TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > Intel: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 17.03.2017, 09:35   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.03.2017
Beiträge: 8

Beast060 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard LGA 775/771 freeze

Hi zusammen,

bin neu hier und brauch dringend Hilfe, bin regelrecht am verzweifeln.

Mein System:

Asus P5N-T Deluxe
Xeon E5450
2x G.Skill F2-8500CL5D-4GBPK, also in Summe 8GB
MSI GTX 960 4G
Creativ XFi
Windows 7 64 bit
System-Festplatte ist glaub ne SSD, Daten müsste ich nochmal checken.

Problem ist, dass ich völlig unregelmäßig n Freeze hab...anfänglich hakelt es bis hin zum kompletten Freeze.

Prime läuft sauber durch.

Memtest zeigt zwar an "Could not allocated 4095MB" aber das liegt wohl daran dass nur die Pro version das kann...habe ich dann 4 Tests "
1700 - 1800 MB" läuft ebenfalls sauber. Könnte jetz noch die Bänke einzeln testen.

HD Check läuft auch sauber auf der primären Partition.


So...nun kommt das große aber...hatte vorher zu Testzwecken nen Q9550 drin, selbige Probleme nur häufiger...jedoch brachte da schon Prime fehler, weshalb ich mir den Xeon holte.

Ausgangssystem war nen E7400 und nur 4GB ram...lief sauber und stabil...mit 8GB ebenso...kein problem...CPU wa sogar übertaktet auf 3,2Ghz.

Ich weiß langsam keinen Rat mehr...eventuell Netzteil zu schwach, dass es mit dem Quad Core nicht klar kommt? Warum läuft das System stabil mit dem Dual Core und mit de Quad auf einmal nicht mehr?



Wäre über Hilfe sehr dankbar

MFG

Robert
Beast060 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 10:42   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 1.672

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: LGA 775/771 freeze

IT Archäologie

Das kann verschiedene Ursachen haben, von denn üblichen, Software Prob, RAM Kompatibilität zu Netzteil, mobi

Aufgrund des Alters würde ich auf Mainboard tippen

Mal anders nt probiert oder nur 1x RAM?
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 10:47   #3 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.362

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: LGA 775/771 freeze

Zitat:
Memtest zeigt zwar an "Could not allocated 4095MB" aber das liegt wohl daran dass nur die Pro version das kann...habe ich dann 4 Tests "
1700 - 1800 MB" läuft ebenfalls sauber. Könnte jetz noch die Bänke einzeln testen.
Bitte am besten einmal die Ultimate Boot CD (UBCD) auf CD brennen (geht wahlweise auch mit einem USB Stick) und darüber Memtest 86+ starten. Das sollte durchaus besser sein

Ich würde das mindestens 2-3 mal durchlaufen lassen.

Rechner:
MB: MSI Z170A GAMING PRO|CPU: Intel Core i7 6700k @4500MHz|VGA1: AMD Fury X|VGA2: AMD Fury X|SSD: Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|Tower: Cooler Master HAF 932|PSU: LEPA G1600 1600W
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 11:17   #4 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.03.2017
Beiträge: 8

Beast060 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: LGA 775/771 freeze

Zitat:
Zitat von poiu Beitrag anzeigen
IT Archäologie

Das kann verschiedene Ursachen haben, von denn üblichen, Software Prob, RAM Kompatibilität zu Netzteil, mobi

Aufgrund des Alters würde ich auf Mainboard tippen

Mal anders nt probiert oder nur 1x RAM?

RAM würde ich heute mal einzeln testen...
NT hab ich derzeit kein anderes da zum testen.

Aber was mich halt stutzig macht, warum läuft der E7400 komplett stabil bei selbigen Ausbau?

Memtest86+ hab ich schon auf USB und lass das auch mal durchlaufen die Tage...hatte gestern echt kein Schneid mehr dazu...
Beast060 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 11:28   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 1.672

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: LGA 775/771 freeze

der E7400 ist dual core, die beiden anderen Quad Core würde meine Mainboard Theorie untersützen

aber wie hast du die Xeaon s771 auf das ASUS bekommen, der bekannte Mod, könnte natürlich daran liegen!
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 11:45   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.03.2017
Beiträge: 8

Beast060 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: LGA 775/771 freeze

Zitat:
Zitat von poiu Beitrag anzeigen
der E7400 ist dual core, die beiden anderen Quad Core würde meine Mainboard Theorie untersützen

aber wie hast du die Xeaon s771 auf das ASUS bekommen, der bekannte Mod, könnte natürlich daran liegen!

Ja schon, aber Board unterstützt ja die Quad Core...oder vielleicht doch nicht richtig? Hmmm...

Ja...durch den Mod an der CPU und BIOS angepasst...wird auch sauber bei allen Tools erkannt und im Bios auch...
Beast060 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 13:59   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 10.841

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: LGA 775/771 freeze

Hi und willkommen im Forum.

Hat schon mal jemand an den nForce Chipsatz gedacht? Die waren nie sonderlich berühmt dafür, dass sie astrein liefen...

Wobei mein erster Tipp auch auf den Mode von 775 auf 771 gehen würde. Und danach auf die Spannungsversorgung, da es beim nativen 775er Quadcore auch nicht geht. Ein E7400 zieht ungefähr die Hälfte der Quadcores aus der Dose, das sollte man nicht unbedingt außer acht lassen bei so alter Hardware.

Falls du dir was neues holen solltest: Ich hätte da durchaus Interesse an dem alten Brett.

Grüße
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 16:44   #8 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.03.2017
Beiträge: 8

Beast060 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: LGA 775/771 freeze

Zitat:
Zitat von Legion of the Damned Beitrag anzeigen
Hi und willkommen im Forum.

Hat schon mal jemand an den nForce Chipsatz gedacht? Die waren nie sonderlich berühmt dafür, dass sie astrein liefen...

Wobei mein erster Tipp auch auf den Mode von 775 auf 771 gehen würde. Und danach auf die Spannungsversorgung, da es beim nativen 775er Quadcore auch nicht geht. Ein E7400 zieht ungefähr die Hälfte der Quadcores aus der Dose, das sollte man nicht unbedingt außer acht lassen bei so alter Hardware.

Falls du dir was neues holen solltest: Ich hätte da durchaus Interesse an dem alten Brett.

Grüße

Hi

Wollte mir eben nix neues holen, da ich sparen wollte und was Neues für meine Zwecke Geldverschwendung wäre, habe noch andere Hobby's wo mehr Geld reinfließt, daher wollte ich das was ich habe nur bisl aufpeppeln und schauen was geht

Ja...Spannung kann schon nen Thema sein...fraglich nur wie viel ich der CPU an vCore zumute...

Heute zum Beispiel läuft das System schon Seit Mittag stabil...hab gestern mal noch als letzte Aktion meine Sata Steckplätze der HDD's von 1,3,5 auf 2,4,6 geändert und alles richtig fest reingesteckt...kp ob das was bewirkt hat...ich las irgendwo mal dass jemand auch freeze hatte und da mit unter nen SATA Kabel ne Ursache war.

Des weiteren schreiben viele User im Asus Forum dass sie im Bios den FSB direkt auf 1333 gesetzt haben und die RAM auf 1066...läuft dann wohl auch stabil...

ASUSTeK Computer Inc.-Forum- Post Your Stable Settings for P5N-T (Various CPU/RAM/GPU)

Was ich damit sagen will...Quad Core und speziel das Board läuft offenbar, denn andere haben das auch am laufen.
Beast060 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 13:53   #9 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.03.2017
Beiträge: 8

Beast060 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: LGA 775/771 freeze

Zitat:
Zitat von Legion of the Damned Beitrag anzeigen
Hi und willkommen im Forum.

Hat schon mal jemand an den nForce Chipsatz gedacht? Die waren nie sonderlich berühmt dafür, dass sie astrein liefen...

Wobei mein erster Tipp auch auf den Mode von 775 auf 771 gehen würde. Und danach auf die Spannungsversorgung, da es beim nativen 775er Quadcore auch nicht geht. Ein E7400 zieht ungefähr die Hälfte der Quadcores aus der Dose, das sollte man nicht unbedingt außer acht lassen bei so alter Hardware.

Falls du dir was neues holen solltest: Ich hätte da durchaus Interesse an dem alten Brett.

Grüße

Naja, der Mod ist schon ok, läuft ja auf Prime sauber durch.
Zum Thema Spannung...ja, gute frage wie viel da geht...da ha ich auch keine Erfahrung mit...

Hab vorgstern als letzte Aktion mal meine SATA Steckplätze durchgetauscht...von 1,3,5 auf 2,4,6...da sollen leute auch schon ahnliche Probleme gehabt haben.

Allgemein scheint Quad und speziell das Board möglich zu sein siehe hier...

ASUSTeK Computer Inc.-Forum- Post Your Stable Settings for P5N-T (Various CPU/RAM/GPU)

Habe mal gestern noch Probiert den FSB fest auf 1333 und den DRR Takt auf 1066 zu stellen...lief garnicht...


^^Mein Board und so bleibt ersma bei mir :P wollte sparen, da ich kein neues System aufbauen wollte und da keine Lust hatte zu investieren...hab noch n anderes Hobby was mehr Geld frisst, daher wollte ich mein altes System lieber nochmal aufpeppeln...
Beast060 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 17:45   #10 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.03.2017
Beiträge: 8

Beast060 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: LGA 775/771 freeze

Mal ne Frage...was sagt mir der Vcore Wert bei CPU-Z? Ist das die tatsächliche Spannung am CPU oder nur n Scheinwert?

Denn stelle ich im Bios zb. 1,35V ein, steht bei CPU-Z 1,21V
Beast060 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 17:48   #11 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.362

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: LGA 775/771 freeze

Im Bios stellst du keine Spannung, sondern eine VID ein.

Aber hier ist das gut beschrieben:

Die VID bei Intel-CPUs - Mythos oder Stunde der Wahrheit?
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 18:13   #12 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.03.2017
Beiträge: 8

Beast060 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: LGA 775/771 freeze

Ah ok...danke...

Also CoreTemp sagt dass aktuell ne VID von 1,875V anliegt.

Wo im Bios regelt man dieses Wert denn dann?

^^ OK, vielleicht bin ich auch aus Deinem Link nicht ganz so schlau geworden wie du erhofft hattest xD
Beast060 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 18:18   #13 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.362

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: LGA 775/771 freeze

Mit der VID regelst du am Ende schon die Spannung, nur entspricht die eingestellte VID am Ende nicht der Vcore
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 18:22   #14 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.03.2017
Beiträge: 8

Beast060 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: LGA 775/771 freeze

ahhh...man...also was jetz mein problem?

Hab den eindruck das mein E5450 zu wenig Spannung bekommt, da er nach Boot und nach paar minuten paar Standartprogramme im Windows in nen Freeze geht...Mause bewegt sich weiter, programme hängen...nach ner Minute ist wider gut.

Hab jetz schon den FSB runter genommen auf 1300 und die NB Spannung auf 1,34V...brahcte bislang keinen erfolg...obwohl...man muss sagen, zu beginn hatte ich wesentlich häufiger freeze und auch länger...bishin zum kompletten Stillstand...ohne bluescreen...
Beast060 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
771, 775, freeze, lga


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
i2500K auf 4,5 Ghz, System-freeze.. Ursache TripleSeven Overclocking - Übertakten 5 28.11.2015 19:16
Pc freeze durch wlan karte Cpt. Awesome Netzwerk 7 15.12.2009 20:09
PC hängt sich auf, "freeze"... Netzteil? six Sonstige Hardware 1 25.07.2006 08:35
hilfe ständiger freeze bei 3d spielen Gast Grafikkarten und Displays allgemein 5 30.04.2003 14:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:39 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved