TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > News

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2017, 15:28   #1 (permalink)
Selected Premium Quality
 
Benutzerbild von TweakPC Newsbot
 

Registriert seit: 06.10.2007
Ort: Server 1
Beiträge: 27.059

TweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer Mensch

Beitrag Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008
Eine schwerwiegende Sicherheitslücke der Intel-Treiber-Software konnte nach neun Jahren entdeckt und entfernt werden.

Jetzt ist eure Meinung zum Thema gefragt. Postet hier eure inhaltlichen Kommentare und Fragen zu den News.
02.05.2017 16:20 - ID 39599
TweakPC Newsbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 22:14   #2 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Dreiradsimulator
 

Registriert seit: 26.11.2016
Ort: Tettnang
Beiträge: 112

Dreiradsimulator befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

Juhu, mein Notebook ist auch betroffen
Dreiradsimulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2017, 05:26   #3 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.04.2016
Ort: auffe Insel
Beiträge: 656

Stefan Payne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

Da sieht man mal wieder, wie 'toll' Intel wirklich ist. Insbesondere der Umgang mit diesem Fehler ist einfach eine bodenlose Unverschämtheit.

Da kann man nur hoffen, dass es auch Konsequenzen geben wird - zum Beispiel, dass sich die Admins von Intel abwenden und anderen Herstellern mal 'ne Chance geben...

Für Zen ist das Timing schon recht gut. Jetzt muss AMD nur liefern können...
“Take the risk of thinking for yourself, much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.”
Christopher Hitchens
Stefan Payne ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Benjamin1392 (04.05.2017), Kodak (03.05.2017)
Alt 03.05.2017, 07:30   #4 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 16.11.2006
Beiträge: 348

deathdragon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

@Stefan Payne das ist genau gerade die art von "Hype" und Hetze die poloniumium angesprochen hat. Die Aussagen von dir sind in keiner Art und Weise nachvollziehbar! AMD fehlen teilweise solche Tools und Techniken um den geneigten Admin das Leben zu erleichtern.
deathdragon ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Exit (05.05.2017), poloniumium (03.05.2017)
Alt 03.05.2017, 08:04   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.569

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

Das Problem ist das genau seit der Nehalem die AMT Software sich im System festsetzt wie Spyware und sich nicht mehr entfernen lässt. Aber noch besser ist wie man AMT abschaltet xD

Bei Thinkpads mit vPro passiert folgendes wenn man man AMT im Bios/UEFI deaktiviert, nämlich nichts.

Denn deaktivieren bedeutet Standard Einstellung und Standard ist bedeutet eingeschaltet.
Also On = On und Off = On einleuchtend, oder?

Um AMT auszuschalten muss man dieses vorher im Bios einschalten, Neustarten und ins "MEBx" (beim Booten Ctrl+P) dort muss ein 14 Zeichen langes Passwort wählen (wenn ich mich richtig erinnre) und erst dann ist es möglich AMT (intel active management technology) zu deaktivieren.

Ach so und danach muss man Windows Neuinstallieren, denn war AMT einmal aktiviert und das war es ja vorher immer, setzt sich die Software im System Fest und telefoniert irgendwohin.

Der AMT Status lässt sich mit der Intel Software überprüfen oder über die gestarteten Dienste und Treiber im Geräte Manager

Viel Spaß

hier weitere Infos zu diesem Intel Produkt!

http://www.thinkwiki.org/wiki/Intel_...echnology_(AMT)

genauere und bebilderte Anleitung wie man AMT deaktiviert

https://software.intel.com/en-us/for...t/topic/563988

Bei Fragen helfe ich gerne
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."

Geändert von poiu (03.05.2017 um 08:57 Uhr)
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (03.05.2017)
Alt 03.05.2017, 15:42   #6 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.04.2016
Ort: auffe Insel
Beiträge: 656

Stefan Payne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

Zitat:
Zitat von deathdragon Beitrag anzeigen
@Stefan Payne das ist genau gerade die art von "Hype" und Hetze
Ach ja?!
EIne seit fast 10 Jahre bestehende Sicherheitslücke, die im Laufe der Zeit NICHT gefixt wurde, vom Hersteller versucht wurde, das zu verschweigen, ist also Hetze, wenn man das deutlich macht?!

Zitat:
Zitat von deathdragon Beitrag anzeigen
Die Aussagen von dir sind in keiner Art und Weise nachvollziehbar!
Warum?!
Begründe doch mal deine Behauptungen!

Denn was bewegt dich dazu, diesen Zustand zu verteidigen?!

Zitat:
Zitat von deathdragon Beitrag anzeigen
AMD fehlen teilweise solche Tools und Techniken um den geneigten Admin das Leben zu erleichtern.
Es gibt andere Möglichkeiten von anderen Herstellern. Und genau so sollte es ach sein, dass jeder größere Hersteller sein eigenes Zeugs macht.

Monokulturen sind einfach eine furchtbar dumme Idee und dieses Loch beweist es mal wieder aufs neuste.

Aber hauptsache AMD Bashen, um etwas, was Intel mal wieder richtig verbockt hat, unter den Tisch zu kehren, was??

Noch einmal:
Diese Lücken bestehen seit fast 10 Jahren und Intel hat sich immer noch nicht dazu bewegt, dagegen was zu tun...
Stefan Payne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2017, 16:03   #7 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.512

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

Zitat:
Zitat von Stefan Payne Beitrag anzeigen
Ach ja?!
EIne seit fast 10 Jahre bestehende Sicherheitslücke, die im Laufe der Zeit NICHT gefixt wurde, vom Hersteller versucht wurde, das zu verschweigen, ist also Hetze, wenn man das deutlich macht?!

[...]

Noch einmal:
Diese Lücken bestehen seit fast 10 Jahren und Intel hat sich immer noch nicht dazu bewegt, dagegen was zu tun...
Auch wenn es die Lücken schon 20 Jahre geben würde:

Zitat:
Gemeldet wurde das Problem im März 2017 von Maksim Malyutin.
Ohne das diese entdeckt wird, existiert augenscheinlich also keine Sicherheitslücke, welche gefixt werden könnte. Jetzt haben wir Anfang Mai. Also wurde die Lücke innerhalb von zwei Monaten nach bekannt werden beseitigt.
Da könnten sich andere Unternehmen sicherlich schon eine Scheibe von abschneiden.

Main:
MSI Z170A GAMING PRO|Intel Core i7 6700k|AMD RX VEGA 64
|AMD Radeon Pro Duo |AMD Radeon Fury X|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|Cougar Panzer Max|LEPA G1600 1600W

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC


In Bau - AMD Dragon Platform:
ASUS M3A79-T Deluxe|AMD Phenom II X4 940BE|Scythe Mugen 2 Rev. B|ATI Radeon HD480X2|ATI Radeon HD4870X2|CoolerMaster HAF932
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Exit (05.05.2017), me! (03.05.2017)
Alt 03.05.2017, 22:24   #8 (permalink)
me!
Extrem Performer
 
Benutzerbild von me!
 

Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Pforzheim
Beiträge: 1.057

me! ist einfach richtig nettme! ist einfach richtig nettme! ist einfach richtig nettme! ist einfach richtig nett

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

@Stefan ich habe dir ja schon das ein oder andere mal geschrieben das ich das nicht toll finde was du da machst. Sobald eine Negativ meldung von Nvidia oder Intel kommt bist du einer der ersten der was dazu schreibt und meist nur etwas damit noch mehr benzin ins feuer geschüttet wird. Keiner behauptet hier das intel super und AMD ******e ist. Jeder hat seine Vorlieben aber es ist nicht so das man hier gleich eine Hetzjagt draus machen muss. Wie Profi bereits geschrieben hat. Die lücke ist erst seid März 2017 bekannt wie soll man da was korrigieren. Manchmal hab ich so das gefühl das du dir die beiträge nicht mal komplett durchliest sonder nur die Überschrift und wenn du dann hetzen kannst dann machst du es.


Gruß me!
me! ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Exit (05.05.2017)
Alt 04.05.2017, 08:23   #9 (permalink)
Der Date Doktor
 
Benutzerbild von Kodak
 

Registriert seit: 09.11.2003
Ort: Edewecht
Beiträge: 2.661

Kodak ist ein LichtblickKodak ist ein LichtblickKodak ist ein LichtblickKodak ist ein LichtblickKodak ist ein Lichtblick

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

Das hat doch nichts mit Hetzjagd zu tun. Wer sagt denn, dass diese "Lücke" nicht beabsichtigt gewesen ist?
Kodak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 08:33   #10 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.183

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

Macht euch mal alle nicht ins Hemd. Shellshock toppt das locker, die Lücke(n) war(en) ca. 25 Jahre offen.

Sowas passiert und wie Profi Overclocker schon schrieb, wurde diese Lücke recht zeitnah nach Bekanntwerden beseitigt, worauf es ankommt.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 11:03   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.569

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

Legion hat recht aber die Frage ist wird diese beseitigt
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 11:19   #12 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.183

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

Gibt doch in der neuen Software einen Workaround.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 13:40   #13 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.294

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

Ich sehe jetzt kein großes Problem bei dem Fehler. Auch dass es sicj um einen geplanten Fehler handelt, halte ich für ein Gerücht - da müsste es ja hinweise geben, dass Intel für die NSA oder sonstige Geheimdienste arbeitet.

Zitat:
Zitat von poloniumium Beitrag anzeigen
ich glaube stefan hat fachkompetenz gegen fundamentalismus getauscht [...]. seine beiträge [...] stören eher jeglichen diskurs.
Auch wenn ich Stefans Einstelkubg nicht teile, aber wer im Glashaus sitzt....
"Ein Mensch handelt zu jeder Zeit egoistisch. Jede noch scheinbar uneigennützige Tat dient nur dazu dem Bild, dass sich ein jeder von sich selbst schafft, zu entsprechen und ist damit im Egoismus gegründet. Der Held rettet die Jungfrau nicht vor dem Drachen, weil die Jungfrau in Not ist. Er tut es, weil er der Vorstellung von sich selbst entsprechen möchte."
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 15:41   #14 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 6.734

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

Zitat:
...aber wer im Glashaus sitzt....
WAS? poloniumium? nur weil er sich eher ein bein ausreißen würde als einen fehler von intel einzugestehen oder ein gutes haar an amd zu lassen denkst du er sei nicht objektiv oder gar fundamentalistisch?

Zitat:
da müsste es ja hinweise geben, dass Intel für die NSA oder sonstige Geheimdienste arbeitet.
zum einen wird die nsa solche hinweise wohl möglichst vermeiden (und die werden schon wissen wie sowas geht), zum anderen muss es nicht gleich der ganze intel-konzern gewesen sein. einzelne mitarbeiter in der entwicklung könnten durchaus entsprechend gewirkt haben, dass es nicht entdeckt wurde. aber das ist sowieso alles nur spekulation und würde sich wohl nie beweisen lassen.
Gruß
Lübke
.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Exit (05.05.2017), Kodak (05.05.2017), MisterSchue (04.05.2017)
Alt 04.05.2017, 16:50   #15 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.569

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

die NSA nutzt solche Lücken ja und macht die nicht publik ^^ da gab es ja diesbezüglich anmerkungen von Snowden
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 00:21   #16 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.927

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

Die Nutzen die doch nicht nur - die bestellen (befehlen) sie doch extra.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Kodak (05.05.2017)
Alt 08.05.2017, 07:39   #17 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.04.2016
Ort: auffe Insel
Beiträge: 656

Stefan Payne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

https://arstechnica.co.uk/security/2...nyone-thought/
Stefan Payne ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
MisterSchue (08.05.2017)
Alt 09.06.2017, 13:22   #18 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.569

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Intel: Schwerwiegende Sicherheitslücke in vielen Systemen seit 2008

und UPS

https://www.bleepingcomputer.com/new...oid-firewalls/
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Schwerwiegende Sicherheitslücke in Samsung-Smartphones TweakPC Newsbot News 2 18.06.2015 21:00
[News] Google verliert Marktanteile an Yahoo - Niedrigster Google-Stand seit 2008 TweakPC Newsbot News 48 15.01.2015 00:09
[News] Intel stellt Produktion von vielen Prozessoren ein TweakPC Newsbot News 0 08.02.2011 14:00
[News] Gigabyte: Zwei Grafikkarten auf Intel-Systemen TweakPC Newsbot News Archiv 0 02.01.2009 16:32
Muss man bei Intel-Systemen etwas beachten? dbones Intel: CPUs und Mainboards 31 05.03.2004 21:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:04 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved