TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2009, 13:40   #126 (permalink)
qLx
Tweaker
 
Benutzerbild von qLx
 

Registriert seit: 02.06.2008
Ort: Everywhere!
Beiträge: 782

qLx sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreqLx sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreqLx sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Kaufberater: Headset

Zitat:
Zitat von sp Beitrag anzeigen
Hab mir gerade auch mal ein Headset rausgesucht: GameCom® 777
Im Preisvergleich ist es ab ca.55€ gelistet, wäre halt ein 5.1
Allerdings ein Sennheiser 161 kostet auch nur knappe 50€
Das GamCom 777 hat auch ein Bekannster von mir. Er ist total begeistert und ich selber habs auch mal ausprobiert - ist eig. ganz in ordnung.
POW! :kungfu:
qLx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 14:21   #127 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Kaufberater: Headset

Es geht nichts über das Sennheiser PC 161, das benutze ich sogar um Musik abzumischen und um Aufnahmen der Stimme zu tätigen (Kondensatormikro). Das würde ich dogar dem PC350 vorziehen. Ich kann es in jedem Fall uneingeschränkt empfehlen, in jeder Hinsicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 17:58   #128 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Ort: Ulm
Beiträge: 2.677

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Kaufberater: Headset

H,
danke fuer eure Einschaetzung. WEde mich warscheinlich aber doch fuer das erstere entscheiden wegen 5.1 sound.

P.S. sorry dass ich mich jetzt erst melde.
P.S.2 wegen der fehlenden umlaute, ich habe zurzeit nur eine englische Taste.
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2012, 08:37   #129 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von CamperInDaBase
 

Registriert seit: 05.09.2009
Beiträge: 673

CamperInDaBase befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kaufberater: Headset

Bin auch grad auf der Suche.. bis jetzt ist nur eines klar.. es wird kein Logitech 7.1.

Denn auf piepen und zerbröselnde Ohrpolster kann ich gut verzichten.
CamperInDaBase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2012, 09:46   #130 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Kaufberater: Headset

Logitech G35 ist allerdings sehr zu empfehlen, das Corsair HS1 und mein derzeitiger absoluter Liebling (was besserer hatte ich noch nicht auf den Ohren): das Sennheiser PC360 G4ame, allerdings ist das wohl derzeit nicht wirklich verfügbar.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2012, 10:04   #131 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Ort: Das nette Erzgebirge
Beiträge: 11.138

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Kaufberater: Headset

Laut Roberts Aussage, soll das G35 wohl eher minderwertig verarbeitet sein und net wirklich was aushalten.

Das HS1 bzw mit Klinken das HS1A is tatsächlich sehr empfehlenswert. Ich selber hab das Corsair Vengeance 1300, mehr oder weniger ein HS1 in anderem Design, ähnlich zu empfehlen, allerdings teurer.
Forenregeln | Suchfunktion
TweakPC IRC-Channel (Direktlink | Java-Webchat)
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2012, 12:11   #132 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.898

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Kaufberater: Headset

Ich habe das Corsair HS1A zur letzten TweakPC Lan gewonnen.

Als Headset ist es gut zu gebrauchen - aber zum Musik hören taugt es mir leider nicht, denn dafür ist der Bass Bereich einfach zu schwach ausgefallen. Dies ist für die Ortung bei einem Spiel von Vorteil, da hier der Bass eher ablenkt. Bei Musik vermisst man ihn aber doch zu deutlich.

Wer also nach einem Allrounder sucht, dem würde ich eher vom Corsair HS1A abraten.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem / Arbeitssystem (alt) / Spieleplattform (alt)
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2012, 13:40   #133 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Kaufberater: Headset

@ Killerpixel: also minderwertig verarbeitet ist es definitiv nicht, nicht so gut wie das Sennheiser, allerdings auch nicht offensichtlich schlechter als andere Headsets in dieser Preisklasse.

@ Exit: eine eierlegende Wollmilchsau ist gerade im Bereich Headsets nur sehr schwer zu finden, zumal gerade in diesem Bereich (außer bei den billigen Headsets) Bass ohnehin zugunsten der Ortung heruntergeschraubt wird. Das Sennheiser PC360 entspricht vom Sound her dem HD555 (habe ich beide hier liegen), aber auch bei diesen wirst du abgrundtiefe Bässe nicht finden, dafür klare Differenzierte Mitten, Höhen und Tiefen. Du würdest zweierlei Geschmeide für den Kopf benötigen, ein vernünftiges Headset und Effektkopfhörer die dir den Bass bieten können.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2012, 19:12   #134 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.898

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Kaufberater: Headset

@Katarrh - sowas denke ich mir auch, wobei ich bisher mit Sennheiser nicht so recht warm werde. Immer wenn ich wieder mal nen Sennheiser aufgesetzt habe, konnte der mich vom Sitz her nicht überzeugen. Die ovale Ohrmuschelform drückt bei mir immer unangenehm auf die Ohren, sodass ich damit nicht lange aushalte.

Der Klang war meist brauchbar bis ok (je nach Preis) - zum richtigen HighEnd fehlte aber dann aber doch meist noch was. Wobei ich bisher nur die Klasse bis ca 400€ Probe hören konnte.

Im direkten Vergleich bin ich dann meist bei AKG hängen geblieben. Die haben für meinen Kopf einen angenehmeren Sitz und klingen selbst in der gemäßigten Preiskategorie von ca 100€ sehr angenehm.

Sehr entäuscht war ich von den "billigeren" Kopfhörern von Beyerdynamik. Gerade der geschlossen DT660 klang leider nach Plastikschachtel und wurde vom kleineren (dafür offenen) DT440 mehr als an die Wand gespielt. Aber auch der überzeugt mit dem Preis nicht wirklich. Der Große DT990 gefällt mir vom Klang da wieder deutlich mehr. Der ist aufgrund des üppigen (weichen) Bassbereiches zwar nicht sehr audiophil - dafür macht er so bei HipHop, Trance und Co sehr viel Spass.

Als Luxus Kopfhörer würden mich die großen Denon Hörer HD2000 / 5000 / 7000 reizen. Die konnte ich mal kurz Probe hören und der Klang war beeindruckend - leider auch der Preis.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2012, 20:26   #135 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Ort: Ulm
Beiträge: 2.677

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Kaufberater: Headset

Ich hab immer noch mein Steelseries. Das einzige was etwas störend sein kann, ist der anschluss des mikros etwas wackeleig ist. Zumindest wenn er ganz herausgezogen wird. Das einfahrbare Micro ist aber auch der Vorteil dieses Headsets wie ich finde.
Ich hab mich aber auchschon mit nem hobby DJ unterhalten, der meinte auch das die meisten Headsets nicht mit Kopfhöhrern -in sachen Quallität- mithalten könnten.
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2012, 20:55   #136 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Kaufberater: Headset

Was versteht er unter einem vernünftigen Kopfhörer? Es kommt immer auf die Anwendungsbereiche an; ich hatte schon viel auf den Ohren und die Qualität, die Ortung und die Wiedergabequalität (gerade bei Musik) ist so dermaßen unterschiedlich. Das hat den Vorteil, dass man unterschiedliche Geschmäcker bedient (wie zum Beispiel beim Thema Bassverhalten). Einem DJ kann man ohnehin nicht über den Weg trauen (es sei er mischt Klassik) und behaupte jetzt einfach mal, dass 80% der Discjockeys nicht wirklich etwas davon verstehen, Musik abzumischen und sie so darzustellen, wie sie gewollt ist. Jeder Musiker der seine Musik abmischt wird zu einem analytischen Kopfhörer greifen, damit er heraushören kann, welche Instrumente differenziert in dem Musikstück zur Geltung kommen; das erreicht man mit Sicherheit nicht mit DJ-Kopfhörern, welche für andere Bedingungen geschaffen wurden.

Höre dir mal ein Beyerdynamics DT-990 an, die Referenz für Musiker bei der Musikproduktion. Wer mehr ausgibt ist selber Schuld, denn irgendwann ist für das menschliche Gehör Schluss und gehört in das Reich der Fabelwelten. Ein ganz interessanter Beitrag, gerade was das Hörverhalten anbelangt, ist dieser Artikel hier:

Geigen-Mythos: Blindtest entzaubert die Stradivari - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

Ähnlich verhält es sich (wenn nicht noch schlimmer) bei Kopfhörern; viele verstehen nicht, dass auch das grundsätzliche Hörempfinden sehr unterschiedlich ausfällt und es somit nicht den EINEN Kopfhörer geben wird, der gleichsam allen Hörern gefällt.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2012, 22:05   #137 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.898

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Kaufberater: Headset

Zitat:
Zitat von Katarrh Beitrag anzeigen

Höre dir mal ein Beyerdynamics DT-990 an, die Referenz für Musiker bei der Musikproduktion. Wer mehr ausgibt ist selber Schuld, denn irgendwann ist für das menschliche Gehör Schluss und gehört in das Reich der Fabelwelten. Ein ganz interessanter Beitrag, gerade was das Hörverhalten anbelangt, ist dieser Artikel hier:

Geigen-Mythos: Blindtest entzaubert die Stradivari - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

Ähnlich verhält es sich (wenn nicht noch schlimmer) bei Kopfhörern; viele verstehen nicht, dass auch das grundsätzliche Hörempfinden sehr unterschiedlich ausfällt und es somit nicht den EINEN Kopfhörer geben wird, der gleichsam allen Hörern gefällt.
Meine Rede - deshalb sind die meisten Aussagen von oben ja auch speziell auf mich zugeschnitten.

Mir gefällt der DT990 sehr gut - gerade aufgrund des zu üppigen Bass Bereiches, welcher eben ein Grinsen ins Gesicht zaubert. Aus selben Grund würde ich ihn aber nicht zu sehr für audiophile Sachen, bei denen es eben auf möglichst hohe Echtheit der Töne ankommt empfehlen. Es ist eben ein hervorragender Spass Hörer für zu Hause.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2012, 07:05   #138 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.959

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: Kaufberater: Headset

Ein Dj, der wohl auch ein AKG HSC271 Headset als schlecht gegenüber einen Kopfhörer ähnlicher Preisklasse bewertet, der sollte nochmal Hörunterricht nehmen oder überhaupt ein Headset in die Hand nehmen.

Von Sennheiser gibt es nämlich auch das HME26 mit aktiver Rauschunterdrückung und Mikrofon. Sollte auch den eigenen Ohren gut tun.
Als Dj würde ich auch den eigenen Ohren wegen nicht unter der Leistungsklasse eines HD25 greifen. Swarovskisteine und klickibunti sind beim Arbeitswerkzeug herzlich egal.Kaputte Ohren hat man durch schlechtes Werkzeug ein Leben lang.

Ein Tonmeister wird nie aber auch nie mit Kopfhörern abmischen, außer er wird den Kopfhörerfrequenzgang für die Mischung auf Lautsprecherniveau kompensieren oder die Aufnahme ist für reine Kopfhörerwiedergabe ausgelegt.
Für einen DJ geht es beim Dj Kopfhörer rein um Vorhören, den Takt und Übergänge auf der Bühne.
Mehr können diese Kopfhörerkrücken auch nicht und scheitern oft auch an der Isolation. daher sind die meisten Dj auch taub, ohne es eigentlich zu wissen. Das fängt schon an einer schlecht eingepegelten Anlage an und hört in einer Musik auf, die Dynamikkompression neu definiert.
Müde Ohren sind das erste Anzeichen davon.

Zu den Geigen.
Zu der damaligen Zeit war so eine Violine vom Instrumentenbauer durch harte und präzise Arbeit herstellbar.
Im Laufe der Zeit haben sich die Produktionsverhältnisse und Qualitätsbeständigkeit der Rohstoffe so stark verbessert, das man sehr präzise fertigen kann.
Ob so ein modernes produkt auch Spaß macht, ist eine andere Frage.
Heute bekommt man auch Qualitätsmesser vom Fliessband, das sich vor einem handgefertigten Messer auch nicht unterscheidet.

@ Katarrh
Ein fehlgeleitetes Gehör kann auch mal wie beim Geschmack natürliche Aromen von Künstlichen nicht unterscheiden. Nachdem ich mich mit der dahinter liegenden Grundlagentechnik beschäftige, kann ich doch recht deulich sagen, welcher Kopfhörer technisch gut ist, und welcher psychoakustisch durch bewusste Fehlabstimmung eine technische Fehlentwicklung ist, aber durchaus gefallen kann.

Noch etwas zu den Headsets.
Qualitativ geht es los mit dem Beyerdynamic MMX2.
Ersatzteilservice und Klangsauberkeit durch Sepearion durch qualitative Komponenten sind dem PC 1xx so hoch überlegen, dass diese Sennheiser wie viele andere Headsets gleicher Preisklasse keine Daseinsberechtigung am Markt haben.
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2012, 08:40   #139 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Kaufberater: Headset

Zitat:
Zitat von djs Beitrag anzeigen
@ Katarrh
Ein fehlgeleitetes Gehör kann auch mal wie beim Geschmack natürliche Aromen von Künstlichen nicht unterscheiden. Nachdem ich mich mit der dahinter liegenden Grundlagentechnik beschäftige, kann ich doch recht deulich sagen, welcher Kopfhörer technisch gut ist, und welcher psychoakustisch durch bewusste Fehlabstimmung eine technische Fehlentwicklung ist, aber durchaus gefallen kann.
Sagte ich ja, nur kann man gute Kopfhörer von guten Kopfhörern nicht mehr unterscheiden. Ggf. am Klangbild an sich, aber technisch wird man sicherlich nicht mehr heraushören, welcher Magnet und welche anderen Komponenten verbaut wurden. Ggf. noch am Tragekomfort und der Außengeräuschunterdrückung, dass war es dann aber auch schon. Ich persönlich finde, dass man (als Hobbymusiker) mit Kopfhörern besser abmischen kann, da Fehlerquellen minimiert werden und Außengeräusche unterdrückt werden. Ich gehe jetzt aber mal vom Heimbereich aus und nicht von einem professionellen Tonstudio, denn dort sind die Dämmmöglichkeiten ganz andere. Stereo ist Stereo und es sollte aus einem Lautsprecher eigentlich das Selbe herauskommen, wie aus 2 Lautsprecherboxen.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 14:13   #140 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Ort: Ulm
Beiträge: 2.677

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Kaufberatung: Headset

Zitat:
Zitat von LeeSin Beitrag anzeigen
Erstmal frohes neues...ich habe zu Weihnachten ein bisschen Geld bekommen und würde das gerne in ein Headset investieren. Mein Budget liegt bei circa 100€, so viel habe ich gespart.

Mir wird mir das HyperX Cloud 2 empfohlen, für stolze 85€. Lohnt sich der Aufpreis im Vergleich zum Logitech G430?

Ansonsten könnte ich das Geld sparen, aber wenn das Ding schlecht ist...ihr wisst schon.
Hm..wie die Leute immer solche Beiträge ausgraben, Google?
Aber wir hatten kürzlich ein Beitrag über Kopfhörer dazu dann ein Tisch oder ansteck Mikro. Kopfhörer für Reisen und "Straßengebrauch"
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
headset, kaufberater, kaufberatung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaufberatung - Headset alternativ Kopfhörer/Mikro ChromeBeauty Audio und Video 13 10.10.2013 19:56
[News] Xbox One: Headset oder kein Headset, das ist die Frage TweakPC Newsbot News 0 05.07.2013 11:45
[News] Siberia v2 Headset - neue Version des Gamer Headset von SteelSeries TweakPC Newsbot News 0 21.10.2009 02:07
Kaufberatung: Hochwertiges Headset mit sehr guter Musikwiedergabe Stormmaster Kaufberatung 5 27.05.2008 01:14
Kaufberatung Headset! 64-Bit Monster Kaufberatung 9 26.12.2006 14:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:15 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved