TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > News

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.11.2017, 14:11   #1 (permalink)
Selected Premium Quality
 
Benutzerbild von TweakPC Newsbot
 

Registriert seit: 06.10.2007
Ort: Server 1
Beiträge: 27.377

TweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer Mensch

Beitrag Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein
Bereits ab 2020 sollen Prozessoren von Intel nur noch mit Mainboards funktionieren, welche auf ein UEFI als zentrale Steueroberfläche setzen.

Jetzt ist eure Meinung zum Thema gefragt. Postet hier eure inhaltlichen Kommentare und Fragen zu den News.
20.11.2017 14:04 - ID 40945
TweakPC Newsbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2017, 17:02   #2 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 6.844

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

ich habe nichts gegen ein gutes uefi, so wie man es z. b. bei asus highendplatinen findet, aber oft sind die einfach nur schlecht gemacht mit viel klickibunti und wenig funktionalität.

ich werde das bios vermissen. auf den meisten brettern ziehe ich das bios dem uefi eindeutig vor. übersichtlich, funktional, klar strukturiert und ganz wichtig: weitestgehend einheitlich.
ich finde n uefi brauchts nicht, denn daus haben darin imho eh nix verloren.
Gruß
Lübke
.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Index (21.11.2017)
Alt 20.11.2017, 18:33   #3 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.512

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Ich lehne mich sogar aus dem Fenster und finde, dass die älteren BIOS sogar besser waren, weil die viel einheitlicher als die letzten nicht UEFI BIOS waren.

Main:
MSI Z170A GAMING PRO|Intel Core i7 6700k|AMD RX VEGA 64
|AMD Radeon Pro Duo |AMD Radeon Fury X|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|Cougar Panzer Max|LEPA G1600 1600W

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC


In Bau - AMD Dragon Platform:
ASUS M3A79-T Deluxe|AMD Phenom II X4 940BE|Scythe Mugen 2 Rev. B|ATI Radeon HD480X2|ATI Radeon HD4870X2|CoolerMaster HAF932
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Index (21.11.2017)
Alt 21.11.2017, 07:55   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.242

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Libreboot?
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 08:56   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 10.425

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

o.O Ist das euer Ernst? Allein das es UEFIs mit einer Suchfunktion (MSI) gibt, die Teile sich mit Favoriten-Tabs nach den eigenen Wünschen konfigurieren lassen und sich auch noch per Maus bedienen lassen! (ok, letzteres ist weniger wichtig) erübrigt jegliche Diskussion über "BIOS, damals war alles besser" gerede.

Ja die Teile sind nicht 100% stabil, aber wer würde das bei den neuen Plattformen bei einem BIOS erwarten? Das sind Teilweise größere Probleme die neuen Standards und nicht allein der verwendeten Software zuzuschreiben sind.

Im allgemeinen hat sich durch das UEFI eigentlich ALLES verbessert. Ich habe selbst bestimmt schon mehr als 30 UEFIs vor der Nase gehabt und ja ich habe auch schon geflucht über die Oberflächen, aber im allgemeinen würde ich selbst die langsamen UEFIs jeder Blau/weißen BIOS-Oberfläche vorziehen. Grade wenn man sich viel mit seinem Mainboard beschäftigt und das eigene UEFI mit Favoriten (kann wirklich fast jedes neuere OC-Brett) versieht, gehen Einstellungen und Änderungen 10x leichter von der Hand als in noch einem Untermenü die Einstellung wiederzufinden.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 09:37   #6 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 5.512

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Ja, gerade die Möglichkeit in die UEFI Übersicht zu booten, und dann in Ruhe noch das Boot-Device auszuwähen ist schon sahne, beim BIOS musste man sich gleich an den Boot Mgr-Key erinnern.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 09:53   #7 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 6.844

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Zitat:
...nach den eigenen Wünschen konfigurieren ....
da gehts doch schon los. die zeit die du vertüntelst um dich in das uefi zu fuchsen und es nach deinen wünschen zu konfigurieren brauche ich in 10 jahren nicht im bios. rein, werte eingeben, fertig. genau darum gehts doch beim bios. das was du mit dem uefi hast, findest du auch in windows mit dem boardeigenen oc-tool, dazu brauchste nicht noch ein extra uefi.

Zitat:
Grade wenn man sich viel mit seinem Mainboard beschäftigt und das eigene UEFI mit Favoriten (kann wirklich fast jedes neuere OC-Brett)
ähm, ich hab auch profile für unterschiedliche cpus gespeichert... im bios.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 10:06   #8 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 10.425

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Weil es deutlich schneller geht. Wenn ich nur daran denke wo Gigabyte damals die RAM-Spannung "versteckt" hat bei den LGA1366er, oder die Uncore in einem komplett anderen Reiter als die Spannungen, dann greift man sich an den Kopf. Rein logisch betrachtet, war das UEFI nicht "verkehrt" für OCler aber dennoch mist. Jetzt wähle ich meine OC-Einstellungen die ich öfter brauche, setze sie mir als Favoriten und gut ists.

Wenn man das als "unübersichtlich" emfpindet, mag das zwar vereinzelt so sein, wenn ich mich aber meist sowieso nur mit einem Brett auseinandersetze, ist das vollkommen egal.

Und was mache ich bei MSI? Ich will ne Funktion ändern und es ist vollkommen egal wo die ist, ich gebe sie einfach in die VOLLTEXT-Suche ein. Schade, dass dies noch nicht alle Hersteller bieten.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 10:21   #9 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 6.844

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

wie übersichtlich ein uefi ist, ist eigentlich jedes mal anders. es gibt gute und es gibt schlechte. bei meinem asus crosshair find ich das uefi sogar ganz gelungen. gut strukturiert, sehr funktional und übersichtlich gestaltet. aber in den meisten fällen rege ich mich eher über die uefis auf als dass sie mir zusagen. die funktionen die ich nutze haben uefi und bios eh beide.

ich persönlich mag das schlichte, übersichtliche und funktionale design des bios. und vor allem will ich gar nicht so viele funktionen haben, die alles nur umständlicher machen. suchenfunktion? dann ist doch die ganze struktur schon wieder totaler käse, wenn man eine extra suchenfunktion braucht um sich zurechtzufinden. implementiere noch einen browser und ein office ins uefi und windows ist obsolet.
hey, wenn man die benchmarks direkt aus dem uefi ausführen könnte, wäre ich auch fan dann bräuchte ich windows auf den meisten rechnern echt nicht mehr

imho kann ein uefi zu viel. das kann einfach sachen, die aufgabe des os sind, nicht des bios. das bios ist für mich der "maschinenraum" des rechners, wo ich auf die grundlegenden dinge wie spannungen und taktraten zugreifen kann. mehr soll es imho gar nicht, denn für alles andere gibts zig tools, die das unter windows ermöglichen und zwar genau so wie ein uefi.

Zitat:
Wenn ich nur daran denke wo Gigabyte damals die RAM-Spannung "versteckt" hat bei den LGA1366er, oder die Uncore in einem komplett anderen Reiter als die Spannungen, dann greift man sich an den Kopf.
ok man kanns auch beim bios verbocken ^^
aber in den meisten fällen geht das eher nach dem motto "kennste eins, kennste alle."

Geändert von Luebke (21.11.2017 um 10:31 Uhr)
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
poiu (21.11.2017)
Alt 21.11.2017, 11:05   #10 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.905

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard

Ganz besonders besser bei uefi sind Sicherheitslücken und da die wie beim BIOS nach zwei drei Jahren keine Updates mehr gibt kann jeder denn pc zum Zombie machen. Super

Ps die uefi dir ich hatte haben oft nicht mit USB Mäusen funktioniert nur mit hochmodernen ps2
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (21.11.2017)
Alt 21.11.2017, 16:22   #11 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 6.844

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

stimmt, das thema sicherheit ist hier auch n ganz großes, wenn man das uefi onlinefähig macht. und wenn ich bedenke wie viel panik schon bei win XP geschoben wird, wie müssen die leute dann erst ausflippen, wenn einer mit seinem total veralteten i7 5770C online geht?
stell dir vor du hast nen i7 4790k @ 5 ghz und musst den einstampfen, nur weil es keine sicherheistupdates für dein uefi mehr gibt.

manche leute nutzen selbst heute noch einen i7 2600k mit 4,5 ghz und sind mit der leistung noch zufrieden... die werden schon seit jahren nicht mehr supported.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 18:04   #12 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Michalito
 

Registriert seit: 04.05.2016
Beiträge: 1.010

Michalito befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Einen i7 2600K und zufrieden? Ich kenne einen haufen Leute die zur vollsten Zufriedenheit noch ewig alte Dual Cores betreiben. Zocken halt alle nur nicht^^
Aber Prozessoren sind heute eigentlich fast schon egal, für Otto Normalo, die Grafik macht es den Leute heute schwer. Meine Mutter z.B. hat noch eine Intel P7300 Dellschleppi, der reicht ihr eigentlich dicke. Aber, nach 5 Min Surfen röhrt die Kiste..^^
Da ist died ezidierte Graka voll am Anschlag..
Michalito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 22:08   #13 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.905

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

@Luebke da gab es doch schon einige vorfälle mit Sandy Bridge Uefi systemen, zB auch die Probleme mit dem Bussines zeug von Intel. Je mehr die System im Hintergrund rum funken umso unsicher wird das Zeug

@Michalto

klingt nach " neue WLP" wird fällig
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Luebke (22.11.2017), Michalito (21.11.2017)
Alt 21.11.2017, 22:11   #14 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Michalito
 

Registriert seit: 04.05.2016
Beiträge: 1.010

Michalito befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Mhh, auch mal eine gute Idee. Wiso hatte ich die noch nicht? Kopf kratz^^
Michalito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 23:10   #15 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.905

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Schau mal ob der Chipsatz ( iGPU) nicht Wärmeleitpad braucht
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Michalito (22.11.2017)
Alt 22.11.2017, 09:13   #16 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 6.844

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

ich könnte mir vorstellen, dass intel und co das sogar bewusst herbeiführen. eine neue form der oboletzens. selbst wenn die cpu noch super ist (wie in meinem beispiel ein core i7-K @ 4,5 ghz) kann man die nutzer durch einstellung des uefi-supports zum umrüsten zwingen.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 09:24   #17 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.242

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Gibt es nicht im BIOS/UEFI die Option für das Netzwerk zu deaktiveren bzw. dem Teil einfach ein falsches Defaultgateway unter zu jubeln und somit den Netzwerkverkehr zu unterbinden?
Oder in der Firewall (Modem/Router) die MAC zu blockieren, dann ist Feierabend.
Leute, machts euch doch nicht so kompliziert?
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Mother-Brain (22.11.2017)
Alt 22.11.2017, 10:18   #18 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 6.844

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Zitat:
Oder in der Firewall (Modem/Router) die MAC zu blockieren, dann ist Feierabend.
Leute, machts euch doch nicht so kompliziert?
wenn man heute noch ohne das internet auskommt, ist das sicher ne lösung

mal ernsthaft leute, die hersteller sind nicht dumm. wenn die euch das aufzwingen wollen, dann tun die das auch. und allein die tatsache, dass uefi sowas ermöglicht macht es für mich schon äußerst unsympatisch. schlimm genug, dass ich ständig das os abdichten muss durch firewalls, antivirensoftware, os-updates, sicherheitsupdates für apis, sicherheitsupdates für anwendungen, etc. pp. find ich schon nervig genug. ich muss den gleichen mist nicht nochmal fürs uefi haben. eine imho höchst negative entwicklung. alles was über elementare einstellungen hinaus geht, gehört imho ins os und in anwendungen. die können das längst und es gibt keinen grund, weitere sicherheitlücken zu reißen und weitere fremdüberwachungsschnittstellen zu schaffen, um rendundante funktionen zu haben, die 99,9% der menschen nichtmal brauchen.

solange man die freie wahl hat uefi mit sicherheitslücken, updatezwang und vorprogrammierter obsoletzens oder bios ist das ja noch ok, aber wenn der zwang kommt (und das wird er) bin ich damit keineswegs einverstanden.

Geändert von Luebke (22.11.2017 um 10:28 Uhr)
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 10:23   #19 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.242

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Ja gut... die MAC zu blockieren wäre etwas töricht, gebe ich dir recht. Aber im UEFI eine Netzwerkkonfiguration zu konfigurieren, welche nicht funktionieren wird, ist eine Lösung. Oder in der Firewall jeglichen Verkehr vom UEFI weg zu blocken die nächste. Und bei einer Statefull Firewall sollte somit von extern nichts kommen.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 10:34   #20 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 6.844

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

möglich dass du ne lösung findest. wahrscheinlicher ist, dass du ne einstelloption bekommst, die nur n dummy ist damit du glaubst du seist offline, so wie grad bei android mit der standortverflogung, die bei on eingeschlatet ist und bei off ebenfalls eingeschaltet ist und nachweislich sendet und genutzt wird (siehe aktuelle cb-news). wenn die funktion einmal impelmentiert ist, wird sie auch rigeros gegen dich eingesetzt. dafür hat man sie ja schließlich teuer entwickelt und die leute nehmens eh hin.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 10:42   #21 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.905

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Die frage ist aber ob eine Sicherheitslücke sich nicht über irgendwelche Einstellung hinüber wegsetzen kann, solange mir bekannt gibt es zuviele Möglichkeiten auch direkt im OS im UEFI zu fummeln. also schon mal popcorn bereithalten
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 11:25   #22 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.242

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Zitat:
Zitat von poiu Beitrag anzeigen
Die frage ist aber ob eine Sicherheitslücke sich nicht über irgendwelche Einstellung hinüber wegsetzen kann, solange mir bekannt gibt es zuviele Möglichkeiten auch direkt im OS im UEFI zu fummeln. also schon mal popcorn bereithalten
Davor ist man natürlich nicht gefeit, wenn man nur die Konfiguration im UEFI ändert. Wenn jedoch noch Regeln in der Firewall dazu kommen, hat es der Angreifer schon schwerer.

Ich hatte noch kein UEFI tiefgreifend in der Hand, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass man die Onlinefunktion nicht ausschalten kann. Wenn das natürlich nur so ausschaltet wie Google, steckt man nicht mehr drin. Da hilft nur noch: Stecker ziehen, Alu-Hut auf und Rakete bauen für den Beweis der flachen Erde.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 17:26   #23 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Michalito
 

Registriert seit: 04.05.2016
Beiträge: 1.010

Michalito befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Ich steige ja auf AMD um. Dann ist mir Intel,UEFI, Mac Adresse und der ganze Klamauk einfach: LMAO
Michalito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2017, 07:38   #24 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.242

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

Und auf AMD Boards wird kein UEFI eingesetzt?
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2017, 08:46   #25 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Orionarm
Beiträge: 2.905

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Intel leitet das Ende des BIOS für 2020 ein

und jetzt schauen wir mal in die News wieviele es Sicherheitslücken bei Intel gab mit UEFI, AMT usw und wieviele bei AMD :P
In dem Punkt hat er die Argumentation auf seiner seite
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Xbox One: Neuauflage leitet neue Konsolengeneration für 2017 ein TweakPC Newsbot News 0 06.05.2016 13:26
[News] Mobil-Drossel: Vodafone leitet Facebook nicht kostenlos durch TweakPC Newsbot News 3 13.02.2014 17:49
[News] IDF: Intel läutet Ende des Northwood ein TweakPC Newsbot News Archiv 0 29.09.2008 14:24
[News] Intel: Preisrutsch Ende Januar TweakPC Newsbot News Archiv 0 05.09.2008 20:44
BIOS-Nachfolger Specs Ende des Jahres? TweakPC: News News 0 16.04.2006 04:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:26 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved