TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Gehäuse und Case-Modding

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 26.12.2013, 15:51   #1 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Hi Leutz,
gut 10Jahre habe ich an Gehäusen nichts mehr getan und war zuvor anbitionierter Casemodder. In den letzten 10 Jahren hab ich mich mehr mit Kühlung beschäftigt und Lautsprecher gebaut. Habe anspruchsvolle Luftkühler und Wasserkühler gebaut die durch meine beiden Cnc fräsen entstanden sind. Seid etwa ein Jahr arbeite ich sporadisch daran ein Retropc aufzubauen. Da ich hardwareseitig inzwischen "fertig" bin brauch ich so langsam ein Gehäuse.

Ziel Nr1:
Ein Pc aufzubauen womit man Spiele ruckelfrei, ohne Grafikfehler und ohne Soundprobleme spielen kann. Alle Spiele kamen vor 1999 auf den Markt. Unter anderen sind auch einige Spiele dabei die kein D3d unterstützen. Diese Spiele sollen mit 3dfx gespielt werden.

Als erstes System hatte ich einen P3 1Ghz mit einer Tnt 2 Pro weil damals eigentlich jeddes Spiel damit lief. Zunächst auf einen Windows Xp System. Nach einigen Monaten des testens kam heraus das einige Spiele unseriöse Fehlermeldungen von sich gaben. Des weiteren hatten einige Spiele Soundprobleme. Daraufhin bin ich auf ein altes Sockel A System umgestiegen. Aber auch bei dem alten Sockel A System kamen die selben Fehler.

Nun ist guter Rat teuer. Da auch mit der TNT 2 nicht alles ordnungsgemäß lief und ich für die 3dxf Aufgabe eine Voodoo 3 wählte, entschied ich mich für ein neueres Sockel A System mit einem KT 266A Chipsatz. Das Asus A7N266-VM. Die Idee mit der Voodoo 3 war nicht die beste. Viele Spiele funktionierten mit der Voodoo leider nicht woraufhin ich aus blassen Dunst die Onboardgraka des Boards getestet habe. Das ist noch eine alte Geforce 2 MX. Bis zu diesen Zeitpunkt bin ich davon ausgegangen das viele alte Spiele mit der neure Graka Probleme machen. Schnell wurde aber klar das sich diese Befrürchtung schnell zerstreuten.

Nach dem Umstieg auf Windows 98 SE in Verbindung mit der Geforce 2 MX und einer Diamond Monster 3D PCI 4MB (Voodoo1) war schnell klar, diese Config wirds. So gut wie alle Spiele liefen auf Anhieb. Einige Spiele hatten noch Sound bzw. Grafikfehler. Die konnte ich allerdings weitgehend alle beheben. Spielbar sind alle Spiele, sogar einige in 3dfx. Die Suche nach 3dfx Patches ist zwar noch nicht abgeschlossen, aber ich bin ja noch Jung und habe Zeit Zudem läuft auf diesen Board auch das SSD Flashmodul. Das Bios der anderen Boards hat die Platte unwillkürlich rausgeschmissen.

Somit ergibt sich folgende Hardware:
Asus A7N266-VM
Geforce 2MX
Diamond Monster 3D PCI 4MB
32GB SSD Flashmodul von Kingspec
Athlon XP 1800+ AXDA 1800 DLT3C
2x 256MB DDR 400 CL3 (Micron 5BG)
DVD UJDA765 Ultraslim DVD Combo
150W Pico PSU
Risercard PCI

Software/Treiber
Windows 98SE
hotfix Q242937.exe
Detenator 56,64
nforce 241
USB Treiber

Ziel Nr2:
Anhand der Hardware lässt sich schon erkennen das es ein sehr kompaktes System werden soll. Die Vorgabe ist klein, nahezu lautlos und optisch ansprechend.
Optisch werde ich auf Aluminium, schwarzes Plexiglas und klares Plexiglas zurückgreifen. Großes Topwindow, mit 2 großen Aluminiumkühlkörpern an den Seiten. Dvd Laufwerk ist unter dem Case/Board angebracht. Ein vorraussichtlich 60mm Lüfter soll die warme Luft nach außen transportieren. Wirklich gekühlt wird eigentlich nur der Prozessor über vorraussichtlich 2Stk. 5mm Heatpipes. Die CPU wird vorraussichtlich nur mit FSB 100 betrieben. Das spart Strom und erzeugt weniger Wärme. Das Gesammtsystem hat gemäß Benchmarks eine maximale Stromaufnahme von 55W. Beleuchtet werden sollen die 4 Füse und der Innenraum über LEDS/SMD's. Unklar ist noch ob ich diesen einen Lüfter fest auf 7V laufen lasse, temperaturgeregelt oder ob ich an die Front einen Poti zur Steuerung integriere. Sehr warscheinlich wird das Alu in natur eloxiert. Je nach Oberflächengüte wird es natur belassen, gebürstet oder Glas geperlt. Das eloxieren wird ausgesourced. Damit möchte ich mich nicht befassen. Man muss ja nicht alles können Mit Sicherheit wirds auch ein oder 2 Gravuren geben. Möglicherweise eine an der Front und eine am Window.

Durchführung
Aktuell bin ich noch etwas am grübeln. Eine Silhouette steht jedoch schon wodurch ich demnächst anfangen werde mit zeichnen. Bei Detaillösungen wird improvisiert. Durch CAD und modernes Rendering ist das zum Glück kein Problem. Heute habe ich mir mal die Zeit genommen und habe alle grundlegenden Komponenten vermessen. Diese Komponenten habe ich in Cad auch schon zu einer Baugruppe zusammen geführt wodurch sich die Grundmaße des Cases schonmal ableiten lassen. Ich liege bei etwa 350x270x95mm BxTxH. Ich werde demnächst anfangen den Moboschlitten zu zeichnen, gehe weiter zu den beiden Kühlkörpern an den Seiten und integriere das DVD Laufwerk unterm Case. Zum Schluss befasse ich mich mit der Rückseite und dem Deckel des Cases. Gefertigt wird auf meine beiden Cnc Fräsern, allerdings erst wenn die Planung abgeschlossen ist. Wird sicher noch ein paar Monate dauern.

Das Projekt wird gesponsert von LiquidExtasy.de

Das zunächst zur Vorstellung. Anbei ein paar Bilder von der Hardware.









Verschenke Wasserkühler für High End Grafikkarten. Bei Interesse pm @ me
al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
DiceMaster (29.12.2013), hoyy (27.12.2013)
Alt 28.12.2013, 12:07   #2 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Heute ist der Lüfter ( Noiseblocker Blacksilent Pro PR-1) angekommen. Hab den gleich mal angesteckt und Probe gehört. Wirklich sehr leise und passt ins Konzept. Darüber hinaus kam auch der ein und Ausschalter mit weißer Beleuchtung mit. LEDflexlight lässt leider noch auf sich warten. Davon habe ich 2 bestellt. Die kommen bestimmt nächstes Jahr.
Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Phobya LED-Flexlight HighDensity 30cm white (36x SMD LED´s) Phobya LED-Flexlight HighDensity 30cm white (36x SMD LED´s) 83122

al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
poiu (21.01.2017)
Alt 07.01.2014, 16:55   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Hallo,
ich habe heute Nachmittag etwas weiter gezeichnet. Im Prinzip fehlen nur noch die Gravuren und das Hinterteil. Das werde ich später machen. Habe noch keine Idee mit der Gravur. Gravuren soll auf die Front, auf dem Window und vorraussichtlich auf die Heatpipefassung eingearbeitet werden. Leider kann ich nur eine 6mm Heatpipe verwenden. Die 40W die die wegschaufelt müssten reichen. 8mm passt vom Biegeradius nicht und mit 2stk. 5mm Pipes wäre das biegen und zeichnen zu aufwendig. Maße bisher 345 x280x85mm.

Anbei ein paar Pix.






al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
hoyy (07.01.2014)
Alt 26.01.2014, 15:37   #4 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Inzwischen bin ich durch.
Eine kleine Gravur auf dem Topwindow die man leider nicht sieht sagt folgendes: Alycryl mad by Al_Bundy. Die zweite Gravur ist an der Front. Die Front sieht aktuel noch ein Loch vor für ein Potentiometer vor. Es ist aber noch offen ob das so umgesetzt wird. Alles andere ist final. Die dritte Gravur sitzt auf der Heatpipeaufnahme und sagt "sponsored by Quickcool" aus. Wenn die denn die eine Heatpipe sponsern... Die Aufnahme wurde auch noch einmal ein bisschen umdesigned.

Fortan folgt die Programmierung und Materialbeschaffung. Vielleicht können wir in 4 Wochen schon die ersten fertigen Teile begutachten.



al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
hoyy (26.01.2014)
Alt 06.02.2014, 16:01   #5 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Gestern kam das Flexlight an. Sieht sehr gut aus und ist auch ziemlich hell. Eins wird vorraussichtlich sogar genügen. Nächste Woche wird programmiert und Material bestellt. In 2-3 Wochen wird vielleicht gefräßt. Wenn ich Zeit habe.

al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Profi Overclocker (06.02.2014)
Alt 15.02.2014, 13:15   #6 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Material ist am Donnerstag schon gekommen. Zumindest das Alu. Dann kanns mir Kupfer und Alu ja nächste woche losgehen. Leider sind die großen Aluplatten zerkratzt.
al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 11:02   #7 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Ich habs grad bisschen eilig
Die Aluteile sind zunächst mal fertig. Leider lief nicht alles so wie gewünscht. Aufbauschneide bei den ersten großen Kühlkröper. Hat ewig gedauert. Dann weniger zugestellt und es hat gut funktioniert. Schuld war mal wieder die Kühlung. MMKS is auf deutsch gesagt fürn P0. Das daraus resultierende Spanvolumen liegt bei um 60% gegenüber der Nassbearbeitung. Meine Chinaspindel schlägt sich im Nassbetrieb wacker. Schon 5Monate störungsfrei.
Dann in den Kühlkörpern M4 Gewinde reingeschnitten anstatt M3 Gewinde Ist nicht weiter schlimm, muss dadurch aber größere Schrauben verwenden. Hier und da sieht man deutliche Kratzspuren. Die Teile müssen somit irgendwie bearbeitet werden. Als nächstes stehehn die Kupferteile an. Damit sollte es weniger Probleme geben. Problem gibts auch bei der Materialbeschaffung hinsichtlich des Plexiglases. Mein Zulieferer zieht um. Und ich habe keine Ahnung ab wann der wieder liefern kann Paar Wochen habe ich ja noch Luft. Mal schauen...

Bilder...











al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
hoyy (28.02.2014)
Alt 28.02.2014, 11:18   #8 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Heute habe ich etwas mehr Zeit und habe die fertigen Teile mal fotografiert. Nächste Woche fräse ich die Kupferteile und dann hof ich das Quickcool als Sponser aufspringt.








al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
hoyy (28.02.2014)
Alt 03.03.2014, 19:40   #9 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Hallo,
ich hatte heute Abend noch ne Stunde Luft fürs Kupfer. Hat soweit ganz gut geklappt. Morgen mach ich die Teile mit der Schwabbelscheibe schick und bohre da noch nen Loch rein.
Jmd gefunden zum glasperlen der Aluteile habe ich schon. Ist nur die frage ob er das macht und wasser für haben will. Kriegen wir aber raus. So langsam muss ich mich an die Plexiteile machen. Das window is schmerzfrei. Aber wo krieg ich 10mm schwarzes Plexi her?
Die Voodoo 2 kam heute auch an und funzt. Hab ich mir mal präventiv geordert falls die Voodoo 1 Kompatiblitätsschwierigkeiten hat.



al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2014, 13:07   #10 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Quickcool ist als Sponsor zwar noch nicht in Erscheinung getreten aber das wird noch. Die Pipe an sich würden die Jungs springen lassen, biegen müsst ich aber zahlen. Allerdings hab ichs umgekehrt vor. Würde mich freuen wenn die Jungs das biegen übernehmen. Die Fassung ist für eine 5mm Pipe vorbereitet. Jetzt stellt sich noch die Frage ob das Teil so bleibt, oder ob ich das Teil vernickle?
alles-aus-plexiglas.de habe ich mal angeschrieben für schwarzes Plexi. Mal schauen was passiert. Wär schon nicht schlecht wenn ich bis ende nächster Woche das Zeug hier hätte.


al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2014, 11:58   #11 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Hallo,
kann jmd von euch 5mm oder 6mm Rohr biegen? Falls Quickcool kein Bock hat wäre es vom Vorteil das auszulagern. Weil ich selbst keine Biegezange habe
Das Plexi ist bestellt. Für richtig teuer Geld. Aber was solls. Muss ja fertig werden.
al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2014, 19:25   #12 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Heute is das schwarze Plexi gekommen. Leider haben die das klare Plexi vergessen Spielt aber keine Rolle. Im laufe der nächsten Woche bekomm ich das nachgeliefert. Dann wird vorraussichtlich nächstes WE gefräßt. Danach sehe ich auch ob alles passt so wie ich mir das vorgestellt habe. Ansonsten hab ich noch ne 6mm Pipe gefunden. Die kann ich verwenden. Aber erstmal bau ich das Provisorium auf, mach Bilder und stell mich nochma bei Quickcool vor. Hoffe das die sich dadurch genötigt fühlen mal nen Stücke Rohr zu biegen. Wenn nicht kauf ich mir ne kleine Rohrbiegezange und mach das selber.
Glasperlerwin hat sich leider noch nich gemeldet. Aber wird schon. 2 neue alte Spiele kamen gestern auch aus den Staaten Mal schauen welchen Monat ich Zeit finde die zu testen

al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2014, 16:05   #13 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Hallo,
Streng genommen ist das kriegsentscheidende alles fertig. Ich habe heute und gestern die Acrylteile gefräßt. Hat alles gut geklappt. DVD Laufwerk passt auch rein. Etwas zu genau gefräßt. Sitzt etwas stramm. Kriegt man aber schnell reguliert. Die Aluteile befinden sich gerade beim sandstrahlen. Keine Ahnung wie lange das dauert. Aber ich denke ein bis zwei Wochen bestimmt. Danach gehen die Teile zum eloxieren. Erwin brauch leider auch gut 2 Wochen dafür. Jetzt heist es warten Somit gehts leider erst im Mai weiter.
Ich fasse nochmal bei Quickohm vor ob die nich doch Lust haben ne gebogene Pipe zu sponsern. Ganz so langweilig ist das Tagebuch ja nun nicht sodass es sich nich lohnen würde.















al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2014, 10:09   #14 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Positive Meldung:
Annator aus dem 3dcenter ist schon fertig mit sandstrahlen. Schaut ganz gut aus. Die Teile sind jetzt bereits schon auf den Weg zum eloxierer. Dann sollte ich in 2-3 Wochen schöne eloxierte Aluteile hier haben. Ich freu mich
al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2014, 13:39   #15 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Update:
Ich suche ein Sockel A/ Sockel 462 Board mit Nforce 2 Chipsatz, µATX und Onboard GPU. Es muss eine Geforce 2 sein. Des weiteren muss man den Multiplikator einstellen können. Entweder per Jumper oder im Bios.
Grund dafür sind alte Spiele. Die kommen mit schnellen CPU's nicht klar. Wenn das der Fall ist kann ich den Multiplikator runterstellen und die CPU läuft langsamer.
Ergänzend dazu ist es auch hilfreich wenn man im Bios den FSB einstellen kann damit ich im Notfall dort untertakten kann.
Ich habe bereits einen Duron 650MHZ hier. Den werde ich bei gegebener Zeit mal testen. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2014, 12:45   #16 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Hi,
ich habe das Angebot von Quickohm angenommen. Quickohm lieferte kurzfristig kostenfrei die gewünschte Heatpipe. Dann lohnt sich die Gravur auf dem Kühler ja doch noch
Ich habe Zwischenzeitlich eine Rohrbiegezange bestellt weil ich hier noch eine 6mm Pipe zum üben gefunden habe. Die Biegezange hat aber nicht funktioniert. Die Pipe knickte ab. Also werde ich die neue Pipe übers Knie biegen. Schlechter kanns definitiv nicht werden. Laut Zeitplan sollten die Aluteile im laufe der nächsten Woche vom eloxieren wieder hier eintreffen. Ich bin gespannt.

An dieser Stelle nochmals DANKE an Quickohm für die Bereitstellung der Heatpipe.

al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2014, 14:35   #17 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Hi,
die eloxierten Teile sind da. Das Ergebnis ist wirklich beeindruckend geil. Jetzt muss nur noch alles in einander passen und dann kann man den Abschluss feiern. Die Eloxiergeschichte hat mir 80€ exkl. Versand gekostet. Das zuvorige Glasperlen hat definitiv geholfen. Eine tolle homogene Oberfläche die angefasst und beäugt werden will. Ich muss nun schauen wann ich alles zusammenschraube. Möglich das ich das vor der Fertigung der Vota2 mache. Möchte mich da aber noch nicht festlegen.



al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2014, 18:40   #18 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Hab schonmal bisschen geschraubt. Die Frontblende und den Deckel muss ich noch etwas anpassen. Mal schauen wann ich das mach.



al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2014, 09:44   #19 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Morgähn,
ich hab grad die Hardware eingebaut um zu schauen worums bei der Kühlung geht. Die Pipe konnte man gut mit der Hand biegen, gegenquetschen hilft vor abknicken. Die 30eu nicht zu investieren haben sich gelohnt. Ich will nicht sagen das ich mit Temperaturproblemen gerechnet habe, aber im geheimen wusste ich das keine guten Temps hervorgebracht werden können. Leider ist die Temperatur im Idle noch zu hoch, trotz runtergetakteten 1800+. Bios sagt 55°C bei 20°c Außentemperatur. Unschön! dT vom Cpu Kühler zum Alukühlkörper beträgt 2K. Das bedeutet das die Heatpipekonstruktion gut funktioniert. Nur der große Alukühlkörper kann die Energie nicht abführen. Eine zweite Pipe nützt uns somit leider nichts es sei denn ich führe die Pipe zum anderen Kühlkörper. Allerdings bräuchte ich dann eine 350mm lange Heatpipe. Gibt es... ... ist besser als eine neue CPU einzubauen da ich dann die gesammte Hardware wieder ausbauen müsste. Mich nervts. Dabei habe ich extra spezielle Wärmeleitpaste mit Kupferoxid eingesetzt die gegenüber dem aktuellen Platzhalter um 3°C vorne liegt -.-
Ich bau jetzt noch die Voodoo ein und mache den Deckel fertig dann sehen wir weiter.

Gruß Marc



al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2014, 10:11   #20 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.453

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Hast du nur runtergetaktet oder auch die Spannung gesenkt? Ich hoffe doch mal letzteres auch, weil das bringt doch deutlich was
Am besten bei denen aufs Minimum ^^

Ansonsten hab ich hier noch einige von den CPUs und kann mal schauen, welche bei Vorgegebenen multi und FSB am kühlsten/wenigsten Spannung braucht und dir dann ggf schicken

Main:
MSI Z170A GAMING PRO|Intel Core i7 6700k|AMD Radeon Pro Duo |
AMD Radeon Fury X|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|Cougar Panzer Max|LEPA G1600 1600W

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC


In Bau - AMD Dragon Platform:
ASUS M3A79-T Deluxe|AMD Phenom II X4 940BE|Scythe Mugen 2 Rev. B|ATI Radeon HD480X2|ATI Radeon HD4870X2|CoolerMaster HAF932
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2014, 10:39   #21 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Hi,
ich suche gerade tools mit denen ich runtertakten kann. Im Bios kann ich nichts einstellen. Hardwareseitig kann über Jumper 100/133MHZ FSB wählen. Mehr ist nicht drin.
al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2014, 11:36   #22 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.453

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Soweit ich weiß, kann man neben dem Multiplikator, bei den CPUs auch die Vcore via Pinmod bestimmen.

Dabei werden auf der Rückseite der CPU Pins kurzgeschlossen, mit welcher sich aus verschiedenen Kombinationen verschiedene VCore ergeben.

Wobei 55°C bei den CPUs im Bios nicht extrem viel sind. Mein 3200+ hat da bereits 60-62°C bei 18°C Raumtemperatur..
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2014, 11:55   #23 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Was soll ich jetzt tun?
al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2014, 12:05   #24 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.453

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Ich würde an sich mal schauen wie sich die Temperatur im Betrieb verhält. Ob diese sich irgendwann stabilisiert oder ansteigt.

Falls du dennoch modden möchtest:OverClocked inside - Redaktion ocinside.de PC hardware page

Dazu einfach vorab über die Spannung und den Kern deiner CPU informieren.

Danach einfach den Kern eintragen und die Vcore senken vom Standarte aus. Multi und FSB in den Menüs nicht andern
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2014, 17:00   #25 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von al_bundy
 

Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 468

al_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Menschal_bundy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: [Tagebuch] Alucryl - Case Con - CNC

Soo...
ich bin krumme lahm. Im wesentlichen ist alles kriegsentscheidende fertig. Ich muss mir nur noch den Ein und Ausschalter zur Brust nehmen. Ob ich das heute noch mache weiß ich nicht. Mir tun die Knochen weh. Bin ja keine 20 mehr Ich kann zwar noch wie 20, aber nich mehr den ganzen Tag. Muss mir das einteilen.

Vormittags machten mir die Temperaturen Sorgen. Nach gut 2h im Netz recherchieren könnte es sein das das Bios in der Urversion (1001) gewisse Multiplikatoren sowie FSBeinstellungen zulässt. Denn bisher kann man nur per Jumper zwischen FSB 100MHZ und 133MHZ wählen. Alternativ noch Dualchannel oder nicht. Nach dem alles lief wie geleckt dann der Hammer. Fehler beim Schreiben des Bios. Das wars jetzt nu... Nun muss ich paar Tage aufn neues Bios warten weil einfach nur Tatütata und Blackscreen. Clear Cmos geht nich weil keine Jumper Vorhanden. Biosbatterie entfernen half leider nichts. Ansonsten könnt ich noch versuchen ob die Kühlleistung besser ist wenn ich den Lüfter umdrehe.

Ich hätte gerne gesehen wie das Flashlight gewirkt hätte. Aber leider krieg ich das Ding ohne funzenden Schalter nicht an Als Graka versuch ichs erstmal mit der Voodoo 2. Da werde ich bestimmt wieder nen gutes Wochenende mit Treibern zu testen haben um lumpige 5 Spiele zum laufen zu kriegen. Ich hoffe das ich das auch gebacken kriege. Ansonsten ist das Projekt sinnlos.

Im Grunde ist das Projekt weitgehend abgeschlossen. Bilder vom Licht werde ich demnächst noch nachreichen. Die Verarbeitungsqualität ist nicht perfekt aber ok. Auch mit CNC's kommt man ins Rudern! Kleberspritzer aufs Plexi... Muss man rauspolieren. Tolleranzen die man ausgleichen muss. Viele Dinge sind und bleiben Handarbeit. Nicht nur das Zeichnen welches absolut fehlerfrei sein muss da es ansonsten falsch aus der Fräse kommt. Das Finish wie Glasperlen, eloxieren, polieren, bürsten und Gewinde schneiden machen meine Maschinen noch nicht automatisch. Im gesammten spielt Erfahrung da schon eine große Rolle. Meine Ausbildung als Klempner, die Vorbelastung durch 2 Casemods sowie die Kühlerbastelei hat sehr geholfen.
Zum Abschluss nochn paar Pix.










al_bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Profi Overclocker (01.05.2014)
Antwort

Stichworte
alucryl, case, cnc, con, tagebuch


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Tagebuch] Benchtable- Wasserkühlerprüfstand al_bundy Gehäuse und Case-Modding 48 09.12.2012 15:01
[News] F1 2011: Entwickler-Tagebuch-Video 4 TweakPC Newsbot News 0 16.09.2011 10:50
[News] F1 2011: Entwickler-Tagebuch-Videos 1 - 3 TweakPC Newsbot News 0 08.09.2011 13:20
Lil'Bitch - ÐÐragon's 4th [Tagebuch] =ÐÐragon= Gehäuse und Case-Modding 56 18.10.2005 22:33
Case-Temp senken => i-tee Case ?!? Joshua Cooling - Kühler, Lüfter etc. 5 30.09.2003 15:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:54 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved