TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Sonstige Hardware

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 16.06.2007, 12:25   #1 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 3.877

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard SMD-Bausteine erkennen

Wie kann ich verschiedene SMD-Bausteine auseinanderhalten?
Ich hab hier ne Platine, da sind schwarze SMDs (müssten Widerstände sein denke ich) weiße(oder eher grau) und braune.
Ich müsste aus Gründen die ich jetzt nicht erläutern will wissen was die weißen Dinger sind. Sind das Kondensatoren oder Dioden oder was? Ich hoffe dass man das so irgendwie erkennen kann.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 21:33   #2 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.957

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: SMD-Bausteine erkennen

Das kann zu einem Problem werden.
Widerstände sind mit 3 Zeichen gekennzeichnet.
Brücken sind mit 3 Nullen gekennzeichnet.
Kondensatoren ohne Polung sind braun, können aber auch weiss sein, wenn es Keramikkondensatoren sind.
Ich hatte auch mal weisse SMD Spulen gehabt.

Leider gibt es viele Gehäuseformen. So können wie IC aussehende SMD Bausteine auch Widerstände oder Kondensatoren sein. Da wird der Code entscheidend sein, falls einer zur Verfügung steht.

Ich empfehle auf der Conrad Seite mal in die Suchmaske SMD einzugeben. Das beantwortet aber nicht alle Fragen zum Gehäuse. Ein Schaltplan der Platine ist da aufschlussreicher.

Mal ein Link. Leider bei weitem nicht vollständig.


Gruss
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
dr_Cox (16.06.2007)
Alt 16.06.2007, 22:00   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 3.877

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: SMD-Bausteine erkennen

Also es betrifft ein Sat-LNB. Mir hat der Sturm letztens die Schüssel verdreht und dabei wurde das Koax-Kabel samt Anschluss aus dem LNB herausgerissen. Hab dann heute versucht den Anschluss wieder auf die Platine des LNB zu löten hab dann aber gesehn dass ein SMD-Bauteil das ganz in der Nähe des Lötpunktes vom Anschluss war in der Mitte auseinandergebrochen ist.
Wollte eben deshalb wissen was das sein könnte ums evtl. noch reparieren zu können aber Schaltplan für ein LNB hab ich leider nicht gefunden. Dass Ding war direkt in Reihe in der Zuleitung zum Anschluss geschaltet, könnte also alles Mögliche sein...Widerstand, Induktivität, Kondensator und es steht eben nix drauf.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 22:20   #4 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.957

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: SMD-Bausteine erkennen

So ein Sturm ist hässlich.

Ein Fachmann könnte dir das LNB reparieren, vorausgesetzt, das es sich für dich lohnt. Steht nichtmal eine kleine Nummer neben den Bauteil auf der Platine, wie R123, D123, etc.? Das hilft nämlich bei der Bauteilbestimmung, leider aber nicht bei der genauen Wertbestimmung des Bauteiles.

Leider habe ich mit LNBs keine Erfahrung.

Gruss
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 22:24   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 3.877

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: SMD-Bausteine erkennen

Nein gar nix steht dabei.
Reparieren lassen lohnt sich definitiv nicht.
So ein Ding kostet vielleicht 20 Euro und für das Geld schaut sich ein Elektriker das ja nicht mal an.
Nur bastle ich ja gerne und wenn ichs hätte reparieren können dann wär mir das halt lieber gewesen. Aber gut, 20 euro sind ja nun auch nicht die Welt..
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 22:51   #6 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.957

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: SMD-Bausteine erkennen

Man könnte sich noch die Mühe machen, falls man die genauen Betriebswerte des LNB kennt, das fehlende Bauteil auszurechnen. An dieser Stelle schweige ich doch lieber, weil ich es nie gemacht habe.

Jedenfalls, lange Freude ohne Stürme mit einem neuen LNB.

Gruss
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 22:54   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 3.877

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: SMD-Bausteine erkennen

Ausrechnen? Ein LNB ist ja nicht einfach ein passives Bauteil.
Da ist ja mords viel digitale Elektronik mit drauf, Diseq Schalter usw.

Oder wie hast du das gemeint mit ausrechnen?
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 23:54   #8 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.957

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: SMD-Bausteine erkennen

Jemand, der sich damit auskennt, kann das Bauteil, falls er weiss, was für ein Bauteil an diese Stelle (es ist ja eine logische elektronische Schaltung) kommt, durch ausmessen mit gleicher Bauteilkapazität ersetzen. Mein Meister hat damals auch ohne Schaltplan die Geräte repariert. Ist dann Berufserfahrung.

Einige Defekte bewirken nicht gleich einen Tod der gesamten Platine. Oft entstehen Fehler in der Schaltung, die anhand von Prüfgeräten diagnostiziert und ausgebessert werden können. Es reichen messbare Bezugsgrössen an Messbezugspunkten.

Gruss
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
DaKarl (17.06.2007)
Antwort

Stichworte
erkennen, smdbausteine


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Asus A7N8X-XE: laufen im Handbuch eingetragene RAM-Bausteine im DualChannel? me! RAM Arbeitsspeicher 18 21.07.2007 18:29
Woran erkennen??? Stuttgarter17 Grafikkarten und Displays allgemein 8 29.08.2004 19:59
MSI K7 turbo (MS6330 ver.3) resistor smd R629 Gast AMD: CPUs und Mainboards 0 23.07.2003 14:13
BIOS-Bausteine Gast Sonstige Hardware 7 03.04.2003 20:07
Brenner erkennen Gast Linux bzw. Non-MS & Programme 6 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:13 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum Copyright © 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved