TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2008, 06:31   #1 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Mystique
 

Registriert seit: 10.08.2002
Ort: HAUPTSTADT
Beiträge: 724

Mystique wird schon bald berühmt werden

Standard WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Da die Beiträge die ich über die Suche gefunden non auch schon fast ein Jahr alt sind, muß ich die Frage leider noch mal stellen.
Gesucht wird ein WLAN-Router mit Gigabit-Switch. Mein Linksys spinnt in letzter Zeit irgendwie rum und läuft nicht besonders stabil. Außerdem hat der nur einen 100 Mbit-Switch. Da meine Rechner im Netzwerk nun mittlerweile auch Gigabit haben, liegt diese Entscheidung nahe. Was sollte man kaufen? D-Link, Netgear oder Asus?
AMD Athlon64 X2 4800+ @ K8N Neo2 Plantinum nForce3 Ultra
2x 1 GB MDT CL2,5 DDR400 RAM, 2x Samsung 250 GB SATA @ RAID 0,
Sapphire HD3850 512 MB GDDR3, Creative SoundBlaster Live!,
1x Plextor PX-712A DVD-RW, 1x Plextor PX-116A DVD-ROM
Mystique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 08:19   #2 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.527

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Die Auswahl an GBit fähigen Routern scheint ja sehr übersichtlich zu sein.

WLAN-Router Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

Asus halte ich in dem Bereich nicht wirklich für sinnvolle Wahl, da sie im Router Bereich ja auch eher neu sind. Weiterhin hat der Support von ASUS in den letzten Jahren extrem nachgelassen - was nicht wirklich für ASUS spricht.

Aufgrund, dass bei uns in der Firma einige DLink SOHO Switche umgehend nach der Garantiezeit hintereinander ausgestiegen sind, würde ich Dir eher zu Netgear raten. Das muss natürlich nichts bedeuten, aber es war doch schon merkwürdig, dass alle zur selben Zeit gekauften Geräte innerhalb von 2 Monaten mit den selben Ausfallerscheinungen gestorben sind.

Alternativ wäre auch eine Kombination aus einem 100MBit Router und einem GBit Switch möglich. Dies habe ich bei mir zu hause am laufen - und es funktioniert einwandfrei. Mein Linksys WLan Router (100MBit) spielt DHCP und an dem hängt dann ein GBit Switch von Netgear. An dem hängen dann alle Rechner, welche untereinander wieder mit dem vollen Speed (1GBit) arbeiten. Ob das nun viel billiger wird, kann ich Dir nicht sagen, aber die Geräteauswahl ist bedeutend größer.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem / Arbeitssystem (alt) / Spieleplattform (alt)
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Killerpixel (10.09.2008)
Alt 10.09.2008, 09:28   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Mystique
 

Registriert seit: 10.08.2002
Ort: HAUPTSTADT
Beiträge: 724

Mystique wird schon bald berühmt werden

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Jepp, die Auswahl ist sehr übersichtlich. Hab mal bei Alternate gestöbert und im Preisrahmen um die 100,- € sind es doch wenig Geräte. Netgear hätte ich auch gedacht, wie gesagt der LinkSys den ich zur Zeit benutze hat ne Macke.
Mystique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 10:32   #4 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Ort: Offenbach am Main
Beiträge: 1.264

Joshua ist ein LichtblickJoshua ist ein LichtblickJoshua ist ein LichtblickJoshua ist ein LichtblickJoshua ist ein Lichtblick

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Ich würde lieber nen vernünftigen Router -Fritz!Box, LanCom, whatever- hernehmen und nen kleinen Gigabit-Switch dranstöpseln.

Cheers,
Joshua
select * from USERS where IQ > 60
0 rows returned.
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 11:32   #5 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: ... aufm Dorf
Beiträge: 10.240

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Zitat:
Zitat von Exit Beitrag anzeigen
Ob das nun viel billiger wird, kann ich Dir nicht sagen, aber die Geräteauswahl ist bedeutend größer.
Vom Preis her wird sich das nicht viel nehmen - aber sinnvoller ist eine Splittung uin Router und Switch sicherlich (vom Stromverbrauch mal abgesehen), gerade wenn mehrere Rechner in dem Netzwerk betrieben werden sollen.


UnoOC
Nethands /// Regeln beachten - Suchfunktion benutzen /// Bildblog.de - Schlagzeil-O-Mat
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung
„Ringlein sehn heut lieblich aus, morgen werden Fesseln draus.“ Clemens Brentano /// "Keine schöne Frau kann die Erwartungen, die wegen ihres Aussehens in sie gesetzt wurden, über einen annehmbaren Zeitraum hinweg rechtfertigen." Kurt Vonnegut /// "Emanzipation ist der Versuch, auch häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren." Charles Bukowski /// Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden. /// ,,Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann leid, und er gab ihm Tabak." Mark Twain /// Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur blöd für die Anderen. Genau so ist es, ... wenn du dumm bist.
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 13:19   #6 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.527

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Zitat:
Zitat von UnoOC Beitrag anzeigen
Vom Preis her wird sich das nicht viel nehmen - aber sinnvoller ist eine Splittung uin Router und Switch sicherlich (vom Stromverbrauch mal abgesehen), gerade wenn mehrere Rechner in dem Netzwerk betrieben werden sollen.


UnoOC
Warum? Wenn die 4 Anschlüsse des Routers reichen und der Router auch noch zentral genug stehen kann, dann braucht man eigentlich keinen extra Switch.

Der Stromverbrauch sollte mit nur einem Gerät auch etwas niedriger sein, als wenn man nen Router und nen Switch betreibt.

Und wenn man nen GBit Router hat - kann man den später auch noch um nen GBit Switch ergänzen - falls es notwendig sein sollte.

Das einzige was wirklich relevant wäre, dass es unter Umständen bessere 100MBit Router geben würde - die zudem auch noch etwas günstiger zu haben sind. Trifft sicherlich nicht auf alle zu.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 13:32   #7 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Mystique
 

Registriert seit: 10.08.2002
Ort: HAUPTSTADT
Beiträge: 724

Mystique wird schon bald berühmt werden

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Router und Switch in einem Gerät zuhaben wäre schon schön. Warum sollte man es trennen? Sind die Kombinierten langsamer als ein reiner Gigiabit-Switch?
Mystique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 13:40   #8 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: ... aufm Dorf
Beiträge: 10.240

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Eben - WENN 4 Anschlüsse reichen.

Mir reichen die 4 eben nicht - Netzwerkdrucker, Netzwerkfestplatte und dann nur noch 2 Anschlüsse für PCs ... das wird (in meinem Fall) schon eng.

Btw. ist es wichtig, zu wissen, was der Router können muss - ich möchte die Möglichkeiten von DD-WRT net mehr missen und würde da eher zu ner Kombi von Router und Switch greifen (wenn es keine GB-Router gäbe)


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2008, 06:35   #9 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Mystique
 

Registriert seit: 10.08.2002
Ort: HAUPTSTADT
Beiträge: 724

Mystique wird schon bald berühmt werden

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Und welchen Router kann man kaufen? Als Switch würde ich den NetGear GS108 nehmen. Dann noch einen Netgear Router dazu?
Mystique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2008, 09:13   #10 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.527

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Den GS108 habe ich auch, wobei die scheinbar das Gehäuse verändert haben, denn meiner sieht noch so aus wie der GS108T (also der managed Switch). Vorteil sind die 5 Jahre Garantie - im Vergleich zur SOHO Serie, welche nur 2 Jahre bieten.

Beim Router kann ich Dir nicht so recht was raten. Die Fritzboxen sind recht brauchbar - vor allem die neuen Erweiterungen bringen teilweise positiven Mehrwert (Faxspeicher, Anrufbeantworter, USB Anschluss für Drucker oder Netzwerkdatenspeicher).

Dagegen spricht natürlich der Preis - und nicht jeder will nen Router mit integriertem DSL Modem.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2008, 15:47   #11 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Mystique
 

Registriert seit: 10.08.2002
Ort: HAUPTSTADT
Beiträge: 724

Mystique wird schon bald berühmt werden

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Hmmm, DSL hab ich eh nicht. Bei mir läuft alles über TV-Kabel. Naja werd mal weiter forschen wegen dem Router. Im Prinzip würde mir ein einfacher Router ohne WLAN reichen, es gibt nur leider keine mehr ohne eingebauten Switch.
Mystique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2008, 09:30   #12 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Mystique
 

Registriert seit: 10.08.2002
Ort: HAUPTSTADT
Beiträge: 724

Mystique wird schon bald berühmt werden

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Ich glaub ich nehm den hier:

http://www.alternate.de/html/product/Netzwerk_WLAN-Router/D-Link/DI-724GU_Router/171701/?tn=HARDWARE&l1=Netzwerk&l2=Router

Ist zwar nicht ganz billig, aber ich glaube das paßt ganz gut.
Mystique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2008, 10:18   #13 (permalink)
semi-diabolisch
 
Benutzerbild von [EID]-Mr.GiZMO
 
Tomb Digger Champion
Registriert seit: 12.09.2005
Ort: Zwickau
Beiträge: 2.918

[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein[EID]-Mr.GiZMO kann auf vieles stolz sein

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Hallo,
hoffentlich nicht zu späte empfehle ich dir den D-Link DGL-4300 (http://www.heise.de/preisvergleich/a144845.html).

Den habe ich seit Jahresanfang und bin voll und ganz zufrieden. Sehr gute Administration, Datendurchsatz lässt nix zu wünschen übrig, WLAN-Leistung, dank großer Antenne top und auch gar nicht mehr so teuer.

Ich habe meinen damals bei eBay gekauft.

Abgestürzt oder sich aufgehängt hat er sich noch nie (das kam bei meinen Netgears vorher doch immer mal vor).

Von daher, meine Empfehlung der DGL-4300.

War mein Post nützlich für dich? Ein Danke oder eine Bewertung sind immer schön.
Teilnehmer der Initiative "User verbessern Qualität im Forum" | Meine Systeme

Darf ich mal bitte vorbei?! Das geht nach Kompetenz... Danke! | | | Einmal dachte ich, ich hätte Unrecht. Hab mich aber getäuscht!
"Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pacman das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören."

[EID]-Mr.GiZMO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2008, 14:28   #14 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Mystique
 

Registriert seit: 10.08.2002
Ort: HAUPTSTADT
Beiträge: 724

Mystique wird schon bald berühmt werden

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Nein ist noch nicht zu spät. Danke für den Tip. Wie sieht es mit dem Gigabit-Durchsatz aus? WLAN konnt bei mir nur sehr selten zum Einsatz, will aber prinzipiell nicht darauf verzichten. Im Vordergrund stehen Verbindungen über das Netzwerkkabel. Ich weiß der Durchsatz hängt noch einigen anderen Faktoren ab (Netzwerkkarte, TCPIP-Stack....).
Mystique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2008, 21:13   #15 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 3.901

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Sehr billig ist auch der Belkin F5D-7235. Hab den vor nem Jahr für etwa 30 Euro bekommen. Hat auch nen 4-fach Gigabit Switch, 108MBit WLAN etc...
Kannst ihn dir ja mal ansehen.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 19:44   #16 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 04.10.2008
Beiträge: 3

sron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Jetzt schalte ich mich auch noch ein:

Ich stehe vor dem selben Problem wie der Thread-Ersteller.
Ich habe einen Router, ein Notebook und ein Desktop-PC.

Oft muss ich große Daten vom Notebook übers Netzwerk auf den Desktop-PC übertragen. Mein bisheriger Router kann nur 100mbit und das ist mir zu langsam.

Deshalb habe ich mit dem Gedanken gespielt meinen Router durch einen Gigabit fähigen auszutauschen. Leider gibts da fast nichts unter 80 Euro.

Nun habe ich hier im Thread gelesen, dass man auch einfach einen Gigabit Switch an den bisherigen Router hängen kann. Da es solche Switches schon für 25 Euro gibt wäre das für mich die ideale Lösung.

Hat das denn irgendwelche Nachteile? Funktioniert dann alles weitehrin so problemlos wie vorher? Also so, dass ich einfach Rechner einstöpseln kann und diese dann per DHCP automatisch im Internet sind?
sron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 19:52   #17 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 3.901

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Zitat:
Zitat von sron Beitrag anzeigen
Hat das denn irgendwelche Nachteile?
Mehr Stromverbrauch, da immer 2 Geräte laufen müssen. Nach spätestens 2 Jahren hättest du da auch die 80 Euro für den Gigabit-Router wieder drin (wenn das Gerät 24h am Tag läuft).

Zitat:
Funktioniert dann alles weitehrin so problemlos wie vorher? Also so, dass ich einfach Rechner einstöpseln kann und diese dann per DHCP automatisch im Internet sind?
Ja.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 20:01   #18 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 04.10.2008
Beiträge: 3

sron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Zitat:
Zitat von DaKarl Beitrag anzeigen
Mehr Stromverbrauch, da immer 2 Geräte laufen müssen. Nach spätestens 2 Jahren hättest du da auch die 80 Euro für den Gigabit-Router wieder drin (wenn das Gerät 24h am Tag läuft).


Ja.
interessanter einwand.

allerdings habe ich das mal genau gecheckt. ich habe einen sehr stromsparenden d-link switch im auge (green series). der verbraucht maximal 4 watt wenn alle ports aktiv sind.

das wären bei den aktuellen stormkosten weniger als 7 euro pro jahr bei 24/7 laufzeit… und bei mir werden nicht mal alle ports belegt sein.

also wirds im endeffekt vllt bei 5 euro pro jahr liegen. da würde es lange dauern bis ich auf die 80 euro komme.

trotzdem vielen dank!
sron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 20:16   #19 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 3.901

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Zitat:
der verbraucht maximal 4 watt wenn alle ports aktiv sind
Wenn die Angabe wirklich stimmt, dann respekt. ich hatte jetzt mit 15W gerechnet was durchaus ein realistischer wert ist, normalerweise.

Die Frage ist halt wieder wie diese 4 Watt gerechnet sind, vermutlich ist das wieder nur der reine Stromverbrauch des Switches.
Außer acht gelassen wird dabei halt, dass die kleinen Steckernetzteile mit nem Wirkungsgrad von nur 40-50% den Stromverbrauch insgesamt dann nochmal mehr als verdoppeln.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 20:21   #20 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.527

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Nein gibt keine wirklichen Nachteile.

Ich habe diese Konstellation am laufen, Router (Linksys WRT54G) spielt den DHCP und hängt per WAN Port an meinem Kabelmodem (Internet über Kabel Deutschland). An einem der LAN Ports hängt dann der GBit Switch und an dem hängen dann die weiteren Geräte.

Die Geräte können dann untereinander per GBit kommunizieren. Zum Router geht es nur mit 100MBit und von dem dann halt mit Deiner ISP Geschwindigkeit ins Netz.

Aber versprich Dir nicht zu viel von GBit LAN - denn die meisten Geräte kommen da bei weitem nicht an GBit Geschwindigkeiten ran. Real kannste etwa mit 15 - 25MB/sec rechnen (zwischen 2 Rechnern) mehr wird es meist nicht - vor allem wenn Du auch noch lokale Firewalls verwendest.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 21:41   #21 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 04.10.2008
Beiträge: 3

sron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Das wäre bei mir die exakt gleiche Konfiguration (habe auch Kabelinternet mit Kabelmodem). Von der Geschwindigkeit hätte ich mehr erwartet. Aber 20mb/s wäre immerhin das doppelte von dem was ich jetzt erreiche. Eine Investition von 25 Euro finde ich dafür in Ordnung. Passende Kabel (cat5e) habe ich nämlich eh schon in Verwendung.

Dass der Router nur mit 100mbit angesprochen werden kann ist nicht schlimm, da das Internet ja eh "nur" 16mbit hat.

Vielen Dank für eure Hilfe.


Wie viel Watt der Switch mit Netzteil wirklich verbraucht werde ich einfach mal nachmessen. Danke für den Hinweis.
sron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 22:53   #22 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von reen
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Leipzig(LE)
Beiträge: 5.678

reen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Im Grunde ist ein CAT5e Kabel kein passendes Gigabit Pendant! Bei 2-3m dürfte es allerdings kaum eine Rolle spielen. Ab fünf Meter allerdings halte ich ein CAT6-Kabel für durchaus sinnvoll!

Auf der anderen Seite würde mich der tatsächliche Stromverbrauch interessieren, da ich vor der gleichen Überlegung stehe!

Bis dato hatte ich an folgenden Router gedacht:
ZyXEL NBG-460N Router
reen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 12:06   #23 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Ort: Das nette Erzgebirge
Beiträge: 10.645

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: WLAN-Router mit Gigabit-Switch gesucht

Cat5e ist auf jeden Fall GBit-tauglich, auch bei mehr als 2m, mal davon abgesehen dass man die theoretisch mögliche Übertragungsrate in der Praxis selbst mit teurer High-End Hardware nicht erreicht. Aber das sagte ja Exit bereits.
Forenregeln | Suchfunktion
TweakPC IRC-Channel (Direktlink | Java-Webchat)
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gesucht, gigabit-switch, gigabitswitch, wlan-router, wlanrouter


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher Gigabit Switch taugt was? ToxiT Kaufberatung 6 06.03.2008 00:32
Suche zuverlässigen WLAN-Router mit Gigabit-LAN. [EID]-Mr.GiZMO Kaufberatung 6 24.12.2007 13:11
D-Link DGL 4100 Router (wired) mit 4 Port Gigabit Switch integriert. DDQW Biete 0 11.02.2007 16:30
WLAN Router und Stick(o.ä.) gesucht Bass Kaufberatung 0 22.11.2006 22:54
geht eigentlich : switch - 2 router - switch ? tele Netzwerk 39 10.02.2004 22:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:13 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum Copyright © 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved