TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Streitgespräche

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2013, 19:22   #1 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Ort: Leipzig
Beiträge: 7.981

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard Technischer Fortschritt- Fluch oder Segen?

Fortsetzung aus "Was habt ihr gerade gekauft?"
zum Thema Aufladen und was sich so draus entwickelt ...

smartphone 1mal am Tag
handy 1mal die Woche
völlig normal

Geändert von Uwe64LE (16.02.2013 um 20:17 Uhr)
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 19:41   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.130

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard AW: Was habt ihr gerade gekauft?

Dann ist ein Smartphone aber ein wirklich armseliger Diktator. Als es noch keine gab, hat sie niemand vermißt.
Erinnert mich irgendwie an Navis. Viele können nicht mehr ohne, werden beim fahren abgelenkt, und ob sie dort ankommen, wo sie wollen, wissen sie erst wenn sie dort sind.
Ich bleibe bei meiner Landkarte oder Google um die Route vorher schon zu kennen. Hat immer funktioniert...ohne Navi.
Ich bin ein paar mal mit jemandem mitgefahren, der ein Navi hatte. Der hat kaum noch Zeit gehabt auf die Straße zu sehen oder auf den Verkehr zu achten. Und wenn dann jemand noch dazu telefoniert....
Ok, gehört jetzt nicht hierher. Aber im Endeffekt ist nicht jeder technische Fortschritt sinnvoll. Im Gegenteil, er kann lebensgefährlich sein.
Ich hab ein Haar auf der Brust! Ich bin ein Bär.
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 20:19   #3 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Ort: Leipzig
Beiträge: 7.981

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Technischer Fortschritt- Fluch oder Segen?

Na ja, man kann ja wählen ob man sich ein Handy ohne Internet und Schnickschnack kauft oder eben ein Smartphone.
Wer ständig online sein will, muss eben öfter den Akku laden.

Ich seh da jetzt ebenso wenig was lebensgefährliches wie beim Navi.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 21:18   #4 (permalink)
Tim
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Tim
 

Registriert seit: 03.01.2008
Ort: Melmac
Beiträge: 1.508

Tim ist ein sehr geschätzer MenschTim ist ein sehr geschätzer MenschTim ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Technischer Fortschritt- Fluch oder Segen?

Grundverständnis:
Ein Smartphone ist wohl mehr PC als Phone. Ich will damit surfen, chatten, Mails abrufen, mir unterwegs Fahrkarten kaufen, Stauinformationen einholen, Nachrichten lesen usw.
Telefonieren ist wohl ein nebensächliches aber essentielles Feature.

Am Rande: Schaltet man BT, Wlan, Mobile Netze und ähnliche Dienste aus, erhält man bei einem Smartphone mit gesenkter Helligkeit auch seine 5 Tage. Nur kauft man sich eben aus diesen Gründen ein Smartphone.

Mir bist du auch die Erklärung schuldig, wo du eine Lebensgefahr beim Smartphone oder Navi siehst. Jedes brauchbare Navi sagt die Route auch an- das lenkt mich nicht durch Blickwechsel von der Fahrbahn ab.

Ich find diese Verteuflung von Smartphones aufgrund des dumpfen Handyvergleichs einfach nur altmodisch und kurzsichtig. Noch schlimmer ist aber die Verallgemeinerung von Empirik aus dem Umfeld "jemanden" auf den allgemeinen Nutzerkreis von Navis
Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 22:43   #5 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.924

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Technischer Fortschritt- Fluch oder Segen?

Zitat:
Zitat von Uwe64LE Beitrag anzeigen
Na ja, man kann ja wählen ob man sich ein Handy ohne Internet und Schnickschnack kauft oder eben ein Smartphone.
Bist Du Dir da sicher?

Ich habe vor kurzem mal wieder nach nem normalen, gut ausgestatteten Handy (nicht Smartphone) geschaut - und diese Rasse scheint heimlich still und leise auszusterben. Gut es gibt noch ein paar, aber es wird immer weniger.

Es ist wie bei allen technischen Geräten zuvor - versuche mal einen guten Röhren Fernseher zu kaufen. Die ehemalige High-End Klasse der 2000€ Geräte, war die erste die es nicht mehr gab. Selbiges beim Handy - was nicht mehr gefragt ist, fliegt aus dem Sortiment. Ein gutes Handy mit 5-8MPixel Cam ist schon heute Mangelware.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 23:47   #6 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Ort: Leipzig
Beiträge: 7.981

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Technischer Fortschritt- Fluch oder Segen?

Zitat:
Zitat von Exit Beitrag anzeigen
Ich habe vor kurzem mal wieder nach nem normalen, gut ausgestatteten Handy (nicht Smartphone) geschaut.... Ein gutes Handy mit 5-8MPixel Cam ist schon heute Mangelware.
Nun, da sehe ich einen Widerspruch.
Ein "Nur-handy" ist ja ein ganz einfaches Gerät, mit dem man telefonieren kann. Wie das gute, alte Festnetztelefon, nur eben mobil - ohne Schnur, draußen. Die gibts noch massenweise.

Ein "gut ausgestattetes" Handy mit einer guten Cam ist IMHO ein Zwischending, nicht mehr Handy, aber eben auch noch kein smartphone.
Nach dieser Gattung fragen eben scheinbar nur noch wenige.

Entweder Sekt oder Selters
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 00:16   #7 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Ort: Das nette Erzgebirge
Beiträge: 11.143

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Technischer Fortschritt- Fluch oder Segen?

Ich versteh ehrlich gesagt die Aufregung um die Akkuleistung nich, mir persönlich ises einfach Jacke wie Hose. Solang der Akku vom Aufstehen bis zu Schlafengehen reicht, is alles paletti. Über Nacht kommt das Teil an die Dose und fertig is der Laden.

Und ich hab es auch tatsächlich den ganzen Tag in Nutzung, mit 3G, WLAN, etc pp. Das hält. Den Betrieb als Navi lass ich außen vor, dabei hängts eh in der Autohalterung, wird also geladen. Wobei da die Ladeleistung echt stinkt. Mit 3G, Bluetooth (Freispech) und GPS-Navi reicht die Ladeleistung grade so aus, dass ein winziges bisschen geladen wird, wenn noch mehr läuft, gehts Richtung entladen.

Und @ Tim: nich soo ganz richtig, zumindest meiner persönlichen Erfahrung nach. Ja, die Route wird angesagt, aber gerade wenn du in einer wirklich fremden Stadt mit viel Verkehr unterwegs bist und dann an ne große Kreuzung ranfährst, wirds teilweise haarig, wenns drum geht sich rechtzeitig einzuordnen. Das zeigen zwar viele aufm Display an, auf welche Spur du musst, aber zumindest was ich bisher so hatte, hats nie angesagt.
Forenregeln | Suchfunktion
TweakPC IRC-Channel (Direktlink | Java-Webchat)
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 01:02   #8 (permalink)
Tim
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Tim
 

Registriert seit: 03.01.2008
Ort: Melmac
Beiträge: 1.508

Tim ist ein sehr geschätzer MenschTim ist ein sehr geschätzer MenschTim ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Technischer Fortschritt- Fluch oder Segen?

Also wenn mein popeliges VW Golf RNS310 rechtzeitig sagt "linke Spur", "rechte Spur" dann sollten das die großen Namen auch beherrschen. Und ich bin nun fast wöchentlich in einer anderen Stadt deutschlandweit.

Aber wer ein Navi als Gefahrenquelle im Auto empfindet und darauf anspringt, der ist fürs Autofahren in meinen Augen ungeeignet. Ich häng mir ja nix in die Karre, wenn ich von vorherein weiß, dass ich dann nicht auf die Straß achte...wers dennoch mach, dessen Schuld kann man nicht am Gerät suchen

Geändert von Tim (17.02.2013 um 11:10 Uhr)
Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 01:54   #9 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 5.470

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Technischer Fortschritt- Fluch oder Segen?

Zitat:
Zitat von Uwe64LE Beitrag anzeigen

Ein "gut ausgestattetes" Handy mit einer guten Cam ist IMHO ein Zwischending, nicht mehr Handy, aber eben auch noch kein smartphone.
Nach dieser Gattung fragen eben scheinbar nur noch wenige.
Ja moment. Der Begriff Smatphone wurde in den Jahren um 2003 im Volksmund untergebracht, und bezeichnet Geräte, die Organizerfunktionen beinhalteten. Wap war damals mobiles Internet, und genutzt hat es aufgrund der Kosten kaum jemand.

Und ins Internet können heute auch die normalen Telefone. Auch Termine Verwalten etc. Smarthones sind es also (fast) alle.

Dann sind die Organizer mit Smartphones verschmolzen, dadraus ist der Hand-PC mit großem Touchscreen mit integrierter WWAN Anbindung inkl. Telefonie geworden, der heute gang und gebe ist.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 18:51   #10 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Ort: Affenhaus
Beiträge: 14.577

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Technischer Fortschritt- Fluch oder Segen?

Zitat:
Zitat von Tim Beitrag anzeigen
Also wenn mein popeliges VW Golf RNS310 rechtzeitig sagt "linke Spur", "rechte Spur" dann sollten das die großen Namen auch beherrschen.
OH OH ^^ ... Nein da hab ich andere Erfahrungen gemacht. Das Navi von VW ist ziemlich gut.

Das beste was ich je hatte war allerdings mein erstes von Becker, was nicht mal ein Display hatte. Die Ansagen per Sprache waren dort so genau, das es fast unmöglich war sich zu verfahren.

Seitdem jedes Navi nen Display hat, wird auf die Sprache wohl nicht mehr so viel Wert gelegt.

Ich finde es gibt schon sehr große Unterschiede zwischen den Navis, aber zum Beispiel zu welchem Zeitpunkt die Ansage "jetzt abbiegen" kommt. Bei manchen passt es echt exakt, bei anderen kommts gerne auch mal viel zu früh und wenn man dann 2 Möglichkeiten hat ist man schnell falsch.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind" Bertrand Russell - britischer Mathematiker und Philosoph (1872 - 1970)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2013, 22:40   #11 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 5.470

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Technischer Fortschritt- Fluch oder Segen?

Ich habe nur Navisoftware getestet und konnte die größten Unterschiede in der Routenführung feststellen. Gerade in Städten mit Stadtschnellstraßen scheiden sich die Guten Navis (Schnellstraße) und die schlechten (Ab durch die City). Selbst Google Maps schneidet da mittlerweiel deutlich besser ab.

Bei guten Navis kann man den Zeitpunkt der Ansage einstellen. Mir ist aufgefallen, dass Entfernungen zu Autobahnabfahrten unterschiedlich gehandhab werden. In Deutschland Ist es die Entfernung bis zum Beginn des Abbremsstreifens, in Holland war es auf einmal die Entfernung bis zur tatsächlichen Abfahrt. Dort hatte ich dann Probleme, wenn mehrere Aufeinander folgten.

Letzter Punkt ist die Stauaktualität. Hier hat google Maps die Nase vorn, wenn man denn zeit hat das zu laden, meist erst wenn es soweit ist und man drinsteht.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2013, 00:50   #12 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Ort: Leipzig
Beiträge: 7.981

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Technischer Fortschritt- Fluch oder Segen?

Zitat:
Zitat von Fakk-asrock Beitrag anzeigen
Ja moment. Der Begriff Smatphone wurde in den Jahren um 2003 im Volksmund untergebracht, und bezeichnet Geräte, die ...
Mann, machs doch nicht so kompliziert.
Ein Handy hat oben ein kleines Display und unten mechanische Tasten- die Buchstaben sind in Dreierblöcken den Ziffern zugeordnet.
Ein Smartphone hat einen Touchscreen, der fast die komplette Gehäusefläche einnimmt und nur an den Seiten und am unteren Rand Tasten oder Wippen, für Buchstaben gibts ne einblendbare Tastatur.

Der große Bildschirm wäre für mich übrigens auch ein Grund, warum ich mir als Mobilgerät mit guter Kamera immer ein Smartphone und kein Handy kaufen würde. Von den komfortableren Möglichkeiten des Betrachtens, Veränderns, Bearbeitens, Speicherns, Versendens usw. will ich gar nicht erst anfangen
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fluch, fortschritt, segen, technischer


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] CryEngine 3: Fortschritt, Stillstand oder Rückschritt? TweakPC Newsbot News 14 12.04.2010 15:16
Baphomets Fluch 2.5 ist fertig und kostenlos Seebaer Games Talk allgemein 2 30.09.2008 13:33
Sony verzichtet auf den Segen der Götter TweakPC Newsbot News 1 01.03.2008 03:30
Fluch der Karibik 3 - At the end of the World Kl3riker Off Topic 6 24.06.2007 04:10
Sky DSL Segen oder Verarschung LAP Streitgespräche 2 01.02.2003 15:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:43 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved