TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 26.06.2012, 15:17   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Hagen
Beiträge: 4

Piranton befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Ausrufezeichen PC fährt hoch aber Desktop erscheint nicht nach RAM Übertaktung.O.C Experten gesucht!

Also ich hab ein Problem bei meiner System Übertaktung.
Ich habe mir jetzt ganz neu folgendes System zusammengestellt.
Windows 7 64 bit
16 GB Arbeitsspeicher Adata XPG Gaming serie V.2.0 DDR3 2000
Radeon hd 6950@6970 mit einem Artic cooling accelero xtreme plus
Phenom 2 x4 980 Black edition gekühlt von einer Corsair H100 Wasserkühlung
Asus Crosshair IV Extreme Motherboard
Super Flower amptac 750 watt Netzteil
3000 Gb 7200rpm Festplatte (hab den Namen vergessen und grad kein bock nach zu guckenxD)
SSD Samsung 830 Serie 128gb Festplatte auf der ist auch das OS installiert.
Gehäuse: Thermaltake Chaser mk 1 dürfte aber uninteressant für das problem sein und halt paar lüfter drin. PC läuft im ASCII Modus.
.
Ich bin gerade bei der Übertaktung meines Arbeitsspeicher und meines Prozessors.
Mein Prozessor scheint mit 1.45 V (Anfangswert war 1.42V) stabil auf 4,1 GHz zu laufen. Hat mir Prime 95 anvertraut. (Anfangswert ist 3,7 GHz). Ist jetzt auch wieder auf 3,7 GHz weil ich erstmal den Arbeitsspeicher übertakten möchte.
Schön und gut.. da könnte ich weiter testen mein Traum wär ja 4,4GHz.
Jetzt ist aber das Problem das ich aber auch unendlich gerne meinen Arbeitsspeicher übertakten möchte...
und deswegen mal zum EIGENTLICHEN Problem.
.
Ich wollte den Takt des Arbeitsspeichers im Bios auf 2000mhz stellen..
Die Latenzen sind mit dem auf dem Arbeitsspeicher befindichen Profile schon eingestellt und auch die Spannung.
Der PC ist nicht hoch gefahren so probierte ich 1880mhz Einstellung aus und der PC fuhr hoch.
Ich wollte aber 2000MHz deswegen erhöhte ich die Spannung des Prozessors von wie oben beschrieben 1.42V auf 1.50V.. aber ohne den Multiplikator zu erhöhen.. Es blieb also beim runter fahren bei erhöhter Spannung aber nicht auf 4.1 GHz sondern Anfangswert 3,7 GHz damit ich die Spannung eher der Möglichkeit des übertaktens meines Arbeitsspeichers überlassen kann. Deswegen runter gefahren, 2000mhz ein gestellt aber PC fuhr immer noch nicht hoch.
Dann hab ich mir gedacht. Komm dann mach ichs manuel über AMD overdrive wenn der PC hoch gefahren ist... also auf 1880MHz wieder um gestellt (vorherige Einstellung) und dann fuhr der PC zwar hoch... Ladebalken erscheint.. aber der Desktop nicht! Obwohl halt bling bling zu hören war das der Desktop aktiv ist!
Jetzt am nächsten Tag der gleiche Mist... deswegen hab ich jetzt einfach mal nen DVI Hdmi Adapter genommen ( in das Teil steckt man das HDMI Kabel und das kommt dann insgesammt in den DVI Anschluss der Grafikkarte) und siehe da.. der Desktop erscheind UND (und das ist das verblüffende) AMD overdrive zeigt an das die Spannung des Prozessors nicht auf 1.45V sondern wieder auf 1.42 Anfangswert läuft? Wieso stellt sich der Prozessor von alleine zurück?
.
Jedenfalls erscheint der Desktop mit dem Adapter, aber ohne nicht. Obwohl ich ein und die selben Einstellungen habe wie vorher. ( HILFE ! )
Das ist nicht alles.
Mein Bildschirm flimmert jetzt zwischendurch!
Whattafug soll ich jetzt machen?! 1500€ hat mich der Spaß gekostet!
KP obs flimmern würde wenn ich ohne Adapter den HDMI Anschluss an die Graka machen würde? Kann ich ja nicht heraus finden weil er ja über HDMI nicht mehr den Desktop zeigt?!
.
Also kurz zusammengefasst 3 Fragen.
1) Warum stellt sich die Spannung des Prozessors zurück?
2) Wie kriege ich es hin das der Desktop ohne den DVI Adapter erscheint (also damit ichs Kabel wieder ganz normal ins HDMI Löchlein rein stecken kann)
3) Was hat das verdammte flimmern zu bedeuten ? Ist es der DVI Adapter ? (Hab nen zweiten PC da flimmert der Adapter ja nicht) UND.. wie bekomm ich das flimmern weg ?
Und wie kann sowas ÜBERHAUPT sein.. ich mein wenn ich den Arbeitsspeicher übertakte wieso kommt der Bildschirm nicht? Ist das nicht die Angelegenheit der Graka? Was mischt sich der Arbeitsspeicher da ei! ... so ein Bengel! xD
( BONUSFRAGE )
4) Und wenn du lieber Leser auch noch Lust hast kannst du mir vielleicht die Frage beantworten warum die NB Frequency singt während die DRAM Frequency steigt wenn ich im Bios auf 1880 mhz Arbeitsspeichergeschwindigkeits Profile um stelle ? UND inwiefern SOLLTE sich DAS auf mein Overclocking vorgehen aus wirken ?
Ich stell es mir jetzt gerade so vor..
Das Motherboard unterstüzt eh nur bis 2000mhz Arbeitsspeicher Einstellung im Bios.. also will ich das an streben.. dazu möchte ich die Referenz Taktrate vom Hyper Transport von 200 MHz auf 250 MHz um stellen (die Latenzen sind hierfür 9-11-9-27 bei 1.65V Arbeitsspeicher Spannung) (wenns nicht geht erhöhe ich die Prozessorspannung und teste mich mit Prime 95 ran) sodass dann wahrscheinlich bei CPUz eine DRAM Frequency von ungefähr 1000mhz zu sehen ist. Halt eben 2000MHz Bios Einstellung.
Durch folgendes habe ich heraus gefunden das ich mit den Latenzen 9-11-11-30 bei 1.75V auch auf 1103MHz DRAM Frequency komme.. Beweis zu finden hier >> DDR2 / DDR3 SuperPi 32M OC-Liste No. 2
.
1103 MHz | 9-11-11-30 | 1.75v | 4x2 GB A-Data XPG G v2.0 AX3U2000GB2G9-DG2 | ????? | 890FX | CH4F | Screen <<< Danach suchen.
.
Da weiß ich aber nicht ob das geht weil das Motherboard ja nur 2000MHz O.C Profile unterstützt.. 1103MHz DRAM Frequency müsste dann ja irgendwie 2333NMHz sein oder sowa sin der richtung was das Motherboard nicht unterstützt oder geht das vielleicht trotzdem ?
Bei der ehöhung der Referenztaktrate vom HT und durch gleichzeitiger veringerung des Multiplikators und durch gleichzeitiges an passen der Prozessorspannung dürfte mir das dann hoffe ich auch möglich sein.
Wenn ich dann meinen Arbeitspeicher übertaktet habe will ich versuchen meinen GHz-Wert des Prozessors zu erhöhen und werde mich da mit Prime dann auch dran wagen.
Und DANACH halt ab an die Grafikkarte.
Also zur 4 Frage... was ist denn jetzt schon wieder falsch gelaufen das diese Probleme entstanden sind mit flimmern und nicht über hdmi Anschluss starten und hasse nicht gesehn?
Will mich der PC einfach nur ärgern?
Und wenn du lieber Leser sonst noch tolle Tipps und Anregungen hast oder vielleicht sogar schon ganz genau weißt wie weit es möglich ist mit meinem System zu übertaten... vielleicht das Ziel zu erreichen den Prozessor auf 4,4 GHz und den Arbeitsspeicher auf 1103MHz DRAM Frequency laufen zu lassen und welche Spannung ich dafür meinem Prozessor geben muss oder allgemein was ich machen muss oder wie ich vorgehen sollte dann immer raus damit ich bin dankbar für jeden Tipp den Du mir geben kannst! :banana: (Ich hoffe ich bekomms nur hin! 1500€ und Bildschirmflimmern löst schon mal Gänsehautfeeling in mir aus ! :haha: (krass das ich das grad überhaupt locker sehen kannxD) Ich glaube ich bin locker weil ich glaube wenn ich alles formatiere und Wondows einfach neu installiere und CLR_CMOS durch führe (also alles komplett von vorne) das die Probleme sich hoffe ich mal auf lösen falls Du Lieber Leser da jetzt auch nicht weiter weißt.
Piranton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2012, 15:34   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 10.389

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC fährt hoch aber Desktop erscheint nicht nach RAM Übertaktung.O.C Experten gesu

Also du hast mehrere Baustellen, ich empfehle ein CMOS-Reset und dann schaust du erstmal ob alles noch funktioniert. Also Bildschrim etc. alles normal. Wiedu einen CMOS-Reset machst steht in deiner Mainboard-Anleitung. Wichtig es darf kein Strom mehr im Mainboard fließen (Netzteil ausschalten!).

Danach kannst du gerne von vorne Anfangen und schauen wieviel der Prozessor mit macht. Aber eines vorweg. Der RAM benutzt eine andere Spannung als die CPU also bringt es dir nix, wenn du die VCore erhöht um eine höhere RAM-Spannung zu erreichen, dafür muss die VDimm angehoben werden. Aber da du hier viel und schnell einiges kaputt machen kannst, würde ich dir nicht empfehlen einfach weiter zu machen. Du merkst ja selbst, dass dir das "Grundlagen-Wissen" an vielen Stellen fehlt. Nur VCore hoch ziehen und das beste hoffen, kann schnell mal unangenehme Folgen haben.


Hier einmal etwas was du lesen solltest:

AMD Athlon (64)(AM2) - PhenomII Overclocking Tutorial (AM3)
Join the Team!! Support us @ HWBot.org

Mother-Brain ist gerade online   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
hoyy (26.06.2012)
Alt 26.06.2012, 15:54   #3 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.512

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC fährt hoch aber Desktop erscheint nicht nach RAM Übertaktung.O.C Experten gesu

1) Entweder du hast ein CLr_CMIS gemacht oder dein BIOS hat ein save-Profil geladen.
2) Installier mal den Treiber neu, evtl. hats den gekillt.
3) Naja, wenn nur eine Komponente ein Problem macht, ist das normal, dass man das als Anwender merkt. Mal nen Bluescreen, Flimmern, Farbfehler etc. also auch der RAM hat da Auswirkungen drauf
4) Mir scheint es, als wenn du dich noch nicht so besonders gut in die Materie eingelesen hast. Klar, du hast zwar. 2000er RAM laut deiner Beschreibung, weshalb du wohl auch den Takt anpassen willst, was aber keinesfalls Übertakten des RAMs ist.
So wie ich das hier lese hast du mir noch viel zu viele Werte auf "Auto" stehen, die solltest du mal alle manuell eintragen. Und lass die Finger weg von den OC-Profilen, die machen es nicht so besonders gut.
Was du einstellen willst oder eben nicht, ist dir überlassen. Mit reinem Takt kann man nichts kaputt machen, bei Spannungen wäre ich besonders beim RAM vorsichtiger. Weshalb du überhaupt den RAM übertakten willst ist mir schleierhaft, weil du davon definitiv nichts merken wirst. Da gibt es eigentlich 2/3 wichtige Sachen die man bei deinem System anpassen könnte:
CPU Takt
Speicherkontroller-Takt (gerne mal Flaschenhals)
Graka-OC
Diese drei Takte empfehlen sich zu ocen (Graka ist natürlich kein Takt ). Potential stekt natürlich in allem, wie viel kann dir von uns keiner sagen, dass musst du selber ausloten, sind ja deine Brötchen (wie ich das Beispiel mag ^^)
Du solltest aber jeweils den maximalen Wert ausloten und danach alle Werte zusammen testen. In Kombination CPU-OC + NB-OC (Speicherkontroller) kann es, wenn beide mit hohem Wert laufen mal zu Problemen kommen.
Da du ja eine C3 rev. CPU hast, sollte deine NB doch auch mehr als der Standartwert von 2000MHz erreichen. Meine C2, welche im wehsentlich wärmer werden und schlechter Taktbar sind, erreicht dort sogar ~2850MHz mit Benchmarks, jedoch orrientiere ich mich um etwa 2600MHz, weil dies definintiv stabil ist

Main:
MSI Z170A GAMING PRO|Intel Core i7 6700k|AMD RX VEGA 64
|AMD Radeon Pro Duo |AMD Radeon Fury X|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|Cougar Panzer Max|LEPA G1600 1600W

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC


In Bau - AMD Dragon Platform:
ASUS M3A79-T Deluxe|AMD Phenom II X4 940BE|Scythe Mugen 2 Rev. B|ATI Radeon HD480X2|ATI Radeon HD4870X2|CoolerMaster HAF932
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 16:34   #4 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Hagen
Beiträge: 4

Piranton befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC fährt hoch aber Desktop erscheint nicht nach RAM Übertaktung.O.C Experten gesu

LOL. Ich hab jetzt einfach nochmal ausprobiert über den HDMI Stecker auf den Desktop zu kommen und Heute funktioniert es auf einmal wieder obwohl ich Windows jetzt gar nicht neu installiert habe. ??!!

Und das beste.. Kein Bilder zerren mehr.

So jetzt pass ich aber auf beim Overclocking. ^^

Sche** mal auf den Arbeitsspeicher die paar Prozent mehr Leistung jucken nicht.
Nur dann Frage ich mich warum Arbeitsspeicher nur weil sie ein bisschen schneller sind gleich so viel teuerer sind ?

Sprich wenn man einen Kauft der 2000MHz unterstüzt das dieser gleich um einiges teurer sein muss als ein 1300MHz Speicher der gleichen Sorte. Ziemlich ungerechtfertig.

Die Branche spielt das wohl mit der Unwissenheit der Konsumenten.

Whatever hauptsache die Kiste läuft wieder. ^^ :banana:

Nur was ich auch komisch finde ist das mein System während es gebootet ist MIT dem DVI-HDMI Adapter anzeigt... No drives found.. also beim starten ??

Und das zeigt er bei HDMI nicht an... Der PC macht echt was er will.

PS. Wie meinst du das mit Werte einzelnd raus loten ?

Northbridge OC ist doch den Referenztakt erhöhen weil sich dieser auf die DRAM Frequency aus wirkt oder ?

Und mit nur Prozessor Übertaktung meinst du nur den Multiplikator erhöhen.

Und wie meinst du das dann das ich am ende beides zusammen fügen soll ?

Wär das nicht ein bisschen Risikoreich ?

Ich mein wenn ich den Bustakt (Referenztakt(wenn das jetzt richtig war)) auf 250MHz (200MHz Anfangswert) stelle ... klar ich geh in kleinen Schritten damit vor vielleicht packt das System das ja auch nicht... aber sagen wir das mal nur als Beispiel..

Und dann den Multi erhöhe und damit (sagen wir mal) stabil auf 4.2GHz komm.

Dann meinst du ich soll bei beiden (erfolgreichen) Werten... diese einfach zum Schluss zusammen fügen ?

Ich mein das wär dann ja Multi + Referenztakt dann lande ich dann ja bei 5GHz und mehr!

Ich hab dich einfach nur falsch verstanden xD xD.

Erklär mal.
Piranton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 16:42   #5 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.512

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC fährt hoch aber Desktop erscheint nicht nach RAM Übertaktung.O.C Experten gesu

Also, Unterschiede beim RAM wirste nur in nem Benchmark merken, as denkst du warum z.B. bei CPUs besonders bei Intel der Preis einer CPU nicht proportional zur Leistung steigt? Es ist halt so, liegt aber auch daran, dass die einzelnen Chips die verwendet werden immer weniger werden, je mehr Leistung die Spezifikation vorgibt.

NB-OC sollte eigentlich auch via extra Multi machbar sein, sprich wie die CPU. Nicht den ref. Takt. Dafür solltest du dich erstmal mal richtig für einlesen.
Also nur den Multi von NB und CPU erstmal anpassen
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 10:31   #6 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Hagen
Beiträge: 4

Piranton befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC fährt hoch aber Desktop erscheint nicht nach RAM Übertaktung.O.C Experten gesu

Okay. Danke soweit für deine Hilfe. :P ..

Ich hab jetzt das Maximum für den Multi für den Ref.Takt und für den Speichercontroller raus gelotet und komme stabil auf nen CPU Multi von 20.5X bei 1.45V Spannung also auf 4.100GHz.

Jedoch wenn ich das bei AMD overdrive ein stelle fährt Windows zwar hoch aber wenn ich dann in overdrive rein schaue wurde nichts verändert also irgendwie wieder zurück gesetzt.
Prime 95 hat mir hierbei aber alles stabil angezeigt und hatte mich auch schritt für schritt ran getastet... das da manchmal nen Bluescreen oder nen freeze kommt ist normal wie ich gemerkt habe. Beschreibst du ja auch so in deiner Anleitung.

Darauf hin habe ich den Referenztakt aus gelotet und komme bei einer CPU Spannung von 1.46 auf einen Ref. Takt von 224. Dabei habe ich den Multi oder andere Sachen nicht zurück gestellt und somit läuft der Prozessor durch reiner erhöhung des Referenztaktes stabil (stabil sagt Prime 95) auf 4.144GHz... jedoch fährt Windows zwar hier auch hoch aber übernimmt hierbei diese Einstellungen auch nicht. -_-

Dann hab ich mich an den CPU NB Multi gemacht. Diesen habe ich nur um ein Tick nach rechts verschoben so das da Stand 4X also mal vier.

Beim Neustart zeigt mir das System aber an "Overclocking Failed".

Daraus ergeben sich für mich folgende Fragen.

1) Warum übernimmt das System die Einstellungen für den Ref. Takt oder für den CPU Multi nicht obwohl Prime95 stabil läuft ? UND soll ich einfach so weiter runter aus loten BIS Windows endlich startet ? Und das dann halt wieder einzelnd mir Ref. Takt und CPU Multi ?
Oder ist AMD overdrive nur dazu da um zu gucken WAS stabil läuft und ich muss es dann hinterher selber manuel im Bios um stellen ?

2) Das sich der Speichercontroller hier nicht mal ein kleines bisschen verstellen lässt bzw. sich in der Hinsicht ja dann GAR NICHT übertakten lässt ist mir ziemlich schleierhaft.
Was sagt dir dein gespür für Overclocking hierbei ?

Ich freu mich auf deine Antwort.
Piranton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 12:33   #7 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Hagen
Beiträge: 4

Piranton befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC fährt hoch aber Desktop erscheint nicht nach RAM Übertaktung.O.C Experten gesu

Es muss etwas nicht stimmen. Ich hab jetzt nämlich mal den Multi nur ein Tick höher gemacht auf 19X sodass der Prozessor gerade mal 3.800GHz hat (3.700MHz Anfangswert) und die Spannung von 1.42 (Standard) auf 1.37 (Nur ein Tick höher) erhöht und wenn ich Windows neu starte ändert sich das immer noch nicht.

Da kann ich scheinbar rum loten wie ich will.

Hat jemand eine Ahnung was ich machen muss damit die Einstellungen die ich Bei AMD overdrive mache auch übernommen werden ?
Piranton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 12:36   #8 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.512

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC fährt hoch aber Desktop erscheint nicht nach RAM Übertaktung.O.C Experten gesu

Du musst die Werte selber manuell im BIOS eingeben, da AOD diese nur für diesen jeweiligen Windows start setzt. Ich kann mich zwar erinnern, dass es wohl möglich war, rate aber definitiv davon ab, weil das nicht die sicherste Lösung ist.
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
arbeitsspeicher, desktop, erscheint, experten, fährt, gesucht, overclocking, ram, Übertaktungoc, übertakten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GA-Z77-DS3H fährt nach dem Ausschalten nicht wieder hoch GazonRain Intel: CPUs und Mainboards 8 10.04.2013 17:04
PC fährt nach Bluescreen nicht mehr hoch! samex Intel: CPUs und Mainboards 11 03.02.2009 23:50
Nach Übertaktung: fährt ne Sekunde an, schaltet sich ab und fährt ganz normal hoch Incubus CPUs, RAM, Mainboard Overclocking 14 06.02.2007 14:08
Windows fährt nach stromausfall nicht hoch!!!??? _Lost_Soul_ Sonstige Hardware 12 19.01.2005 23:20
WinME fährt nach Einbau der Soundkarte nicht mehr hoch Gast Windows & Programme 14 23.09.2003 18:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:26 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved