TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > RAM Arbeitsspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 30.03.2013, 17:59   #1 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Ganz nah :P
Beiträge: 216

deejay2302 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Frage Ram Voltage läßt sich nicht anheben

Hi Leute ich habe folgendes Problem.:

Ich habe mir heute neue Rams gekauft, und zwar folgende:

G.Skill SNIPER Series Memory - 8 GB : 2 x 4 GB - DIMM 240-PIN - DDR3
Speicherkapazität 8 GB : 2 x 4 GB
Erweiterungstyp Generisch
Speichergeschwindigkeit 1600 MHz ( PC3-12800 )
Datenintegritätsprüfung Nicht-ECC
Latenzzeiten CL9 ( 9-9-9-24 )
Leistungsmerkmale Kühlkörper / Wärmeableitung, Dualer Kanal , ungepuffert
Versorgungsspannung 1.5 V

Diese habe ich jetzt verbaut und die Einstellungen im Bios angepasst.

Also Latenz und Speichertempo wie oben beschrieben. Das Bios wählt automatisch eine Spannung von 1,5 Volt

Nun wollte ich den die Voltzahl etwas anheben da meine anderen Rams (Corsair XMS3 CMX4GX3M2A1600C9) bei einer Spannung von 1,65 Volt laufen müssen. Also habe ich die DRAM Voltage auf 1,65 Volt gestellt.

Allerdings wenn ich im Windows schaue per CPU-Z und im Bios das selbe, dann steht die Voltage trotzden auf 1,5 Volt.

Was mache ich falsch?

So sieht es momentan aus bei mir:







PC Daten:

CPU: AMD Phenom X6 1090T
GPU: Nvidia GTX280
Board: Asrock Extreme 3
deejay2302 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2013, 18:44   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ram Voltage läßt sich nicht anheben

Wo kannst du denn bei CPUz die DRAM Spannung auslesen?

Ich kanns mit dem EVGA E-Leet Tool, was Teile von CPUz intgriert hat, aber beim normalen CPUz kenn ich das nicht. Und wenn alles läuft, würd ich mir da überhaupt keine Gedanken machen.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2013, 19:03   #3 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Ganz nah :P
Beiträge: 216

deejay2302 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ram Voltage läßt sich nicht anheben

Steht doch unter dem Reiter SPD und dort die XMP Angabe in der Timings Table.

Es läuft eben nicht alles wie ich es möchte. Jeh nachdem ob sich die Spannung hochdrehen läßt entscheide ich ob ich die Rams am Montag zurückbringe und mir andere hole oder nicht. Von den Benchmarks her mit "PerformanceTest" scheint der G-Skill einen Tick schneller zu sein. Aber nicht wirklich auffällig.

Aber was bei mir gerade aufgetreten ist, (kA woran es liegt), der WLI meiner SSD ist eben auf 5,9 gesunken. oO
Habe gerade wieder die XMS drin um einen Benchmark mit 1600 zu machen.
deejay2302 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2013, 19:29   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ram Voltage läßt sich nicht anheben

Das dacht ich mir schon, dass du diese Werte bei CPUz meintest. Das sind keine aktuellen Werte, sondern was in die SPD/XMP Profile programmiert wurde. Zum auslesen der aktuell anliegenden Spannung brauchst du andere Tools. AIDA könnte da evtl. funktionieren.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2013, 20:16   #5 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Ganz nah :P
Beiträge: 216

deejay2302 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ram Voltage läßt sich nicht anheben

Ok Danke für den Tip. Sind trotzdem 1,5 Volt wie man oben in den Screens erkennt, trotz den Änderungen der Einstellungen im Bios. Der Screenshot stammt von den gespeicherten Änderungen nach dem Reboot. Womit auch CPU-Z richtig liegen würde.

Denn mit meinen Kingston Rams stimmt der Wert im CPU-Z auch mit dem Bios überein.

Das Problem ist ganz einfach das ich meine alten Rams nicht unbedingt in den Müll werfen möchte nur weil es nur 4GB sind und sie nicht im gleichen Takt laufen oder gar die anderen Rams heruntertaktet weil die Spannungen unterschiedlich sind. Und ich benötige dringend mehr Speicher, da Photoshop und andere Progs ohne Ende schlucken und hier ständig mit Bremsen zu kämpfen habe.

Ich hatte vor dem Kauf der neuen Rams zu spät bemerkt das ich bereits 1600 MHZ benutze weil im Bios 1333 MHZ eingestellt waren. Sonst hätte ich gleich welche vom selbem Typ geholt.

Nun habe ich 2 verschiedene Marken mit unterschiedlichen Spannungen, und dafür benötige ich eine Lösung.
Also entweder zurückbringen und woanders nochmal XMS3 holen mit mehr Kapazität oder beide Ramtypen parallel miteinander betreiben. Dazu muss aber die Spannung der G-Skill hoch um den Kingston net auszubremsen.

Das Bios richtet sich, was die Spannung angeht immer nach dem schwächeren um den anderen Ram nicht zu beschädigen. Ich denke da doch nicht verkehrt oder etwa doch?
deejay2302 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2013, 20:27   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ram Voltage läßt sich nicht anheben

Gleich auf dem ersten Screenshot sieht man doch, das du 1,65 Volt eingestellt hast. Die Tabelle oben drüber ist wieder das gleiche wie in CPUz. Das ist nicht eingestellt, sondern es ist das, was einprogrammiert ist in die SPD und XMP Profile.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2013, 20:44   #7 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Ganz nah :P
Beiträge: 216

deejay2302 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ram Voltage läßt sich nicht anheben

Hmm ok. Also haut das was nicht hin. Bin gerade n bissl verwirrt. ^^
deejay2302 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2013, 20:54   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ram Voltage läßt sich nicht anheben

Es ist so, im Speicherriegel sind die Timings und Spannungen für die bestimmten Taktraten, die man einstellen kann, abgespeichert. In der Tabelle auf deinem zweiten Screenshot bzw. in CPUz siehst du eben diese Werte. Da taucht bei dir nur die Spannung mit 1,5 Volt auf, weil der Hersteller die 1,65 nicht für nötig hält und es nicht programmiert hat.

Was du dann bei dem Punkt "DRAM Voltage" im BIOS eingibst ist dann der Wert, den dann dein Board dem Speicher (wenn nicht anderst angegeben, jedem Modul) verpasst. Und wegen diesen Einstellungen, die du tätigst ändern sich ja die gespeicherten Werte in der Tabelle vom Hersteller nicht.
Lass dich nicht von diesen Tabellen verwirren, schnapp dir nen Tool, was die tatsächlich angelegte Spannung ausgibt und dann siehste was Sache is.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2013, 21:01   #9 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Ganz nah :P
Beiträge: 216

deejay2302 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ram Voltage läßt sich nicht anheben

Ok Danke. Werd ich mir mal anschauen. UEFI ist für mich eben noch etwas ungewohnt. Fand das alte Bios besser, aber aufgrund von einer 3TB Platte musste ich ja zwangsweise wechseln^^
deejay2302 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2013, 21:54   #10 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Ganz nah :P
Beiträge: 216

deejay2302 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ram Voltage läßt sich nicht anheben

Hab beide eingebaut. Funktioniert super mit angehobener Spannung. Danke nochmal für die Hilfe
deejay2302 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2013, 22:52   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.208

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ram Voltage läßt sich nicht anheben

Keine Ursache.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anheben, läßt, ram, voltage


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vista läßt sich nicht mehr booten wenn XP Platte nicht dranhängt! 64-Bit Monster Windows & Programme 2 20.10.2007 17:14
Bioshock läßt sich Online nicht aktivieren! 64-Bit Monster Games Talk allgemein 29 27.08.2007 14:08
CD-RW läßt sich nicht mehr löschen. StefanW Festplatten und Datenspeicher 7 16.01.2006 17:53
Hilfe!!! WIN98SE läßt sich nicht mehr installieren !!! Gast Windows & Programme 3 22.11.2002 14:25
!!Dringend!! MSI KT3 Ultra FSB läßt sich nicht verstellen... Sway AMD: CPUs und Mainboards 6 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:58 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved