TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2016, 10:53   #1 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.146

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Servus,

aktuell suche ich eine 2 Bay NAS für den "üblichen" Heimgebrauch. Mein Anwenungsszenario sieht ungefähr wie folgt aus:
  • Ordner-/Dateifreigabe
  • Backupziel für Hosts
  • Streaming
    • Auf Windows/Linux Rechner
    • maximal FullHD Material (4K wäre cool, muss aber nicht)
  • geringer Stromverbrauch
  • leise bis lautlos, da es im Flur stehen wird
  • Ordnersynchronisation innerhalb der NAS*

Aktuell habe ich mich auf ein Synology DS216j eingeschossen. Macht eine ganz gute Figur, ist leise, und preislich im attraktiven Rahmen. Dabei erfüllt das Gerät alle oben genannten Punkte (wohl sogar 4k Streaming), wobei ich für den Letzten noch keine Lösung habe.

*Dieser Punkt gestaltet sich wie folgt: Ich habe eine 5 TB Platte und eine 2 TB Platte. Beide sollen dann ins neue Gerät einziehen. Ein RAID1 fällt flach, weil ich dadurch 3 TB vergeuden würde. Trotz dessen hätte ich gerne Redundanz für wichtigere Daten (abseits dessen werden natürlich Backups erstellt). Ein simpler Ordnersync würde in meinen Augen vollkommen genügen. Leider habe ich hierzu noch keine Lösung gefunden. Wenn das schon jemand kennt/hat/weiß wie es geht, soll sich doch bitte melden. Gerne auch als (Bash-)Skript mit rsync oder ähnlichem.

Eigentlich ist mir der Hersteller ziemlich egal. Jedoch hätte ich gerne eine gewisse Bereitschaft seitens des Herstellers, was die Softwareupdates anbelangt. Zyxel habe ich schon kennen gelernt (NSA325v2) und würde ich nicht gerne einsetzen. Bleiben eher die größeren und beliebteren Hersteller wie Qnap, Buffalo, Synology. Jedoch habe ich quasi null Erfahrung mit den Herstellern oder deren Software. Hier wären individuell Erfahrungen ganz nett.

Preislich sollte sich das ganze bis 160 € abspielen. Zufällig der Preis von der DS216j.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

LG

Legion
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2016, 20:44   #2 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von tomcatoggo
 

Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.333

tomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Hi Legion,

ich verwende hier ein Qnap System (TS-212)... und bin bisher auch sehr zufrieden... und das System sollte die von Dir gestellten Aufgaben glaube ich auch alle erledigen können. Hab jetzt vor kurzem auf etwas größere Platten upgegraded... und noch 2 speziell für NAS Systeme ausgelegte Platten (WD10EFRX) hier rumliegen... falls Du ein entsprechendes NAS findest... ich wollte diese Platten jetzt eh Anfang nächster Woche hier reinstellen... falls Du Interesse hast, kannst Dich ja gerne melden.

Viele Grüße!
tomcatoggo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2016, 21:28   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.146

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Hi,

danke für deine Antwort.

Kannst du bei deiner Qnap die von mir gewünschte Synchronisation einstellen?

Und danke fürs Angebot der Platten. Aber wie oben ersichtlich, habe ich schon 1 x 2 TB und 1 x 5 TB. Und da ich über 2 TB an zu speichernden Daten besitze, reicht mir das bei weitem nicht.

Beste Grüße

Legion
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2016, 21:48   #4 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von tomcatoggo
 

Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.333

tomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Es gibt eine "App", die sich Qsync nennt... die erlaubt alle möglichen Arten von Ordnersynchronisierungen und das auch über mehrere Geräte hinweg (Smartphone etc.). Zudem gibt es an der Station eine Taste für ein direkt-Backup, wenn man eine andere externe Platte per USB 3 dranhängt. Da kann man auch noch einmal bestimmte Daten automatisiert übertragen lassen
tomcatoggo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2016, 09:42   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.146

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Über mehrere Geräte wird bei Synology massiv beworben. Doch ich möchte nicht zu irgend einer Cloudlösung, eine andere NAS oder einen PC syncen.

Lediglich eine absolut simple Synchronisation innerhalb der NAS soll laufen. Sprich auf Volume 1 wird eine Date geschrieben. Welche dann sofort auf Volume 2 synchronisiert wird. RAID 1 halt. ^^

Sonst keiner mehr eine Idee, Anmerkung oder ähnliches?

Ich kann ja wohl nicht der einzige hier sein, der sich ein NAS zulegt. ^^
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2016, 10:24   #6 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von tomcatoggo
 

Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.333

tomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Öh... also Raid 1 ist sowieso drin bzw. möglich (nutze ich)... meinst Du jetzt ein "manuelles" Raid 1? Also statt der automatischen Beschreibung auf beide Platten eine semi-manuelle Kopie der Daten von Platte 1 auf 2? ...das sollte auf jeden Fall mit dieser Qsync App gehen.
tomcatoggo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2016, 22:24   #7 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.898

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Hi Legion, finde Ich interessant, dass Du mit den selben Dingen haderst wie ich.

Wobei ich aktuell zum 4 bay NAS mit 2*4 bis 2*8TB hadere. Allein der Preis von um die 700-900 € schreckt mich momentan noch etwas ab. Ohne Raid 1 geht bei mir aber gar nicht.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem / Arbeitssystem (alt) / Spieleplattform (alt)
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2016, 22:30   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.514

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Ich setze gerne Qnap NAS ein aber ich weiß nicht ob er die Kopieroption bietet.

Allerdings kann man das einfach nachprüfen den es gibt Demo Versionen welche Online erreichbar sind.

Ergo mal durchklicken würde ich sagen.

Zu finden ist das hier:

https://www.qnap.com/i/de/support/co...=showone&cid=8
Meine Facebookseite mit div. Inhalten rund um das Thema Hardware aber auch mit bebilderten Anleitungen zum aufrüsten etc.

https://www.facebook.com/PCWaibel

Anregungen oder Kommentare? Immer her damit.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Legion of the Damned (05.05.2016)
Alt 05.05.2016, 10:04   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.146

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Sehr gut, danke. Dann klick ich mich auf der ihren Seite auch mal durch.

Evtl. wäre auch eine Backup-Routine sogar die bessere Idee, ist mir gestern so gekommen. Weil bei Fehlverhalten (Virus, versehentliches Löschen, etc.) wäre ich mit einem (verschlüsseltem) Backup besser bedient. Mit der richtigen Einstellungen kann das ja auch gerne jede Nacht laufen. Und wenn in der Zwischenzeit eine Platte die Grätsche macht... Ja gut, da steckt man dann nicht drin.
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2016, 20:36   #10 (permalink)
Tim
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Tim
 

Registriert seit: 03.01.2008
Ort: Melmac
Beiträge: 1.508

Tim ist ein sehr geschätzer MenschTim ist ein sehr geschätzer MenschTim ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Habe das DS215j.
In etwa deine Anforderungen und nutze es für zwei Windows; zwei MacOS Clients für Regelbackups. Günstig, leise, ganz schick und die AdminUI ist ganz nett.
Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Legion of the Damned (14.06.2016)
Alt 14.06.2016, 21:03   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.146

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Danke für deine Antwort.

Hast du zufällig eine Option gefunden, die mein Problem im Startpost lösen würde?
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2016, 09:03   #12 (permalink)
Tim
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Tim
 

Registriert seit: 03.01.2008
Ort: Melmac
Beiträge: 1.508

Tim ist ein sehr geschätzer MenschTim ist ein sehr geschätzer MenschTim ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

hab ich gar nicht gelesen. Nur das Synology
Was mir spontan einfällt: du hast diese zwei Platten und könntest demnach zwei Shares anlegen. Jeder Share bekommt einen eigenständigen User mit der Quota des Speicherplatzes (User1 = 2 TB; User2 = 5 TB). Du referenzierst deine Backups etc. auf einen der Shares und skriptest eine periodische Kopie der Shares untereinander...viel Gebastel, aber sollte gehen und durch die Users und Quotas sauber getrennt.

Synology bietet hierfür übrigens einen netten Task Scheduler
Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Legion of the Damned (15.06.2016)
Alt 15.06.2016, 09:38   #13 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.146

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Das klingt, mehr oder weniger, doch nach dem, was ich vor habe. Nicht super elegant, aber klingt schlüssig. Gut dokumentieren und dann weiß man auch in zwei Jahren noch, wie das von statten geht.

Wobei mein Plan aktuell folgender ist: Kumpel kauft sich auch eine DS216j und ich bastel dann an der mal etwas rum und such die für mich nötige Funktion.
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2016, 09:51   #14 (permalink)
Tim
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Tim
 

Registriert seit: 03.01.2008
Ort: Melmac
Beiträge: 1.508

Tim ist ein sehr geschätzer MenschTim ist ein sehr geschätzer MenschTim ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Das DS215j war für mich damals einfach nur preislich sehr attraktiv. Bei Synology fand ich auch alles idiotensicher dokumentiert und die Community war sehr gesprächig. Das hat mich letztlich von Qnap überzeugt- die rein vom Produkt sicherlich nicht schlechter sind.
Will heißen: frag doch mal im Synology Forum ob es für das Szenario sogar was im Standard gibt
Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2016, 09:57   #15 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.146

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Das könnte ich wahrlich mal in Angriff nehmen. Wobei ich aktuell auch noch ganz gut ohne auskommen und andere Sachen um die Ohren habe. Da ist eine fehlende NAS gerade das geringste Problem.

Das Synology Forum ist wirklich nicht die schlechteste Idee. Gibt ja auch eine große XPenology Community im HWLuxx, das hatte ich auch schon mal im Fokus. Aber wie gesagt, aktuell keine Muße dafür.
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2016, 10:14   #16 (permalink)
Tim
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Tim
 

Registriert seit: 03.01.2008
Ort: Melmac
Beiträge: 1.508

Tim ist ein sehr geschätzer MenschTim ist ein sehr geschätzer MenschTim ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Also ein NAS muss unbedingt in deinem Falle her
Ein Mann ohne NAS...das gabs vor der Wende vielleicht, aber heute.

Ich hatte damals das Unternehmen gewechselt und wollte meinen Kram sehr sorgfältig und sicher ablegen. Da kam ich nicht drum herum. Bei uns in der Familie gab es erst gestern wieder einen richtig blöden Recoveryfall. Wär der Client bei mir daheim gewesen, wäre das über das NAS kein Problem gewesen. Absolut unverzichtbar
Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2016, 10:21   #17 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.146

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Prinzipiell hätte ich ja einen HP Microserver Gen8 mit ESXi auf dem alles mögliche läuft. Unter anderem auch FreeNAS. Aber die Büchse schluckt, in meinem Fall, ohne VM mal locker 40 Watt im Idle.

Zum basteln mal ganz lustig, aber für den dauerhaften Betrieb einfach ein No-Go.

Und dazu kommt noch, dass ich mir mit dem Teil eigentlich nur "Arbeit für daheim" gekauft habe...
Manchmal mögen das cool und toll finden. Mittlerweile möchte ich nur noch ein laufendes, unauffälliges, ruhiges System haben um das ich mich nicht kümmern muss.
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2016, 15:49   #18 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von Michalito
 

Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 860

Michalito befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Dell T 20 Thread im Hwluxx .. Schau da mal rein, Idle, unter 15 W möglich..

http://www.hardwareluxx.de/community...0-1031138.html
Michalito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2016, 16:34   #19 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.146

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Zitat:
Zitat von Michalito Beitrag anzeigen
Dell T 20 Thread im Hwluxx .. Schau da mal rein, Idle, unter 15 W möglich..

[Sammelthread] Dell PowerEdge T20
Zitat:
Zitat von Legion of the Damned Beitrag anzeigen
[...] Mittlerweile möchte ich nur noch ein laufendes, unauffälliges, ruhiges System haben um das ich mich nicht kümmern muss.
Ich bin mal so frei und zitier mich selbst.

Wobei auch dort die Werte teilweise drastisch auseinander gehen mit ähnlicher Konfig

Zitat:
- 13,5W @ Idle -> 1225v3, SSD, 3x 3,5" HDD, 6GB RAM, Win 8.1 gemessen mit KD302 - (Q)
- 31W @ Idle -> 1225v3, SSD, 2x 3,5" HDD, 4GB RAM, 2012 R2 gemessen mit - (Q)
Da R2 mit Win 8.1 doch sehr ähnlich ist (gleiches Build) verwundert mich das doch sehr stark.

Im Nachhinein betrachtet, wäre der T20 gegenüber dem Microserver die bessere Investition gewesen. Doch der sieht im Flur noch hässlicher aus und ist noch schwieriger unter zu kriegen. So ne kleine 2-Bay-NAS juckt die Freundin nicht sonderlich.

Und dann kommt noch der Preis vom T20. 185 € klingen verlockend. Für einen SMB Headless Server mit 4 GB und Pentium auch ausreichend ausgestattet. Doch dann fängts schon wieder an in den Fingern zu jucken. FreeNAS mit Virtual Box usw...

Kurzum: Ich will ein einfaches, stumpfes NAS. Dell und HP Büchsen mit Virtualisierungslösungen hab ich dann genug auf der Arbeit. Das brauch dann nicht auch noch daheim.
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2016, 16:42   #20 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von Michalito
 

Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 860

Michalito befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

O.K.. Du hast da recht. Ein Dell T 20 kann einfach zuviel, und dann spielt man wieder..Und hat den Ärger & Zeitaufwand. Und Synolgy hat den besten Ruf was die SW angeht.

129€ und du kannst den Thread hier closen:
[Mediamarkt.at] Synology DS216J NAS für 129€ inkl. Versand nach DE - mydealz.de



und nen Usertest schreiben.. lol
Michalito ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Legion of the Damned (15.06.2016)
Alt 15.06.2016, 17:51   #21 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.146

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: 2-Bay NAS für den Heimgebrauch

Ach verdammt...

Ich schau mir das morgen mal an. Danke für den Hinweis!
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
2bay, heimgebrauch, nas


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:59 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved