TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Sport, Freizeit und Hobby > Sport MUSS sein - die Gruppe für sportliche TweakPc'ler

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2012, 17:25   #1 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 3.880

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Idee Fahrrad LED Scheinwerfer tweaking

Ich pack das einfach mal hier rein, ein kleiner Bastelbericht zum Thema Fahrradbeleuchtung. Hoffe euch gefällts

Aus aktuellem Anlass (Beginn der Fahrradsaison ) und aufgrund der Tatsache, dass mein altes Halogen Frontlicht den letzten Fahrradtransport nicht überstanden hat hatte ich mir nun endlich vorgenommen mal einen LED Scheinwerfer fürs Fahrrad zuzulegen.

Die Preisspanne ist hier ja ziemlich groß und man kann für so etwas auch leicht an die 100 Euro ausgeben.
So viel Geld wollte ich nicht ausgeben, vor allem auch weil man kaum Informationen findet, was nun (außer Standlichtfunktion) eigentlich der Unterschied zwischen den günstigen und teuren Modellen sogar des selben Herstellers sein soll.
Einzig die Beleuchtungsstärke in 10 m Entfernung gemessen (Vorschrift vom Gesetzgeber: min 10 Lux) ist oft angegeben (20 Lux (billiges Modell) bzw. 40 Lux (5-mal-so-teureres-Modell)). Allerdings ist diese Angabe leider absolut nicht aussagekräftig, da die Lux-Stärke natürlich sehr stark abhängig von der Fukussierung, also der Größe des Ausleuchtungsfeldes ist und man hierüber nie Angaben findet.

Nunja wie auch immer, ich hatte sowieso vor ein bisschen zu basteln und eine Stantlichtfunktion selbst hinzuzufügen, also habe ich nach einem möglichst günstiges Modell ausschau gehalten, das ein etwas voluminöseres Gehäuse besitzt, um die zusätzliche Elektronik noch aufnehmen zu können.
Die Wahl fiel dann auf den Trelock LS 672 für ca. 15 Euro.

Nach dem Öffnen des Gehäuses war dann auch recht schnell klar, wo der Unterschied zum Spitzenmodell begründet sein muss. Denn sofort lacht mir ein riesen großer Lastwiederstand entgegen der direkt zwischen die beiden Stromeingangsklemmen geschaltet ist und den Großteil der 2,4 W Nennleistung des Scheinwerfers gleich wieder in Wärme verwandelt.
Durch die LED selbst fließen nur 0,15 A bei ~3,3 V was einer LED-Leistung von 0,5 W entspricht.
Da der Dynamo immer 3 W abgibt (2,4 W Frontlicht + 0,6 W Rücklicht wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben) muss der Rest der Leistung natürlich durch den erwähnten Widerstand verbraten werden, damit es keine Überspannung gibt, die das Rücklicht zerstören könnte.
Für mich natürlich ein absolutes no-go. Ich trete doch nicht extra stark in die Pedale, nur damit ich einen Widerstand zum glühen bringe.

Da als Ersatz gerade keine 3 W Power LED zur Hand war, hab ich einfach mal ausprobiert, ob die vorhandene LED nicht auch noch etwas mehr aushält.
Immerhin bin ich doch im Herzen immer noch ein alter Tweaker, also warum nicht auch hier versuchen, aus dem Vorhandenen das Beste rauszuholen?
Bei 0,45 A, also dem 3-fachen Strom war die LED laut Beleuchtungsmessgerät immerhin doppelt so hell, als vorher. Leider war die Erleuchtung nur von recht kurzer dauer, weil die LED nach etwa 10 Sekunden auf dem flüssig gewordenen Bett aus Lötzinn dahinschwomm und von der Platine abfiel.
Also mal eben eine passenden Kühllösung improvisiert, indem die Kühlfläche der LED mit einem Stückchen 6 mm dickem Messing-Rundmaterial verlötet wurde, das duch das Gehäuse hindurch nach außen geführt wird und an der Spitze mit einem kleinen, passenden Sternkühlkörper versehen wurde.
Problem gelöst, auch nach 30-minütigem Testlauf war die LED noch am selben Platz und funktionsfähig, obwohl der Kühlkörper an die 100 °C warm wurde. Durch den Fahrtwind beim Fahrbetrieb sollte sich das aber noch deutlich bessern und der LED hoffentlich eine angemessene Lebenserwartung ermöglichen.

Dann war die Standlichtfunktion an der Reihe.
Als Standlicht sollten zwei separate ultrahelle 3 mm LEDs mit 20 mA zum Einsatz kommen, die unterhalb des Reflektors platziert wurden (und natürlich nicht nur im Stand, sondern auch bei der Fahrt neben dem Hauptlicht mitleuchten).
Eine gelbe und eine orangefarbene, um einen schönen Kontrast zum bläulichen Hauptlicht zu geben. Als Fahrradfahrer wird man ohnehin viel zu leicht übersehen; ich dachte mir der aufällige Farbkontrast trägt vielleicht etwas dazu bei, um auch aus einiger Entfernung besser wahrgenommen zu werden.

Die Schaltung wurde in etwas abgewandelter Form nach diesem Vorbild hier designed:
Die Funktion: LED-Standlicht
und alles auf eine Platine gelötet, die in Form der Originalplatine (mit dem Lastwiederstand und der Gleichrichterschaltung) entsprach, aber diese natürlich dann ersetzte. Nur der große 1 Farad-Speicherkondensator fand hier nicht mehr platz und wurde kurzerhand in jene Aussparung des Gehäuses eingeklebt, wo vorher der Ein-/Ausschalter für das Licht saß (den ich mangels Nabendynamo sowieso nicht brauchte).

Und abschließend natürlich ein paar Fotos. Am Rad ist er leider noch nicht montiert, das mach ich erst morgen. Leider will man bei dem Wetter momentan ohnehin ungern fahren..





DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
4 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Exit (14.04.2012), Fakk-asrock (14.04.2012), hoyy (14.04.2012), Mother-Brain (14.04.2012)
Alt 14.04.2012, 20:17   #2 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 4.802

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Fahrrad LED Scheinwerfer tweaking

nett nett, ich hab meine standard 6V Glühbirne mal gegen eine standlicht LED getauscht, bergab brannte sie mir dann durch

Bin grad mit 10W LED am Basteln, aber die Kühlung haut am Rad ohne Ventilator nie hin

braver Lumpi!
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 20:58   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 3.880

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Fahrrad LED Scheinwerfer tweaking

Zitat:
Zitat von Fakk-asrock Beitrag anzeigen
Bin grad mit 10W LED am Basteln, aber die Kühlung haut am Rad ohne Ventilator nie hin
Damit könntest du dann echt fast mit nem Autoscheinwerfer mithalten
Warum die LED dann nicht einfach direkt an der Federgabel befestigen, die sollte doch als Kühlkörper groß genug sein?
Wobei ich mich aber vor allem Frage, wie du die befeuern willst?! Normale Dynamos haben ja nur 3 W, einige sehr seltene und teure Exemplare liefern 6 W bei 12 V. Aber 10 Watt? Auch aus 4x Mignon-Batterien kann man kaum 10 Watt herauskitzeln. Da bräuchtest du ja schon große D-Zellen Wie in den großen Stabtaschenlampen bzw. eine 6 V Starterbatterie von nem Motorrad?
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 22:42   #4 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 4.802

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Fahrrad LED Scheinwerfer tweaking

2 Narbendynamos das wärs gibt die ja für von + hinten, 2x 6 W und los glimmt das ding!

Nur beachten, ist halt alles garnicht zugelassen .. wenn iwo die bullen schon wegen musik beim Fahren erregt werden xD Ich würd dann ja sagen "Navi".
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 22:55   #5 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.508

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Fahrrad LED Scheinwerfer tweaking

Naja - wenn Ihr richtig Licht braucht - dann wäre vielleicht sowas perfekt:

Busch & Müller: BIG BANG

Helligkeit: über 140 lux (auf 10 m Abstand gemessen)

Der kann es dann wirklich mit Autoscheinwerfern aufnehmen.

Busch & Müller: Lichtvergleich Scheinwerfer
Power is nothing without Control!
Hauptsystem / Arbeitssystem (alt) / Spieleplattform (alt)
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 23:24   #6 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 4.802

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Fahrrad LED Scheinwerfer tweaking

Ist ja ganz nett, aber ne Gasentladungslampe!
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 23:47   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 3.880

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Fahrrad LED Scheinwerfer tweaking

Zitat:
Zitat von Fakk-asrock Beitrag anzeigen
Nur beachten, ist halt alles garnicht zugelassen .. wenn iwo die bullen schon wegen musik beim Fahren erregt werden xD Ich würd dann ja sagen "Navi".
Ja gut, die Zulassung hab ich durch die Modifikation natürlich auch verloren, eh klar. Aber ich denke kaum dass das je jemandem auffallen würde um das noch zu überprüfen.
Hauptsache man hat einen Dynamo und 2 Lichter (+ Klingel und die 11 Reflektoren). Bis vor kurzem wusste ich ja nicht mal, dass das Licht immer mit Dynamo betrieben werden muss und Batterieleuchten generell nur als Zusatzbeleuchtung zum Dynamolicht verwendet werden können.

Was meinst du eigentlich mit "Navi"?

Zitat:
Zitat von Exit Beitrag anzeigen
Naja - wenn Ihr richtig Licht braucht - dann wäre vielleicht sowas perfekt:

Busch & Müller: BIG BANG

Helligkeit: über 140 lux (auf 10 m Abstand gemessen)

Der kann es dann wirklich mit Autoscheinwerfern aufnehmen.

Busch & Müller: Lichtvergleich Scheinwerfer
Hehe, das is ja mal Overkill^^
UVP 749 Euro
Aber okay, für so was exklusives kann mans sicherlich verlangen.
Das stellt natürlich jede LED Beleuchtung bei weitem in den Schatten.
Du hast nicht zufällig so eine? ^^
Einziger Nachteil bei diesen Gasentladungslampen ist ja, dass man sie nach dem Ausschalten nicht wieder einschalten kann, bis sie nicht komplett abgekühlt sind. Zumindest kenne ich das so von Gewächshausbeleuchtungen.

Geändert von DaKarl (14.04.2012 um 23:59 Uhr)
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 00:32   #8 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 4.802

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Fahrrad LED Scheinwerfer tweaking

Navi: naja ich fahr halt häufig in unbekannten Gebieten mit Fußgängernavigation, mal mitm zug in nen fremde Stadt(teil), und das Navigationsgerät die ganze Zeit in der Hand halten ist halt misst. Kopfhörer rein und Ansagen aufs Ohr, schon gehts auch beim Radfahren
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2012, 10:35   #9 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.508

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Fahrrad LED Scheinwerfer tweaking

Zitat:
Zitat von DaKarl Beitrag anzeigen
Hauptsache man hat einen Dynamo und 2 Lichter (+ Klingel und die 11 Reflektoren). Bis vor kurzem wusste ich ja nicht mal, dass das Licht immer mit Dynamo betrieben werden muss und Batterieleuchten generell nur als Zusatzbeleuchtung zum Dynamolicht verwendet werden können.
Naja ganz so stimmt es noch nicht.

Rennräder haben hier noch eine Sonderregelung. Denn wenn diese unter 11kg liegen, dürfen sie auch mit STVZO Zugelassenen Batterie Lampen betrieben werden. Das haben die mal vor ner Weile eingeführt, da diese Fahrräder als Sportgeräte gelten.

Lustigerweise gibt es auch Mountainbikes unter 11kg - da gilt dies aber nicht.

Ich habe mich aber schonmal mit ein paar Polizisten hier in Dresden unterhalten. Rechtlich ist es so, aber sie sagen nichts, wenn ein Fahrrad nur Batterieleuchten hat. Hauptsache sie funktionieren/leuchten im Dunkeln - das reicht den.

Zitat:
Zitat von DaKarl Beitrag anzeigen
Hehe, das is ja mal Overkill^^
UVP 749 Euro
Aber okay, für so was exklusives kann mans sicherlich verlangen.
Das stellt natürlich jede LED Beleuchtung bei weitem in den Schatten.
Du hast nicht zufällig so eine? ^^
Nein natürlich nicht. Ich glaube als UFO Beleuchtung ist sowas aber sicher net schlecht

Ich habe ne Busch & Müller IXON IQ mit 40 Lux / 10 Lux eco vorn.

Busch & Müller: IXON IQ


und ne IXBack senso hinten.

Busch & Müller: IXBACK


Das Set (Lampe vorn, Lampe hinten, Akkus für vorn, Batterien für hinten + Ladegerät) kostet zwar auch schon fast 100€, aber ich bin wirklich sehr zufrieden damit.

Auf normal beleuchteter Strasse reichen die 10Lux im Eco Mode locker aus. Erst wenn man dann wirklich im Dunklen fährt, merkt man schon, daß die 40Lux dann doch nochmal spürbar heller sind.

Der Lichtkegel ist dabei angenehm breit gefächert, sodaß man Schlaglöcher auch abseits der aktuellen Spur noch sehr gut erkennt.


Meinen Kindern habe ich zu Ostern ein Set von Crivit gekauft. Sind LED Lampen mit 15Lux, welche es aktuell sehr günstig bei Lidl gibt. Für 7,99€ gibt es Front + Rückleuchte + Batterien.
CRIVIT LED-Fahrradleuchtenset - Lidl Deutschland - lidl.de

Sie fahren eh noch nicht allein - und erst recht nicht in der Nacht. So denke ich, dass auch das günstige Set ausreicht. Zumal es da nicht so weh tut, wenn doch mal was kaputt geht.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
DaKarl (15.04.2012)
Alt 15.04.2012, 21:00   #10 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Ort: Fürstentum NÖ
Beiträge: 5.397

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Fahrrad LED Scheinwerfer tweaking

Toleriert ja, aber manche strengen Polizisten können das anders und das Gesetzt steht auf ihrer Seite:
Zitat:
StVO $67 Abs. 1:
Fahrräder müssen für den Betrieb des Scheinwerfers und der Schlussleuchte mit einer Lichtmaschine ausgerüstet sein, deren Nennleistung mindestens 3 W und deren Nennspannung 6 V beträgt (Fahrbeleuchtung).
Ich würde zur Reserve immer noch einen geladenen Ersatzakku mithaben, dann hat man mehr Chancen.


Seit kurzem: einer von vielen Mozilla Labs Test Piloten!

chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2012, 00:14   #11 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.508

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Fahrrad LED Scheinwerfer tweaking

Zitat:
Zitat von STVZO

B. Fahrzeuge
III. Bau- und Betriebsvorschriften
§67 Lichtechnische Einrichtungen an Fahrrädern


...


(11) Für Rennräder, deren Gewicht nicht mehr als 11 kg beträgt, gilt abweichend folgendes:
  1. für den Betrieb von Scheinwerfer und Schlußleuchte brauchen anstelle der Lichtmaschine nur eine oder mehrere Batterien entsprechend Absatz 1 Satz 2 mitgeführt werden;
  2. der Scheinwerfer und die vorgeschriebene Schlußleuchte brauchen nicht fest am Fahrrad angebracht zu sein; sie sind jedoch mitzuführen und unter den in § 17 Abs. 1 der Straßenverkehrs-Ordnung beschriebenen Verhältnissen vorschriftsmäßig am Fahrrad anzubringen und zu benutzen;
  3. Scheinwerfer und Schlußleuchte brauchen nicht zusammen einschaltbar zu sein;
  4. anstelle des Scheinwerfers nach Absatz 1 darf auch ein Scheinwerfer niedrigerer Nennspannung als 6 V und anstelle der Schlußleuchte nach Absatz 4 Nr. 1 darf auch eine Schlußleuchte nach Absatz 5 mitgeführt werden.
Quelle: StVZO §67: Lichtechnische Einrichtungen an Fahrrädern

Bei allen anderen Fahrradtypen gilt Dein toleriert natürlich.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fahrrad, led, scheinwerfer, tweaking


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was habt ihr für ein Fahrrad? Katarrh Sport MUSS sein - die Gruppe für sportliche TweakPc'ler 6 28.02.2010 14:04
Pimp my Fahrrad io.sys Off Topic 24 27.01.2005 11:28
Overclocking Problem mit "FSB tweaking" Bennato Overclocking - Übertakten 11 27.01.2004 15:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:52 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum Copyright © 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved