TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Netzteile

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 1,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 05.04.2016, 18:24   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 05.04.2016
Beiträge: 2

kEEEix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Netzteilkabel mit gesleevten Verlängerungskabeln verlängern Risiko ?

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich habe eine Frage bezüglich der Verlängerung von Netzteilkabeln. Ich besitze ein Munich 430 Watt Netzteil von Thermaltake und wollte aus optischen Gründen einige Kabel mit gesleevten Verlängerungskabeln von BitFenix bestücken.

Geht das ohne Probleme ? Ist das Risiko von Wiederstandserhöhungen etc. sehr groß ? Ins Auge fällt mir da z.B. der 24-Pin Stecker des Motherboards oder die Stromkabel der Grafikkarte.

Grüße
kEEEix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2016, 19:19   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.082

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Netzteilkabel mit gesleevten Verlängerungskabeln verlängern Risiko ?

Zitat:
Zitat von kEEEix Beitrag anzeigen
Ist das Risiko von Wiederstandserhöhungen etc. sehr groß ?
Ich würde mal sagen, das Risiko liegt bei etwa 100%, da sich der Widerstand (ohne "ie" *Klug********) immer erhöht, wenn das Kabel länger wird

Aber mal im Ernst: Wie kommtst du auf diese Befürchtung?
Wenn du das Kabel jetzt um 100 Meter verlängern wollen würdest okay, aber ein paar Zentimeter Kabel dürften bei Gleichstrom wohl absolut vernachlässigbar sein, solange die Kabel von der Qualität her einigermaßen gut sind.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
kEEEix (05.04.2016)
Alt 05.04.2016, 19:49   #3 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 05.04.2016
Beiträge: 2

kEEEix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Netzteilkabel mit gesleevten Verlängerungskabeln verlängern Risiko ?

Zitat:
Zitat von DaKarl Beitrag anzeigen
Ich würde mal sagen, das Risiko liegt bei etwa 100%, da sich der Widerstand (ohne "ie" *Klug********) immer erhöht, wenn das Kabel länger wird

Aber mal im Ernst: Wie kommtst du auf diese Befürchtung?
Wenn du das Kabel jetzt um 100 Meter verlängern wollen würdest okay, aber ein paar Zentimeter Kabel dürften bei Gleichstrom wohl absolut vernachlässigbar sein, solange die Kabel von der Qualität her einigermaßen gut sind.
Dann bin ich ja beruhigt ! Mir kam es nur merkwürdig vor, weil überallviele und relativ teure sleeve Kits angeboten werden wenn man sich die Arbeit doch einfach mit Verlängerung sparen kann.

Ach ja Widerstand natürlich mit I War etwas in Eile

Edit : Risiken bedingt durch Widerstandserhöhungen wäre hier die passendere Aussage
kEEEix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2016, 09:24   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Netzteilkabel mit gesleevten Verlängerungskabeln verlängern Risiko ?

Willkommen im Forum!

Die Zuleitung für die CPU habe ich auch mal verlängern (müssen). Lief komplett problemfrei, also gib ihm.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gesleevten, netzteilkabel, risiko, verlängern, verlängerungskabeln


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NT möglichst billig, ohne Risiko theon Gehäuse, Lüfter & Netzteile 8 10.11.2010 09:02
Netzteilkabel abschneiden, sichern? Frame Netzteile 4 05.04.2009 15:50
Lüfter reagiert erst nach leichtem Anstupsen - Angeschlossen an Netzteilkabel Stormmaster Cooling - Kühler, Lüfter etc. 8 07.04.2008 05:04
DRAM-Overclocking - Risiko? Qndre Overclocking - Übertakten 7 19.04.2005 12:31
Das Windows -xp ein -Sicherheits Risiko: Gast Streitgespräche 345 27.04.2004 13:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:05 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved