TweakPC


Test: Elite Dangerous: Arena - PvP im Weltall

Weltraum-Shooter zum kleinen Preis

Mit 'Elite Dangerous' hat das britische Studio Frontier Developments eine komplexe Weltraumsimulation mit MMO-Elementen in einem riesigen Universum, bestehend aus 400 Milliarden Sternensystemen, geschaffen. Neben der riesigen simulierten Welt punktet 'Elite Dangerous' vor allem mit einer herausragenden Flugsimulation und einem ausgefeilten Kampfsystem, das verschiedene Schiffskonfigurationen und verschiedene Strategien bietet. Darüber hinaus enthält 'Elite Dangerous' einen PvP-Arena-Part namens 'Close Quarter Combat', der schnelle PvP-Action in kleinen Schiffen bietet, ohne dafür den langwierigen Aufstieg im Elite-Universum gehen zu müssen.

Genau diesen PvP-Arena-Teil bietet Frontier in Form von 'Elite Dangerous: Arena' nun ausgegliedert als eigenständiges Spiel zu einem Preis von 6,75 Euro an. Wer die Vollversion von 'Elite Dangerous' besitzt, hat weiterhin vollen Zugriff auf den CQC-Part. Käufer der Arena-Version erhalten beim Upgrade auf die Elite-Vollversion den vollen Kaufpreis als Rabatt.

Flugsimulator trifft auf Arena-Shooter

Das Gameplay von 'Elite Dangerous: Arena' kann als ein Hybrid aus einer Flugsimulation und einem Arena-Shooter beschrieben werden. Frontier Developments selbst spricht in diesem Zusammenhang von einem Call of Duty im Weltraum. Besser passen würde vielleicht ein Quake oder ein Unreal im Weltraum. Mit der Vielzahl an Einstellmöglichkeiten während des Flugs und im Kampf sowie einer durchaus hektischen Kampfarena benötigt es einiges an Skill um in 'Elite Dangerous: Arena' erfolgreich zu bestehen. Intensiviert wird das Gameplay durch Power-Ups, die Eigenschaften des Schiffs wie den Schaden, die Geschwindigkeit oder die Schilde für begrenzte Zeit verbessern und somit ein bedeutendes Ziel der Teilnehmer sind. Wie zu besten Quake-Zeiten benötigt es somit Movement, Aiming und Timing und das fast in der gleichen Reinform früherer Arena-Shooter. Gepaart mit dem kompetitiven Ansatz weist die Arena-Abspaltung damit durchaus ein gewisses Potential für den E-Sport auf, zumal die Gefechte spannend zu verfolgen sind und die Flugkünste geübter Spieler am HOTAS Eindruck schinden können.

ED: Arena

Inhaltsverzeichnis:
[3] Fazit


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved