TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein > TFT, LCD Displays

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 23.05.2017, 13:30   #1 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 12.02.2010
Beiträge: 72

MikeT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard RX 470 und Win 10: Problem mit Farbprofil.

Seit 19. Mai 2017 habe ich anstelle der MSI HD 7850 1GB nun eine MSI RX 470 Gaming X 8GB auf dem Asus M4A79XTD EVO AM3. OS: Win 10 64Bit Home.

Eines der Probleme die ich noch habe ist, daß ich mit der Windows-Farbkalibrierung eine Art *Mattscheibe* aufgesetzt bekomme. Das paßt mir natürlich so nicht. Da ist entweder der Bildschirm zu hell (weiß), oder alles ist irgendwie zu dunkel-trübe-matt. Paßt vom Eindruck her nicht zum alten ViewSonic 27" LED VX2753mh. Könnte am Typ des Panels liegen? Ich natürlich bin ein Kontrast-Schinder, ich profitiere davon aber auch bei den Spielen.

Ich mußte ja zunächst ein sRGB-Farbprofil erstellen mit der Win-Farbkalibrierung inkl. Cleartype. Es gibt für mich keinen Grund, diesen 60Hz-Monitor voreilig zu tauschen. Es ist schwierig, das Verhältnis zu finden von seinem schönen Weiß zu den anderen Farben. Es war immer schon schwierig, ihn gut aussehen zu lassen.

Momentan habe ich das Control-Center als Postprozeß mitlaufen des AMD Win 7/8.1 Catalysts v13.12.

[Nachtrag]:
Zwischenzeitlich ist es mir gelungen, das alte Farbprofil für den VX2753mh normal einzusetzen. Das der Win 10 Farbkalibrierung (sRGB) habe ich entfernt. Einst unter Win 7 64, wie auch zuvor mit der HD 7850, konnte man beide Profile überlagern. Geht womöglich nicht mehr, seit ich Crimson v17.4.4 drauf habe.

Ich habe hier nicht ganz den Durchblick. Vielleicht kennt sich jemand besser aus damit?

Es scheint, als ob ich auf den AMD-Farbregler doch nicht verzichten kann vorerst, obwohl das Controll-Center von Catalyst v13.12 jetzt neben AMD Crimson mitläuft als Post, eigentlich nichts mehr verloren hätte hier, und doch, es funktioniert.

Bem.: das Runterstellen der Helligkeit im LED, die derzeit wie Kontrast bei [80] steht, zeigt wenig Effekt. Werkeinstellung war hoch (90?). Ich finde, es wurde wieder mal zuviel geopfert zugunsten Touchscreen-PCs. AMD trägt das mit.

Geändert von MikeT (23.05.2017 um 22:00 Uhr)
MikeT ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
470, farbprofil, problem, win


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SyncMaster 226CW - Farbprofil lässt sich nicht entfernen Stormmaster TFT, LCD Displays 2 16.11.2008 20:31
[Problem] Ultra DMA 100 Problem ! Gordon Gekko RAM Arbeitsspeicher 1 08.12.2002 14:47
AMD Athlon xp Problem + G4600 VDT MSI Problem Gast AMD: CPUs und Mainboards 0 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:51 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved