TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein > TFT, LCD Displays

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 23.12.2011, 01:25   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 22.12.2011
Beiträge: 4

thana07 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard HILFE!: Philips 32PF9967D/10 als Monitor?

Hallo liebes Community,

wollte meinen alten LCD Fernseher über DVI mit meinem PC verbinden.
Mein Rechner erkennt das zwar, aber wenn ich ihn auf FullHD (1920x1080) oder auf HD-Ready (1366x76 betreibe, wird das Bild unscharf.

Wenn ich die Auflösung auf 1024x768 stelle wird es zwar scharf, aber rechts und links entstehen schwarze Balken die mich stören. Wenn ich Spiele auf FullHD (1920x1080) spiele bekomme ich ein sauberes, volles und flüssiges Bild!

Leider der Desktop nicht. Was könnt ich machen?

Betreibe eine GTX 260 als Grafikkarte
Prozessor: i7-2600k
Daten vom Fernseher findet ihr hier:

32PF9967D/10 Philips Cineos digital widescreen flat TV 32PF9967D 81 cm (32") LCD integrated digital with Pixel Plus 2 and Ambilight - Philips Support


Die Grafikkarte und der Fernseher haben nur eine DVI Anschluss undd kein HDMI! Soll ich mir einen Adapter zulegen? Bringt das was?

Hoffe einer kann mir dabei helfen...
thana07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2011, 02:02   #2 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 22.12.2011
Beiträge: 4

thana07 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: HILFE!: Philips 32PF9967D/10 als Monitor?

Vielen dank für die schnelle Antwort!

Ich habe die aktuellste Treiberversion und ich hab dort auch schon bei Nvidia Einstellungen einiges ausprobiert, aber die Overscan Einstellung finde ich bei dem hier nicht.

Aber findest meinst du nicht man könnte die Auflösung (1366x768 ) schärfer stellen. Dann sind auch die Icons nicht mehr so groß
thana07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2011, 09:38   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 10.372

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: HILFE!: Philips 32PF9967D/10 als Monitor?

Philips-TVs haben eigentlich eine Einstellung, weiß nicht genau wie die heißt, aber PC-Modus oder sowas... dann sieht auch alles wieder gut aus. Zumindest war es so bei meinem Bruder. Klick dich mal durchs Menü von deinem TV, vllt.findest du was passendes.
Join the Team!! Support us @ HWBot.org

Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2011, 10:44   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.076

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: HILFE!: Philips 32PF9967D/10 als Monitor?

Zitat:
Zitat von poloniumium Beitrag anzeigen
also n anderes kabel oder adapter sollten keinen unterschied machen. zumal er ja schon namentlich erkannt wird, was ein gutes zeichen ist.
Braucht man für full-HD nicht spezielle DVI-Kabel mit mehr Pins oder irgendwie so?! Bin ich mir ziemlich sicher.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2011, 13:05   #5 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 22.12.2011
Beiträge: 4

thana07 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: HILFE!: Philips 32PF9967D/10 als Monitor?

Zitat:
Philips-TVs haben eigentlich eine Einstellung, weiß nicht genau wie die heißt, aber PC-Modus oder sowas... dann sieht auch alles wieder gut aus. Zumindest war es so bei meinem Bruder. Klick dich mal durchs Menü von deinem TV, vllt.findest du was passendes.
Bei der Konfiguration kann ich auf folgende Einstellungen stellen:
DVD, HD, SAT, Spiel, Digital STB, Weitere

Ich hab schon alles ausprobiert, aber nur die Beleutung ändert sich bei manchen.
Soetwas wie PC-Mode finde ich nirgendswo :S

Zitat:
Braucht man für full-HD nicht spezielle DVI-Kabel mit mehr Pins oder irgendwie so?! Bin ich mir ziemlich sicher.
Findet ihr wenn ich auf HDMI-Adapter setze, tut sich dann was?
thana07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2011, 16:27   #6 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 5.454

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: HILFE!: Philips 32PF9967D/10 als Monitor?

3 Sachen sind zu beachten:
1. Native Auflösung des Panels beachten, wie du richtig erkannt hast ist es bei HD Ready Geräten idR 1366x768. NVidia erkennt diese Krumme auflösung auch.
2. Am TV Gerät jegliche Bildveränderung deaktivieren, sprich Breitzerren, Zoom etc. ggf. wird die Option als "Nur Scan" oder Ähnlich angegeben.
3. Bei zu kleinem oder zu Großen Bild kann man Underscan oder Overscan anpassen, wie Polo schon angemerkt hat. Die Option befindet sich im Grafiktreiber im LCD Menü. Kenne es nur vom AMD Catalyst, hier muss man auf 100% Overscan gehen.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
hoyy (23.12.2011)
Alt 25.12.2011, 02:53   #7 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 22.12.2011
Beiträge: 4

thana07 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: HILFE!: Philips 32PF9967D/10 als Monitor?

Vielen Dank erst mal an alle die mir geholfen haben

Hab jetzt alles ausprobiert, hab meine alte Radeon HD4850 angeschlossen, aber auch ohne erfolg. Finde beim AMD Catalyst die Einstellung mit dem OverScan nicht. Hab die aktuellste Treiberversion installiert, fand aber die alte viel übersichtlicher.

Ich komm mitlerweile mit den 2 Balken gut zurecht

Daher vielen Dank nochmals für die Hilfe.

PS: Falls einer weiß wie es funktioniert lasst es mich dann wissen
thana07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2011, 19:02   #8 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Ort: L/A
Beiträge: 5.454

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: HILFE!: Philips 32PF9967D/10 als Monitor?

Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
32pf9967d or 10, hilfe, monitor, philips


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Philips: 40-Zoll-Monitor mit UHD-Auflösung angekündigt TweakPC Newsbot News 0 05.12.2014 21:50
[News] Philips 242G5DJEB: 144-Hz-Monitor für Gamer TweakPC Newsbot News 7 10.09.2013 21:38
Philips 19'' Monitor von Lidl argus Monitore 2 07.10.2006 10:47
Monitor Philips 107G (19) friedell Sonstige Hardware 1 11.03.2005 16:48
Rotstich bei Philips Monitor fab Grafikkarten und Displays allgemein 12 27.03.2004 06:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:52 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved