TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Tutorials

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2006, 12:30   #1 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Double-U-UpperValley
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard Bevor ich hier poste ..... LESEN! [Anleitung ein für ein Gesuch]

Wie man ein Kaufberater-Gesuch erstellt: eine Anleitung


Hallo liebe Beratungs-Suchende,

ich möchte mit dieser kleinen Hilfe es euch erleichtern eure Wunsch-Konfiguration für einen neuen PC oder für eine Aufrüstung möglichst schnell zu finden.

Ich suche ein neues System oder eine Aufrüstung - Wie gehe ich vor?


1. Wofür soll das System genutzt werden?

Bevor man an eine Zusammenstellung denkt, sollte man sich klar machen, wofür dieses System eingesetzt wird. Soll es das High-End Gamer System werden oder eher ein kleines Kistchen, was dem Opa hingestellt wird, damit der sich auch als Teil der digitalen Gesellschaft fühlen kann?

Typische Anwendungsmuster sind z.B.:
  • High-End Spiele System
  • Preis/Leistungs Spiele System
  • Multimedia System (Anwendungen z.B. Videoschnitt, Bildbearbeitung, etc.)
  • Office System (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Internet)

Warum sollte man sich das vorher überlegen?

Ganz einfach: je klarer der Nutzen ist, desto besser werden die Komponenten darauf abgestimmt sein. Desto besser kann man einen aussagekräftigen Titel für das Beratungsgesuch finden. Desto besser und schneller bekommt man Hilfe von den unzähligen Beratern hier im Forum, die nicht ständig rückfragen stellen müssen oder einfach blind was posten.


2. Welche Preisvorstellungen habe ich?

Der Preis ist auch ein ausschalgebendes Kriterium. Ein High-End Gamer System für ~2000€ lässt sich ganz anders bestücken als ein Gamer System für ~1000€. Das Budget sollte immer von vorn herein klar sein. Auch sollten mögliche Abweichungen nach oben/unten klar sein, um z.B. gewisse Komponenten vielleicht doch unter zu bringen.

Wenn man klar sagt: "Ich habe genau 1083€ und keinen Cent mehr" dann braucht auch keiner der Berater zu rätseln ob vielleicht doch ein System für 20 oder 100€ mehr drin ist.


3. Spezielle Anforderungen?

Gibt es über das Anwendungsmuster und den Preis noch weitere spezielle Anforderungen? Sollten z.B. Graphikkarten von bestimmten Herstellern enthalten sein? Sollte eine bestimmte Soundkarte die z.B. bestimmte Ein/Ausgänge hat enthalten sein? Steht der Rechner vielleicht auf einem Dachboden in direkter Sonnenestrahlung und benötigt daher eine bestimmte Kühlung?

Alles was sonst noch in die Konfiguration mit reinspielen könnte sollte daher mit beschrieben werden.


4. Was habe ich selbst schon rausgesucht?

Man sollte auf jedenfall angeben, was man selbst schon zu diesem Thema recherchiert hat. Seien das konkrete Komponenten oder was auch immer man schon herausgefunden haben könnte.

Es ist immer sinnvoll in einschlägigen Onlineshops für das entsprechende System schonmal ein oder zwi Konfigurationen zusammen zu klicken. Dann hat man eine leichtere Einordnungsmöglichkeit für eventuell vorgeschlagene Komponenten.

Natürlich sollte man auch nicht außer Acht lassen, dass es wahrscheinlich schon einige andere gegeben hat, die vor kurzem ein ähnliches System haben wollten. Aus diesem Grund ist es von Vorteil, vor dem Erstellen eines Beratungsgesuches den Kaufberater zu durchsuchen. Auch das Bentuzer den Suchfunktion kann hierbei helfen.


5. Wie soll das Beratungsgesuch selbst aussehen?

5.1 Der Titel

Der Titel für das neue Thema hier im forum ist das Killer-Argument. Er solte so aussagekräftig wie mgölich sein. Es sollte klar sein, dass ca 70% der hier Postenden hilfe benötigen ein neues System zu finden. Daher sind Titel in diesem Format nicht angebracht:
  • Hilfe Neues System gesucht
  • Brauche Hilfe bei zusammenstellung
  • HILFE !!!!!!!!! DRINGEND !!!!!!!!

Wie sollten Titel dann aussehen? Ganz einfach - am besten spiegelt man Anwendungsprofil und Preis darin wieder. So etwa:
  • Komplett Zusammenstellung High-End Gamer PC für 2000€
  • Mainboard+CPU+RAM für 500€ Office PC
  • Komponenten für Multimedia PC ca 800€

Möchte man es kurz fassen und hat spontan keine Idee, kann man sich auch aus der folgenden Liste etwas zusammenbasteln:
  • Office/<650€
  • Gaming/650-1200€
  • High End/>1200€
Im Format
Code:
Anwendungsgebiet / Preis
kann dann auf jedenfall Jeder was damit anfangen.


5.2 Der Text selbst

Hier kann dann alles von oben beschrieben werden. Am besten auch in der Reihenfolge. Sollte das Wort "besser" Anwendung finden, so sollte man auch immer beschreiben, was man genau unter besser versteht. Ist mit besser schneller, teurer, neuer gemeint oder eher "ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis"?


6. Nach der Erstellung - wenn Beratung gepostet wird

Sollte sich tatsächlich jemand erbarmen und tatkräftig Systeme posten, dann ist es sehr ratsam sich wacker an der Diskussion zu beteilligen und Präsenz zu zeigen. Es ist schon ein wenig unhöflich hier ein Beratungsgesuch zu erstellen, sich nicht zu melden und nach einer Woche vielleicht schnell zu schreiben "Danke hab schon was gefunden". Jeder der da geholfen hat wird sich ein wenig verulkt vorkommen und es sich beim nächsten Mal 3-mal überlegen nochmal zu helfen.

Sollte sich während der Diskussion so einige ergeben, ist es hilfreich im ersten Beitrag diese Ergebnisse mit einfließen zu lassen. Hierzu lässt sich prima der -Button verwenden.


7. Sollte dann doch mal ein Mod was machen ...

Auch Moderatoren sind nur Menschen. Sollte dein Thread aus irgendwelchen Gründen
- geschlossen
- verändert
- verschoben
werden - nicht verzweifeln. Du bist deshalb nicht auf irgendeiner Liste und dir will auch niemand etwas Böses.

Sollte ein Mod vielleicht irgendwelche Anmerkungen gemacht haben, ist es von großem Vorteil (für dich und vor allem für den Erfolg deines Gesuchs) diese Ratschläge zu befolgen.

Kleines Bsp:

Ein Benutzer erstellt ein Thema im Kaufberater mit dem Titel: "Neues System - Hilfe!!!!"
Daraufhin wird der Beitrag geschlossen und vielleicht noch ein Link auf diesen Beitrag (Punkt 7) gemacht.

Welche Möglichkeiten bleiben?

1. Wutschnaubend Grummeln was dem Mod einfällt und es irgendwo anders probieren.
Vorteil: man braucht sich nicht weiter Gedanken um andere zu machen und postet einfach irgendwo anders das Gleiche nochmal
Nachteil: man verzichtet auf die großartige Hilfe hier im Forum

2. Kurz überlegen warum der Mod das wohl gemacht hat. In 95% der Fälle ist es einfach bloß eine Formulierung, die hier jeden Tag immer gleich aussieht. Wenn ein Thema mit dem Titel "Neues System HILFE!!!" den Text enthält, den nahezu jeder andere Thread hier enthält, verliert man irgendwann die Lust zu lesen und zu helfen. Das Problem daran ist wohl, dass der der die Frage stellt weniger Hilfe erhält.

Was kann man da tun?
- die vorgeschlagenen Änderungen umsetzen
- sich ggf. noch ein wenig mit der Verständlichkeicht der Formulierungen auseinandersetzen
- nach der Umsetzung einen Mod anschreiben, der grad online ist und schwups gehts weiter

Vorteil: ein besser dargesteller Beitrag hat eine weitaus höhere Chance von erfahrenen Benutzern hier im Forum beantwortet zu werden (meist höhere Kompetenz -> besser Hilfe)

Nachteil: ein wenig Eigeninitiative ist schon notwendig


Anhang

A1 Wichtige Forenfunktionen

A2 Weiterführende Links
A3 Danksagungen & Diskussion

Geändert von tele (18.05.2007 um 00:30 Uhr)
tele ist offline  
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Joshua (10.02.2008)
Alt 26.09.2006, 20:40   #2 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Double-U-UpperValley
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard Diskussion zur Kaufberater-Anleitung

Hallo Forum,

auch wenn es kein Tutorial im klassischen Sinne ist, so möchte ich doch gern für die Kaufberater-Anleitung ein wenig Rückmeldung.

Hier ist jetzt Platz für
  • Diskussion
  • Feedback
  • Verbesserungsvorschläge
  • Kritik
  • sonstige Anmerkungen
  • oder vielleicht auch Lob

Ebenso freue ich mich über jede Rückmeldung & Diskussion zum Thema, ob Moderatoren bei einem "schlecht" formulierten Thread eingreifen sollten (z.b. verweis auf die Anleitung / Schließen + warten auf Reaktion des erstellers, dann erst wieder öffnen)



Ich bedanke mich schonmal bei jedem, der mir hilft das Ding weiter zu entwickeln.

Gruß

tele

Geändert von tele (26.09.2006 um 20:42 Uhr)
tele ist offline  
Alt 26.09.2006, 20:46   #3 (permalink)
VL
* Forenclown *
 
Benutzerbild von VL
 

Registriert seit: 31.05.2004
Ort: Nordisch by nature
Beiträge: 7.187

VL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz seinVL kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Diskussion zur Kaufberater-Anleitung

Lob gibts nicht


Zitat:
Ebenso freue ich mich über jede Rückmeldung & Diskussion zum Thema, ob Moderatoren bei einem "schlecht" formulierten Thread eingreifen sollten (z.b. verweis auf die Anleitung / Schließen + warten auf Reaktion des erstellers, dann erst wieder öffnen)
Da würde ich spontan mal voll zustimmen
VL ist offline  
Alt 26.09.2006, 20:55   #4 (permalink)
Die Kerrimaus
 
Benutzerbild von kerri
 

Registriert seit: 17.11.2003
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 2.987

kerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Diskussion zur Kaufberater-Anleitung

Vielleicht noch den obligatorischen Link zu "Wie man Fragen richtig stellt?" irgendwo mit reinboseln? Unter 'Siehe auch', 'Mehr zum Thema' oder sowas.

Gruesse, kerri

EDIT: und das ganze vielleicht auch in den ganzen Subforen im Kaufberater mit anpinnen, falls das technisch moeglich ist.
kerri ist offline  
Alt 26.09.2006, 21:03   #5 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Double-U-UpperValley
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Diskussion zur Kaufberater-Anleitung

ich könnt ne subglobale ankündigung über den ganzen Kaufberater pinnen. wobei ... Robert hatte ja ein änhliches problem mit dem Marktplatz und den Marktplatzregeln. Offenbar gibts da noch technische Restriktionen. Ich hatte mir darüber auch schonmal Gedanken gemacht, bin aber zu dem Schluss gekommen, dass nur der "Krabbeltisch" von Kaufberater richtig brennt, da dort das quasi Unsortiere unsortiert reinkommt. In den Unterforen geht es meistens gesitteter zu (naja ... manchmal ).

Das mit dem "Mehr zum Thema" werd ich auf jeden Fall noch reinnehmen, ähnlich wie der Voraussetzung-Abschnitts meiner Tutorials.

Danke schonmal für eure Rückmeldungen
tele ist offline  
Alt 27.09.2006, 09:31   #6 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 09.06.2006
Beiträge: 54

Libse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Diskussion zur Kaufberater-Anleitung

hoi Tele,

was hälst du davon 3 stetig aktuallesierte Threats aufzumachen so ne Art Sammelthema mit fortschreitender Verbesserung den aktuellen Gegebenheiten (Preis/Technik) angepasst. Ich könnte mir vorstellen das man damit vielen dieser sagen wir mindergut formulierten Beiträgen zuvor kommen könnte wenn man diesen 3 Sammelthemen Office, Gaming, High End feste Geldbeträge ( zB. Office <650€ Gaming 650-1200€ und High End >1200€) zuweist.
Mir ist wohl klar das jetzt die Frage im Raum steht wie man das realesieren soll da ja jeder Nutzer anders ist aber dennoch ist meine Meinung das man mit den in den Themen aufgeführten, nennen wir es Beispielsysteme, oftmals Fragen zuvorkommen könnte. Und man kann die Nutzer, die selbst nicht so genau wissen was sie wollen, mit diesen Hilfen eine recht gute Möglichkeit geben, sich zu orientieren.
Die Frage wer denn nun dafür verantwortlich sein soll diese Themen auf dem Aktuellen Stand zu halten ist wohl einfach zu beantworten
Es wären sozusagen von User für user Beiträge
Auch wenn ich noch nicht weiß, ob wir damit die ganzen Beiträge Qualitativ verbessern können können wir zumindest schon Hilfestellungen geben ohne das der/diejenige sich abgewiesen fühlt weil sein/ihr Beitrag geschlossen wurde.

mfg
Libse
Libse ist offline  
Alt 27.09.2006, 12:06   #7 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Double-U-UpperValley
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Diskussion zur Kaufberater-Anleitung

Hallo Libse,

danke schonmal für deine Ideen.

Ich persönlich halte von diesen Sachen recht wenig, da die meisten schon ein wenig was rausgesucht haben und halt nochmal über diese Zusammenstellung diskutieren wollen. Diese "vorkonfigurierten Systeme" wurden auch schon einmal ausführlich hier dsikutiert. Das einzige Resultat aus dieser Diskussion - Es gibt jetzt noch ein Monitor-Unterforum im Kaufberater, ansonsten hat sich da nix bewegt.

Die von dir angesprochene Orientierung können sich die meisten Benutzer ja sowieso holen, wenn die Titel ein ansprechendes Format haben.

Bsp: Die ersten paar Threads im Kaufberater sehen so aus

"Hilfe neues System"
"System ok?"
"Brauche Hilfe bei System zu Zocken"
"HELFT mir DRINGEND !!!!!!!!!!!!!!"

Kommt jetzt ein neuer Benutzer, der sich orientieren will, wäre dieser darauf angewiesen jeden Thread aufmerksam zu lesen, um zu sehen, ob die darin diskutierte Zusammenstellung seinen/ihren Bedürfnissen nahe kommt.

Sieht jetzt der Kaufberater allersings so aus:

"Multimedia System für 2000€ - Kritik für vorhandene zusammenstellung Benötigt"
"Will 1000€ für Gamer-Kiste ausgeben um Crysis und XYZ spielen zu können - gibts da was?"
"Office PC für 800€ - Intel oder AMD?"

Dann hat jemand, der den Kaufberater überfliegt bereits den von dir erwünschten Überblick. Wie man an diesme Bsp. deutlich sieht, sind aussagekräftige Threadtitel nicht nur ein Schönheitsfaktor, sondern bringen jedem etwas:
1. Dem Suchenden Selbst, da erfahrene Benutzer tendenziell eher reinschauen
2. Dem Auskenner hier im forum, der/die weiß sofort um was es geht und braucht nicht ewig nachzufragen
3. jedem anderen suchenden, da so ein schneller überblick möglich ist.

Auch kommt noch ein weiterer Effekt hinzu: Die "vorkonfigurierten Systeme" müssen gepflegt werden, die von Suchenden erstellten Threads entwickeln sich hingegen selbstätndig, sodass auch da immer was passiert und das Projekt nicht irgendwann in der Versenkung verschwindet.

Gruß

tele
tele ist offline  
Alt 27.09.2006, 16:07   #8 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 09.06.2006
Beiträge: 54

Libse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Idee AW: Diskussion zur Kaufberater-Anleitung

so rehi Tele,

Fakt ist wie wir wissen das man mit meinem oder besser dem bereits vorhandenen Vorschlag nicht weiter kommt - ich sehe ein, dass wir da gegen ne Wand rennen auch wenn die Idee, falls sie denn umgesetzt würde, von Nutzen wäre. Obwohl sie mit (viel) Aufwand verbunden wäre.

Die Frage die sich mir stellt ist wie du diese Gratwanderung bewerkstelligen willst also neues komisches Thema alá "HELFT mir DRINGEND !!!!!!!!!!!!!!" wird erstellt du siehst und schließt mit dem Verweis auf die Regeln das Thema und damit laufen die neuen weg ... ok nun wirst du dir denken aber ich schreib ja immer darunter dass sich der/die Betreffende via PN bei dir melden soll ...
Ich will ja nicht die User verunglimpfen aber es soll Menschen geben die nicht wissen was ne PN ist oder wie man eben diese an dich schickt *g*.
Auch ist es eher wahrscheinlich, dass der/die Betreffende sich abgewiesen fühlt und das Weite sucht und damit ist das Klassenziel meiner Meinung nach verfehlt ...
Nun mal die Frage ob es nicht Möglichkeiten gibt Thementitel vorzudefenieren?!
Oder man gibt den Bereits erfolgreich beantworteten Themen Nummern von 1-3
so wie man Themen nach Qualität des Inhalts bewerten kann in etwa nur mit dem Ziel die Themen nach Inhalt zu sortieren so dass man wenn man die Suchfunktion nutzt schnell recht brauchbar an Infos kommt.
Also wenn du in die Regeln schreibst
Suche nach Informationen mit Hilfe der Ziffern 1,2 oder 3 bevor du hier nen Sinnlosthema erstellst
1 = Office/<650€
2 = Gaming/650-1200€
3 = High End/>1200€

Somit wären die Zusammenstellungen halbwegs aktuell und bereits abgeseget
zustätzlich bieten sich dem User Vergleichsmöglichkeiten an und er kann ein spezifischeres Gesuch schreiben.
Ich hatte noch ne Idee aber irgendwie ist sie mir grad entfallen :/ na ich meld mich wenns mir wieder einfällt


mfg
Libse
Libse ist offline  
Alt 27.09.2006, 17:49   #9 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Double-U-UpperValley
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Diskussion zur Kaufberater-Anleitung

Das mit dem abgewiesen Fühlen ist schon klar, ich kenn das ganz gut. so fühl ich mich nämlich, wenn sich "Neue" partout keine Tutorials, Anleitungen oder sonstwas durchlesen wollen (von dem "wie man Fragen richtig stellt" mal gaaaanz abgesehen).

Die vordefinierten Titel findet man ja ansatzweise schon in der zur Diskussion stehenden Anleitung. Ich könnte durchaus da noch ein paar ausfomulieren bzw. ein paar zur Verfügung stellen.
Das Grundproblem bleibt dann aber - solange man das ding nicht liest UND auch umsetzt, solange passiert da gar nichts.

Direkt was in die "Neues Thema" Maske einarbeiten ist derzeit außerhalb des Machbaren (Die Admins erschlagen mich wenn ich mit noch mehr solchem Zeug ankomme )


Wo ich allerdings Verbesserungsmöglichkeiten sehe, sind die Helfenden selbst. Warum postet trotzdem jeder drauf los, wenn ein "HILFEEE!!!!!!!DRINGEND!!!" Thema kommt? k.a. ist auch eigentlich nur im Kaufberater so. in anderen Bereichen dieses Forums geht es da wesentlich "angenehmer" (also aus meiner Perspektive) zu, z.b. Help!

DAS nenn ich mal reaktion. gut - der Ersteller wird sich wahrscheinlich eher verziehen als das umzuformulieren, aber was solls. Soweit ich mich an andere Diskussionen zu ähnlichen Themen erinnern kann, möchte TPC sowieso lieber auf Qualität als auf Quantität setzen. Was nützen 1000000 Benutzer wenn alles was die schreiben der reinste Schrott ist?
Jetzt mal ehrlich - ich bin der letzte einem Hilfesuchenen nicht helfen würde, aber ein wenig Form und ein wenig Eigentinitiative kann man doch schon erwarten, oder?

Schließlich ist das hier kein TV-Kanal wo die Berießelung pur rauskommt.


Ach jetzt hab ich wieder am Weltproblem selbst rumdiskutiert. Ich nehm erstmal deine 3 Bsp-systeme auf.
tele ist offline  
Alt 28.09.2006, 16:49   #10 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 09.06.2006
Beiträge: 54

Libse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Diskussion zur Kaufberater-Anleitung

Soso demnach bist du wie jeder andere hier von den anderen abhängig

Also ich bin mit deiner Anleitung in der jetzigen Form mehr als zufrieden sieht gut aus liest sich auch fein, nur eines bitte ändere doch noch: "Grafikkarten" schreiben sich nur auf Englisch mit "ph" -> "graphiccards" es ist ein totales stolpern wenn man den Text
schnell liest

So das wars von mir hier erst mal .... irgendwie fällt mir nichts sinvolles mehr ein


mfg
Libse
Libse ist offline  
Alt 28.09.2006, 17:45   #11 (permalink)
Die Kerrimaus
 
Benutzerbild von kerri
 

Registriert seit: 17.11.2003
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 2.987

kerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz seinkerri kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Diskussion zur Kaufberater-Anleitung

Zitat:
Zitat von Libse
[...]"Grafikkarten" schreiben sich nur auf Englisch mit "ph"[...]
Noe, auch auch im Deutschen *klugschei$s*

Ist zwar nur ne Nebenvariante, aber deshalb nicht weniger gueltig als die Hauptform

Gruesse, kerri
kerri ist offline  
Alt 29.09.2006, 09:26   #12 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 09.06.2006
Beiträge: 54

Libse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Diskussion zur Kaufberater-Anleitung

hmm klingt nach meinem befürworten dennoch sche***e mit dem eingedeutschten ph
Libse ist offline  
Thema geschlossen

Stichworte
anleitung, diskussion, gesuch, kaufberateranleitung, poste


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte zuerst genau, ich wiederhole genau lesen. Bevor ich hier wieder gesperrt werde IchHasseEsEinfach Feedback & Fragen an die Crew 2 06.03.2009 21:51
Hilfe bei Anleitung gelbmago Cooling - Kühler, Lüfter etc. 2 07.09.2006 14:53
Welche Graka (sorry dass ich nochmal poste) monze Kaufberatung 17 30.09.2004 22:00
TweakPC.de schon längst veraltet! LESEN!!! Matthias Rau Feedback & Fragen an die Crew 12 12.12.2003 15:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:46 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved