TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Prozessoren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2012, 19:04   #1 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 06.08.2009
Beiträge: 135

ChromeBeauty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Frage Neuer Rechner, welche CPU?

Hi
Es muss ein neuer Rechner her aber im Moment stehe ich schon beim Ansatz nämlich der CPU auf dem Schlauch den AMD steht ja nicht so gut da und Intel scheint zumindest jetzt eine echte Alternative zu sein was sie sich scheinbar aber auch gut bezahlen lassen.

Primär soll der Rechner für Spiele & Office dienen, leistungsmäßig sollte es ein Quad ab dem Niveau eines Phenom II X4 940 sein, er sollte zumindest die Grafikkarte(Niveau einer 78XX) nicht bremsen.

Da ich auch USB 3.0 Ports brauche scheinen fast nur die aktuellen AM3+ & LGA 1155(Ivy Bridge)(vielleicht auch LGA2011 aber die ist nur für Server & Highend Desktop was wohl eindeutig zu teuer wird) Boards in Frage zu kommen und da wiederum frage ich mich welche CPUs auf diesen überhaupt passen.
Kommen für AM3+ noch Phenom IIs in Frage oder lieber AMDs FX Reihe?
Und welche von den ganzen Intel CPUs kommt für den 1155 in Frage?

Dann soll er natürlich auch das Potential für zukünftige Ausbauten haben, weshalb ich mich nicht gleich in eine Sackgasse stellen möchte mit einem alten Sockel zum Beispiel, die AM3+ & LGA 1155 halten doch wohl noch eine Weile oder ist deren Ablösung schon in Sicht?

Abschließend die Speicher Frage, AM3+ brauchen doch DDR3, "alte" AMD CPUs unterstützen da ja nur relativ niedrigen DDR3 Speicher(bis DDR3-1333), wäre das ein Nachteil zu neuen FX CPUs die bis 1866/2133 unterstützen?
Wie ist die Lage bei Intel in diesem Bereich?
ChromeBeauty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 21:12   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.209

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Neuer Rechner, welche CPU?

Zitat:
Zitat von ChromeBeauty Beitrag anzeigen
Kommen für AM3+ noch Phenom IIs in Frage oder lieber AMDs FX Reihe?
Kannst beide CPU-Reihen auf ein AM3+ Board setzen. Teilweise die Bulldozer auch auf bestimmte AM3 Boards.

Zitat:
Zitat von ChromeBeauty Beitrag anzeigen
Und welche von den ganzen Intel CPUs kommt für den 1155 in Frage?
Alle mit dem Sockel 1155.

Zum zocken kann man zu einem i3 greifen. Bevorzugt werden aber i5 empfohlen und auch gekauft.
Ein i7 würde für mich persönlich wegen dem sehr geringen Mehrwert ausscheiden.

Zitat:
Zitat von ChromeBeauty Beitrag anzeigen
Dann soll er natürlich auch das Potential für zukünftige Ausbauten haben, weshalb ich mich nicht gleich in eine Sackgasse stellen möchte mit einem alten Sockel zum Beispiel, die AM3+ & LGA 1155 halten doch wohl noch eine Weile oder ist deren Ablösung schon in Sicht?
Für beide Sockel ist im nächsten Jahr schon eine Ablöse geplant.
Bei Intel sind es die Haswel CPUs mit dem vermutlichen Sockel 1150. Und bei AMD werden es die Steamroller CPUs mit einem noch nicht genau bekannten Sockel.
Ist aber auch nebensächlich. Wenn du jetzt ein Upgrade brauchst, weil deine aktuellen Komponenten zu lahm sind, wird halt was gekauft.

Zitat:
Zitat von ChromeBeauty Beitrag anzeigen
Abschließend die Speicher Frage, AM3+ brauchen doch DDR3, "alte" AMD CPUs unterstützen da ja nur relativ niedrigen DDR3 Speicher(bis DDR3-1333), wäre das ein Nachteil zu neuen FX CPUs die bis 1866/2133 unterstützen?
Wie ist die Lage bei Intel in diesem Bereich?
Die FX CPUs werden schon etwas durch langsameren Speicher ausgebremst. Ist aber auch total Wumpe. Da kaufste dir einfach 1866er Speicher und steckst den ins System rein. Alleine das Board kann da Probleme machen.
Wird von der CPU aber der schnellere Speicherstandard nicht unterstützt, taktet sie den Speicher einfach runter.


Liegt an dir, obs eine AMD oder Intel System werden soll. Preislich attraktiv ist auf jedenfall der FX6100 mit etwas unter 100 €. Aber auch von Intel ist mit ihren i3 in dem Preisrahmen vertreten.
Wie schön erwähnt, greifen viele zu den i5 Prozessoren. Hier gibts ne beliebte Variante ab ca. 170 €.

Die Preise für Boards bewegen sich auf einem ähnlichen Niveau, bei vergleichbarer Ausstattung. Liegt an dir, wie viel Geld du versenken willst und was dir lieber ist.
Am besten wäre aber, dein Gesamtbudget zu nennen und darauf aufbauen ein komplettes System zusammen zu stellen. Außer dir fehlen nur noch Board, CPU und Speicher.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Arnie (28.09.2012), Exit (13.09.2012)
Alt 12.09.2012, 21:45   #3 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 06.08.2009
Beiträge: 135

ChromeBeauty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer Rechner, welche CPU?

Also es sollte nicht mehr als 820,- für den kompletten Rechner kosten:
-CPU (Quad)
-Speicher 8GB(2x 4GB Module)
-Mainboard(USB 3.0)
-Grafikkarte(7850 oder 7870er Niveau)
-Soundkarte (Creative mit Toslink Anschluß, oder vielleicht auch Onboard glaube aber da gibts kein Toslink)
-Netzteil(Hohe Effizients)
-Gehäuse(mit Lüftern)
-BR Brenner (wohl Pioneer)
-HDs (RAID Mirror, also 2x WD 500-1000GB)
ChromeBeauty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 05:36   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von jusque
 

Registriert seit: 21.11.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.540

jusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nett

Standard AW: Neuer Rechner, welche CPU?

Also es sollte nicht mehr als 820,- für den kompletten Rechner kosten:
-CPU (Quad)
-->Intel I5-3470 (~180€)

-Speicher 8GB(2x 4GB Module)
-->DDR 1600 Kit, G Skill oder was du gern hast (~35€)

-Mainboard(USB 3.0)
-->Z77 Board (Asrock Z77 Pro3, Gigabyte Z77-DS3H) (~90-100€)

-Grafikkarte(7850 oder 7870er Niveau)
--> die die gefällt, vom Lüfterdesign/Marke/Farbe/leistung
-Soundkarte (Creative mit Toslink Anschluß, oder vielleicht auch Onboard glaube aber da gibts kein Toslink)
Das Asrock Z77 Pro3 hat nen S/PDIF Ausgang, ist doch das gleiche wie TOSLINK wenn ich mich nicht irre. Wenn du nicht auch die normalen Ausgänge nutzt brauchst du ja ehh keine besondere Soundkarte. Sonst würde ich mittlerweile eher zu einer Asus Xonar greifen denn zu einer Creative, Creative ruht sich seit der Audigy/Xfi (7-8Jahre) auf ihrem Ruhm aus und verbessern ihre Chips nicht. EAX braucht man eigentlich nicht mehr, und von der Soundqualität sind die Asus Xonar laut Tests immer besser. Außerdem ist Creative was Treibersupport angeht unter aller Sau.

-Netzteil(Hohe Effizients)
Persönlich: Enermax hatte ich bisher eins, das hat 5-6Jahre gehalten, dann war leider die 12V Schiene nicht mehr stark genug für die GTX570 (liefert einfach nicht genügend Ampere bei 12V, zum Zeitpunkt des Kaufs war das noch nicht so wichtig). Heutige Enermaxx sind natürlich anders ausgelegt, aber hoffentlich immer noch so haltbar.
Gerade habe ich ein Cougar GX600/R, macht keine Mucken und ist leise (meine auch relativ effizient). Von Bequit würde ich abraten, im Bekanntenkreis schon 3 nach kurzer Zeit abgeraucht.

-Gehäuse(mit Lüftern)
--> gerade keins im Kopf, nimm kein zu kleines, sonst bei Alternate mal durch die Bewertungen lesen (oder jemand anderes hat noch nen Tipp)

-BR Brenner (wohl Pioneer)
-> hauptsache Preis stimmt und das Ding kann brennen, wenn man genauer hinschaut sind die sowieso fast alle von ein und dem selben Lieferanten.

-HDs (RAID Mirror, also 2x WD 500-1000GB)
--> Wenn die nur als Datengrab herhalten sollen, dann langen die Green Edition, sind schön leise. Schau auf der WD Seite welches gerade die aktuellste Baureihe ist, und dann bestell genau die (nach der Kennung gehen), sind am schnellsten und oft auch ein ticken günstiger oder gleichteuer.
Als Systemplatte würde ich dir ne SSD empfehlen, mittlerweile echt gut bezahlbar und Performancemäßig die beste Investition.
"Hardware Killer" aus Überzeugung!
jusque ist offline   Mit Zitat antworten
5 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Arnie (28.09.2012), Exit (13.09.2012), hoyy (13.09.2012), Legion of the Damned (13.09.2012), sp (14.09.2012)
Alt 13.09.2012, 11:31   #5 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von simply mod
 

Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Braunschweig
Beiträge: 609

simply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Neuer Rechner, welche CPU?

Bei Festplatten für ein RAID würde ich zumindest überlegen, richtige Raidfestplatten zu nehmen (Bei WD heisst das Raid Edition, bei Seagate glaub ich Constellation, Hitachi hat auch ne Serie). Diese haben den Vorteil, dass sie eine zeitkritische Fehlerkorrektur haben und darum nur sehr kurz probieren, einen Fehler zu korrigieren. Dies klingt erstmal nachteilig, ist aber wichtig, da der RAID-Controller den Platten nur einen sehr kurzen Zeitraum dafür zugesteht, bei Desktopplatten mit längerem Zeitfenster führt dies schonmal zu einem asynchronem Array.

Ansonsten schließe ich mich Jusque mit der Empfehlung einer SSD an. Je nach Menge der Spiele wäre auch eine separate HDD für Spiele eine Idee, also beispielweise 60GB SSD für Windows und Anwendungen, 1TB HDD für Spiele, 2x500GB als RAID 1 für Daten.
simply mod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 22:26   #6 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 06.08.2009
Beiträge: 135

ChromeBeauty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer Rechner, welche CPU?

Ich frag mich nun ob die CPU(i5 3450-70) Graka(AMD 7870) Kombi gut ist, irgendwer bremst ja immer aber die Frage ist ob hier einer von beiden deutlich zu viel/wenig drauf hat?

Und kennt jemand Shops die einen den Rechner zusammenstellen lassen und ihn dann auch zusammenbauen?
ChromeBeauty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2012, 22:33   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.209

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Neuer Rechner, welche CPU?

Ich find die passen ziemlich gut zusammen. Der i5 3570 ist meiner Meinung nach so ziemlich die beste Wahl für einen Gaming-PC (wenn du auf das Feature VT-d vom i5 3450 verzichten kannst). Der bremst so schnell keine Grafikkarte aus, mit der 7870 is das schon in Ordnung.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 00:03   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von jusque
 

Registriert seit: 21.11.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.540

jusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nett

Standard AW: Neuer Rechner, welche CPU?

Zitat:
Und kennt jemand Shops die einen den Rechner zusammenstellen lassen und ihn dann auch zusammenbauen?
Alternate, Mindfactory glaub ich auch.
jusque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 05:37   #9 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 06.08.2009
Beiträge: 135

ChromeBeauty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer Rechner, welche CPU?

Danke.

Hatte mich schon auf Intel eingeschossen aber so wie es ausschaut gibt es auch für AM3+ einige Gigabyte Boards deren Onboardsound ein Ersatz für meinen Soundkarte wäre, da die meisten auch noch billiger sind als das billigste Asus was auf der 1155 Seite diese Rolle übernehmen würde, ist die FX Reihe nicht weg vom Fenster wobei mich natürlich der höhere Verbrauch schon stört.

Welche FX müsste man den Ansetzen um zumindest etwas vom Niveau eines Phenom II X4 965 abzusetzen?
Ist einer der FX besonders zu Empfehlen oder zu meiden?
Welche hat da das beste Preis-Leistungsverhältnis?

Und wie schaut es Alternativ mit einem Core i3 aus, oder kommt der nicht in Frage?

Geändert von ChromeBeauty (15.09.2012 um 05:49 Uhr)
ChromeBeauty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 16:30   #10 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von jusque
 

Registriert seit: 21.11.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.540

jusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nett

Standard AW: Neuer Rechner, welche CPU?

Es hängt bei den FX alles stark von der Software ab, es gibt ein paar Benchmarks und Serverprogramme die die Architektur des FX gut nutzen, dann schlagen sie ganz manchmal sogar nen Sandy-Bridge i5 oder gar i7. Die meisten Games, Programme nutzen die Architektur nicht wirklich (und werden es auch nicht bis Intel was ähnliches bringt, wenn überhaupt) je nach Programm konnte da selbst ein Phenom X4 980 den FX-8150 ebenbürtig sein (die 1060T haben die FX dann eingestampft).
Die Core i3 mit HT sind auch relativ gut, sogar gerade gelesen, dass z.b. Guild Wars 2 das HT so gut nutzt, dass die i3(Dualcore) mit HT nah an den nativen Quadcores der i5-Reihe dran sind. Hier hängt es zwar nicht so extrem an der Umsetzung der Software wie bei den FX, aber in der Regel sind i3 (2+2HT Cores) doch schwächer als i5(4cores).
jusque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 11:46   #11 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Hibble
 

Registriert seit: 11.05.2012
Beiträge: 146

Hibble sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHibble sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Neuer Rechner, welche CPU?

Es ist zwar löblich, dass du in den Foren auch die Sammler nutzt, aber warum stellst du die gleiche Frage in mindestens zwei anderen Foren?
Das ist jetzt nicht gerade seht würdigend für uns:
[Kaufberatung] Neuer Rechner, welche CPU?
Neuer Rechner, welche CPU? - ComputerBase Forum

Die anderen Threads von dir gibts auch schon überall anders

Also bitte entscheide dich nächstes mal doch für ein Forum.
Hibble ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 16:40   #12 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 06.08.2009
Beiträge: 135

ChromeBeauty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer Rechner, welche CPU?

Ich brauch nun mal eine Bandbreite an Feedback, man sieht ja wie nicht einmal in den Threads selbst ein gewisser Konzens herrscht, so ist es eben auch von Board zu Board unterschiedlich.
Ich verlass mich ja auch nicht nur auf einen Testseite und ignoriere alles andere.
ChromeBeauty ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
swatcher1 (16.09.2012)
Alt 16.09.2012, 17:02   #13 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Hibble
 

Registriert seit: 11.05.2012
Beiträge: 146

Hibble sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHibble sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Neuer Rechner, welche CPU?

Crossposting ist hier aber nicht gestattet: TweakPC Hardware Forum - Hilfe: Allgemeine Forenregeln

Weil ich so wichtig bin, lass ich mir auch alles 10 mal erklären
Sry, aber das Verhalten ist voll daneben.
Hibble ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 17:05   #14 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Neuer Rechner, welche CPU?

Das bezieht sich aber auf das Öffnen mehrerer Themen innerhalb auf TweakPC. Ich sehe kein Problem darin, wenn sich jemand in mehreren Foren Rat und Tat einholt.
  Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
swatcher1 (16.09.2012)
Alt 16.09.2012, 17:37   #15 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Ort: Leipzig
Beiträge: 7.981

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Neuer Rechner, welche CPU?

Ich sehe darin auch keinen Regelverstoß. Gerade bei einer Kaufberatung macht es sogar Sinn, so viele Quellen wie möglich zu nutzen.
Schließlich kann man auch eine Suchmaschine benutzen, obwohl man schon im Forum gepostet hat.

Also btt plz.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 20:25   #16 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 06.08.2009
Beiträge: 135

ChromeBeauty befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer Rechner, welche CPU?

Tja wenn es 10 mal das selbe wäre wäre es wirklich daneben aber wie schon gesagt ich bekomme da eher 10 verschiedene Erklärungen und muss mir daraus ein Bild machen.

Mal zu den Features:
Also die K Reihe kommt ohne "VT-d" & "TXT", sind diese Features wichtig?
ChromeBeauty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cpu, rechner


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Bildschirm, welche Größe/Auflösung? Mother-Brain Monitore 10 03.01.2011 13:46
Neuer PC ; Aber welche Komponenten? nice1 CPUs und Mainboards allgemein 45 24.02.2007 19:42
Neuer Gamer-PC - welche Komponenten? Herr Ruin Kaufberatung 21 21.09.2006 08:31
Neuer Rechner, welche Komponenten ? jolopper Kaufberatung 28 18.08.2006 13:33
Neuer Rechner für 750€ ? Sham Kaufberatung 14 24.03.2006 20:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:38 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved