TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Komplett-PCs, Konfigurationen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2017, 20:01   #1 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Ort: Ulm
Beiträge: 2.679

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard Low budget Gaming PC

Nun bin ich gerade dabei meinen rund 7Jahre alten Rechner aufzurüsten bzw. fast gänzlich zu ersetzen. Hierzu die Komponenten aus einem örtliche Shop.
Wollte nun auch vollends noch einige Tests, Berichte über den kleinsten Sprössling der AMD CPUs abwarten.

Vorerst würde ich nur mal folgende Komponenten weiter verwenden:
- Gehäuse (CM 690II)
- DvD Brenner
- HDDs

Da die Zukunft nächstes Jahr nicht all zu rosig aus schaut, möchte ich nicht zu viel aber auch nicht zu wenig investieren. Das Budget hatte ich mit rund 600 Euro veranschlagt, ist für heutige Verhältnisse ja recht bescheiden.
Darum einige Komponente rausgesucht die derzeit für FHD auf mittleren bis hohen Einstellungen recht flüssig laufen sollten, dazu noch die Möglichkeit bieten eine Stufe höher zu gehen mit zB CPU & GPU.
Was euch bestimmt auf fällt, hab weder ein Board und noch RAM in der Zusammenstellung - dort bin ich schlicht überfragt gerade.


CPU: Ryzen3 1200
AMD Ryzen 3 1200 Box | AMD | Prozessoren | ARLT Computer
oder doch den größeren kostet rund 20€ mehr, soll aber nicht unbedingt nötig sein.

GPU: MSI GeForce GTX 1050 Ti 4GT OC
MSI GeForce GTX 1050 Ti 4GT OC | Grafikkarten | PC-Komponenten | ARLT Computer

PSU:
550W Cooler Master V550 ATX Netzteil 80 Plus Gold | Netzteile | PC-Komponenten | ARLT Computer
500W be quiet! Straight Power E10 ATX Netzteil 80 Plus Gold | Netzteile | PC-Komponenten | ARLT Computer
550W be quiet! Dark Power Pro 11 ATX Netzteil 80 Plus Platinum | Netzteile | PC-Komponenten | ARLT Computer


PS.: schon lange mein Windows 7 nicht mehr installiert - hoffe MS hat nur den Support aber nicht das registrieren eingestellt
Lg
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 20:51   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.693

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Low budget Gaming PC

Du kannst beim Netzteil sparen und das be quiet Puer power 10 nehmen, 400W reichen

Die 1050Ti ist gut

Win 7 lüppt, du kannst wen du willst immer noch damit win 10 installieren

Ryzen ist eine Gute Wahl, du kannst beim Mobo ein MSI B350 nehmen, mit OC reicht das auch PC Mate oder besser das tomahawk

Wieviel DDR3 hast du denn?
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 21:46   #3 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.945

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Low budget Gaming PC

Ja gib die 20€ für den 1300X aus. Der ist aufgrund seines höheren Taktes einfach das Rundere Paket und der Mehrpreis hält sich in Grenzen.

Beim Netzteil reichen die preisgünstigeren Modelle locker hin.

Cooler Master G550M ATX Netzteil 80 Plus Bronze | Netzteile | PC-Komponenten | ARLT Computer (Teilmodular, 80Plus Bronze)

500W be quiet! Pure Power 10 | Netzteile | PC-Komponenten | ARLT Computer (Nicht Modular, 80Plus Silber)

Wobei da Arlt bei den CoolerMaster Modellen scheinbar nicht ganz billig ist.

Preise Mindfactory:
450W : Coolermaster G450 Modular
550W : Coolermaster G550 Modular
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 22:23   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.693

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Low budget Gaming PC

Das GM ist okay würde ich heute aber nicht unbegrenzt empfehlen, wen günstig sein soll und DCtoDC technik dann Xilence Performance A+
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2017, 01:14   #5 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Ort: Ulm
Beiträge: 2.679

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Low budget Gaming PC

Gut, ich denke an den 20€ für den 1300X soll es nicht scheitern, wenn ich dabei rund 40-50€ am Netzteil sparen kann ist das auf jeden fall wieder drin.
Weis zwar nicht warum, hatte bisher schon immer ein hang zu etwas überdimensionierten Netzteilen
Derzeit sind 8GB DDR3 verbaut, genutzt werden davon rund 4 bis 6GB je nach dem was alles läuft. Würde vermutlich wider 8 bis max. 16GB verbauen, selbst wenn Win 10 etwas mehr benötigt wird es nicht so viel sein.

Arlt ist nicht unbedingt der billigste, dafür hat er in der Umgebung halt ein recht große Auswahl - warum er damit fast mit den Onlineshops mithalten kann.
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2017, 09:41   #6 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.693

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Low budget Gaming PC

Bei den aktuellen RAM Preise wäre ggf eine überlegung wert auf ein DDR3 Mobo und CPU aufzurüsten, wäre dann aber auf Intel begrenzt *bäh*^^

Also Ryzen 1300 und RAM gibt es ab und zu gute Angebote bei Amazon

fehlt dir noch was am System?
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2017, 09:59   #7 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 10.412

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Low budget Gaming PC

Gibt es eine Grund auf Ryzen zu setzen? Beim Gaming ist der 1300x in etwa gleich auf mit dem G4560 von Intel, der kostet aber nur die Hälfte.

https://youtu.be/EfUDyU8n_hg

Wie immer würde ich das Geld für die CPU in eine bessere Grafikkarte stecken. Aber gleich heulen alle wieder rum, dass es das nicht bringt.
Join the Team!! Support us @ HWBot.org

Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2017, 11:55   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.693

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Low budget Gaming PC

Das hängt echt davon ab was er will

DDR3 behalten -> billiges 1151 Board und der Pentium

DDR4 neukauf dann Ryzen

Jedenfalls wäre das meine sicht
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2017, 12:28   #9 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Ort: Ulm
Beiträge: 2.679

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Low budget Gaming PC

Der i5 2500k kommt halt doch an seine Grenzen. Dazu hab ich die relative Gewissdheit das die S-ATA Anschlüsse kaput sind(oder vieleicht auch mehr).
Ich sehe derzeit den Vorteil bei AMD, das nachträglich aufrüsten gegeben ist.
Ein neues Netzteil ist nach 6Jahren bestimmt nicht verkehrt. Das erste ist mir abgeraucht und wurde auf Garantie gewechselt.
Etwas später, 1-2 Monate, sollte eine fernünftige SSD, Kühler fürs OC und evtl. neue Gehäuselüfter dazu kommen.

War der Intel nicht tot oder ein neues Board und RAM fällig beim aufrüsten?
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2017, 13:33   #10 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.693

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Low budget Gaming PC

ok ist doch super info der pentium hat genau die Leistung eines nicht OC 2500k du würdest also kaum was bemerken.

Hast du die SATA kabel mal getauscht, sonst wäre ein externer SATA 3 Adapter nette lösung
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 23:49   #11 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.945

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Low budget Gaming PC

Falls Du doch beim Netzteil etwas mehr auf die "*****" hauen möchtest:




Hab das Angebot soeben erst gesehen.

Enermax Revolution Xt 550W, 80 Plus Gold + Cable Management für moderate 77,23€
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 21:22   #12 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Ort: Ulm
Beiträge: 2.679

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Low budget Gaming PC

Zugegeben, der Pentium ist Preislich intressant. Dazu meinen derzeitigen RAM weiter verwenden könnte.
Was mich etwas stört sind die nur zwei echten Kerne und HT bringt dir vermutlich er selten etwas. Leider lässt er sich auch nicht übertakten.

Das SATA Kabel hab ich bereits vor einigen Jahren getauscht. Gefühlt brachte es kaum bis minimale Verbesserung.

Beim NT hätte ich vermutlich er 450 bis 500W gegriffen.
So wie ich Intel einschätze lässt sich ein Sandy nicht auf einem Kapy Board betreiben
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 21:25   #13 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.945

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Low budget Gaming PC

Was ist den ein Kapy Board?

Pauschal kannste ja mal nach Z77 Boards bei Ebay suchen. Die Dinger werden komischerweise fast zu Neupreisen gehandelt.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 22:32   #14 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.693

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Low budget Gaming PC

hast du ein P67 die hatten doch ein Bug

https://www.heise.de/ct/artikel/Auf-...t-1186032.html

wenn was kaufe dir echt SATA Adapter




ebay 12€
PCIe SATA Controller Karte 2x Serial ATA intern, 2x eSATA extern, PCI Express | eBay
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
budget, gaming, low, rechner


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaufberatung low-budget Wasserkühlung Regda Wasserkühlung 21 17.10.2014 20:57
low budget pc MajorMachine Komplett-PCs, Konfigurationen 20 19.01.2012 15:10
~Pc zum arbeiten ~ ca. 300 budget Fokus Komplett-PCs, Konfigurationen 14 20.10.2011 00:21
Low-budget bis 290 EUR BGiohaz Komplett-PCs, Konfigurationen 10 17.09.2008 22:38
PCI-E graka 50€ budget dx9 oder 10? DerGAUNER Grafikkarten 6 10.05.2008 21:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:25 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved