TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Komplett-PCs, Konfigurationen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2010, 18:26   #1 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Jimmy
 

Registriert seit: 26.10.2010
Beiträge: 71

Jimmy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard günstiger Gaming PC

Hallo,

ich möchte mir wohl in den nächsten Wochen ein neuen PC zusammenbauen und brauch mal eine Beratung für Hardware.

Was ich benötige:
CPU
Mainboard
Arbeitsspeicher
Grafikkarte
Gehäuse und Netzteil

Vorzugsweise Intel CPU. Und wenn möglich nicht unbedingt ein ASRock MoBo (irgendwie habe ich mit denen nie Glück)
Laufwerk und Festplatten habe ich, brauche ich daher nicht unbedingt.

Und alles für möglichst unter 500 Euro.

Gruß
Jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 19:12   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.183

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: günstiger Gaming PC

500 Flocken ist nicht gerade recht viel aber machbar, aber da würde ich auf jedenfall ein AMD System nehmen.

Und wenns erst in ein paar Wochen geschehen soll würde ich mich da erst nach Hardware umsehen. Alles andere macht wenig Sinn.

Und dann brauchen wir auch noch ein paar Zusatzinfos wie Monitorauflösung, sowie was du spielen möchtest und mit welchen Details.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 19:17   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von CamperInDaBase
 

Registriert seit: 05.09.2009
Beiträge: 673

CamperInDaBase befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: günstiger Gaming PC

Japp! Oder noch etwas sparen

Bei 500€ muss man zwangsläufig kompromisse eingehen.
CamperInDaBase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 20:05   #4 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Jimmy
 

Registriert seit: 26.10.2010
Beiträge: 71

Jimmy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: günstiger Gaming PC

Dann würde die 500 Euro anderweitig eingesetzt werden, statt für ein neuen PC
Ich habe ja nicht gesagt maximal 500, allerhöchstens 700 Euro, aber mehr dann definitiv nicht.
Und mit nächsten paar Wochen meine ich so 4-5 Wochen. Wohle eher früher, da ich auf Dauer nur mitn Lappi arbeiten wohl keine Lust habe.


Monitorauflösung: 1280x1024
Spiele: BF2, BF-Bad Company, Fallout 3, GTA 4
Details: mittel bis hohe Details und ruckelfreies Spielen
Jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 20:35   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.183

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: günstiger Gaming PC

Ok bei 1280x1024 wirds kein Problem dir was passendes bis 500 Flocken zu suchen.

Ich würde es so machen:

120 € amd phenom ii x4 955 (c3) black | Preisvergleich - TweakPC.de
32 € scythe mugen 2 rev. b (sockel | Preisvergleich - TweakPC.de
72 € asus m4a88t-v evo, 880g (dual | Preisvergleich - TweakPC.de
54 € mushkin enhanced silverline stiletto | Preisvergleich - TweakPC.de
90 € his radeon hd 5670 iceq, 1024mb gddr5, | Preisvergleich - TweakPC.de
65 € enermax pro82+ ii 425w atx 2.3 | Preisvergleich - TweakPC.de
_____
433 €

Somit wäre noch für eine schnellere Festplatte, ob jetzt WD Cavier Black, Samsung F3 oder gar ne SSD, platz im Budget. Fürs arbeiten auf keinen Fall schlecht.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 21:01   #6 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Jimmy
 

Registriert seit: 26.10.2010
Beiträge: 71

Jimmy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: günstiger Gaming PC

Ist AMD wirklich gut? Ich habe bisher nie AMD gehabt, daher frage ich. War mit Intel immer zufrieden.

Ich komme auf 438,39 Euro, werde alles bei Mindfactory kaufen, wenn man den Laden schon vor Ort hat
Jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 22:58   #7 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 10.389

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: günstiger Gaming PC

Kuaf dir ne HD5770....so viel teurer ist sie nicht...oder gleich ne GTX460.. passt auch noch ins Budget und die Leistung ist wesentlich stärker....
Join the Team!! Support us @ HWBot.org

Mother-Brain ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 23:09   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.183

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: günstiger Gaming PC

Ja hab ich mir auch schon überlegt ob ich ihm das empfehl, aber man brauchts auf so einem kleinen Schirm eigtl. nicht. Bei höheren Auflösungen sieht das natürlich anderst aus.
Wobei die 30 € jetzt auch kein Weltuntergang sein dürften und die Karte langt dann noch für ne längere Zeit als Gamingkarte.
powercolor radeon hd 5770 pcs+ dirt 2, | Preisvergleich - TweakPC.de
Oder:
gigabyte geforce gtx 460 oc, 768mb | Preisvergleich - TweakPC.de

Sind alles recht leise Karten deshalb auch ein bischen teurer, falls du das nicht brauchst kannste da auch günstigere nehmen.

----------

Da du ja zu Mindfactory gehst:

Eine 5770:
1024MB Sapphire Radeon HD 5770 Eyefinity GDDR5 PCIe - Computer Shop - Hardware,

GTX460 mit 768MB:
768MB Sparkle GeForce GTX 460 GDDR5 PCIe - Computer Shop - Hardware, Notebook &
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 19:56   #9 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Jimmy
 

Registriert seit: 26.10.2010
Beiträge: 71

Jimmy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: günstiger Gaming PC

So ich meld mich nun wieder zu Wort.

Zur Graka, am besten wäre es da ein zweiten Monitor (22", höhere Auflösung) einzuplanen, der dann als Haupt-Monitor dienen würde.

Und gut wäre wenn man die Hardware übertakten kann.
Jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 18:42   #10 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Jimmy
 

Registriert seit: 26.10.2010
Beiträge: 71

Jimmy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: günstiger Gaming PC

Gehäuse kommt nun auch bald, daher fehlen nur noch die Komponenten die rein sollen, habe daher nun folgendes System zusammengestellt:
AMD Pehnom II x4 955
Scythe Mugen 2 Rev. B
Enermax Pro82+ II 425W
ASRock Extreme3 870 AM3 (oder ein Extreme3 890GX?)
OCZ Gold Series DDR3 1333 CL9 Low Voltage

würde ich alles bei Mindfactory kaufen, daher insgesamt 350 Euro

Sind obere Sachen gut geeignet zum übertakten?

Nun fehlt nur noch eine Grafikkarte, wie schon erwähnt will ich mir wohl ein zweiten Monitor der dann als Haupt-Monitor dienen würde kaufen (aber nicht jetzt). Größe wäre wohl dann 22" und entsprechend auch eine andere Auflösung.

Gesamt-Budget 700 Euro.
Jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 19:19   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.183

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: günstiger Gaming PC

Hier im Forum gabs einen, der mit den OCZ ziemlich Probleme hatte auf einer AMD Plattform. Da würde ich mich nich anderen umsehen.

Ansonsten paast das alles.
Aber wie weit möchtest du denn überhaupt übertakten, bzw. was erwartest du dir daraus?

Was für eine Graka willst du nehmen?
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 20:00   #12 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Jimmy
 

Registriert seit: 26.10.2010
Beiträge: 71

Jimmy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: günstiger Gaming PC

Wie sieht es mit denen aus 2x2048MB G.Skill Ripjaws Series DDR3-1333 CL7 Kit oder 2x2048MB Kingston HyperX DDR3-1333 CL7 Kit XMP.

Übertakten würde ich wohl gerne auf 3,5 GHz, aber wie hoch nun genau, kann ich ja eh erst sehen, wenn ich den Rechner in Betrieb nehme.

Bzgl. Grafikkarte bin ich ja eben noch offen, welche geeignet wäre.
Vll. eine EVGA Geforce GTX470? würde preislich reinpassen.
Jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 15:50   #13 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von CamperInDaBase
 

Registriert seit: 05.09.2009
Beiträge: 673

CamperInDaBase befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: günstiger Gaming PC

Die Ripjaws sind beliebter derzeit, wenn die zum Board passen kannst die nehmen.

Die Kingston sind mit fast allem kompatibel.
CamperInDaBase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 21:40   #14 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Jimmy
 

Registriert seit: 26.10.2010
Beiträge: 71

Jimmy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: günstiger Gaming PC

Dann würde ich die G.Skill nehmen.

Was sagt ihr zur Grafikkarte? (EVGA Geforce GTX470)

Oder doch besser eine ATI bzw eine günstigere Graka?

Geändert von Jimmy (02.11.2010 um 22:07 Uhr)
Jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 22:26   #15 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Pilzkopf
 

Registriert seit: 14.03.2006
Ort: Stadtlohn
Beiträge: 2.402

Pilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: günstiger Gaming PC

Zitat:
Zitat von Legion of the Damned Beitrag anzeigen
Hier im Forum gabs einen, der mit den OCZ ziemlich Probleme hatte auf einer AMD Plattform. Da würde ich mich nich anderen umsehen.

Ansonsten paast das alles.
Aber wie weit möchtest du denn überhaupt übertakten, bzw. was erwartest du dir daraus?

Was für eine Graka willst du nehmen?
*MELD* Ich war der mit der OCZ Kombo und die Ripjaws laufen nun sehr gut. Also die kann ich als tauglich abstempeln :P


Main Rig: Phenom X4 955BE @ Stock | 4GB DDR3 1066 GEIL RipJAWS | Biostar TA890FXE | XFX ATI Radeon HD5770 1GB | Windows 7
Ausweich PC: AMD Athlon XP 2400+ | ECS K7S5A | ELSA Erazor III 32MB | Windows XP
Pilzkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 22:31   #16 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Ort: Fürstentum NÖ
Beiträge: 5.494

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: günstiger Gaming PC

Ich würde aktuell keine GTX470 nehmen, entweder eine ordentlich übertaktete GTX460 oder eine HD6800.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 22:43   #17 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Ort: Fürstentum NÖ
Beiträge: 5.494

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: günstiger Gaming PC

Weil sich die HD6800er im Bereich der übertakteten GTX460 aufhalten.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 22:47   #18 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: NRW
Beiträge: 7.609

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: günstiger Gaming PC

Zitat:
Zitat von chrisr15 Beitrag anzeigen
Weil sich die HD6800er im Bereich der übertakteten GTX460 aufhalten.
Irgendwie interpretiere ich die bisher gesehenen Werte anders.

Vielleicht konkretisieren wir mal:
Die HD6870 verliert gegen die GTX470 bei gleichem Preis, die HD6850 verliert gegen alles >GTX460-768.

Dazu die unschöne Filterung und fehlende Features der ATI gegenüber der nVidia.

Aktuell sehe ich ebenfalls wenig Grund für eine HD6xxx-Empfehlung. =)

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... |

swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 23:03   #19 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 10.389

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: günstiger Gaming PC

Na doch, wenn du auf MMultimonitoring stehst.. da kann man definitiv nicht zu NV greifen.
Aber stimmt schon, die HD6000 Reihe ist nicht so der Bringer, weder im Performance- noch im Preis/Leistungsbereich.
Gekauft wird sie trotzdem wie bekloppt... das erinnert mich stark an die GT200 Zeiten.
Mother-Brain ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 23:10   #20 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Jimmy
 

Registriert seit: 26.10.2010
Beiträge: 71

Jimmy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: günstiger Gaming PC

Kosten würde mich die 1280MB EVGA GeForce GTX 470 SuperClocked GDDR5 PCIe 235 Euro. Also nicht wirklich vielmehr als eine HD6850 oder HD6870 bzw ne GTX460.

Zwar habe ich vor zwei Monitor zu betreiben (vll. wird aber mein aktueller auch komplett weichen und Platz für den neuen Monitor machen ), aber spielen würde ich nur auf einem^^
Jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 23:19   #21 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Ort: Fürstentum NÖ
Beiträge: 5.494

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: günstiger Gaming PC

Zitat:
Zitat von swatcher1 Beitrag anzeigen
Irgendwie interpretiere ich die bisher gesehenen Werte anders.

Vielleicht konkretisieren wir mal:
Die HD6870 verliert gegen die GTX470 bei gleichem Preis, die HD6850 verliert gegen alles >GTX460-768.

Dazu die unschöne Filterung und fehlende Features der ATI gegenüber der nVidia.

Aktuell sehe ich ebenfalls wenig Grund für eine HD6xxx-Empfehlung. =)

greetz
Ich bitte dich den Test (AMD Radeon HD 6850 und HD 6870 Test - Einleitung (1/21) - TweakPC) noch einmal anzusehen!
Bei der Spielbarkeit bei z.B. 1920x1200 mit 4xAA liegt die HD6850 vor der GTX460-1024 lediglich die OC'ed Versions können selbige Karte überholen!

Die GTX470 liegt bei DX11 gegenüber der HD6870 wirklich etwas voran, bei dem Verbrauch / Lautstärke kann ich sie einfach nicht mit gutem Gewissen empfehlen (Leerlauf +15 Watt, Volllast +105 Watt und +7dB)

Die Filterung hat sicherlich ein paar Mängel, aber bei dem Video wird es ja gezielt provoziert, so extrem wird es in der Realität vermutlich nie aussehen.

Über welche "fehlenden Features" du redest habe ich aber nun wirklich keine Ahnung, die Features sprechen sogar für die ATI!


Seit kurzem: einer von vielen Mozilla Labs Test Piloten!

chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 23:20   #22 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Jimmy
 

Registriert seit: 26.10.2010
Beiträge: 71

Jimmy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: günstiger Gaming PC

Für mehr als für 2 Monitore habe ich auf mein Schreibtisch eh kein Platz

Gut dann wird es die EVGA.
Jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 23:32   #23 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: NRW
Beiträge: 7.609

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: günstiger Gaming PC

Da gute OC-Versionen der GTX460-1024 nicht wirklich bedeutend teurer sind als die HD6850 muss sie sich diesen halt stellen. =)

Und ja, bei gleichem Preis und ähnlicher Leistung sehe ich PhysX & höhere Tesselation-Leistung als Pro-Argumente für einen Gaming-Rechner an. ^^

greetz
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 23:42   #24 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Ort: Fürstentum NÖ
Beiträge: 5.494

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: günstiger Gaming PC

Sry, aber für mich ist das keine gute OC-Version (gerade mal +40MHz auf 715MHz) und es ist auch keine, von welchen meiner Meinung in dem Test gesprochen wird; sondern von Versionen, welche bei 800MHz aufwärts liegen (wie z.b. die angeführte GLH):
Preisvergleich » Auswahl: GTX460 800MHz 1024MB - TweakPC.de
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gaming, günstiger


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Cooler Master Octane: Bundle von Gaming-Tastatur und Gaming-Maus TweakPC Newsbot News 0 01.12.2014 19:27
[News] Gigabyte X99M-Gaming 5 mATX: Kompaktes Gaming-Mainboard für Sockel LGA 2011-3 TweakPC Newsbot News 0 26.11.2014 16:18
[News] Bilder der neuen MSI Gaming 3, Gaming 5, Gaming 7, Gaming 9 AC und Gaming Mini ITX Ma TweakPC Newsbot News 0 22.04.2014 16:03
[News] Amazon Deals: PC-Gaming Shop mit Gewinnspiel - Gaming-Hardware zu gewinnen! TweakPC Newsbot News 5 10.04.2014 16:29
[News] MSI Z87M Gaming - Neues MicroATX Sockel 1150 Gaming-Mainboard TweakPC Newsbot News 0 23.10.2013 23:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:29 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved