TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > Intel: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 1,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 21.12.2014, 11:35   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 10

jochen35 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Lenovo NITU1 - Welche CPUs sind möglich

Hallo,

ich habe ein Lenovo B550 mit einem Intel Pentium T4400 2,2 GHz und würde die CPU gern aufrüsten (wegen VT-x). Welche CPU’s kann ich verwenden bzw. auf was muss ich bei der Auswahl achten. Wäre zum Beispiel ein P8600 möglich?

Hier noch ein paar Angaben zum System:

Typ: Lenovo B550 0880
CPU Typ: Mobile DualCore Intel Pentium T4400, 2200 MHz (11 x 200)
Sockel: P (47
Motherboard Name: Lenovo NITU1
Motherboard Chipsatz: Intel Cantiga GL40
Arbeitsspeicher: 4028 MB (DDR3-1333 DDR3 SDRAM)
DIMM1: Samsung M471B5673FH0-CH9: 2 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM
DIMM3: Samsung M471B5673FH0-CH9: 2 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM
BIOS Typ: Phoenix (01/18/10)
Bus Speed: 200 MHz
Ratet FSB: 800 MHz

Gruß
Jochen
jochen35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 12:19   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.514

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Lenovo NITU1 - Welche CPUs sind möglich

Hallo Jochen,

du wirst dort leider nichts aufrüsten können da die CPU normal fest verlötet ist und auch die Kühlung normal an ihre Grenzen stößt in Notebooks.

Auch würde nur das aufrüsten bei einem doch recht betagten Notebook wenig bringen.

Wenn du mehr Performance benötigst würde ich direkt zu einem neuen Gerät raten.

Die gibt es ab ca. 250€ auch mit Betriebssystem und haben mehr Leistung als dein aktuelles Gerät.
Meine Facebookseite mit div. Inhalten rund um das Thema Hardware aber auch mit bebilderten Anleitungen zum aufrüsten etc.

https://www.facebook.com/PCWaibel

Anregungen oder Kommentare? Immer her damit.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 12:41   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 10

jochen35 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lenovo NITU1 - Welche CPUs sind möglich

Ich wusste gar nicht, dass die CPU verlötet sein soll. Dachte das dies nur bei den Low-Cost CPUs (z.B. Atom) gemacht wird.

Mir geht es ja in erster Linie auch nicht um mehr Performance, sondern im wesentlichen um VT-x Unterstützung. Und was das Thema Abwärme angeht, muss man auch bedenken, dass der T4400 immerhin 35W TDP liefert und der P8900 zum Beispiel nur 25W, insofern wäre auch dies eine Verbesserung.

Natürlich könnte ich mir auch ein neues bzw. gebrauchtes Notebook mit besserer CPU zulegen. Das diese Möglichkeit besteht, ist mir auch klar, aber das will ich nicht und daher war diese Option auch nicht Bestandteil meiner Fragestellung.

Gruß
Jochen

---------- Post hinzugefügt 13:41 ---------- Vorheriger Post von at 13:25 ----------

Also die CPU scheint (wie vermutet) nicht aufgelötet zu sein: Removal steps of CPU Lenovo B550
jochen35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 14:23   #4 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Ort: Offenbach am Main
Beiträge: 1.386

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Lenovo NITU1 - Welche CPUs sind möglich

Mahlzeit.

Nur, um es erwähnt zu haben: Die Kiste hat 4GB RAM, also in etwa soviel, wie ein aktuelles OS selbst zur Verfügung haben sollte, um stabil und schnell zu laufen.

Selbst wenn du also ne neuere CPU eingebaut bekommst: Was willst du damit virtualisieren, wenn du keinen RAM mehr frei hast? Du müsstest den RAM verdoppeln, damit auch ein virtualisiertes System überhaupt etwas macht.

Davon abgesehen dürfte das BIOS da gar nicht mitspielen, denn nur die VT-x fähige CPU nützt dir nix, wenn sich das Feature im BIOS dann nicht aktivieren lässt.

Das ganze Konstrukt ist imho eine Totgeburt, für den Invest (neue CPU + neuer RAM; den ungewissen Ausgang der ganzen Aktion mal aussen vorgelassen) bekommst du tatsächlich ein anderes Gerät (gebraucht), mit dem Virtualisierung dann auch tatsächlich möglich ist.

Cheers,
Joshua

P.S.:
Je länger ich drüber nachdenke: VT-x wird eigentlich nur benötigt, wenn nativ ein Hypervisor laufen soll, also die Kiste mit Hyper-V oder VMWare laufen soll. Wenn du z.B. Windows 7 auf der Büchse laufen kannst, kannst du problemlos mit VirtualBox virtuelle Systeme erstellen und laufen lassen (problemlos heisst, soweit es der RAM hergibt).
select * from USERS where IQ > 60
0 rows returned.
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 14:40   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.138

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Lenovo NITU1 - Welche CPUs sind möglich

Laut Bildern vom Mainboard und dem Service Manual besitzt dein Notebook einen Sockel. Doch auch wenn die CPU mechanisch passt, muss das BIOS diese auch unterstützen.
CPU Tausch gibts auf Seite 43: http://download.lenovo.com/UserFiles...ual%20V2.0.pdf

Dazu kommt, das der GL40 Chipsatz wohl keinen FSB über 800 MHz unterstütz. Da fällt ein P8600 mit seinen 1066 raus.
https://forums.lenovo.com/t5/Lenovo-...de/td-p/490811

Wobei die T-Reihe der Penryn CPUs 800 MHz und VT-x besitzt. Schau dich mal bei dieser Liste um: List of Intel Core 2 microprocessors - Wikipedia, the free encyclopedia

Demnach könnte die T9x00 Serie bei dir passen, aber nicht mit der 5 an der Zehnerstelle.

Alternativ wäre wirklich ein anderes Notebook zu nennen. Beispielsweise ein T400 mit dem P8600 gibts mit optischen Mängeln für unter 200 €.
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 15:42   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 10

jochen35 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lenovo NITU1 - Welche CPUs sind möglich

Zitat:
Zitat von Joshua Beitrag anzeigen
Die Kiste hat 4GB RAM, also in etwa soviel, wie ein aktuelles OS selbst zur Verfügung haben sollte, um stabil und schnell zu laufen.

Selbst wenn du also ne neuere CPU eingebaut bekommst: Was willst du damit virtualisieren, wenn du keinen RAM mehr frei hast? Du müsstest den RAM verdoppeln, damit auch ein virtualisiertes System überhaupt etwas macht.
Auch das ist mir klar und nicht das Problem dieser Fragestellung. Aber nur so viel, es gibt durchaus Szenarien, wo eine Virtualisierung auf einem Hostsystem mit "nur" 4 GB RAM sinnvoll ist. Wenn man mal die Windows-Scheuklappen abnimmt, dürfte man schnell mitbekommen, das viele schlanke Linux-Systeme ohne GUI extrem ressourcenschonend sind und selbst auf Systemen mit weniger 512 MB RAM sehr performant laufen.

Zitat:
Zitat von Joshua Beitrag anzeigen
Davon abgesehen dürfte das BIOS da gar nicht mitspielen, denn nur die VT-x fähige CPU nützt dir nix, wenn sich das Feature im BIOS dann nicht aktivieren lässt.
Das ist in der Tat ein interessanter Punkt. Die entsprechende Option wird sicher erst angezeigt, wenn sie von der CPU auch unterstützt wird. Oder kann man prüfen, ob VT-x vom BIOS unterstützt wird?

Zitat:
Zitat von Joshua Beitrag anzeigen
Das ganze Konstrukt ist imho eine Totgeburt, für den Invest (neue CPU + neuer RAM; den ungewissen Ausgang der ganzen Aktion mal aussen vorgelassen) bekommst du tatsächlich ein anderes Gerät (gebraucht), mit dem Virtualisierung dann auch tatsächlich möglich ist.
Also eine T8100 CPU bekommt man bereits ab ca. 12 EUR und mehr RAM benötige ich nicht, wie ich es auch bereits erwähnt habe. Ein vergleichbares Notebook mit entsprechender CPU kostet ca. 200,- EUR oder mehr. Was ist also wirtschaftlicher?

@Legion of the Damned

Danke, endlich mal ein wirklich konstruktiver Beitrag. Ich denke auch, dass es auf eine T8x00 oder T9x00 mit 800 MHz FSB hinauslaufen wird.

Gruß
Jochen
jochen35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 16:06   #7 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Ort: Offenbach am Main
Beiträge: 1.386

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Lenovo NITU1 - Welche CPUs sind möglich

Moin.
Zitat:
Zitat von jochen35 Beitrag anzeigen
[...]Das ist in der Tat ein interessanter Punkt. Die entsprechende Option wird sicher erst angezeigt, wenn sie von der CPU auch unterstützt wird. Oder kann man prüfen, ob VT-x vom BIOS unterstützt wird?[...]
Hmm, ich hatte ein Acer, vor Jahren, da konnte die CPU VT-x, aber im BIOS war die Funktion nicht vorhanden und liess sich ergo nicht aktivieren. Entsprechend glaube ich kaum, dass sich das BIOS ändert, wenn man die CPU tauscht - das hat es bisher bei keinem meiner Rechner getan.

Was die "Scheuklappen" betrifft:
Vielleicht solltest du einfach kurz beschreiben, was du virtualisieren willst/was du bezweckst - ich habe keine Scheuklappen auf, VirtualBox gibt es auch für etliche Linux-Distris, nicht nur für Windows, also könnte genau das der Weg sein, um dein VT-x Problem zu umgehen.

Cheers,
Joshua

P.S.:
Weitere "unkonstruktive" Vorschläge wirst du von mir aber auch hier nicht mehr bekommen... :-\
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 19:41   #8 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 10

jochen35 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lenovo NITU1 - Welche CPUs sind möglich

Zitat:
Zitat von Joshua Beitrag anzeigen
Vielleicht solltest du einfach kurz beschreiben, was du virtualisieren willst/was du bezweckst
Aber darum geht es hier doch gar nicht. Ich will doch einfach nur wissen, ob bzw. auf welche CPU mit VT-x ich mein System upgraden kann.

Zitat:
Zitat von Joshua Beitrag anzeigen
VirtualBox gibt es auch für etliche Linux-Distris, nicht nur für Windows, also könnte genau das der Weg sein, um dein VT-x Problem zu umgehen
Wenn ich schreibe, dass ich VT-x benötige kannst Du mir das schon glauben, aber dennoch vielen Dank für den Hinweis.

Gruß
Jochen
jochen35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 19:56   #9 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: NRW
Beiträge: 7.605

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Lenovo NITU1 - Welche CPUs sind möglich

Zitat:
Zitat von jochen35 Beitrag anzeigen
Ich will doch einfach nur wissen, ob bzw. auf welche CPU mit VT-x ich mein System upgraden kann.
Unabhängig der Tatsache, dass sicherlich nun alle verstanden haben, dass Du lediglich diese eine Information benötigst und keinerlei Beratung oder Vorschläge drumherum schlage ich vor, dass Du vielleicht schlicht und einfach den Hersteller fragst - niemand wird es Dir schneller & konkreter beantworten können:

Kontakt-Website:
Wählen Sie einen Produkt - Lenovo Support (DE)

Kontaktformular:
Lenovo Deutschland - E-Mail Kontaktformular

Kontaktrufnummer:
01805-366-869 9 - 18 Uhr Montag - Freitag
(0,14 €/Min aus dem deutschen Festnetz. Max 0,42€ /Min aus dem Mobilfunk)


Viel Erfolg & Gruß
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... |

swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
MiesMosel (26.12.2014), Tweak-IT (22.12.2014)
Alt 22.12.2014, 08:05   #10 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 10

jochen35 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lenovo NITU1 - Welche CPUs sind möglich

So, habe mir jetzt einen T8100 bestellt.

Zum Thema BIOS-Unterstützung von VT-x gibt es bei heise einen guten Artikel:

CPU-Virtualisierungsfunktionen nutzbar? | c't

Bei mir hat das MSR Register 0x3A den Wert 9, also zumindest schon mal nicht 1 (kein Support). Bleibt also dennoch ein Glücksspiel. Ich werde berichten...



Gruß
Jochen
jochen35 ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Legion of the Damned (22.12.2014), MiesMosel (26.12.2014), swatcher1 (22.12.2014)
Alt 23.12.2014, 16:21   #11 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 10

jochen35 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lenovo NITU1 - Welche CPUs sind möglich

Zitat:
Zitat von swatcher1 Beitrag anzeigen
Unabhängig der Tatsache, dass sicherlich nun alle verstanden haben, dass Du lediglich diese eine Information benötigst und keinerlei Beratung oder Vorschläge drumherum schlage ich vor, dass Du vielleicht schlicht und einfach den Hersteller fragst - niemand wird es Dir schneller & konkreter beantworten können:
Gute Idee, hier die Antwort von Lenovo:

"...Ihre Anfrage bezieht sich auf ein Themengebiet außerhalb des Rahmens der Garantieleistungen..."

Gruß
Jochen
jochen35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2014, 11:38   #12 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.138

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Lenovo NITU1 - Welche CPUs sind möglich

Hab ich mir schon fast gedacht. Eine ähnliche Antwort hab ich mal vor Jahren vom FSC Support erhalten.

Einfach mal den bestellten T8100 einbauen und schauen was passiert.
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2014, 20:48   #13 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 10

jochen35 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lenovo NITU1 - Welche CPUs sind möglich

So, der T8100 ist heute angekommen und ich habe ihn auch gleich installiert. Er läuft problemlos und VT-x kann im BIOS aktiviert werden. Es ist also wie vermutet, die entsprechende Option wird nur dann angezeigt, wenn sie auch vom Prozessor supported wird - was ja auch Sinn macht.

Der ganze Spaß hat mich neben etwas Zeit somit nur 12,99 EUR gekostet.

@ Joshua
Das ganze Konstrukt ist also keine Totgeburt und auch deutlich günstiger als ein neues Notebook.

Gruß
Jochen

Geändert von jochen35 (24.12.2014 um 22:37 Uhr)
jochen35 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
MiesMosel (26.12.2014)
Alt 26.12.2014, 14:26   #14 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Ort: Da, wo der Bär tanzt
Beiträge: 684

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lenovo NITU1 - Welche CPUs sind möglich

Hallo!

Na, wenn das kein Weihnachtsgeschenk ist (äh war) ...

Grüße allerseits,
MiMo
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2014, 14:59   #15 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Ort: Offenbach am Main
Beiträge: 1.386

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Lenovo NITU1 - Welche CPUs sind möglich

Moin.
Zitat:
Zitat von jochen35 Beitrag anzeigen
[...]Es ist also wie vermutet, die entsprechende Option wird nur dann angezeigt, wenn sie auch vom Prozessor supported wird - was ja auch Sinn macht.[...]
Reines Glück, s. mein Posting weiter oben - es gibt auch BIOS-Versionen, die VT-x Einstellungen generell nicht anzeigen, ganz egal, was die CPU hergibt. Als pauschal gültig kann ich diese Aussage also nicht akzeptieren.

Wenn es für dich damit funktioniert, wunderbares Bastlerglück.

Chees,
Joshua
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cpus, lenovo, nitu1


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Intel Ivy-Bridge-E: Neue Prozessoren sind native Six-Core-CPUs? TweakPC Newsbot News 3 13.08.2013 08:23
VISTA 64 BIT - wieviele CPUs möglich? Berliner Windows & Programme 11 09.02.2008 12:39
Amilo D8830 - wieviel GB an Festplatte sind möglich? lowtechfan Festplatten und Datenspeicher 9 11.10.2006 22:06
ASUS P3C-D Dual Board welche CPUs sind empfehlenswert? bungie3 Intel: CPUs und Mainboards 6 15.11.2003 19:09
Warum sind alte Intel-CPUs so teuer? Ultrabeamer Intel: CPUs und Mainboards 5 21.02.2003 19:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:51 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved