TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 08.07.2017, 21:14   #1 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 26.02.2013
Beiträge: 76

antx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Frage Temperatursensor kaputt?

Hallo zusammen, ich habe kürzlich mein pc ein wenig im Bezug auf die Kühlung umgerüstet bekomme jedoch nicht die Ergebnisse die ich erwartet habe.

Übertaktet habe ich einen 6300 auf 4.2ghz.
Dieser sitzt auf einem AsRock 970 extreme3 Rev2.0.

Zuvor nutzte ich einen Enermax ETD t40, wenn ich mich recht entsinne, einen topflow Lüfter um die Northbridge und Mosfet kühl zu halten.
Damit hatte ich ungefähr 40°C idle (vlt auch 35°C) und um die 60°C im stresstest.

Die Angabe unter last ist jedoch recht vage. Hätte ich mir das mal vorher aufschreiben sollen.

Jedenfalls habe ich dann auf eine Wakü (Enermax Liqmax II 120S) umgerüstet.
Diese sitzt in einem Sharkoon S25w mit 2 Front lüftern, einem Lüfter genau über den Rams/Cpu und der Wakü an der Backplate.
Dieses Gehäuse nur zur Veranschaulichung, handelt sich offensichtlich nicht um mein build ^^


Nach etwas googeln hab ich einige, um nicht zu sagen, viele Test reviews oder OC reviews gefunden bei denen leute mit dieser Wakü trotz
a) Höheren Taktraten ; b) mehr Kernen und c) niedrigerer Lüfterdrehzahl,
im Idle angeblich auf 20-25°C kommen. Und unter last auf 40°C.


Also entweder haben die bzw ich einen defekten temperatur Sensor in der CPU oder die Leute haben sie dich Temps ausgedacht.
Denn ich erreiche nach 25minuten in Prime 66°C ,damit habe ich es dann auch belassen da sich nix mehr getan hat. [2ter Kern ist ausgestiegen]
Die northbridge Temperatur war maximal 42°C während dem Stresstest.
Vcore sollte bei 1.2375 oder 1.25 Volt liegen.


Ich nehm das Offensichtliche mal vorn weg.
Ja ich habe die Wakü richtig eingebaut, Folien sind ab, Lüfter richtig herum an der Backplate montiert und Paste ist auch drauf.
Die Pumpe scheint auch zu laufen, jedenfalls nehme ich ein leichtes surren wahr.


Aaaaalso meine frage(n),
kann man diesen merkwürdigen Temperaturangaben trauen oder ist das vollkommen unrelastisch?

Und würdet ihr weiter übertakten als die 4,2ghz bei 66°C?


edit: Habe einen alten Beitrag hier im Forum von mir gefunden: Bei1.25Vcore / 3800mhz hatte ich 50°C Max nach 30min in Prime95

Geändert von antx (08.07.2017 um 21:29 Uhr)
antx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2017, 07:19   #2 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.455

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Temperatursensor kaputt?

Moin

Viel interessanter als die Werte unter OC wäre eigentlich, wie es unter den Standarteinstellungen aussieht?

Mein Gefühl sagt mir allerdings, dass die 66°C für 4,2GHz bei deiner CPU schon recht hoch sind, gerade im Hinblick auf das eigentlich Potential der AiO.

Es muss allerdings auch dazu gesagt werden, dass die Sensoren bei der ganzen Bulldozer Generation einer gewissen Streuung unterliegen.

Die 50°C mit der Luftkühlung unter Last ohne OC schätze ich aber realistisch ein.

Main:
MSI Z170A GAMING PRO|Intel Core i7 6700k|AMD Radeon Pro Duo |
AMD Radeon Fury X|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|Cougar Panzer Max|LEPA G1600 1600W

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC


In Bau - AMD Dragon Platform:
ASUS M3A79-T Deluxe|AMD Phenom II X4 940BE|Scythe Mugen 2 Rev. B|ATI Radeon HD480X2|ATI Radeon HD4870X2|CoolerMaster HAF932
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2017, 20:06   #3 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 26.02.2013
Beiträge: 76

antx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Temperatursensor kaputt?

Wie es unter strandart takt aussieht kann ich atm nicht sagen da ich nicht zuhause bin, werde es aber nachher testen und dann hier editieren.

Die 66°C waren unter prime, beim zocken kam ich auf maximal 59°C bei 30°C gehäuse temperatur.
Bis 4.3 ghz oc gehts mit vcore von 1.37 aber den multi erhöhen verursachte bluescreens.


Mit dem enermax topflow lüfter hatte ich damals auch folgendes geschrieben:
"Habe nun etwas herumprobiert und den Multi auf 22 bei ner Vcore von 1.32X Volt.
Cpu Temp nach 30 min rendern 48°C."

Nun habe ich im idle auf 3.8 schon über 40°C



Btw, die pumpe der wakü habe ich an dem PWRFan anschluss angeschlossen da dieser meines wissens nach am meisten leistung bringt.
antx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2017, 21:15   #4 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.455

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Temperatursensor kaputt?

Du könntest auch mal den Radiator der Wakü anfassen und schauen, ob der warm ist.

Wenn der deutlich warm ist, dann führen die Lüfter die Wärme davon nicht ordentlich weg.

Andernfalls liegt das Problem wohl entweder an der Pumpe oder an der Übertragung der Wärme von der CPU zum Kühlblock.

Welche WLP hast du verwendet?
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2017, 23:01   #5 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 26.02.2013
Beiträge: 76

antx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Temperatursensor kaputt?

Der radiator ist warm, wenn die cpu übertaktet ist. Jetzt unter normal takt ist er relativ "kühl". Die northbridge ist gefühlter maßen mindestens doppelt so warm mit ihren 33°C.


Also die lüfter machen echt richtig dampf sofern man einen abmontiert und dann mal die hand davor hällt. Sind auf 3 stufen regelbar 600-2000upm.
Auf maximaler stufe sind diese halt laut wie nix anderes aber dementsprechend auch leistungsstark. Die Temperatur von gestern war aufgezeichnet worden als beide lüfter auf 3 liefen allerdings merkt man zwar immernoch einiges, nachdem sie mit dem radiator an der backplate monetiert wurden, jedoch nicht mit der leistung ohne radiator/backplate zu vergleichen.




Idle Temps: [alles was strom spart etc auf aus wie bspw cool´n´quiet]
Std takt:
Raumtemperatur 25°C
3.5ghz bei 1.25 Vcore // Cputin 42°C + Package 24°C // alle lüfter an und radiator auf 1-1/3
3.5ghz bei 1.25 Vcore // Cputin 40°C + Package 20°C // alle lüfter an und radiator auf 2-3/3
Nachtrag: Nun ist die Raumtemp auf 23°C gefallen und package wird mir im idle als 17°C angezeigt. Cpitin steht bei 39°C bei 2x 2/3

Übertaktet:
4.4ghz bei 1.38Vcore // Cputin 41°C + Package 19-33°C (schwankt und scheint nicht genau zu sein) // alle lüfter an und radiator auf 2-2/3



Temps in Prime95 ~15min: [alles was strom spart etc auf aus wie bspw cool´n´quiet]
Std takt:

3.5ghz bei 1.25 Vcore // Cputin 51°C + Package 35°C // alle lüfter an und radiator auf 2-2/3

Übertaktet:
4.4ghz bei 1.4 Vcore // Cputin 63°C + Package 50°C // alle lüfter an und radiator auf 2-2/3 (nach 4min + Der 2. Kern ist ausgestiegen macht anscheinend Probleme)
Radiator ist recht warm aber nicht heiß. Habe nun die Lüfter am anschlag laufen und warte mal ab, wenn die temperatur steigt breche ich ab.
Nach 10 min und Maximaler Lüfterleistung noch das gleiche jedoch kratzt die Cpu Temp an der 64. Glaube ich setzt ma eben einen Lüfter noch genau über den Radiator....



Die verwendete wärmeleitpaste ist die mitgelieferte von Enermax, denke da kann man nichts mit falsch machen. Ist ja immerhin ne angesehene Firma. Zuvor hatte ich immer WLP für 3€ benutzt.


Bringt der PWRFan anschluss auf meinem Board vlt nicht genug Leistung für die Pumpe?
Wie gesagt Radiator ist gut warm und die Lüfter machen auch was sie sollen. Habe nach Spannungsangaben gesucht aber nichts gefunden daher gehe ich mal davon aus das die sowieso alle 12V haben. Alternativ könnte ich nen adapter an die pumpe hängen um sie direkt ans Netzteil anzuschließen. Allerdings ist der Anschluss des Adapters so locker das ich Angst habe das dieser von alleine wieder abgeht.

Kannst du anhand dieser Temps sagen ob diese Wakü einfach nicht stark genug für ein OC von diesem CPU ist bzw würdest du sagen das die Wakü in der lage sein wird einen R7 kühl zu halten um da irgendwann auch etwas OC drauf zu packen?

Geändert von antx (10.07.2017 um 00:17 Uhr)
antx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 00:16   #6 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.455

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Temperatursensor kaputt?

Hab mir die AiO Wakü jetzt mal angeschaut. Der Radiator ist ja schon verdammt süß

Ich denke schon, dass der hier limitieren wird. Eventuell kannst du, wenn du noch WLP da hast, mal neue drauf schmieren. Wenn die mitgelieferte schon auf dem Kühler aufgetragen war ist das meist nicht so der brüller.

Ansonsten: Die 0,13V erhöhte Vcore braucht natürlich eine Menge mehr Strom. Da sollte die CPU schon deutlich über die 130-150W gehen.

Ob du so einen Ryzen R7 kühlen kannst, sicherlich. Ob da OC drin sein wird? Vielleicht. Hängt auch vorallem von der CPU ab, die du erwischst.
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
antx (10.07.2017)
Alt 10.07.2017, 00:26   #7 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 26.02.2013
Beiträge: 76

antx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Temperatursensor kaputt?

Zitat:
Zitat von Profi Overclocker Beitrag anzeigen
Hab mir die AiO Wakü jetzt mal angeschaut. Der Radiator ist ja schon verdammt süß

Ich denke schon, dass der hier limitieren wird. Eventuell kannst du, wenn du noch WLP da hast, mal neue drauf schmieren. Wenn die mitgelieferte schon auf dem Kühler aufgetragen war ist das meist nicht so der brüller.

Ansonsten: Die 0,13V erhöhte Vcore braucht natürlich eine Menge mehr Strom. Da sollte die CPU schon deutlich über die 130-150W gehen.

Ob du so einen Ryzen R7 kühlen kannst, sicherlich. Ob da OC drin sein wird? Vielleicht. Hängt auch vorallem von der CPU ab, die du erwischst.
Ja aber immerhin am4 ready und günstig.
Die WLP war in ner Tube. Und der Block der Pumpe war mit Folie abgeklebt, aber hab ihn danach noch mit Alkoholreiniger abgerieben.

Danke dir für die Hilfe bis hierhin, würdest du sagen das es ein Fehlkauf ist? [35 min Prime auf 4.2ghz 1.38 Vcore = 59°C CPU und Core 45°C bietet kaum Luft nach oben bei 63°C max oder?]
Noch kann ich das Ding zurück schicken und ne neue kaufen.
Ich würde das auch tun sofern du mir sagst das ich mal gute 10°C weniger haben werde unter 100€. ^^
240er version der Wakü:



Geändert von antx (10.07.2017 um 00:47 Uhr)
antx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2017, 17:52   #8 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 26.02.2013
Beiträge: 76

antx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Temperatursensor kaputt?

Falls sich jmd über die Liqmax Kühler informieren will:

Nachdem ich mit 4.4ghz und 1.4125 Vcore trotz einem 220V Lüfter von Papst, welchen ich an den Radiator der i120 angeschlossen hatte, auf 59°C nach 20min Prime95 kam ging das Teil nun zurück.
Die mitgelieferten Lüfter schaffen es nicht den kleinen Radiator, bei aushaltbarer Lautstärke, anständig zu kühlen (siehe oben) und der 220V Lüfter ist auf dauer einfach zu laut. Ohne OC jedoch durchaus empfehlenswert.

...also hab ich die 240er Version bestellt.
Diese passt jedoch, zumindest bei mir, nicht oben ins Gehäuse da die Rams im weg sind.
Nun hab ich den Radiator vorne verbaut incl 3 Gehäuselüfter welche Luft ins gehäuse befördern. Einen an der Backplate und zwei oben + die zwei vom Radiator.

Derzeit komm ich maximal auf 57°C nach 40 minuten FTT primetest mit 4.3ghz und 1.4 Vcore. (Ohne Frontverkleidung sogar nur 56°C. Ich denke die meisten von euch würden den Radiator eh oben einbauen daher machen die Werte mMn. so mehr sinn.)
Die Lüfter laufen auf mittlerer Einstellung und sind von der lautstärke her ok.
Stelle ich die Lüfter auf maximum sind nochmals 2 Grad weniger drin , sprich 54°C.

Alles in allem ist die 240er Version deutlich besser und die 20€ aufpreis sind , sofern ihr OC wollt, eine Investition wert. Hab meine für 60€ als Primeday Angebot bekommen. hrhr

Geändert von antx (12.07.2017 um 18:31 Uhr)
antx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kaputt, temperatursensor


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HDD kaputt? DyoKo Festplatten und Datenspeicher 8 01.11.2009 13:26
9600xt Temperatursensor Overclocker AMD/ATI Radeon Grafikkarten 1 09.08.2006 14:16
Lüfterdrehzahl viel zu hoch! Mein Ohren gehen kaputt xD! Mainboard kaputt? Devon CPUs und Mainboards allgemein 9 25.07.2006 10:10
CPU kaputt? Intel: CPUs und Mainboards 1 19.07.2003 21:17
Ohm von nem Temperatursensor? ToxiT AMD: CPUs und Mainboards 0 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:58 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved