TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher > SSD - Solid State Drives

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 02.07.2012, 17:34   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 2

nuth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard OCZ Vertex 2 am nforce, ich grübel

Hi Leute,

ich hab mir Samstag in meinen Lapi eine Vertex 2 120Gb eingebaut. Bin auch sehr zufrieden mit der merklichen Leistungssteigerung.

ABER, wie sollt es anders sein. Nach einigen Benchmarks mach mir paar Werte Kopfzerbrechen. Die 4k Werte und die restlichen Schreibwerte sehen doch etwas mager aus. Grad im Vergleich zu vielen reviews.

Ich hab nen nforce 2 als Chipsatz im Lapi, dieser unterstützt nur S-ATA 1 ohne AHCI.

liegt hier der Hund begraben oder hat die Platte einfach ein weg? Noch hab ich die Möglichkeit zum Umtausch.

(Win 7 neu aufgesetzt, die obligatorischen SSD Einstellungen wurden gemacht)

Das die Schreibwerte bei 150mb/s am Limit sind ist mir klar, nur ATA 1 :P jedoch sind bei allen Werten ja noch Reserven nach oben, deswegen überhaupt die Frage

http://www.tweakpc.de/forum/members/...ex2-ata-02.jpg
nuth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2012, 06:03   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.130

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard AW: OCZ Vertex 2 am nforce, ich grübel

Ohne Ahci ist die Leistung geringer. Dein Bench bewegt sich, für die Vertex 2, noch im Rahmen.
Wichtig: Wenn Du noch Umtauschrecht hast, mache davon gebrauch. Die Vertex 2 ist die Kaputtgeher SSD schlechthin. Nimm eine Samsung 830. Erkundige Dich aber im I-Net nach Verträglichkeit von SSDs mit nforce 2
Ich hab ein Haar auf der Brust! Ich bin ein Bär.
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2012, 08:15   #3 (permalink)
nuth27
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: OCZ Vertex 2 am nforce, ich grübel

gut, wenn du das sagst werde ich das machen,

ich kann doch eigentlich gleich eine mit s-ata 3 nehmen? will mir zu weihnachten neuen lapi kaufen. da wäre die platte sicherlich dann die schnellere. nur ob die s-ata 3 an nem ata 1 geht?

laut chipanalyse ist das n nfoce mcp65, was ja eigentlich kein nforce 2 sein kann?!
  Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2012, 09:51   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.130

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard AW: OCZ Vertex 2 am nforce, ich grübel

Die Samsung hat schon Sata 6. Sata ist abwärtskompatibel.
Wegen der Chipsätze schau Dich im I-Net um.
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2012, 15:48   #5 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 2

nuth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: OCZ Vertex 2 am nforce, ich grübel

ich hab mir jetzt mal die 830ger bestellt. sollte morgen eintreffen. die ocz hat auch angefangen zu zicken, war also höchste zeit die zu entsorgen.

ja die 830 soll auch in den neuen lapi wandern, da dies wohl mal wieder ein macbook wird ist das mit der ata 6gb kein problem. dies wird ja voll unterstützt
nuth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2013, 19:02   #6 (permalink)
vinu.snake
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: OCZ Vertex 2 am nforce, ich grübel

Habe die Lösung gefunden und getestet bei meinem ASUS M3N78-EM mit Nforce 8300 Chipsatz (730a) + Vertex 3 SSD 120GB...

Ein Patch von OCZ direkt. funktioniert 1A - Jetzt rennt meine Vertex 3 MaxIO SSD 120GB mit Sata300 wie es soll und die Übertragungsraten sind auch am cap. ...

OCZ SATA Link Speed Application for Nvidia chipset motherboards for PC
ONLY applies to "3" series Vertex, Agility, and Solid drives

gibt es hier im OCZ Forumlink:
Anyone with SATA1 speeds on a SATA2 chipset, look here.

das Tool ist beim OCZ Bootable Toolbox dabei und ist ein ISO image - das wird auf CD gebrannt ... dann von CD booten und nach Anleitung vom Forum vorgehen.

Mein Betriebsystem ist Windows7 64bit.
Habe keine nforceTreiber installiert weil der AHCI Treiber von Win7 besser ist - damit ist Trim aktiv.
Habe alle Treiber über die Windows Updatefunktion aktualisiert.

mfg
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
grübel, nforce, ocz, vertex


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Test] Test: OCZ Vertex 450 SSD - Die runderneuerte Vertex 4 TweakPC Newsbot News 0 13.06.2013 18:49
nforce 4 Chipsatz chriswels AMD: CPUs und Mainboards 6 17.11.2004 11:10
kt 400 und nforce 2 ultra me11 AMD: CPUs und Mainboards 3 27.06.2004 12:18
nforce? Gast AMD: CPUs und Mainboards 10 24.03.2004 09:31
nforce 2 und XP mit Netzwerk Windoof Windows & Programme 4 03.10.2003 10:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:22 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved