radiator zugeschnitten







dann habe ich Abstandshalter für das Window der Rückseite befestigt. (P5 Style)



gut wie bereits erwähnt muss ich den Loop anders gestalten also habe ich alle Löcher der Rohrdurchführung versetzt, genau wie beim ersten mal mit Kegel Bohrer auf 16mm gebohrt und dann mit einem 17er Bohrer hinterher.





die alten Löcher habe ich mit Alu Kit und 2K Spachtel wieder verschlossen, rückseitig einfach Klebeband drauf damit es nicht durchfällt, das kann man danach leicht wieder abziehen bzw. abschleifen.



nach dem schleifen noch ein zwei mal fein spachteln und fertig



Nun habe ich das Window für die Rückseite gebogen, passend zur Form des Cases







um die Stauchungen der Außen Ecken beim Benden nicht zu sehen habe ich das Window erst nach dem Benden zugesägt. Heikle Angelegenheit ich weiß.
Schön eingespannt das ganze und alle 5cm umgespannt damit bloß nix schief geht.





Die Seite die zur Front zeigt dann abgeschrägt damit es schön mit dem Case abschließt



passt wunderbar



nun noch die Ober und Unterseite abgesägt









nun noch ein Loch für den Ventilator ausgeschnitten



und diesen danach von unnützen Ballast befreit







passt auch wunderbar





nun hab ich die Messingrohre neu zugesägt und gebogen.
Erst mal den Rohrbieger ordentlich befestigen, der ist mal so was von unhandlich und die verchromten Rohre verrutschen sehr leicht







dann wurden alle Alu Teile mit Alugrundierung grundiert und gefüllert



sämtliche Schnittkanten am Case habe ich noch mit Farbe (Pinsel) überstrichen um dem Rost vorzubeugen auch wenn das nicht die Beste Vorgehensweise ist.





nun habe ich die Holzplatten mit Leder bezogen





Die Löcher sollten eigentlich mit einem Locheisen sauber gestochen werden, der Untergrund war aber zu weich also musste ich sie doch mit Messer aufschneiden. Nicht sehr sauber aber wird von den Anschlüssen verdeckt.









letztendlich habe ich alle Teile Endlackiert.



so nun die nächste Herausforderung: eine PSU Abdeckung. So das man trotzdem noch das Window nutzen und klappen kann.
Also erst mal eine Plexiglas Scheibe gebogen
Unten nur leicht an geschrägt damit wie gesagt das Window noch ins Case gesteckt werden kann



danach komplett passgenau zugeschnitten und noch die Löcher für die Schläuche gesetzt



dann habe ich alles ausgemessen, Position des Netzteils etc. und das design übertragen. hier erst die Fläche die mit Leder bezogen wird



diese Fläche dann mit 40er Schleifpapier angeraut damit der Kontaktkleber hält



nun das Leder drauf geklebt.
Keine Panik die Wellen vom Kleber verschwinden wieder, das Holzbrett sah morgens viel schlimmer aus und ist jetzt super glatt.



dann hab ich noch drei vier stunden mit dem übertragen der Folie verbracht. Man glaubt es kaum aber für das ganze PSU Cover stand ich gute 8 Stunden. Das war nicht eingeplant :P



Vor dem Leder beziehen hatte ich schon einen Fillup gemacht, alles war dicht. Wird morgen alles wieder einbauen und mit der Verkabelung beginnen.
Kleinigkeiten sind noch ,Window Außenkanten polieren, am Loop noch ein paar Rohre korrigieren, was man immer erst auf den Fotos sieht und an allen Ecken noch Fein Tuning betreiben.
Ne Sli-Bridge wollte ich noch bauen aber ein bisschen Zeit bleibt mir ja noch.
CapTen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2016, 01:12   #11 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Oromis
 

Registriert seit: 30.05.2016
Beiträge: 628

Oromis wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Maker EVO Deluxe

Also mit den Metallrohren sieht das Mainboard schon wirklich gut nach Motor aus
Oromis ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
CapTen (28.08.2016)
Alt 28.08.2016, 11:58   #12 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Pforzheim
Beiträge: 78

CapTen wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Maker EVO Deluxe

HIHO!
Auf zum lezten Update.

alle Alphacool Logos wurden gegen Chrome Logos getauscht und die CPU Halterung bekam noch etwas orangene Akzente.



dafür war ich bestimmt ein halben Tag mit entgittern der Aufkleber beschäftigt, das waren aber nicht die einzigen Aufkleber



da man die Rohr Durchführungen von hinten sieht, mussten diese noch schwarz lackiert werden



dann hab ich mir noch eine SLI Bridge entworfen und diese aus 2mm Plexiglas geschnitten etwas schräg geschliffen und zusammen geklebt







diese wurde mehrmals vor lackiert und zum Schluss schwarz lackiert und mit Folie bezogen ( im Design der Grafikkarten) Leider hab ich kein separates Bild davon , man sieht es aber auf den finalen Bildern.

Auf das PSU Cover habe ich Rückseitig noch zwei Leisten geklebt um das Cover genau auf den Mid-Tray schieben zu können.



vor dem Foliieren der Front musste ich noch ein paar Schäden beseitigen , wo ich mit dem Feinbohrschleifer ein zwei mal ausgerutscht bin



dann wurden die Schnittkanten des Windows noch poliert, leider ist das das beste Bild was ich bekommen konnte





Vorgehensweise: erst die Kanten mit einer Ziehklinge glatt kratzen, dann von 300er bis 800er Nassschleifpapier schleifen, danach mit zwei Polierpasten und einer Filzscheibe polieren und ganz zum Schluss mit Autopolitur und einer Baumwollscheibe auf Hochglanz polieren



Nun habe ich die Fron mit Carbon Folie bezogen



nun hab ich die Kotflügel drauf geklebt, mit doppelseitigem dicken Klebeband, sieht aus wie ein Wärmeleitpad, dies hat den Anschein eines Dichtungsgummis.



Die Scheinwerfer und der Kühlergrill wurden nun auch eingeklebt , der Fronspoiler wurde verschraubt



die Xtreme Gaming Aufkleber von Gigabyte habe ich noch auf die dreifache Größe plotten lassen und dafür eine kleine Aluplatte als Unterlage zugeschnitten um dem ganzen etwas Profiltiefe zu verleihen.
Diese habe ich dann auch grundiert, lackiert, den Aufkleber übertragen und das ganze auf das PSU Cover geklebt





Für die Beleuchtung habe ich noch zwei LED Strips mit Dimm barer Fernbedienung zurecht gelötet.
Als Unterbodenbeleuchtung kommt eine Schwarzlicht LED Leiste zum Einsatz, diese hatte einen Wackelkontakt also habe ich das Kabel erneuert.



für das Schwarzlicht habe ich dann noch eine Aluleiste zugeschnitten auf der ich den Stripe Klebe. Die Leiste wurde dann mittig unter das Case geklebt



einen Tag war ich dann mit der Verkabelung beschäftigt



zudem mussten an allen Ecken noch minimale Korrekturen vorgenommen werden
-PSU Cover passte nicht ganz, weil der Radi der AIO im Weg war, also habe ich aus dem Cover unten noch eine kleine Aussparung geschnitten
-Messing Rohre wurden alle nochmal angepasst und etwas gekürzt, weil doch einige Sachen nicht ganz zufrieden stellend waren.
-eine passende Kühlflüssigkeit habe ich aus destilliertem Wasser und Mayhams Dey Yellow und Red gemischt.

Nun das schlimmste: Nachdem ich das Sys gestern erneut mit dem richtigen Coolant befüllt hatte und das ganze gerade Probe lief, gab es nach 5min nen ZISCH und der AGB war leer.
Eine der Messingrohre ist vom CPU Kühler gerutscht und die Pumpe hat ihren ganzen Inhalt gegen die CPU/Mainboard gepumpt.
Toll, so etwas einen Tag vor Fertigstellung.
Gut das Sys war aus, es lief nur die Pumpe, allerdings habe ich schon etwas Angst das System zu starten.
Ich habe gestern natürlich alles wieder getrocknet, neues Coolant gemischt und wieder neu befüllt und das ganze dann so die Nacht durchlaufen lassen.

Ursache des ganzen liegt an der entgrateten original Seite eines verchromten Messingrohres. Ich musste ja alle Rohre auf Maß sägen, den kleinen Zulauf zur CPU habe ich aber ein original entgratetes Rohr benutzt.
Die Entgratung ist fast 2-3mm lang wodurch die erste Dichtung im Fitting gar nicht greift. Dieses kurze Stück habe ich nun gegen ein neues gewechselt, hoffe das Problem ist damit behoben.

So die Final Pics!
Momentan herrscht hier absolutes Chaos hab gar keinen richtigen Platz mehr . Die Qualität der Bilder ist bescheiden schön, ich werde gleich nächste Woche neue machen, als kleiner Vorgeschmack hoffe ich reichen diese Bilder





















CapTen ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Stöhnie (02.09.2016)
Alt 02.09.2016, 05:50   #13 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Stöhnie
 

Registriert seit: 20.06.2002
Ort: Elvis lebt!
Beiträge: 4.429

Stöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein Lichtblick

Standard AW: Maker EVO Deluxe

Na, herzlichen Glueckwunsch zum 3. Platz! Bist ja auf Facebook bekannt! LG
Stöhnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2016, 06:54   #14 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Pforzheim
Beiträge: 78

CapTen wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Maker EVO Deluxe

Dank dir.
CapTen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 14:00   #15 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Pforzheim
Beiträge: 78

CapTen wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Maker EVO Deluxe

Hi !

Hier nun wie versprochen die final Pics.

























CapTen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
deluxe, evo, maker


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Cooler Master MasterCase Maker 5: Neues Gehäuse der Maker-Serie auf der CeBIT 2016 TweakPC Newsbot News 0 15.03.2016 10:59
[News] Windows Movie Maker 2 TweakPC Newsbot News Archiv 0 13.10.2008 11:55
Techno Maker 2 is das proggy gut? Gast Windows & Programme 0 17.09.2004 19:19
Freeware PDF Maker download here... Buschfunker Windows & Programme 12 10.12.2002 22:42
MP3-Playlist-Maker C-Otto Windows & Programme 3 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:01 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved