TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Cooling - Kühler, Lüfter etc. > Wasserkühlung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 19.01.2015, 11:39   #1 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Worst_Nightmare
 

Registriert seit: 08.01.2014
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 51

Worst_Nightmare befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Frage Extrem Tweak GPU/CPU trennen?

Hallo alle zusammen, habe vor einiger Zeit schon einmal erfolgreich mein System dank euch Erfolgreich übertaktet.

Overlocking Hilfe ROG Rampage 4 BE i7 4930k

So nun zu meinem Problem, bzw Frage:

Ich Takte die 6 Core CPU aktuell auf 6 x 4,5Ghz das soll auch so bleiben. Diese wird Aktuell von einer Aquastream XT USB Ultra / Radi: Phobya Supernova 1260 / 4 x 180er Lüfter befeuert.

Nun habe ich mein System ausgebaut aus einer GTX 780 ti sind nun 2 im SLI geworden. Übertakten ist da nicht... da die sofort Heiß und unerträglich laut werden. Also auch wakü!

Nun dachte ich wenn schon den schon, somit sieht das neue Projekt so aus:
Wakü auf:
- CPU
- Mosfet/Chipsatz (EK-R4BE)
- Ram (sind 64gb auf 8 Riegel) (auch mit EK bestücken)
- 2 x GTX 780 Ti

Nun meine Frage, momentan hat das Wasser unter Volllast 28°c und die CPU einen maxcore von 60°c nach 6 Stunden volllast. Im Normalbetrieb Wasser 22°C/ CPU maxcore 30°c. Ist aber auch nur die CPU auf dem Nova.

Jetzt möchte ich das gesamte Mainboard incl. Chipsatz und Ram auch dran hängen. Jetzt die entscheidende Frage schaffe ich die 2 GPU's auch noch? Es kommen noch ein 240er und ein 360er Radi dazu auch Aktiv gekühlt. Alle Leitungen sind 16/13 werden aber durch Acrylic 16/13 ersetzt.

Zusatzinfo: die GPU's werden auch stark übertaktet.

Ich geh mal davon aus das das System es schafft, aber sollte ich lieber CPU/chipsatzt von GPU's trennen, also quasi 2 Systeme einbauen?

Meine Idee Nova auf CPU & co, 240/360er auf GPU's mit getrennter Pumpe.
Oder ist das absoluter Overkill?

Ich weiß recht viel input aber würde mich über Aussagen freuen!
Mainboard:--Asus ROG Rampage 4 Black Edition
CPU:--------i7 4930k Ivy-Bridge OC 6 x 4,5Ghz
Ram:--------64GB--> 2 x G.Skill RipJawsZ DIMM Kit 32GB
GPU:--------2 x nVidia GTX 780 ti im SLI
SSD PCIe:---Asus ROG RAIDR Express 240GB
HDD:--------WD 3TB Green
Worst_Nightmare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2015, 12:50   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.205

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Extrem Tweak GPU/CPU trennen?

Servus,

zwar ist meine Erfahrung im Wasserkühlungsbereich sehr gering. Doch ich würde behaupten, dass dein Nova das komplette System packt.

Denk auch daran, dass jedes Bauteil im Kühlkreislauf ein Widerstand ist und den Durchfluss mindert. Somit würde ich es erst einmal beim Nova belassen und sogar für den Anfang den RAM auch aus dem System raus lassen. In der Hoffnung, du hast noch eine aktive Belüftung im Gehäuse.

Grüße Legion
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2015, 13:04   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.082

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Extrem Tweak GPU/CPU trennen?

Ich denke die Idee hinter der ganzen Sache ist ja die:
Du willst die CPU/Komponenten weiter runter kühlen als die Grafikkarten, deshalb der größere Radiator im vergleich zu den beiden kleineren Radis für die Grafikkarte, oder?
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2015, 13:13   #4 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Worst_Nightmare
 

Registriert seit: 08.01.2014
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 51

Worst_Nightmare befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Extrem Tweak GPU/CPU trennen?

Schon mal danke für die schnellen Antworten,

Also die Idee dahinter war/ist die CPU hat Enorme abwärme und die GPU ja auch (wenn die von der GPU nicht sogar noch höher)
Nun ist der Gedanke... Wenn die GPU's das Wasser stark erhitzt (Aktuell 78°c bei Lukü, ist die Kühlleistung für die CPU fürn Ar*** Darum die erste idee Nova > CPU > RAM/Chipsatz > Radi 240/360 > GPU's > zurück Nova

Nun ist meine Angst... zu viel wiederstand trotz 16/13er leitungen und zu starke erhitzungen. Darum die Idee der Trennung. Nur ob das nun notwendig ist, ist die Frage.
Worst_Nightmare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2015, 15:12   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 11.205

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Extrem Tweak GPU/CPU trennen?

Das würde ich nach und nach durch testen.

Mit bisserl Schlauch die Spawas, den RAM und Grafikkarten mit ins aktuelle System einbinden. Wenns dir nicht langt, zusätzliche Radiatoren dazu schalten. Beispielsweise nach der CPU den 360 und zwischen RAM/Chipsatz und Grafikkarten den 240. Oder zwischen den Grafikkarten... Möglichkeiten gibts genug.
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2015, 15:29   #6 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Worst_Nightmare
 

Registriert seit: 08.01.2014
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 51

Worst_Nightmare befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Extrem Tweak GPU/CPU trennen?

Ich denke da hast du eigentlich recht! Ich werde wahrscheinlich erstmal die 2 GPU Kühler kaufen und einbinden, mich stört nur die andauernde Kühlmittel Entleerung/Befüllung des Systems, die ja auch nicht immer ohne ist, da habe ich immer angst um die gute Hardware. Aber ich denke anders werde ich auch nicht schlauer...

Und die RAM/Chipset Kühlung sollte zugegebener massen auch nur der Optik willen mit dazu. Doch da ich eben mal alles durchgerechnet habe und doch auf stolze 840€ komme... werde ich erstmal nach und nach aufrüsten. Hätte es nur besser gefunden direkt alles mit Acrylic Tubes zu machen. So werde ich erstmal noch mit Schlauch arbeiten.
Worst_Nightmare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2015, 17:06   #7 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Worst_Nightmare
 

Registriert seit: 08.01.2014
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 51

Worst_Nightmare befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Extrem Tweak GPU/CPU trennen?

Noch ne Frage am Rande, weiß jemand wie viel ein zusätzlicher Radi in der Leitung ausmacht? Sprich wie viel l/h werde ich durch einen zusätzlichen Radiator verlieren? Wird es überhaupt gefährlich wenn der Durchfluss sehr gering wird, da ja in der Theorie ja das Wasser dann länger Zeit hat die Hitze im Radi abzugeben, oder liege ich da total daneben?
Worst_Nightmare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2015, 17:26   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.082

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Extrem Tweak GPU/CPU trennen?

Zitat:
Zitat von Worst_Nightmare Beitrag anzeigen
Nun ist der Gedanke... Wenn die GPU's das Wasser stark erhitzt (Aktuell 78°c bei Lukü, ist die Kühlleistung für die CPU fürn Ar*** Darum die erste idee Nova > CPU > RAM/Chipsatz > Radi 240/360 > GPU's > zurück Nova
Was denkst du denn, um wie viel Grad das Wasser nach der GPU wärmer ist als vorher? Es wird nur sehr wenig sein, so dass es praktisch keinen Unterschied ausmacht.
Daher ist die ganze Überlegung zwar rein logisch nachvollziehbar, aber in der Praxis belanglos.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2015, 18:03   #9 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Worst_Nightmare
 

Registriert seit: 08.01.2014
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 51

Worst_Nightmare befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Extrem Tweak GPU/CPU trennen?

Ok wenn das in der Praxis wirklich so ist... ist das ja super! Dann kann ich komplett umdenken 😊. Ich habe mir schon die ganze Zeit überlegt ob ich wirklich alles mit Radiatoren zuklatschen soll oder nicht. Ich werde den Praxis Test einfach machen! Ich werde die 2 GPU's einbinden und dann weiß ich mehr. Ich dachte nur Wasser ist ja extrem Reaktionsfreudig und bei den 2 x 80°c zusäzlich kam mir der Gedanke das die Wassertemperatur in die Höhe schießt. Aber wenn das nicht so ist wäre das ja grandios!
Worst_Nightmare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2015, 18:08   #10 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Deggendorf
Beiträge: 4.082

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Extrem Tweak GPU/CPU trennen?

Vor Jahren war hier mal eine Physik-Dokorandin aktiv, die das mal in einer einfachen Rechnung überschlagen hat

Zitat:
Zitat von kerri Beitrag anzeigen
Kleine Rechnung zur Abschaetzung des Temperaturunterschiedes:
Nehmen wir an, wir haetten nen Kanalkuehler, 6x5cm Grundflaeche, 1cm dick. nehmen wir weiter an, dass 1/3 des Kuehlkoerpers hohl sind.
--> Dann sind da 6x5x1x1/3 = 10 Milliliter =10 Gramm Wasser drin.
Nehmen wir weiter an, dass ne Pumpe um die 70 Liter pro Stunde Durchfluss erzeugen kann. Das sind 1.17 Liter pro Minute oder knapp 20 Milliliter pro Sekunde
--> Das Wasser ist gerademal 1/2 Sekunde im Kuehlkoerper.
Dann nehmen wir noch an, dass das Bauteil 100 Watt Leistung hat. Das sind 100 Joule Waerme in jeder Sekunde.
--> Da das Wasser aber nur 1/2 Sekunde im Kuehlkoerper ist, nimmt es 50 Joule auf.
1 kg Wasser erwaermt sich um 1 Kelvin, wenn es 4180 Joule Waerme aufnimmt (=Spezifische Waermekapazitaet). In anderen Einheiten: Um 1 Gramm Wasser um 1 Kelvin zu erwaermen, benoetigt man 4,18 Joule.
--> Wir haben 10 Gramm Wasser, und pumpen da 50 Joule Waerme rein.
==> Das Wasser erwaermt sich um 1,2 Kelvin.

(Da bringt es mehr, das Zimmer mal ordentlich zu lueften und die Zimmertemperatur um 1 Grad zu senken.)

In der Realitaet wird diese Temperaturdifferenz aber geringer ausfallen. Zum einen schaffen gute WaKuePumpen zwischen 80 und 90 Liter pro Stunden. Zum anderen gibt der Kuehlkoerper auch einen Teil der vom Prozessor aufgenommenen Waerme direkt an die umgebende Luft und nicht ans Wasser ab.

Wers nicht glaubt, moege mir den Fehler in der Rechnung zeigen (nein, haengt Euch nicht an der Abschaetzung der Wassermenge im Kuehlkoerper auf, die kuerzt sich am Ende wieder raus)!

Warum Zyrano was anderes 'gemessen' hat? Da gibts verschiedene Moeglichkeiten:
- andere Verschlauchung -> anderer Durchflusswiderstand -> hoeherer/niedrigerer Durchfluss.
- andere Verschlauchung -> veraenderte Luftstroehmungen -> verschiedene Luftstroehmungen an den Radis
- andere Zimmertemperatur -> andere Wassertemperatur
- normale Temperatursensoren schaffen die Temperatur sowieso nur auf +/- 1 Grad genau - ausser man hat hochpraezises (sauteures) Laborequipment.
- wenn er die Wassertemperatur gemessen hat: den/die Temperaturfuehler an verschiedene Stellen in der Wasserstroehmung gehalten
- bei einigen Aufbauten den Wasser-Temperatursensor von aussen mit Luft bepustet
- beim Umschlauchen die Kuehlkoerper neu verWLPt oder an den Kuehlkoerper gestossen/den Kuehlkoerper verdreht und somit die WLP etwas besser/schlechter verteilt.
- bei Zyro zuhause gilt eine andere Physik als bei jedem anderen.

Gruesse, kerri
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
hoyy (20.01.2015), Legion of the Damned (19.01.2015)
Alt 19.01.2015, 18:17   #11 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Worst_Nightmare
 

Registriert seit: 08.01.2014
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 51

Worst_Nightmare befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Extrem Tweak GPU/CPU trennen?

Das ist ja mal sehr interessant! Ich dachte da passiert mehr... wenn ich bei manchen 40°c Wassertemperatur lese die in der Theorie einen Guten Aufbau haben. Ich denke da geht Probieren über studieren! Allerdings muss ich auch sagen ich habe den Vcore der CPU noch unter der Maxgrenze und Erreichte unter LuKü sogar Temps unter 80°c bei 4,7Ghz allerdings nicht stabil genug. Die 6cores auf 2011 LGA mögen ja keine Spannungen über 1,4v. Ich denke das man die Temps auch durch "richtiges/sinngemässes übertakten" auch im Zaun halten kann. Hoffe ich 😉 denn die GPU's sollen Zwecks GPU rendering in 3d software aufs maximum hochgetaktet werden... ohne "bis die Kernschmelze uns scheidet 😂"
Worst_Nightmare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 13:17   #12 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von Worst_Nightmare
 

Registriert seit: 08.01.2014
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 51

Worst_Nightmare befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Extrem Tweak GPU/CPU trennen?

So es ist vollbracht:

Für ein Größeres Bild anklicken!

Siehe vorher:


Und nachher:



Ich habe noch keine LED's in die GPU Kühler eingebaut aber das kommt noch wenn der Rest der Komponenten verbaut wird, sprich Mainboard Kühlung. Dann wird auch alles schön mit Acryltubes gemacht. Bis dahin bleibt es erst mal so!

Nun zu den Werten:
- Die CPU Temp ist ein wenig höher war zu erwarten nun ist der 6Core bei volllast auf knapp 52°c pro Core ansonsten 30-35°c fast wie gehabt.
- Nun zu den GPU's... WOW hätte ich nicht erwartet: Temps unter Lukü... bei 1200Mhz... 80-85°c... nun 27-35°c bei 1233Mhz... ja die GPU's lassen nun auch weiteres Takten zu! Es geht auch noch höher aber nicht ohne Vcore+, somit lasse ich das... durchschnittlich 140fps... sind auch genug! Beispiel Tombraider 146fps (Ultra), Mordors Schatten 130fps (Ultra/High Textures) Alles weitere ist und wäre nur Spielerei.

- Ach ja Wassertemp: Nach 4Std intensiv gaming... 30°c... mit dem Supernova... nach 10 Minuten Pause ist die Temp wieder bei 26°c, ohne die GPU's war diese auf 22°c unter Last! Also Supernova, klare Kaufempfehlung!
- Der Durchfluss mit meiner Aquastream XT Ultra liegt bei 120L/h



Für Nachahmer diesen Setups:

- Gekühlt wird CPU mit Kryos PRO, 2 x GPU EK-FC780ti mit einem Phobya Supernova 1260 und 4 x 200mm Megaflow Lüfter von CoolerMaster. Alle Leitungen sind 16/10mm.
- Der Supernova bringt noch bessere Leistungen wenn 8 Lüfter in PP montiert werden; das kommt bei mir auch noch; mit Shrouds wird die Leistung noch erhöht, hier werde ich mir noch zwei 400 x 400 Shrouds aus Plexiglas basteln. Wenn das Ganze System mal fertig ist werde ich das Posten... da geht aber noch Zeit ins Land... da das nur noch zu Show and Shine dient.
Worst_Nightmare ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
dr_Cox (22.02.2015)
Antwort

Stichworte
extrem, gpu or cpu, trennen, tweak, wakü


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rivatuner 2.24 Standard 2D von Performance 3D trennen SvenU Grafikkarten Overclocking 3 06.03.2009 12:24
Audiospur trennen Deus Windows & Programme 0 19.04.2005 20:46
Router vom DSL Netzwerk trennen Stoilesammler Netzwerk 9 29.11.2004 15:33
Sound- von Tonspur trennen? d0m1 Audio und Video 9 13.08.2004 13:26
D-Link 604 vom Internet trennen Nanox Netzwerk 11 07.10.2003 11:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:08 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved