TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2018, 23:01   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 07.01.2018
Beiträge: 5

Sanjok befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Beratung bei neuer CPU

Hallo Leute,

habe mir vor kurzem eine GTX 780 eingebaut, die immernoch sehr stark ist.
Leider hält meine CPU da nicht so mit.
Deswegen möchte ich gerne die CPU tauschen. Das Problem ist, kenne mich nicht so gut aus.
Ich habe jetzt ein paar Fragen:

Kann ich nur die CPU tauschen? Ohne Mainboard, Ram etc.
Und welche könnt ihr mir empfehlen?
Meine GPU schafft eigentlich alle Spiele auf Hoch /sehr Hoch, deswegen brauche ich eine passende CPU.


Ich habe dazu noch eine Homepage gefunden, die mir die CPUs anzeigt, die auf mein Mainboard passen. Wäre nett wenn ihr mir von denen eine gute empfehlen könnt.

https://www.asus.com/de/Motherboards.../HelpDesk_CPU/


MEINE PC Daten:
Prozessor AMD FX(tm)-4170 Quad-Core Processor, 4200 MHz, 2 Kern(e), 4 logische(r) Prozessor(en)
M5A78L/USB3 Mainboard
Geforce GTX 780
16gb ram
1TB HDD

Meine Budget wäre bis 200EURO
Danke
Sanjok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 23:29   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.905

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard

Du könntest einen AMD fx 8xxx einbauen,man muss schauen welche von deinem Mainboards unterstützt werden.

Vorteil doe gibt es ganz günstig
Selbst der 9000er kostet 120€
https://geizhals.de/amd-fx-9590-fd95...f-a973468.html

Nur in die Kompatibilität CPU Liste schauen

Der Bracht auch guten Kühler

Ps
Kurzer Blick in Liste geht wohl Nur der 8350

https://geizhals.de/amd-fx-8350-fd83...x-a852989.html
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 23:34   #3 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.958

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

Extreme Sprünge sind nicht zu erwarten.

Eventuell wäre noch ein 8370 eine Option. Der ist in der Single Core Leistung in etwas ebenbürtig (eventuell auch etwas langsamer), sollte aber mit zwei weiteren Kernen (echter 4 Kernen - 8 Threads) im Multicore Bereich deutlich schneller sein.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 23:43   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.905

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

SSD wäre auch empfehlenswert
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 23:55   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 07.01.2018
Beiträge: 5

Sanjok befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

Zitat:
Zitat von Exit Beitrag anzeigen
Extreme Sprünge sind nicht zu erwarten.

Eventuell wäre noch ein 8370 eine Option. Der ist in der Single Core Leistung in etwas ebenbürtig (eventuell auch etwas langsamer), sollte aber mit zwei weiteren Kernen (echter 4 Kernen - 8 Threads) im Multicore Bereich deutlich schneller sein.
Also sollte ich besser das Mainboard aufrüsten?
Da ich eigentlich deutliche Verbesserungen wünsche.


danke für die Empfehlungen.

SSD möchte ich mir sowieso zulegen.
Sanjok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 07:29   #6 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.905

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

Nein kein neues Board, da müsstest du gleich RAM usw

Der FX 83x0 passt und bietet ordentlichen Sprung, mehr als die ~100€ auszugeben lohnt da nicht bei der Plattform
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 07:59   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.242

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

Wobei das Geld für einen neuen FX (ganz egal welcher) in eine tote Plattform investiert wird.

Persönlich würde ich weiter sparen und ein ordentliches AM4 Board mit RAM und passender CPU kaufen (Ryzen 3 od. 5; je nach Budget). Das ist ganz klar eine größerer Investitionssumme, keine Frage. Durch den Verkauf der alten Komponenten lässt sich ggf. noch etwas Geld nach dem Aufrüsten einbringen.
Wenn du gleich ein gut ausgestattetes Board bspw. mit dem B350 Chipsatz besorgst, kannst du dies für die kommenden Ryzen Generationen weiter benutzen. Beim RAM das gleiche Spiel. Bei der CPU sehe ich wenig Probleme diesen nach einer Aufrüstung wieder los zu werden. Logischerweise mit einem gewissen Verlust, aber Ryzen CPUs sind in fast allen Bereichen gefragte CPUs, die wird man schon los.
Oder eben gleich mit einem Ryzen 5 1600 (x) in die vollen Greifen und für die Zukunft gewappnet sein. Das sind dann aber schnell 400 € für die drei Komponenten.

Grüße
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 08:12   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.905

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

@Legion of the Damned ich finde die Empfehlung bei dem Budget unpassend

alleine neue 1600er kostet 160-200€, für die alte plattform bekommt er kaum was und die aktuellen RAM Preise schlagen ordentlich zu.


Die FX sind nicht on Top aber die Leitungssteigerung zum Dual core ist gut und sinnvoll
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 09:00   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.242

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

Das war von mir keine in Stein gemeiselte Empfehlung, soll auch ein Blick über den Tellerrand sein. Jetzt nochmal 100 € in die alte AM3+ Plattform zu investieren halte ich ebenfalls für unpassend.

Es muss ja nicht gleich ein Ryzen 5 1600 (X) für 160 - 200 € sein. Selbst ein Ryzen 3 1200 ist einem FX 8xxx in Spielen ebenbürtig und dann hat die Plattform immer noch Luft für reichlich weitere Threads. Von neueren Anschlussmöglichkeiten (USB 3.1 Typ-C, m.2 PCIe etc.) haben wir da noch gar nicht gesprochen.

Machen wir es doch mal etwas konkreter:

RAM 70 €: https://geizhals.de/kingston-hyperx-...7.html?hloc=de
Board 70 €: https://geizhals.de/asrock-ab350m-pr...8.html?hloc=de

Da würden theoretisch noch 60 € für die CPU übrig bleiben. Für 100 € gibt es die erste Ryzen CPU, wäre also fast im Budget: https://geizhals.de/amd-ryzen-3-1200...5.html?hloc=de

Oder eben mit der alten CPU noch etwas über die Runden kommen und gleich eine etwas stärkere Ryzen CPU mit SMT einbauen: https://geizhals.de/?cmp=1604876&cmp...78&cmp=1604879

Die verlinkte Hardware habe ich nur exemplarisch ausgewählt und soll eine weitere Alternative darstellen zu einer FX CPU darstellen.

Klar ist das ganze über dem Budget. Aber DDR4 sowie die Plattform AM4 wird noch etwas Zeit vor sich haben. AM3+ ist längst abgekündigt, da ist schon lange Feierabend.

Grüße
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 13:03   #10 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.04.2016
Ort: auffe Insel
Beiträge: 712

Stefan Payne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

Bei DEM Board würd ich echt keine 125W TDP CPU verbauen und, wie von Legion vorgeschlagen wurde, eine neue CPU samt Board und Speicher kaufen.

'notfalls' könnte man auch den Ryzen 1300 oder so nehmen, den gibts relativ preiswert.

Der FX83xx würde sich nur dann wirklich lohnen, wenn wir hier von einem guten Board sprechen würden. Wir reden aber gerad von einem OEM Gerät...
“Take the risk of thinking for yourself, much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.”
Christopher Hitchens
Stefan Payne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 13:17   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.905

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

Ich würde zwar auch sagen Ryzen Cool, aber das kostet deutlich mehr als 200€

Alternative mit 95W TDP https://geizhals.de/amd-fx-8300-fd83...-a1156019.html

Ryzen Rechnung:

damit sich das aufrüsten lohnt mindestens Ryzen 3 für 100€

https://geizhals.de/?cat=cpuamdam4&x...p~25_4~820_AM4

billigstes Board 50€

https://geizhals.de/?cat=mbam4

Beim RAM wird es happig von 16GB auf 8GB wäre Unsinn, billigstes 16GB RAM Kit 150€
https://geizhals.de/?cat=ramddr3&xf=...IMM1~5831_DIMM

Sind wir schon mindestens bei 300€, wenn er jetzt gut verkauft bekommt er ggf 100€ für RAM, der Rest ist beinahe nichts wert
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 13:32   #12 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.242

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

Bei meiner Rechnung komme ich auf 20 % mehr als es das aktuelle Budget her gibt. Natürlich macht man dabei auch Abstriche. Erstens wird das Board nicht non-plus-Ultra, zweitens sind keine zwei RAM-Riegel verbaut, was theoretisch Leistung kostet und drittens ist nur der kleinste Ryzen drin. Ein Quadcore ohne SMT. Alles nicht genial, gebe ich auch offen und ehrlich zu. Doch ich finde es allemal besser als noch in eine AM3+ Plattform zu investieren.

Und warum es unsinnig wäre beim RAM wieder auf 8 GB zu gehen verstehe ich jetzt auch nicht ganz. Klar ist es ein Rückschritt bei der Mengen, aber definitiv ein klarer Fortschritt bezüglich der Plattform in Form von Aufrüstbarkeit und Anschlüssen. Abgesehen davon, lässt sich ein weiterer Riegel jederzeit dazu stecken.

Aber das ist ja das schöne am Forum, jeder hat seine Meinung, jeder seine Gründe für diese Meinung und am Ende hat der TE ein besseres Bild der Lage.

Der Vollständigkeit halber: Ein Intelsystem mit i5 8100 würde auf einen ähnliche Preis wie das Ryzen System kommen. Leistungstechnisch aktuell noch vor dem AMD System. Die Frage ist nur, ob man aktuell ein Intel System kaufen möchte. Ich würde es wegen den aktuellen Sicherheitslücken nicht tun.

Grüße
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 16:09   #13 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 07.01.2018
Beiträge: 5

Sanjok befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

Danke Leute für die Hilfe.

Da ich jetzt ein guten Einblick habe, würde ich mir ein neues Board kaufen.

Ein Ryzen CPU wird es wahrscheinlich.

Ich habe was von Bundels gehört. Könnt ihr sowas empfehlen oder ist es genau so wie mit den fertig pcs?
Sanjok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 16:14   #14 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.242

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

Verhält sich meist analog zu den Fertig-PCs, da würde ich auf Einzelkomponten zurück greifen.

Scheinbar hast du auch keine Ängste oder Probleme damit, dein System selbst umzubauen?

Grüße
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 17:21   #15 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 07.01.2018
Beiträge: 5

Sanjok befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

Zitat:
Zitat von Legion of the Damned Beitrag anzeigen
Verhält sich meist analog zu den Fertig-PCs, da würde ich auf Einzelkomponten zurück greifen.

Scheinbar hast du auch keine Ängste oder Probleme damit, dein System selbst umzubauen?

Grüße

Nein
Man muss es ja irgendwan mal lernen. Wenn Ich was nicht weiß, frag ich oder YouTube/Google.
Sanjok ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
poiu (09.01.2018)
Alt 08.01.2018, 23:26   #16 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.242

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

Perfekt, so kann man einiges an Geld sparen und/oder hat hochwertigere/stimmigere Komponenten verbaut.

Für die genaue Suche von neuen AM4 Komponenten solltest du uns jetzt schreiben, was du für Anschlüsse vom Board brauchst bzw möchtest. Wenn es ins Budget passt würde ich auf m.2 sowie USB 3.1 Gen2 nicht unbedingt verzichten. Darüber hinaus wäre es interessant, ob du mehr Geld für ein solches Grundsystem aufbringen kannst/willst und falls ja wie viel.

Grüße
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 01:01   #17 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 07.01.2018
Beiträge: 5

Sanjok befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

Zitat:
Zitat von Legion of the Damned Beitrag anzeigen
Perfekt, so kann man einiges an Geld sparen und/oder hat hochwertigere/stimmigere Komponenten verbaut.

Für die genaue Suche von neuen AM4 Komponenten solltest du uns jetzt schreiben, was du für Anschlüsse vom Board brauchst bzw möchtest. Wenn es ins Budget passt würde ich auf m.2 sowie USB 3.1 Gen2 nicht unbedingt verzichten. Darüber hinaus wäre es interessant, ob du mehr Geld für ein solches Grundsystem aufbringen kannst/willst und falls ja wie viel.

Grüße

Hey,

Ich brauch nichts spezielles, halt die Standart Sachen.
Ich würde so um die 300€ ausgeben für alles.
Sanjok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 13:50   #18 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Michalito
 

Registriert seit: 04.05.2016
Beiträge: 1.010

Michalito befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Beratung bei neuem CPU

Das Board:
https://www.heise.de/preisvergleich/...-a1582198.html
wenn du dir OC zutraust, den Prozzi, meist geht 3,6 bis 3,7 Ghz problemlos:
https://www.heise.de/preisvergleich/...-a1604879.html

und, bei Ram musst du dich was auf die lauer legen. 2 mal 8 GB, 2800+
Michalito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
beratung, cpu


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Steam: Ab Montag neuer Client mit neuer Oberfläche TweakPC Newsbot News 45 29.04.2010 08:18
Beratung für ein TV LCD DiceMaster Monitore 11 19.02.2010 15:02
[News] BFG Technologies mit neuer Karte und neuer Kühlung TweakPC Newsbot News Archiv 0 13.01.2009 13:24
neuer prozessor und neuer rechner, ein paar fragen. zeitgeist Kaufberatung 6 01.12.2006 16:19
neuer PC - brauche Beratung uley Kaufberatung 1 14.05.2005 19:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:19 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved