TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2017, 21:24   #1 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard ITX Board für HTPC

Hi,

mir hat es leider mein Asrock QC5000-ITX/PH zerrissen. Dieses Board gibt es von Asrock nur noch in einer abgespeckten Version, weshalb ich mich auch mal nach anderem Ersatz umsehe.

Das ganze kommt in mein Gitarrengehäuse ins Wohnzimmer und befeuert dort einen Full-HD Fernseher via HDMI (über den Receiver durch geschliffen).

Mein defektes Board wird mir durch Amazon komplett erstattet und ich bin jetzt in der glücklichen Lage mir ein neues Board raus zu suchen. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse, der relativen schwachen Pico-PSU und dem geringen thermischen Budget innerhalb der Gitarre würde ich gerne wieder etwas ähnlich sparsames wie die 5000 APU von AMD nehmen. Noch lieber wäre mir natürlich ein System mit Zen-APU, aber das gibts bekanntermaßen noch nicht.

Spricht etwas gegen das abgespeckte Asrock Board mit nur HDMI 1.4? Oder sollte man gleich ein HDMI 2.0 fähiges Board kaufen?

https://geizhals.de/asrock-qc5000m-i...-a1299796.html

Ich sollte noch erwähnen, dass ich 2 x 2 GB DDR3 Riegel liegen habe. SO-DIMM glaube ich nicht mehr und DDR4 erst recht nicht. Das würden somit zusätzliche Kosten aufbringen für ein neues Intel 1151 System oder sowas: https://geizhals.de/asrock-j3455-itx...loc=at&hloc=de

Hat von euch noch jemand eine brillante Idee? Ansonsten wird es tatsächlich das Asrock QC5000M.

Grüße Legion
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 09:13   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Ort: Sachsen
Beiträge: 2.656

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: ITX Board für HTPC

Ich werfe einfach mal noch ein Board mit A8-APU in den Raum.
https://geizhals.de/biostar-a68n-554...4.html?hloc=de

Das hat ein wenig mehr Leistung, besonders auf der Seite der Grafikkarte.
Allerdings leider auch nur HDMI 1.4.

Am besten wäre es natürlich auf die neuen APUs zu warten.
Damit bin ich auch grade beschäftigt.
hoyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 10:53   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: ITX Board für HTPC

Das Board habe ich auch schon gesehen. Aber es hat einen großen Haken: Aktive Kühlung.

In meiner Gitarre habe ich unten eine Aussparung für Frischluft und das Stromkabel und oben einen langsam drehenden SilentWing mit 120 mm. Das hat bisher für den A4-5000 astrein gereicht. Oben kam nur kühle Luft raus und das System hat man quasi nicht gehört. Vorher war ein i3 540 mit boxed Lüfter verbaut, diesen musste ich mit etwas Aufwand (Spannungsadapter, Temperatur prüfen, etc.) leiser machen.

So verlockend wie es klingt, aber auf die neuen APUs kann ich nicht warten. Aktuell steht mein Laptop auf dem Receiver. Jedoch spuckt die Intelgrafik - selbst nach de- und neuinstallation - keinen Sound aus. Somit behelfe ich mir mit einem Bluetooth Lautsprecher. Es müssen also insgesamt vier Geräte eingeschaltet werden, statt vormals nur zwei (Fernseher und HTPC hängen auf einer schaltbaren Steckdosenleiste und schalten sich automatisch ein).

Wenn ich in Geizhals nach HDMI, ITX, DDR3 und passiv gekühlt filtere, ist die Entscheidung eigentlich schon getroffen: https://geizhals.de/?cat=mbson&xf=44...s)%7E7090_HDMI

Ich habe gehofft, dass jemand von euch mit einer (noch) genialen(eren) Idee um die Ecke kommt.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 12:13   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.518

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: ITX Board für HTPC

Also zum streamen/Video schauen und passiv da sind die Android Boxen mit Kodi definitiv mit dabei.

Wenn damit nicht gezockt wird oder so wäre das durchaus eine Lösung.

Das neuste HDMI ist mit an Board sowie natürlich auch x265.




Oder wenn es etwas mehr sein soll z.B. 4K etc.

https://osmc.tv/vero/
Meine Facebookseite mit div. Inhalten rund um das Thema Hardware aber auch mit bebilderten Anleitungen zum aufrüsten etc.

https://www.facebook.com/PCWaibel

Anregungen oder Kommentare? Immer her damit.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 07:32   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: ITX Board für HTPC

Hi,

danke für den zusätzlichen Input. Aber ich habe mich so an ein Desktop-OS gewöhnt, dass ich mit einem Android vermutlich nicht wirklich glücklich werde. Und nur zum testen möchte ich mir nur ungern eine 100 € Box bestellen. Abgesehen davon, dass das von mir favorisierte Board weniger kostet und der Aufwand für mein Gitarren-Gehäuse mehr oder weniger für die Katz gewesen wäre.

Grüße
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
board, htpc, itx


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Netzteil für HTPC Kalif Storch Gehäuse, Lüfter & Netzteile 1 04.04.2014 12:00
HTPC für 3D mfreye Komplett-PCs, Konfigurationen 2 15.08.2011 14:22
Verkaufe: HTPC 70€ incl. (Board,CPU,RAM,Gehäuse) + Levis 501 NEU SpecialK Biete 1 10.07.2009 09:57
Gutes Sockel 775 Board für HTPC ? arno-k Intel: CPUs und Mainboards 5 07.04.2006 18:31
HTPC Gast Sonstige Hardware 25 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:38 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved