TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Netzteile

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 1,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 12.02.2017, 07:55   #1 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.04.2016
Ort: auffe Insel
Beiträge: 655

Stefan Payne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Super Flower Leadex II Gold, 650/750W von Stefan Payne

Unboxing + Kabel


Das Super Flower Leadex II 750W Gold kommt, in der weißen Form, in einem weißen Karton. Die Front ist relativ unspektakulär, so stellt es nur das Firmenlogo sowie die Wattklasse und einige 80plus Zertifizierungen dar.


Die Rückseite ist schon deutlich spannender. Doch leider ist das meiste hier nur Marketingsprech, kaum wirkliche Informationen. Schade, kein Kabelbaum, keine Infos über die Kabel. Immerhin die physikalischen Abmessungen, das Gewicht und noch 'ne Lüfterkurve, abseits davon eher wenig wirkliche Informationen.



Im inneren des Kartons kommt eine Bedienungsanleitung für die gesamte Serie, 4 Daumenschrauben, eine weiße Tasche und eine schwarze Kabeltasche. Naja immerhin kommt man nicht in Versuchung die beigelegten Kabel bei anderen Netzteilen zu verwenden.


Das Netzteil in seiner vollen Pracht, die Kabeltasche dahinter. Und die Tasche für das Netzteil.


Die vorhandenen Kabel noch jungfräulich ausgebreitet.



Und noch einige kleinere Impressionen von dem Gerät. Was man schon erahnen kann ist, dass da irgendwas kopf steht, wenn der Lüfter nach unten zeigend in einem ATX Gehäuse verbaut wird, was auch korrekt ist...
Das ist etwas unschön...
“Take the risk of thinking for yourself, much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.”
Christopher Hitchens
Stefan Payne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2017, 07:56   #2 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.04.2016
Ort: auffe Insel
Beiträge: 655

Stefan Payne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Super Flower Leadex II Gold, 650/750W von Stefan Payne

Technisches


Technisch basiert das Super FLower Leadex II Gold auf einer LLC-Resonanzwandler Topologie. Auch findet man sehr viele Bauteile, die man schon bei der ursprünglichen Golden Green Serie verwendet hat, in diesem Gerät an anderer Stelle wieder. Die Golden Green HX/Platinum King sind natürlich eine andere Baustelle.

Die Kapazität auf der +12V Leitung auf dem Haupt PCB beträgt etwa 13,5mF, die auf fünf 2700µF/16V Nippon Chemicon aus der KZE Serie aufgeteilt sind. Generell wird auf dem main PCB ausschließlich Ware von Nippon Chemicon verwendet.
Auf dem modular PCB befinden sich 10x 330µF/16V CapXon SY sowie 6x CapXon 330µF/16V PS Polymer Kondensatoren. Die genaue Zuordnung dieser Kondensatoren ist sehr schwierig. Primär kommt ein 470µF/400V Nippon KMQ zum Einsatz.

OTP ist vorhanden und wird über die Lüfter Regelung an den Sicheruns-/Main Chip durchgereicht.

Insgesamt ist das Leadex II technisch nicht soo spannend und eher eine Weiterentwicklung der ursprünglichen Golden Green Serie, was aber auch nicht schlecht ist, denn warum sollte man was gutes über den Haufen werfen?


Wie von Super Flower Geräten üblich, wird ein Lüfter von Globe Fan verwendet. In diesem Falle ein Modell mit FD Lager zum Einsatz. Bei der weißen Edition wird ein schwarzer Rahmen mit weißen Blättern verwendet. Die Spezifikationen dieses Lüfters sind 0,45A bei 12V, welcher mit 129.76CFM, 2.88mmH²O Luftdruck bei 1800rpm und 33,9dB(A) und einer Startspannung von 6V spezifiziert ist.
Stefan Payne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2017, 07:56   #3 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.04.2016
Ort: auffe Insel
Beiträge: 655

Stefan Payne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Super Flower Leadex II Gold, 650/750W von Stefan Payne

Verarbeitung
Die Verarbeitung des Leadex II ist durchaus recht gut, das Gehäuse sehr stabil und Pulver beschichtet, daher nicht sehr kratzempfindlich. Gefertigt ist das ganze in 3 Teilen: eine abnehmbare Frontplatte (die eine geringere Bautiefe ermöglicht), ein U-Profil Stück, in dem der Lüfter verbaut wurde und die Basis, auf der das main PCB verbaut wurde. Leider gibt es einige (kleinere) Löcher.
Das gestanzte eher grobe Lüftergitter versperrt einen deutlichen Teil des Luftstromes.


Besonders hervorzuheben wären die eigens für diese Geräte gefertigten Steckverbindungen, die sich sehr schön zusammenführen lassen. Die Beleuchtung für diese Steckverbinder ist abschaltbar und auch bei einem eingebautem Gerät zu erreichen, wie auch der Schalter zum abschalten des Semi Fanless Modusses. Laut Hersteller ist jeder Pin mit bis zu 9A belastbar.

Negativ ist allerdings, dass der "Leadex II Gold" Schriftzug bei meinem Testmuster falsch herum gedruckt war, so dass der Schriftzug auf dem Kopf steht, wenn das Gerät mit dem Lüfter nach unten verbaut wird. Leider war man beim Sleeve auch etwas geizig. So hjat man beim ATX Kabel noch etwa je eine Hand breit lose Kabel, die nicht gesleevt sind. Auch beim PCIe Kabel könnte der Sleeve etwas länger sein.


Test am eigenen Leibe
Hat bei meinen bescheidenen Testmethoden keinerlei größere Schwächen zum Vorschein bringen können.

Die Lautstärke geht in Ordnung, könnte aber niedriger sein, da der Lüfter schon bei relativ niedriger Last schnell dreht. Der Semi Fanless Modus scheint dabei vollkommen Temperaturgesteuert zu sein und nicht nach Last geregelt. Bei meinem Test konnte ich das Gerät mit etwa 350-400W belasten und der Lüfter hat sich bei dieser Last ständig ein und ausgeschaltet.
Die Temperaturen, die ich im Gerät messen konnte, waren auf einem sehr niedrigem Niveau und etwa 25K über Raumtemperatur. Geschätzt wurde dieser Wert zwischen den Elektrolytkondensatoren.
Stefan Payne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2017, 08:01   #4 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.04.2016
Ort: auffe Insel
Beiträge: 655

Stefan Payne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Super Flower Leadex II Gold, 650/750W von Stefan Payne

Fazit
Das Super Flower Leadex II Gold ist durchaus ein empfehlenswertes Gerät, dass auch unter Last bei normaler Raumtemperatur leise bleibt. Dabei könnte der verwendete Lüfter aber noch ein Stückchen niedriger drehen. Denn der Lüfter beginnt sehr schnell zu drehen, wenn er dreht. Besonders hervorzuheben sind die Steckverbinder, die man für das modulare PCB gewählt hat. Diese Steckverbinder lassen sich sehr sanft zusammenführen und ergeben dennoch eine recht feste Verbindung. Das Gehäuse ist relativ kratzfest, leider passt das Weiß
des Lüfters nicht so ganz zum Weiß des Gehäuses. Die eher hohe Drehzahl, mit der der Lüfter im Leadex II Gold anfängt zu dreht, macht das Gerät mit der gleich bleibenden Drehzahl unter Last wieder wett, so dass es nicht nennenswert lauter wird.

Die Allgemeine Verarbeitung des Gerätes ist sehr gut, auch die Steckverbinder machen einen sehr guten und hochwertigen Eindruck, insbesondere das rein- und rausstecken der Kabel fühlt sich richtig gut an.
Doch das ganze hat auch seinen Preis - denn das Super Flower Leadex II Gold mit 650/750W ist nicht gerade ein besonders preiswerter Vertreter seiner Zunft.

Eigenschaften
  • Semi Fanless Betrieb, abschaltbar
  • PS/2, 165mm Tief
  • Single Rail
  • voll modular, beleuchtet

positiv
  • FDB Lager Lüfter
  • Semi Fanless abschaltbar
  • Beleuchtung der Stecker abschaltbar

negativ
  • CPU Kabel auf CPU Seite nicht mechanisch verbindbar und als zwei separate Stecker ausgeführt
  • zwei 8pin PCie Anschlüsse an einer 8pin Buchse, ohne Hinweis, wie man die beiden Kabel optimal auf die Grafikkarten verteilt und was man nicht machen sollte.
  • Sleeve an CPU Kabel etwas zu kur, am ATX Stecker erheblich
Stefan Payne ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Dreiradsimulator (23.03.2017), Staubwedel (21.03.2017)
Alt 21.03.2017, 13:55   #5 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.04.2016
Ort: auffe Insel
Beiträge: 655

Stefan Payne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Super Flower Leadex II Gold, 650/750W von Stefan Payne

viel Spass beim lesen
Stefan Payne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
flower, gold, leadex, payne, stefan


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Test] Test: Super Flower Leadex II Gold - Die neue Generation ist eher Platinum TweakPC Newsbot News 0 09.02.2017 21:19
[News] Super Flower Leadex II Gold: Vollmodulare Netzteile mit bis zu 1200 Watt und 80 Plus TweakPC Newsbot News 0 22.12.2016 10:50
[Test] Test: Super Flower Leadex Gold 550 TweakPC Newsbot News 0 04.09.2015 15:53
[News] 1600-Watt-Netzteil Super Flower Leadex jetzt exklusiv bei Caseking TweakPC Newsbot News 0 21.01.2015 10:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:36 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved